-18%
19

199,00€ 243,51€

RWE SmartHome Starter

15.08.2016
von: notebooksbilliger.de

Auch heute wieder da: Mal wieder ein gutes Angebot für alle, die ihr zuHause „smart“ machen wollen. Schaut mal bei NBB vorbei: Dort gibt es gerade für nur 199€ das Starter Set von RWE, das man selbst gebraucht bei Ebay nicht sehr viel günstiger bekommt – und preisstabil ist es zudem auch noch. Wer’s noch nicht kennt: RWE SmartHome ist eine Energiesteuerung (Wärme, Licht und Strom) für Zuhause – vernetzt per Funk. Nutzt den Code „RWE40“ für den Preis:

• RWE SmartHome Zentrale
• 2x Heizkörperthermostate
• Inklusive Funksteckdose
• Inklusive 1x Wandsender
• Netzstecker und Netzteil
• Wandmontage / Standfuß

Bild-1
Bevor ich jetzt versuche RWE-Smarthome im Detail zu erklären (wobei es eigtl. selbsterklärend ist), könnt ihr Euch bei Interesse mal die verschiedenen Youtube-Videos anschauen oder die Testberichte studieren. Fakt ist auf jeden Fall: Solche genialen Preise gibt es nicht oft und wer jemanden kennt, der sowieso beabsichtigt, dies in Zukunft zu nutzen, empfehlt ihm/ihr den Deal gerne weiter 😉

+ Flexibles und erweiterbares System
+ Web-Oberfläche und Apps einfach
+ Auch externe Steuerung via Internet
+ Ausgefallenes, schönes Design
– Total geschlossenes System
– Ausbaustufen schnell teuer

Fielo (Gast)

15.04.2016, 13:55
Antworten

Man sollte ma füer FBH mit Fernwärme was machen 👍

Loti (Gast)

15.04.2016, 14:50
Antworten

Sehr guter Deal! Habe vor knapp zwei Jahren für ca 300 Euro gekauft. Heizkörper Thermostate wieder entfernt, Funktionen nicht gut, mal schaltete sich automatisch ein wenn Wärme erforderlich, dann wieder nicht. Mussten immer manuell regeln, für was dann die teure Automatik? Gruß Lothar

Profilbild vanillebaer

15.04.2016, 15:23
Antworten

Bezüglich des geschlossenen Systems erwähne ich immer gerne den Raspberry Pi und OpenHab. Ist zwar kein Plug N Play aber wer technisch interessiert ist kommt schon damit klar. Dann ist so ein Angebot eine super Ergänzung für Zuhause.

Der Pate (Gast)

15.04.2016, 15:38
Antworten

Schaut euch mal das System von ELv an Homematik… Ist baugleich und hat weit aus mehr Möglichkeiten.

Profilbild icke

18.05.2016, 19:39
Antworten

Dann erwähne ich hier mal noch den Raspberry Pi und fhem…

Profilbild f4bian

18.05.2016, 21:04
Antworten

Super deal!!!

Urs (Gast)

18.05.2016, 23:50
Antworten

RWE ist zwar ein geschlossenes Saytem aber mit etwas Fantasie geht Geofency Steuerung oder der Bau eines Wassermelders etc. Habe es im ganzen Haus und bin sehr zufrieden. Aber klar, der Raspi ist offen und flexibel.
Mir sind bei RWE keine Sicherheitslücken bekannt, das war das Kaufargument (wenn man RWE vertraut).

Profilbild Mevel

19.05.2016, 05:31
Antworten

Und ich rufe den raspberry pi und home assistant auf…

Profilbild chrisz

27.07.2016, 09:50
Antworten

Gibt es denn ein vergleichbares System wie dieses von RWE, welches man zusammen mit dem Philips hue Systeme betreiben kann?

Profilbild becksyyy

27.07.2016, 10:16
Antworten

@chrisz: Ja Homee zum Beispiel. Sehr interssantes Projekt, was versucht mehrere Systeme unter einen Hut zu bringen.

Homeboy (Gast)

27.07.2016, 10:19
Antworten

@chrisz…Ja schau mal bei elv nach da gibt es das Home Matic ist baugleich ( kommt ja auch von da) und ist viel flexibler da es weit mehr Möglichkeiten bietet. Habe es selbst und bin Top zufrieden

Profilbild Toras

27.07.2016, 12:08
Antworten

Wenn es so etwas mal für Fußboden-Heizung gäbe…. Was soll denn mit den Heizkörper-Thermostaten machen? Sehr schade, dass es da keine alternativen Bundles gibt, sonst sehr interessant.

Profilbild Chris_B

27.07.2016, 12:09
Antworten

@chrisz: Das RWE kann man zusammen mit Hue betreiben. Auch gibt es inzwischen andere unterstützte Geräte, z.B. Netatmo oder Yale Entr.

Leon S. (Gast)

15.08.2016, 17:19
Antworten

Gutschein ist leider abgelaufen!

Powerpit (Gast)

15.08.2016, 21:10
Antworten

Bei Fussbodenheizung braucht man keine Steuerung, die reagiert sehr träge, kann man besser mit Thermostat per Hand steuern, wenn überhaupt.

Profilbild lalelu77

15.08.2016, 23:31
Antworten

Oder einfach mal einen Blick auf everhome werfen. Wird andauernd mit anderen Herstellern erweitert.

Gerti (Gast)

16.08.2016, 16:55
Antworten

Bei Homematic kann ich den Wandthermostat mit einem Schsltaktor verknüpfen, dann kann ich damit auch eine Fußbodenheizung steuern.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)