Angebot
15
Post Thumbnail

[für Studenten] Flinkster (Car-Sharing) ohne Startkosten + Guthaben

17.11.2011
von: flinkster.de

Für Stundenten gibt es gerade ein Angebot von Flinkster, dass definitv eine Erwähnung verdient hat:

• keine Startkosten, keine monatlichen Kosten
• Monat für Monat 5,-€ Guthaben zum Abfahren geschenkt
• Call a Bike inklusive mit 25 % Rabatt auf den Minutenpreis und 5,-€ Guthaben zum Abradeln geschenkt
• Überall verteilt in der City ab € 1,50 pro Stunde zuzüglich Kilometerpauschale.

Bei car2go (aktuell nur in Ulm und Hamburg) gibt es ein ähnliches Angebot:
• Bei Registrierung seines Car2Go Führerscheins, das aktuelle Semesterticket vorzeigen und jeden Monat 30 Freiminuten auf sein Konto gutgeschrieben bekommen.

Ich kenne mich mit beiden Diensten kaum aus, daher dürft ihr gerne Eure Erfahrungen in die Kommentare schreiben 😉

dennis (Gast)

17.11.2011, 09:05
Antworten

Erfahrungen laut Tests nicht so Bombe …

ryback85 (Gast)

17.11.2011, 09:24
Antworten

wenn sich die 5 € sammeln und sammeln regge ich mich da doch mal wollte es sowieso machen

Dogma (Gast)

17.11.2011, 09:28
Antworten

ich finds gut.

Tim (Gast)

17.11.2011, 09:39
Antworten

Kommt man da auch als nicht mehr Student heran?

Dogma (Gast)

17.11.2011, 09:42
Antworten

wenn du ne Bahn Card hast ist die Anmeldung auch für nicht-Studenten kostenfrei

blup (Gast)

17.11.2011, 09:51
Antworten

Und wenn ich dann kein Student mehr bin kostet es eine Monatsgebühr?

harsene (Gast)

17.11.2011, 09:57
Antworten

Hmm, versteh leider gar nicht worum es hierbei geht.. war sogar auf der seite.. leider unverständlich für mich das ganze! würde mich über eine kurze Schilderung sehr freuen

dennis (Gast)

17.11.2011, 10:00
Antworten

google mal car sharing

pst... (Gast)

17.11.2011, 10:01
Antworten

dort teilen nette Leute mit einem ihr Auto.

Dogma (Gast)

17.11.2011, 10:03
Antworten

Man kann Fahrzeuge Stundenweise/Tageweise leihen und muss sie nach Nutzung wieder an den Ausgangsort zurückzustellen. Im für nicht-Studenten fallen im normalen Tarif keine fix- Kosten an

Apfel Ѽ (Gast)

17.11.2011, 11:38
Antworten

Ich sitz gerade in einem Peugeot 308sw von Flinkster.
Beruflich versteht sich.
Und ich hab keinen Cent dazu bezahlt. 🙂

Geissbock (Gast)

17.11.2011, 12:46
Antworten

Wie komme ich denn zu der Studenten-Aktion? Ich seh immer nur 25€ statt 50€ Startkosten …

Birnchen (Gast)

17.11.2011, 13:12
Antworten

Hört sich ja interessant an. Ich habe aber einen Minuspunkt entdeckt: Bei einem Unfall wird es teuer – 1500€ Selbstanteil. Und die 5 € Guthaben können nicht kumuliert werden, d.h. sie verfallen jeweils am Ende des Monats.

Andi (Gast)

17.11.2011, 15:14
Antworten

man kann den selbstbehalt gegen eine geringe jährliche Gebühr auf 300 Euro runterschrauben, was dann üblich ist.

Birnchen (Gast)

18.11.2011, 10:45
Antworten

Gering ist relativ. Wenn man das Auto nur wenige Male nutzt, fallen die 90€ jährlich dafür stark ins Gewicht. Ein anderer Nachteil gegenüber anderen Carsharing Firmen ist,.dass man das Auto an der selben Station abgeben muss. Das ist etwas sinnlos. Es wäre doch toll, wenn man mit dem Auto z.B. zum Flughafen fahren könnte und sich so die Parkgebühren spart.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)