-55%
24
Post Thumbnail

15,00€ 33,49€

Fast jedes Ashampoo Programm für 15 Euro (z.B. Burning Studio 11)

28.04.2012
von: ashampoo.com

Anlässlich des 56. Geburtstag des Ashampoo Gründers wurden der Preis einiger Programme auf 15 Euro gesenkt.

Um die ganzen „Windows-Optimier-Tools“ würde ich ehrlich gesagt einen Großen Bogen machen, aber die Brenn bzw. Multimediaprogramme könnten für den Ein oder Anderen interessant sein.

Gültig ist die Aktion übrigens bis zum 11.5.

stefan

28.04.2012, 16:23
Antworten

Vielen Dank an „Neo“ für die Info!

templer (Gast)

28.04.2012, 16:38
Antworten

Naja, ich finde ashampoo immer noch ein no go ….

Lemmi (Gast)

28.04.2012, 16:44
Antworten

deal für tuneup wäre nice

Nidhoegger (Gast)

28.04.2012, 16:51
Antworten

Naja, gut. wers mag. mein ding isses nicht. Dafür gibbet genug opensource zeuch.

@playa51: trottel -.-

Chris (Gast)

28.04.2012, 16:53
Antworten

Gib Tune UP in google ein. Viele Fachleute meinen, des macht den PC eher kaputt auf lange Sicht. Formatier deine Festplatte wenn er nicht mehr richtig will.

stephan (Gast)

28.04.2012, 17:16
Antworten

Blödsinn, tuneup ist das beste Optimierungs Programm was es gibt. Benutze es schon seit 10 jahren… Noch nie probleme gehabt, man muss halt umgehen können damit.

Hotzenplotz (Gast)

28.04.2012, 17:31
Antworten

Tuneup hat mir den PC schon 2 x versaut.
kommt mir nicht mehr drauf.

Chris (Gast)

28.04.2012, 17:53
Antworten

@ Stephan . Deswegen hab ich ihm zum googlen geraten. Mein PC war danach auch erst wieder nach einer Formatierung zu gebrauchen. Mit dem richtigen Umgang mit dem Programm hat dies nichts zu tun. Im Netz gehen die Meinungen eben auseinander. Mir kommt es nicht mehr drauf.

Thomas (Gast)

28.04.2012, 19:08
Antworten

Habe mit Ashampoo (Burning Studio) keine schlechten Erfahrungen. Gibt es allerdings immer wieder gratis als „Heft-Vollversion“. Deshalb würde ich keine 15 € investieren.

Tom (Gast)

28.04.2012, 19:53
Antworten

@playa 51: Wie wäre es einmal mit einem hilfreichen Kommentar?
Ashampoo ist sicher eine Sache für sich. Ggf. kann man auch kostenlose Editionen zum Brennen nutzen.

naja (Gast)

28.04.2012, 20:06
Antworten

@Thomas

Es gibt bestimmt nicht die neuste Version gratis auf einer Heft-CD. Ja Ashampoo verschenkt alte Versionen, daran sollte sich andere Hersteller mal ein Beispiel nehmen…

Neo (Gast)

28.04.2012, 20:06
Antworten

ich habe bis jetzt nur positive erfahrungen mit Ashampoo gemacht.

@Thomas: die kostenlose version ist nicht das hier.

Ashampoo stellt manche Programme kostenlos zur verfügung, doch die sind trotzdem nicht mit den Programmen zu vergleichen. Ausserdem, bekommt man für immer Update und wenn man es mal erneut installieren müsste, kann man sich die gekaufte Software immer wieder erneut herunterladen und installieren.

jeder muss es selber wissen.
Danke TopDeals 🙂

MarkC (Gast)

28.04.2012, 22:13
Antworten

wenn man „damit“ umgehen kann braucht man kein tuning programm 🙂 die virtuellen 5% schneller merkt keiner, dafür hat man wieder mehr zeug am rechner, das dummfug machen kann.

wers braucht soll, aber der rest wird ohne sicher genauso gut leben 😉

deadspace (Gast)

28.04.2012, 23:04
Antworten

Ich kann BS11 nur empfehlen. Und bitte nicht mit dem auf manchen HeftCDs erhältlichen BS2012 vergleichen. Da gibt es z.B. keine DVD-Authoring-Funktionen. Für 15Euros würde ich bei BS11 definitiv zuschlagen.

blueturbotom (Gast)

29.04.2012, 19:54
Antworten

so langsam wirds mir echt zu blöd eure komentare zu lesen.
mit den eigentichen produkten hat das alles nichts mehr zu tun.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.