Angebot
21
Post Thumbnail

27,99€

Ext. Universal-Akku in versch. Größen inkl. Taschenlampe und DualCharge

27.02.2013
von: amazon.de / Marketplace

Die ext. Universal-Akkus gibt es zwar immer mal wieder in versch. Ausführungen und bei versch. Händlern – jetzt hat ein Marketplace-Händler bei Amazon aber wieder den warscheinlich beliebtesten im Angebot:

• 5600mAh für 19,99€
• 8400mAh für 24,99€
• 10000 mAh für 27,99€

• Kompakt, tragbar und stilvolles Design
• Passt in jede Tasche
• 500+ Ladezyklen Lebensdauer
• Ausgang: 2x 5V USB-Anschlüsse
• 2A Anschluss & 1A Anschluss
• LED-Anzeigen für Ladezustand der Batterie
• Komfortable Taschenlampe
• Paket enthält: Anker externe Batterie / 3 Anschlussstecker für die meisten Telefone / 2 Verlängerungskabel (70CM und 15CM) / 1 Bedienungsanleitung / 1 praktische Reisetasche

Selbstredend funktioniert er mit allen aktuellen Smartphones, MP3-Player, Tablets, usw. usf. Anhand der Bewertungen könnt ihr auch abschätzen, wieso er zu den beliebtesten gehört (vergleichbare 35€ – 40€)

FlorianM

27.02.2013, 14:40
Antworten #

Juchu, ihr seid echt die Größten!!!
Bin schon seit einiger Zeit auf der Suche, dank euch wird Samstag geliefert!!!
Klasse, vielen Dank!

MLSensai

27.02.2013, 14:40
Antworten #

Ich selbst habe den 10.000mAh Akku. Der ist Top! Mein Huawei G615 lässt sich im Betrieb damit tatsächlich 4x komplett aufladen. Jedoch funktioniert das erst nachdem der Akku selbst ein paar mal entladen wurde. Der Ladestrom liegt beim Aufladen des Huawei hier bei etwa 1.000mA, also in etwas über 2 Stunden ist der Smartphone-Akku wieder voll.

MLSensai

27.02.2013, 14:41
Antworten #

Ich selbst habe den 10.000mAh Akku. Der ist Top! Mein Huawei G615 lässt sich im Betrieb damit tatsächlich 4x komplett aufladen. Jedoch funktioniert das erst nachdem der Akku selbst ein paar mal entladen wurde. Der Ladestrom liegt beim Aufladen des Huawei hier bei etwa 1.000mA, also in etwas über 2 Stunden ist der Smartphone-Akku wieder voll.

sedi

27.02.2013, 14:58
Antworten #

Einen Akku laden,damit man mit diesem einen Akku laden kann…. 🙂 Bei einem Phone mit fest verbauten Akku verstehe ich das ja noch.Ansonsten bevorzuge ich aber eher einen vollen Ersatzakku.Wesentlich kleiner,leichter und das Smartphone ist in 30 sec wieder voll geladen! 😉

Anonymous (Gast)

27.02.2013, 15:25
Antworten #

@Sedi: Ledertasche weg, Telefon ausschalten, Telefonabdeckung weg, Akku raus und rein, Telefonabdeckung drauf, in die Ledertasche rein u. nach vielleicht 4 Stunden wieder Akku leer; somit 2 leere Akkus (denn wer hat schon 2 volle Akku dabei?!).
Ausserdem kann ja auch ein Tablet geladen werden o. hast du da auch einen Reserveakku? Selbst bei nur ca. 14 € f. einen Akku ist ein externes Ladegerät praktischer mit dem geringen Aufpreis.

wiegehst

27.02.2013, 15:42
Antworten #

ja, jeden abend ersatzakku einsetzen, 2h laden, dann den richtigen akku laden ueber nacht.. super idee du horst

Anonymous (Gast)

27.02.2013, 15:47
Antworten #

Habe bis vor kurzem noch 33 EUR bezahlt und kann die positiven Rezensionen bestätigen!
Ideal für Zugreisende, Camper, Fahrad-Navi usw… und für jene, die ihre Tablet PCs damit aufladen wollen! Viele andere Akkus haben nämlich nicht den benötigten Ladestrom von 2,1 mA! Insofern also zukunftssicher…
Und das S2 lädt während des Betriebs in den ersten Verbrauchszyklen des Akkus fast 4 mal auf beim Ausgangsladestand von 10-20%.
Außerdem ist das Teil im Vergleich kompakt gebaut. Passt noch gut in vielen Jackentaschen. Jeans wird zu knapp!
Habe mich länger mit dem Kauf beschäftigt…

Anonymous (Gast)

27.02.2013, 15:56
Antworten #

@sedi: Zudem kann ich damit mehrmals den Akku laden.
Auch sinvoll bei längeren Touren (zB. Bike) wenn man die Strecke zum Beispiel auzeichnen lässt. Hier ist der Akuu bei aktiven GPS ziemlich schnell leer. Und dann steck ich einfach an und lade nach. Da ist Akku tauschen viel umständlicher. Zum wenn der 2. Akuu leer ist habe ich 2leere Akkus, muss beide wieder laden, dazu Akku tauschen wenn der 1. voll ist, weil normal hat man ja keine feste Ladestation…

Zudem wenn du dann mal ein neues Handy hast musst dir wieder nen neuen Zweitakku kaufen. Das entfällt hier, weil er für alle Handys, TAblets, … passt.

downstep

27.02.2013, 16:24
Antworten #

bei 1000mah ladestrom könnte es ganz schön lange dauern, eine Tablet aufzuladen

MLSensai

27.02.2013, 16:30
Antworten #

Der Ladestrom hängt vom abgeschlossenen Geräte ab, mein Huawei "nimmt" sich eben nur 1.000mA. Mein Tablet nimmt da schon mit 1.800mA einen ordentlicheren Schluck aus der "Pulle".

sedi

27.02.2013, 17:04
Antworten #

Pusti,ich habe gar keine Tasche um mein Phone! 😉 Und mein Akku hält auch bei aktiverer Nutzung fast 9 Stunden.Macht also mindestens 18,wohl eher über 20 Std.Mein Tablet schlepp ich nicht mit,dafür hab ich ja das Smartphone!!Und wenn ich den Akkulader mit dem Phone verbinde,passt beides so schlecht in die Hosentasche. 😉 Also für mich wirklich nur sinnvoll bei einer Bergwanderung oder Urlaub im Outback.

neso

27.02.2013, 17:50
Antworten #

oder sedi benutzt mehr als 2 Akku. Dann hat er euch wieder alle überboten ihr Knalltüten!!

Jompinator

27.02.2013, 18:12
Antworten #

Genial! Ich wollte mir die 10.000 er Version jetzt die Tage holen. Gutes Timing 😀

-Marc-

27.02.2013, 18:52
Antworten #

@sedi: Ja muss halt jeder selber wissen obs relevanten ist für einem oder nicht. Kann auch keinem ne Anhängekupplung aufschwätzen wenn er eh keinen Anhänger hat…

Fakt ist ich hab einen ähnlichen Akku und finde es spitze. Brauche ihn zwar selten, aber gerade das ist das tolle, wenn ich Saft brauche hab ich ihn, am See, auf dem Bike, oder ins Kino mit leerem Akku gehen und mit vollem wieder rausgehehen…

sedi

27.02.2013, 19:14
Antworten #

Marc,manchmal ist es richtig schön wenn der verdammte Akku vom Handy leer ist. 😉

Anonymous (Gast)

27.02.2013, 19:56
Antworten #

Hier vielleicht eine Alternative?

PowerGen Duo-Power 8400mAh

http://www.amazon.de/Duo-Power-Taschenlampe-erforderlich-Thunderbolt-Blackberry/dp/B0073F92OK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1361991192&sr=8-2

schneidet von den Bewertungen insgesamt positiver ab.

Cryptor

27.02.2013, 20:50
Antworten #

Muss Sedi völlig Recht geben. Was für ein Schwachsinn. Wer schleppt den so'n Klotz mit rum? Zweitakku und gut ist, der wechselt dauert keine 20 Sekunden. Ihr werdet es nicht glauben aber meine Steckdose liefert Strom und lädt mein Handy auch wieder auf

-Marc-

27.02.2013, 22:49
Antworten #

Gibt doch auch kleinere.
Und mit so nem Teil kann ich 4mal Handy laden und mit Wechselakku einmal.
Und wie gesagt ich kann alle Handys, Tablet usw laden und bin nicht an einen speziellen Typ gebunden. Also muss nicht alle zwei Jahre nen anderen Wechselakku kaufen.
Aber muss ja jeder selbst seinen Anwendungsfall einschätzen

sedi

28.02.2013, 02:53
Antworten #

Ich behaupte mal das ein original Handyakku eine längere Lebenserwartung als so ein 10000der Akkuklotz für 28 € hat.Zumindest hält der auch nicht länger als zwei Jahre.

Anonymous (Gast)

28.02.2013, 07:25
Antworten #

Dieser hier macht nur für jemanden Sinn, der Handy und Tablet oder generell 2 Geräte gleichzeitig laden möchte. Für nur ein Gerät gibt es Packs mit doppelter Kapazität, die die Hälfte kosten. Ob Marke hin oder her, die selbe Art Akku wird gleich hergestellt und die halten sowieso nie ewig.

Anonymous (Gast)

28.02.2013, 08:04
Antworten #

@sedi: Aber die lange Lebenserwartung eines Zweitakkus bringt auch nur bedingt was, weil in der Regel vorher das Handy den Geist aufgibt oder man nach 2Jahren ein neues Handy bekommt. Das meinte ich damit. Dass der Akku länger hält wie das Handy und beim neuen Handy wieder Zweitakkus gekauft werden müssen.

Ich trau mich zu behaupten dass mein Akkuklotz länger wie 2Jahre hält. Kommt halt drauf an wie oft man ihn nutzt. WEnn ich nur noch mit dem Klotz lade hält er auch nicht ewig, stimmt. Aber ich habe ihn als Notfallakku, nur wenn keine Steckdose greifbar ist. Habe ihn seid ca. dreiviertel Jahr und habe damit glaub noch keine 10Ladungen gemacht. Und wenn ich ihn nur für Notfallladung nehme brauche ich auch keinen 10000er.
Ich habe mir einen 6000er gekauft der nicht viel größer ist wie ein Textmarker.

Aber wie gesagt muss ja jeder selber einschätzen ob er sowas braucht oder nicht. Ist wie mit ner Universalvernbedienung. Manche sind totaler Fan davon, machne finden es unsinnig. Aber muss halt jeder einschätzen und es geht ja um den Deal selber und nicht ob man den Deal selber braucht oder nicht.

Ich bin jedenfalls froh dass ich mir so ein Teil gekauft habe 🙂

Zudem habe ich fest verbauten Akku, da kommt Zweitakku eh nicht in Frage. Aber wenn ich wechselbaren Akku hätte würde ich mir trotzdem so ein Teil kaufen, weil ich weiß eh wie das abläuft bei mir. Ich wechsle den Akku und dann bin ich zu faul den dann gleich wieder zu laden. Und somit habe ich dann mal zwei leere Akkus. Daher finde ich das hier besser weil ich hier mehrere Ladungen durchführen kann oder nur mal schnell 2Minuten laden um noch ne SMS abzuschicken…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.