Gratis
38

Freenet SIMs + Verbatim 128GB Stick

08.07.2014
von: ebay.de

Die Aktion wurde nochmal verlängert: Bei Ebay gibt’s gerade wieder von phonecase.de was geschenkt, nur auf die Kündigungsfrist müsst ihr achten: Ihr bestellt Euch dieses Mal zwei Sim-Karten von FreenetMobile für 0€ und bekommt dafür den Verbatim Store ’n‘ Go 128GB USB-Stick oder einen Amazon-Gutschein im Wert von 38€ dazu. Der Stick ist laut Idealo mindestens 46€ wert:

• FreenetMobile SIM-Karte
• Zu zahlendere Preis: 0€
• Verbatim Store ’n‘ Go 128GB
• Oder 38€ Amazon-Gutschein
• Laufzeit: 3 Monate, kostenlos
• Ab dem 4. Monat 13,90€ mtl.
• inkl. 100MB Internet
• inkl. 50 Minuten / Monat
• inkl. 50 SMS / Monat
• 1x pro Person möglich
• 14 Tage Kündiungsfrist

Nachteile gibt’s im Grunde keine wirklichen – Außer, dass ihr spätestens nach 2 1/2 Monaten kündigen müsst (und nicht vorher, sonst erlischt der Anspruch auf die Prämie!). Der 38€-Gutschein sind einlösbar auf Amazon und ganz regulär drei Jahre lang gültig. Alternativ nehmt ihr direkt den 128GB großen USB-Stick, der bei Amazon auch gute Bewertungen eingefahren hat. Eine Kündigung könnt ihr auch per Fax schicken (z.B. Aboalarm) an die:

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24753 Rendsburg

Profilbild Ricky

04.07.2014, 19:04
Antworten

ist aber das selbe angebot von letztens oder? mit den 2×19 euro Gutschein?

Cedrik (Gast)

04.07.2014, 19:42
Antworten

Wann soll man kündigen? Wann bekommt man die Prämie?

Profilbild Techno

04.07.2014, 20:00
Antworten

Spätestens nach 2 1/2 Monaten kündigen aber nicht früher?Ja was denn jetzt?

Profilbild Der Schmuh

04.07.2014, 20:07
Antworten

Also ich versteh das so, dass man nach zwei Monaten kündigen DARF und spätestens nach zweieinhalb Monaten kündigen SOLLTE.
Zitat: “ Wird der Kauf bei freenetMobile widerrufen oder die SIM-Karte innerhalb von zwei Monaten gekündigt, können wir Ihnen keine Prämie geben, bereits erhaltene Prämien müssen Sie dann zurückgeben.“

Profilbild stavros

04.07.2014, 20:58
Antworten

der notorisch verschwiegene Nachteil ist wie immer der den Score beeinträchtigende SCHUFA-Eintrag…:-(

Andi (Gast)

04.07.2014, 21:56
Antworten

Unglaublich was manche Leute Angst vor dieser Schufa haben.
Wie oft den noch, solange man seine Rechnungen auch Zahlt spielt die Schufa überhaupt keine Rolle!!!

Profilbild Lucis

04.07.2014, 22:48
Antworten

Also ich werde meine Verträge nach 2 Monaten und 5 Tagen kündigen, da ja auch noch die Kündigungsfrist zu beachten ist. Wegen dem Score muss man sich eigentlich auch keine Gedanken machen, wenn man kündigt, dann ist der Eintrag wieder raus, sollte er mal nicht raus sein, dann sieht man es ja bei der jährlichen Überprüfung, dann einfach an die Schufa schreiben und Kündigungsbestätigung mitschicken.

Profilbild wasgehtab

05.07.2014, 00:22
Antworten

Irgendein Spassbieter hat 350 Stück gekauft, so dass das Angebot ausverkauft ist. Was für ein Affe!

Profilbild stavros

05.07.2014, 08:39
Antworten

tja Andi, da wünsche ich dir nie die gegenteilige Erfahrung. bei mir waren es fünf Konto-Wechsel (giro) innerhalb von zwei Jahren und vier laufende Mobilfunkverträge, von denen nur einer eine Grundgebühr hatte.
Ergebnis:
neuer Vertrag für private Krankenversicherung abgelehnt (Wechsel hätte 60 Euro mtl. gespart), Mobilfunkvertrag bei Base abgelehnt.
Auf hartnäckiges nachfragen wurde mir jeweils bestätigt, dass die Schufa-Auskunft ausschlaggebend war (branchenspezifischer Score)

Ich habe keine Angst, ich habe schlechtes Erfahrungen.

Profilbild stavros

05.07.2014, 08:43
Antworten

und einen sog. “negativen Eintrag“ habe ich nie gehabt! Aber macht nur, zum Glück liegen euch ja die Kriterien der Berechnung vor, welche nicht einmal die Verbraucherzentralen oder die Politik einsehen können. 😉

Wörterbücher (Gast)

05.07.2014, 09:08
Antworten

da weiß wohl jemand nicht was notorisch bedeutet und wenn der Nachteil doch notorisch ist, muss man ihn ja nicht explizit erwähnen

Profilbild wasgehtab

05.07.2014, 11:07
Antworten

Diese Schufa-Phobie geht mir mächtig auf den Senkel. Ich lasse mich doch nicht in meiner Freiheit von der Schufa einschränken und bestimmen, was ich tun oder lassen soll. Immer wenn es um einen Vertrag geht: Schufa, Schufa …. Was? Nein! Bloß nicht.

Informier dich erst, bevor du so einen Mist so ausdauernd schreibst. Letzte Frage

https://www.schufa.de/de/private/wissenswertes/10grtenirrglaubenzurschufa/die_10_haeufigsten_irrglauben_ueber_die_schufa.jsp

HaHaHa (Gast)

05.07.2014, 11:13
Antworten

„Vertragsverhältnisse, für die eine Mindestver-tragslaufzeit von bis zu 12 Monaten vereinbart wurde, verlängern sich um jeweils weitere 3 Monate, wenn das Vertragsverhältnis nicht spätestens 1 Monat vor Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird.“
… das bedeutet offensichtlich, dass dies nicht funktioniert (3 Monats-Vertrag)!!!
– man darf (für Prämie) nicht vor 2 Monaten kündigen (ebay)
– man muss für Gratisangebot spätestens innerhalb 2 Monate kündigen (freenet)

Das bedeutet wohl, dass man dies auf jeden Fall kostenpflichtig mindestens 3x € 13,90 wird !!!

Profilbild wasgehtab

05.07.2014, 11:17
Antworten

Kündigungsfrist ist 14 Tage. Wenn man nach 2 Monaten kündigen darf, hat man noch ein Zeitfenster von min zwei Wochen, in dem man kündigen kann.

Das heißt, auf jeden Fall nicht kostenpflichtig 😉

Profilbild Techno

05.07.2014, 11:33
Antworten

@HaHaHa

Danke für Info! Wenn’s nicht klappt oder das Fax nicht ankommt oder die Kündigungsfrist angeblich dann nicht eingehalten wurde, ist ruckzuck a) die Prämie weg oder b) hat man die Verträge an der Backe!

Pusti (Gast)

05.07.2014, 12:41
Antworten

@Admin: Bitte ein Statement zum Kommentar von HaHaHa. @HaHaHa: Jedoch gilt immer noch vorrangig die Kündigungsfrist für den einzelnen Tarif (oder??). Und wenn da dabei steht, dass 14 Tage zum Monatsende die Kündigungsfrist ist, kann doch nach 2 Monaten und 2 Tagen gekündigt werden ohne den Vertrag verlängert zu haben und auch die Prämie behalten werden. Bitte Kommentar mit Erklärung, falls ich das falsch verstanden haben sollte.

Pusti (Gast)

05.07.2014, 12:52
Antworten

@stavros: Dann müsste mein Score dermassen im Keller sein, bei der Anzahl Girokonten (6×), Handy-Verträgen mit Laufzeit (3 × Duo, 2 × Einzel), Kreditkartenanträgen (4 ×), Hauskredit (6stellige Summe), Callmobile- und Debitel Light-Karten (je 3 x), die ich alle in den letzten 11 Monaten abgeschlossen habe. Und nix is mit schlechtem Score. Arbeite selbst in der Kreditvergabe-Branche. Es ist schon so, dass, ein – und wenn auch bereits 2 Jahre oder länger zurückliegender Negativ-Eintrag – für manche Anbieter Grund ist, abzulehnen. Auch wirkt sich die Wohnadresse oft negativ aus: Haben nur ein paar Leute aus deinem Viertel/deiner Straße oder deiner Hausnummer mal wg. Nichtzahlung etc. den Schufaeintrag drinnen, hat man gleich Pech gehabt.Grundsätzlich gilt das oben kommentierte: Immer ohne Verzug zahlen und es gibt auch mit der Schufa keine Probleme; und natürlich 1 x jährlich die kostenlose Auskunft unbedingt nutzen.

Profilbild stavros

05.07.2014, 13:21
Antworten

@pusti, danke für den differenzierten Kommentar! einen schlechten Basisscore hatte ich auch nicht, Zahlungsausfall nur im Leben, auch kein fehlerhafter Eintrag in dieser Richtung. der Base-Mitarbeiter bestätigte mit damals das teure Laufzeit-Verträge idR nicht bewilligt werden wenn man vier und mehr laufende Verträge hat.
Die Dame von der Krankenkasse mutmaßte das es dir häufigen Konto-Wechsel sein könnten. im Prinzip kann man da leider nur raten!
mich hat es jedenfalls viel Geld gekostet.

Profilbild stavros

05.07.2014, 13:21
Antworten

*Zahlungsausfall hatte ich nie im Leben

Profilbild stavros

05.07.2014, 13:35
Antworten

@wasgehtab, tolle Einstellung, ehrt dich, sollte im Zweifel aber keine Bank und schon gar nicht die Auskunftei beeindrucken.;-)
Ich habe mich zwei Wochen lang jeden Abend mit diesem Thema auseinandersetzen müssen, meinst du wirklich ich hätte diese oberflächlichen Informationen die du hier verlinkst nicht längst gelesen?

mn (Gast)

05.07.2014, 15:08
Antworten

Hallo,

ab wann gelten die 2 1/2 Monate, ab Zeitpunkt des Wareneingangs oder ab der Bestellzeit?

Danke für eine hilfreiche Antwort 😉

Schönes Wochenende

Profilbild wasgehtab

05.07.2014, 16:38
Antworten

An die Möchtegern-Rechtsexperten und AGB-Ausleger

Zitat aus AGB:
„3.1 Soweit keine abweichende Vereinbarung getroffen wird, gilt Folgendes:“

–> Abweichende Vereinbarung: Kündigungsfrist 14 Tage
–> Kündigung darf nach 2 Monaten erfolgen
–> Bei einer Laufzeit von 3 Monaten, bedeutet das, dass man nach Ablauf von etwa 60 Tagen und vor Ablauf von 75 Tagen kündigen sollte.

Also jetzt mal für Dummies

Vertragsschluss: 05.07.2014
Ablauf der dreimonatigen Mindestlaufzeit: 04.10.2014
Frühstmöglicher Kündigungstermin: 04.09.2014
Spätester Kündigungstermin: 20.09.2014

Daniel (Gast)

05.07.2014, 16:40
Antworten

Also ich habe vor sofort zu kündigen. Mit Termin „3 Monate nach Vertragsende“. Dann sollte ich doch die Prämie bekommen ohne kosten.

Profilbild Lucis

05.07.2014, 17:21
Antworten

Nach den ganzen Kommentaren, hab ich mir auch nochmal die AGB’s durchgelesen und dort steht für diesen Vertrag eine Kündigungsfrist von 1 Monat drin. Es kann natürlich sein das phonecase wirklich eine andere Kündigungsfrist vereinbart hat, daran glaub ich aber nicht, da sie selbst auf die AGB’s verweisen. Ich werde jetzt mal phonecase anschreiben und die Antwort hier posten. Sollten Sie sich selbst verlesen haben, dann würden wir das nachsehen haben.

Profilbild wasgehtab

05.07.2014, 17:34
Antworten

Der Verkäufer hat doch mindestens 3 weitere eBay-Accounts und verkauft 100e solcher Karten jeden Monat und das seit Jahren. Meinst du, ein Verkäufer kann es sich leisten, irgendetwas zu behaupten, was nicht stimmt?

Du musst verstehen, dass der Verkäufer als Vermittler für Vertragsverletzungen auf Schadensersatz haftet.

Bei ein paar Tausend geprellten Kunden wäre er ganz schön schnell weg vom Fenster, zivil- und strafrechtlich.

WillHaben (Gast)

05.07.2014, 19:53
Antworten

Hallo zusammen,

ich würde mich jetzt freuen,wenn jemand schreiben könnte ob dieses Angebot klappt oder nicht.Will mir kein Vertrag ans Bein binden.

Ich bestelle also 2 Karten und bekomme den USB-Stick.Ich darf erst nach 2 Monaten kündigen,aber spätestens nach 2 1/2 Monaten wegen 14 Tage Kündigungsfrist.

Die Kündigung geht an folgende Adresse :

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24753 Rendsburg

Ist das soweit alles richtig? Muss ich noch etwas beachten?

Dann noch eine Frage.

„Nach Erhalt der SIM-Karte teilen Sie uns bitte die Ruf- und Kartennummer mit. Danach schicken wir Ihnen die Prämie zu.“

Wem genau teile ich die Daten mit? Dem Verkäufer auf ebay? Kann mir jmd den Abschnitt noch kurz erläutern.

Danke vielmals.

Profilbild stefan

05.07.2014, 20:51
Antworten

@WillHaben & Co: Stimmt alles so – und ist auch 100%ig kostenlos, wenn man sich an die Fristen hält. Deine Nummer musst du an phonecase mitteilen, da müsste aber sowieso eine automatische Mail kommen…

Bayram (Gast)

07.07.2014, 01:06
Antworten

Tja, und was machen die Käufer mit einem ausländischen Pass, die bei den Kundendaten keine Nummer eines deutschen Personalausweises eingeben können?

Profilbild wasgehtab

07.07.2014, 11:52
Antworten

@ Bayram
wähle doch deine Nationalität und gib die Ausweis- oder Passnummer ein

bubbleboy (Gast)

08.07.2014, 00:22
Antworten

Sind die Inklusivleistungen pro SIM-Karte?

Profilbild wasgehtab

08.07.2014, 12:21
Antworten

ja, pro SIM-Karte

Profilbild Moi

08.07.2014, 22:10
Antworten

Habs mal gemacht und mich genau an die Anleitung gehalten – hoffe das klappt alles so. 😀 wenn ja: Daumen hoch!

Profilbild Mr. X

09.07.2014, 08:56
Antworten

@puste: Was Du schreibst ist frei erfunden! Wenn Du wirklich all diese Konten und Verträge hättest wäre Dein Score unter 70 und Du würdest keinen Leasingvertrag, Kredit, Handyvertrag mehr bekommen!

gast7654 (Gast)

10.07.2014, 12:43
Antworten

Hab das jetzt auch mal gemacht…..

Bissl Bammel hab ich schon, das das was schief geht.

Schicke die Kündigungen nach zwei Monaten und 3 Tagen per Einschreiben ab. Somit kostet mich der Stick 1 Einschreiben.

Ab wann genau läuft der vertrag? An dem Tag wenn die SIM Karten da sind, oder an dem Tag an dem ich die Karten bestellt habe? Naja sind ja nur 2-3 Tage Differenz.

Profilbild wasgehtab

10.07.2014, 15:47
Antworten

@ gast7654

auf dem Brief steht das Datum. Ab dem Tag läuft der Vertrag.

gast7654 (Gast)

12.07.2014, 22:55
Antworten

Vielen Dank.

Hatte ich mir fast gedacht…. Am 9.7 steht drauf. Also wird meine Kündigung am 10.9 per Einschreiben raus gehen. Mit Kündigung zum 8.10…. Stimmt das so?

Ansonsten habe ich dem ebay Verkäufer jetzt einfach eine Nachricht geschickt mut den geforderten Nummern.

Mich würde mal interessieren, wie viel Provision der Händler bekommt und was er für den Stick bezahlt… Das muss sich ja alles irgendwie auch lohnen… Oder kommt es da nur auf die Masse an?

RRacer (Gast)

02.12.2014, 17:44
Antworten

Also hab das auch gemacht, hat alles wunderbar geklappt und habe die Prämie erhalten. Nun das geheule: habe Verrat rechtzeitig gekündigt, die haben mir nur eins anerkannt und wollten das andere dann abbuchen. ich zurückgebucht und Mahnung erhalten. per Kontakt Mail denen alles erklärt die dann okee beide Verträge sind gekündigt und zackig nächsten Monat wieder beide abgebucht. wieder zurückgebucht. bin mal gespannt wie lange ich die scheise wegen nem Stick an der backe habe 🙁

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)