-28%
48

17,90€ 24,90€

ESN Designer Whey (1kg)

30.07.2014
von: andro-shop.com

Nicht ganz so gut wie letztes mal, aber immer noch ein guter Deal: Im Andro-Shop gibt es gerade wieder das sehr beliebte Designer Whey Proteinpulver von ESN im Angebot für 17,90€ pro Kilo + einmalig 3,90€ Versandkosten. Der Preis gilt noch bis einschließlich 10.08.2014. Zur Auswahl stehen insgesamt dreizehn Geschmacksrichtungen

Beschreibung:
„Bei ESN Designer Whey handelt es sich um ein Produkt aus deutscher Produktion, das höchsten Anforderungen gerecht wird. Es handelt sich um ultrafiltriertes Whey Protein Konzentrat und um cross-flow mikrofiltriertes Whey Protein Isolat. Der Isolatanteil liegt bei über 30%, der Eiweißanteil bei rund 80%. Der Kohlehydrateanteil liegt bei rund vier Prozent, es sind rund fünf Prozent Fett enthalten. Diese niedrigen Werte sprechen für das Produkt.“

Die Versandkosten machen den Preis ein wenig kaputt, aber dennoch sind unterm Strich gute Preise machbar, egal ob ihr 2 oder 6 Packungen bestellt (ab 100€ wäre der Versand sogar komplett kostenlos). Und warum es zu den beliebtesten Shakes gehört, kann man recht schnell bei Amazon sehen, wo das Pulver 4,5 Sterne bei über 450 Bewertungen bekommt. Viel Spaß damit, falls ihr zuschlagen wollt 🙂

Andre (Gast)

25.05.2014, 15:56
Antworten

Sehr gutes Produkt Danke für denn deal, kann man sich gleich mal n bißchen eindecken dann lohnt es sich auch.

Profilbild zman

25.05.2014, 15:58
Antworten

ist das zeug vegan?

Profilbild Dynamight

25.05.2014, 15:58
Antworten

molkeprotein… nope

Profilbild SubZero

25.05.2014, 15:59
Antworten

whey ist Milch protein. also nein.

Profilbild subsidycode

25.05.2014, 16:06
Antworten

Welche Geschmacksrichtungen sind Empfehlenswert?

Tompo (Gast)

25.05.2014, 16:10
Antworten

Haselnuss Schokolade Vanille, ach eigentlich schmeckt alles von denen fein

gastausbremen (Gast)

25.05.2014, 16:14
Antworten

Pina colada!!! Und rockmelon

Profilbild Alex18

25.05.2014, 16:15
Antworten

Bitte weiterhin Deals von diesem Produkt posten! Bin grade versorgt aber werde das nächste mal auf jeden Fall zuschlagen 🙂

Profilbild Skeptiker

25.05.2014, 16:21
Antworten

wie ist denn die Konsestenz des Shakes nach fertigen mischen mit der Milch? Ok je mehr Pulver desto dickflüssiger ist klar, aber dennoch gibt es unterschiede. weiss jemand ob die Konsestenz cremig genug ist, so wie vielleicht. ein Milkshake wie von McDonald’s?

Profilbild Drato

25.05.2014, 16:22
Antworten

Perfektes Timing. Wollte die Tage eh bestellen und nu nen guten Deal dazu. Danke.

Tompo (Gast)

25.05.2014, 16:38
Antworten

Skeptiker, ich glaube echte Pumper kennen kein Mc Donalds Fraß, sagen wir es ist wie Buttermilch

Profilbild Der Schmuh

25.05.2014, 16:39
Antworten

Verdammt, eine Woche zu spät!
Würde mich auch über weitere Deals aus diesem Produktbereich freuen

Thomas (Gast)

25.05.2014, 16:45
Antworten

Bei solchen Preisen bestellt man auf Vorrat… Da gibt es kein, deal ist zu spät 😉

Profilbild Skeptiker

25.05.2014, 17:02
Antworten

wie Buttermilch ja?? kakke hab schon bestellt weil ich trinke meine Shake schon gerne cremig flokkig, mal schauen vielleicht mach ich dann noch Magerquark rein

Profilbild C0okon

25.05.2014, 17:32
Antworten

ist das Pulver auch zum ersetzten von einer Mahlzeit gemacht oder nur als Aufbaunahrung?

Profilbild Lumpy

25.05.2014, 17:43
Antworten

So zeug fällt afaik grundsätzlich unter nahrungsErgänzungsmittel und sollte zumindest nichts Komplett ersetzen

SnivO (Gast)

25.05.2014, 17:45
Antworten

Auch auf die Gefahr hin gekreuzigt zu werden, versucht es mal rein über die Ernährung… Klar eine Frage der Philosophie bzw. wem man Glauben schenkt … Böse Zungen (Ernährungswissenschafttler) behaupten , der menschliche Körper soll nicht mehr als ~130g Eiweiß /Tag verwerten können… Bin beide Wege gegangen und kann bis auf eine unterschiedliche Verdauung keine Unterschiede ausmachen… Am meisten erreicht man vermutlich mit Insistenz/Konstanz und weniger mit teuren Präparaten… Will keine Grundsatzdiskussion entfachen… Nur ein Denkanstoß, keine Kritik!

Profilbild Askarije

25.05.2014, 18:39
Antworten

Bei dem geringen Potenzial, an täglichen „Muskelwachstum“, das ein natürlich Trainierender hat reichen sogar 100 Gramm Eiweiß pro Tag. Die Sache ist aber die das mann mehr Eiweiß essen sollten um seinen täglichen Energieverbrauch nicht überwiegend über Kohlenhydrate und Fett zu decken.

Profilbild roccne

25.05.2014, 18:55
Antworten

Sollen die Leute sich reinhämmern, was sie wollen. Ein echter Athlet braucht nicht mehr als Ehrgeiz, um seine Ziele zu erreichen.

SayThis (Gast)

25.05.2014, 19:47
Antworten

Das ist absoluter Schwachsinn… Gerade beim Muskelaufbau benötigt man vorm Training Proteine und aminosäuren… die dann im training verarbeitet werden… ohne proteine geht bei mir nichts… grade in der massephase um um einiges schneller die muskeln aufzubauen… geht natürlich auch über die normale nahrung aber ich kann am tag keine 8 steaks o.ä futtern…

Profilbild Leynad

25.05.2014, 19:48
Antworten

Das Zeug ist ganz lecker, aber ich vertrage Magerquark besser und eine Packung (ab 79 Cent) hat schon 60 Gramm Eiweiß und sättigt besser. Für eine Packung Whey bekommt man also 1,2 KG reines Milcheiweiß mit Quark. Zum Mischen nutze ich lecker Diät-Marmelade.

Profilbild Leynad

25.05.2014, 19:53
Antworten

PS: Quark kann man auch gut in die Soße mischen. Es grisselt ein bisschen, aber schmeckt lecker und man kann Fleisch fast weg lassen.

Steffen (Gast)

25.05.2014, 21:12
Antworten

Wofür braucht man dieses Zeug? Bitte mal aufklären!

Profilbild Rainer

25.05.2014, 21:29
Antworten

immer schön die ganzen profikommentare zu dem thema sport zu lesen 🙂
letztendlich: jeder braucht für seinen Körper ein anderes programm/Ernährung um erfolg zu erzielen. das eigene programm kann man niemals 1/1 auf andere übertragen.

DerAnwalt (Gast)

26.05.2014, 08:12
Antworten

Geschmack ist sehr gut, zumindest für mich bei haselnuss und vanille.
Die Konsistenz nach dem auflösen des pulvers ist extrem flüssig, flüssiger als bei allen anderen mir bekannten Marken. Mit Milch vergleichbar, und fast kein Schaum.

Slimmo (Gast)

26.05.2014, 15:24
Antworten

Top Preis, soeben geordert 😉

Thor (Gast)

26.05.2014, 17:04
Antworten

wem milch zu teuer ist fuer die shakes kanns auch auch mit wasser shaken. Klar…der Geschmack kommt nicht ganz so stark hervor..aber mir schmecks auch so. Die Wirkstoffe sind ja im Pulver..milch dient nur der Cremigkeit und des Geschmacks. Jeden Tag 1-2 Tueten Milch geht auch ins Geld..

Pat (Gast)

30.07.2014, 14:23
Antworten

@skeptiker:
Hast du da eigentlich überhaupt ne Ahnung, was du da gekauft hast?!
Whey ist ein kurzkettiges Eiweiß, dass schnell vom Körper aufgenommen werden soll.
Daher hat der Einsatz von Milch dort nichts verloren, da das Fett in der Milch die schnelle Aufnahme verhindert.
Das Zeug trinkt man mit Wasser.

hulk (Gast)

30.07.2014, 14:24
Antworten

Die Konsistenz kommt ganz auf den Shakur an. Habe mir gerade einen barmixer bestellt. Mit dem werden die Shakes super cremig.

Dark (Gast)

30.07.2014, 14:36
Antworten

Bitte mehr von solchen Deals. Dann könnte man auch einfach mal paar Sachen testen

Profilbild Hollovkat

30.07.2014, 14:37
Antworten

Mein Standard Whey. Chocolate und Hazelnut sind genial! vanille kommt morgens immer in mein Müsli.
Strawberry-White Chocolate schmeckt auch super, aber ist schon verdammt süß!

Martin (Gast)

30.07.2014, 14:56
Antworten

Klasse, dass hier (jedenfalls anscheinend) leute sind, die von der Materie etwas Ahnung haben.

Ich mache drei Mal wöchentlich Abends einen Ganzkörpertrainingsplan mit Freihanteln. Danach manchmal noch etwas Cardio.
Ungefähr eine Stunde vor dem Training esse ich einen Müsliriegel. Nach dem Training esse ich viele Kohlenhydrate (allerdings die bösen: Nudeln) oder viel Eiweiß (Magerquark mit Früchten).
Ich trinke viel Wasser und schlafe (gerade nach Trainingstagen) viel.
Da ich das Ganze eher als Hobby betreibe, möchte ich keinen 100% perfekten Ernährungsplan, sondern meine Ernährung nur etwas für den Kraftaufbau optimieren.
Allgemeines Ziel ist Muskeln aufbauen und wenn möglich KFA senken (jaja, ich weiß um die Widersprüchlichkeit).

Lohnt sich Proteinpulver für mich? Sollte ich das vor (bspw. statt Müsliriegel) oder nach dem Training (anstatt oder zusätzlich zum Abendessen) nehmen?
Auch an trainingsfreien Tagen?
Und wieviel muss ich davon nehmen?

Wäre großartig, wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet.
Besten Dank

hulk (Gast)

30.07.2014, 15:16
Antworten

Hallo Martin, erstmal ist 3 x pro Woche ein Ganzkörpertaining zu viel. Du solltest dein Trainingsplan splitten. Bez. Der Ernährung solltest du dich im Internet einlesen oder von deinem Trainer beraten lassen. Es gibt dir leider keine Patentlösung. Grundsätzlich ist zusätzliche Eiweißzufuhr immer zu Empfehlen. Lg

Profilbild Patric

30.07.2014, 15:56
Antworten

Wasn das überhaupt? Im Sommer da grille ich, wieso Pulver fressen?

Profilbild Robster

30.07.2014, 16:00
Antworten

2g pro KG Körpergewicht an Protein sollten es schon sein wenn man Muskeln aubauen will. 3x pro Woche Ganzkörper ist beim Besten Willen nicht zuviel.

Pat (Gast)

30.07.2014, 16:09
Antworten

3x GK pro Woche ist ok.
Wer sich mit dem HST Training auskennt, weiß auch warum.

Ich habe aktuell weder Zeit noch Lust zu coachen, allerdings ist die Lösung dichter dran als ihr denkt.
Ihr kauft im andro-shop
Da ist es doch naheliegend deren Forum
http://www.team-andro.com zu besuchen, um die ganzen Stickys im Anfängerbereich zu lesen.

Profilbild TBS

30.07.2014, 16:14
Antworten

Ich kauf mir immer das Pulver von AllStars in der Geschmacksrichtung Himbeer-Quark. Da könnte ich mich reinsetzen. 😉

Profilbild Owngoal

30.07.2014, 16:23
Antworten

Ich werde diesen Protein-Wahn“ nie begreifen. Natürlich bin ich mir der Wichtigkeit von Aminosäuren für den Muskelaufbau bewusst, aber das, was einem von den selbsternannten Experten so erzählt wird (die alle vermutlich zumindest indirekt am Verkauf solcher Produkte verdienen), gleitet schon fast an ins Absurde ab. Oft habe ich schon gehört, dass die tägliche Proteinzufuhr, wenn man Krafttraining betreibt, mindestens 3g pro kg Körpergewicht betragen soll. Das kann man nur als lächerlich bezeichnen!
Hier mal ein kleines Rechenbeispiel:
Ein „normaler“ Mensch mit guter Veranlagung wird bei regelmäßigem Training max. etwa 2-4 kg Muskelmasse pro Jahr aufbauen. Nun besteht ein Muskel aber zum größten Teil aus Wasser (knapp 80%). Sagen wir mal, der Rest (20%) wäre Protein (in Wirklichkeit sind es natürlich weniger), dann würde es pro Jahr eine Zunahme von 400-800g Protein bedeuten. Ein Mann, der 80kg wiegt, braucht nach obiger Empfehlung pro Tag 240g Protein. Das macht im Jahr gut 88kg Protein. Nun kann sich eigentlich jeder rationale Mensch denken, dass 88kg Protein für eine Zunahme von weniger als einem Kilo Muskelprotein ein „wenig“ übertrieben ist. Und dabei bleibt sogar noch unberücksichtigt, dasd der Körper einen nicht unerheblichen Teil seiner Aminosäuren (die nicht-essentiellen) aus Intetmediaten des Zellstoffwechsels (v.a. des Citrat-Zyklus) selbst produziert.

Ein Mensch, der kein Krafttraining betreibt, benötigt etwa 0,8g Protein pro kg Körpergewicht am Tag, damit wird sichergestellt, dass die tagtäglich Stoffwechselprozesse im Körper vernünftig ablaufen können. Durch intensives Training erhöht sich der Bedarf natürlich, aber bei weitem nicht so sehr, wie es einem die Proteinpulver-Industrie weismachen will. Ein vernünftiger Wert ist 1,2g pro kg! Alles darüber hinaus wird wieder in Fett umgewandelt oder ungenutzt ausgeschieden und kann sogar durch die stickstoffhaltigen Abbauprodukte von Aminosäuren die Nieren belasten.
Ich will hier nicht grundsätzlich solche Protein-Ergänzugsmittel schlechtreden (in vernünftigen Maßen sind sie hilfreich und sinnvoll), sondern nur vor solchen Mythen warnen, die von profitgeilen Menschen in die Welt gesetzt wurden (und sich offensichtlich in den Köpfen vieler Menschen als dogmatische Wahrheiten festgesetzt haben).

Profilbild kontor

30.07.2014, 16:31
Antworten

Das beste Whey Protein das es gibt. Preislich und geschmacklich – super! Löst sich sehr gut in 1,5% Milch sehr gut. In Wasser schmeckt mir, persönlich, nicht. Beste Geschmacksrichtung ist für mein Geschmack die Strawberry-White Chocolate – richtig Porno! Erdbeere, Pina-Colada, Schokolade, Rockmelon und Peach sind auch ganz lecker. Andere habe ich nicht probiert. Wer also in der Diät-Phase ist, kann ich das nur empfehlen. Ich habe in 2 Monaten 7,5 kg abgenommen, ohne dabei die Muskelmasse zu verlieren. Top, top, top!

Profilbild AlexisSanchez67

30.07.2014, 17:04
Antworten

Magerquark>Whey

Profilbild Askarije

30.07.2014, 17:07
Antworten

Nichts gegen das Forum hier… Aber um sich Tipps zu Training und Ernährung zu holen sollte man sich 1.ein Grundwissen aneignen 2. In einschlägigen Forum ( TEAM-ANDRO.com z B.) unterwegs sein und 3. Bereit sein viel auszuprobieren um das richtige für sich zufinden!

Wenn ich hier schon pauschale Aussagen lese drei mal ein GK-Training ist zu viel… Ich weiß für mich : Ich hab Jahre an einem Splitttraining verschwendet und ob man Whey nimmt oder nicht ist mehr als sekundär.

Profilbild Robster

30.07.2014, 17:44
Antworten

@ owngoal so pauschal kann man das nicht sehen…

Profilbild pezon

30.07.2014, 17:50
Antworten

3x Ganzkörper die Woche ist Top !

Profilbild kontor

30.07.2014, 19:30
Antworten

3xWo. Ganzkörper-Massage … das ist TOP…

Profilbild Chrisi000

30.07.2014, 21:00
Antworten

Wie lang ist das Pulver denn haltbar?

shagga (Gast)

30.07.2014, 21:25
Antworten

Ist das was für Menschen mit Laktoseintoleranz?

Profilbild Tyrone1982

30.07.2014, 23:11
Antworten

Hallo, ich trinke abends nach dem Fußball gerne mal nen Shake als „Abendessen“ .
Ist es da nicht sinnvoller auf Casein Eiweiß anstatt auf Whey zurück zu greifen da es sich über Nacht deutlich langsamer abbaut und somit den Körper länger mit Eiweiß versorgt???

Profilbild Robster

06.08.2014, 21:07
Antworten

Ja da hast du Recht. Du kannst aber auch ne Packung Magerquark essen. Ist günstiger 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)