-13%
6

129,90€ 148,99€

[Vorbei]

Epson WF-7610DWF 4-in-1

14.03.2017
von: ebay.de

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Bei Ebayfindet ihr aktuell einen sehr preiswerten Multifunktionsdrucker von Epson: Den Epson Workforce 7610DWF 4-in-1 Tintenstrahl-Drucker gibt’s für nur 130€ inklusive Versand. Es handelt sich eben um ein recht einfaches Einsteiger-Gerät mit Duplex-Druck für zu Hause:

Details:
Format: A3+ • Typ: Drucker/​Scanner/​Kopierer/​Fax • Drucken: 4800x2400dpi – 18/​10 S/​min (ISO) (A4) • Scannen: 2400x1200dpi (CIS) • Papierzufuhr: 250 Blatt, RADF, Duplexeinheit • Anschlüsse: USB 2.0, LAN, 1x USB 2.0 (Host), Cardreader • Wireless: WLAN 802.11b/​g/​n, AirPrint, Mobile Print • Display: 3.5″ Farb-LCD, Touchscreen • Emulation: GDI • Leistungsaufnahme: 17W (maximal), 7.3W (Standby), 1.6W (Sleep) • Abmessungen (BxHxT): 567x340x486mm • Gewicht: 18.50kg • Verbrauchsmaterial: 27 BK/​C/​M/​Y, 27XL BK/​C/​M/​Y, 27XXL BK • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: OCR-Software, Google Cloud Print • Herstellergarantie: ein Jahr

Der preiswerte WF-7610DWF hat nicht ganz so viel Papierkapazität wie andere Workforce-Modelle; aber dafür u.a. ein recht großes Display, Duplex-Druck und solide Geschwindigkeiten. Unterm Strich bekommt man aber für 130€ alles was man braucht – für den normalen Hausgebrauch eine gute Anschaffung. Die Rezensionen zum Epson WorkForce WF-7610DWF sehen zusammengefasst folgendermaßen aus:

+ Klein, kompakt, leicht
+ Druckgeschwindigkeit
+ Angenehme Lautstärke
+ Detailliertes Druckbild
+ Gute Kopierfunktion
– Etwas sperrige Maße
– Farben etwas blass

Druckmich (Gast)

14.03.2017, 11:09
Antworten

„für den normalen Hausgebrauch eine gute Anschaffung“
da fehlt aber CD/DVD Direktdruck….vermisse ich doch schon

Profilbild vanillebaer

14.03.2017, 13:44
Antworten

Kann der beidseitig Scannen? Und die zu scannenden Blätter der Reihe nach einfach durchziehen? Auf Geschwindigkeit kommt es mir nicht an, solange die Papiere der Reihe nach eingescannt werden und als PDF auf dem PC landen. OCR-Software ist immerhin schon einmal aufgeführt.

Profilbild olaf

14.03.2017, 17:49
Antworten

Ich habe seit kurzem den 7620, mit zwei Papierfächern und somit gleichzeitig 250 x DIN A4 und 250 x DIN A3.
Bis jetzt erst ca. 1500 Seiten gedruckt, überwiegend mit Billigpatronen.

Die Kiste ist schneller und gefühlt deutlich höherwertiger als z.B. mein Epson 4550, der das doppelte kostet.

Die Menüführung ist nicht überall wie erwartet, aber man kommt klar.
Die Papierfächer nerven, ich mag diese klapperigen Plastikeinschübe nicht, das macht den bei mir häufigen Papierwechsel nervig.

Alle Funktionen sind top, schnell und fluppen:
Drucken
Faxen
Scan to Mail
Google cloud print

Das Gerät läuft bei mir unter Ubuntu 14.04, Verbindung per WLAN. Der Druck erfolgt zusätzlich per Android (google print) und Mail (Epson Mail Druck).
Alles perfekt und sehr schnell.

Ich und zwei weitere Nutzer im Büro bin/sind bis jetzt sehr begeistert, so dass ich noch zwei weitere Exemplare gekauft habe, die ich als “generalüberholt“ sehr günstig schießen konnte.

Geplant ist der Einsatz eines CISS (Schlauchsystem mit Tinte in Flaschen), da die Billigpatronen zwar von den Kosten sehr gut sind (30 Stück im Mix ca. 20,- Euro auf ebay), aber trotzdem wenig drin ist und die ständigen Wechsel nerven.

Für ein Fazit ist es Moment eigentlich noch zu früh, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich den 7620 sehr empfehlen.
Und soweit ich weiß, ist der 7610 baugleich bis auf das fehlende zweite Papierfach.
Wenn man keine oder nur selten eine alternative Papiergröße benötigt, reicht der 7610.
Kann auch beide Formate, muss aber dann gewechselt werden.

Profilbild Graustein

14.03.2017, 18:48
Antworten

Rate dringend davon ab. Billigste Qualität. Mussten unseren nach 2 Jahren zum Wertstoffhof bringen.

Profilbild Block

16.03.2017, 08:59
Antworten

@Druckmich: Ich würde dir Canon MX 925 empfehlen. Ich benutze es zeit langem und ich bin sehr zufrieden. Hatt CD/DVD Direktdruck (Deswegen hatte ich auch gekauft) Supper Fotodrucker und ein Satz Patrone kostet nicht mal 10 Euro.

Profilbild Block

16.03.2017, 09:04
Antworten

+ Klein, kompakt, leicht
– Etwas sperrige Maße 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)