Angebot
27
Post Thumbnail

Google Drive gestartet: 5GB Speicherplatz geschenkt

24.04.2012
von: google.com

Kein wirklicher Deal, aber erwähnen wollte ich es trotzdem. Unter der Beschreibung gehts zur PC-App, Android- und iOS-App sollen anscheinend baldmöglichst noch folgen

„Googles hauseigener Dropbox-Konkurrent „Google Drive“ ist gestartet. Ab sofort steht Usern mit einem Google-Account 5 GByte kostenloser Online-Speicher zur Verfügung. Dazu melden Sie sich einmalig bei Google an und aktivieren die neue Online-Festplatte. Anschließend können Sie wie gewohnt beliebige Daten per Browser auf in den Cloud-Speicher hochladen. Zusätzlich steht jetzt aber auch ein Desktop-Client zum Download bereit, der Dropbox in seinen Funktionen stark ähnelt.“
Quelle: chip.de

miez (Gast)

24.04.2012, 23:49
Antworten

Endlich 🙂
Android-App gibt’s schon… Google Docs wird durch Google Drive ersetzt. Quelle war glaub ich BestBoyz.
Hoffentlich kommt die iOS-App auch bald, aber mit besserem Umfang als Dropbox…
Finde die Google-Dienste eh ziemlich gut 😉

Guga (Gast)

24.04.2012, 23:49
Antworten

Android App ist bereits online 😉

Profilbild stefan

24.04.2012, 23:52
Antworten

danke für den hinweis, app ergänzt 🙂

Uyu (Gast)

24.04.2012, 23:56
Antworten

Für meinen Google Account noch nicht verfügbar, aber ich werde von Google via Email benachrichtig, sobald es geht.

thozi (Gast)

24.04.2012, 23:59
Antworten

aber die 5gig bekommt jeder… auch die die sich viel später anmelden… hier ist also kein Vorteil und auch kein Deal… bei Microsofts neuer Cloud, bekommen Bestandskunden 25 GB und neue Kunden nur 7Gb. Wenn man das früher erfahren hätte vor dem Stichtag 22. April, dann wäre das wirklich wertvoll gewesen als Information.

eddi (Gast)

25.04.2012, 00:02
Antworten

selbe wie uyu gefahren

hannes (Gast)

25.04.2012, 00:08
Antworten

ich lege meine Daten sicher nicht auf US Servern und dann auch noch bei Firmen wie Google, Microsoft, Apple, Amazon etc. ab. auch wenn es geschenkt ist…. lieber zahle ich für einen seriösen in DE angesiedelten dienst und weiß, dass meine Daten auch meine bleiben

Francy (Gast)

25.04.2012, 00:10
Antworten

@thozi: ich hab erst heute kostenlos auf 25gb aufgestockt bei skydrive…

mastre (Gast)

25.04.2012, 00:10
Antworten

Ich bin bestandskunde und hab auch nur 7 gb frei bei microsoft

mastre (Gast)

25.04.2012, 00:11
Antworten

Wie kann man das machen?

Cengiz (Gast)

25.04.2012, 00:26
Antworten

<< Ist Mit Seiner Dropbox verheiratet :D Hab dort meine 20GB kostenlos, kann sogar meine Privathomepage dort problemlos hosten und quer über alle Plattformen verwalten

Hardware (Gast)

25.04.2012, 00:35
Antworten

Damit die nochmehr Daten von Usern bekommen wie geil 🙂

Hallo (Gast)

25.04.2012, 01:01
Antworten

es heißt nun Google play nicht mehr Android Market 😉 bei alten Android Versionen kanns noch vorkommen

TheThingThing (Gast)

25.04.2012, 01:20
Antworten

@mastre: für Bestandskunden von skydrive gibt es bei Gratis upgrade auf 25 GB
http://www.chip.de/news/SkyDrive-Dropbox-Killer-mit-25-GB-Gratis-Speicher_55575919.html

anton (Gast)

25.04.2012, 01:34
Antworten

für alle bei denen es laut Internetseite noch nicht verfügbar ist, loggt euch über die app ein, dann könnt ihr direkt loslegen

Nutella (Gast)

25.04.2012, 04:43
Antworten

Hannes, Hardware: dann eben nicht, Wayne?!

Spinner (Gast)

25.04.2012, 06:37
Antworten

wie hast du bei der dropbox 20 gb kostenlos bekommen

dominik (Gast)

25.04.2012, 06:48
Antworten

gibt es eine verschlüsselung wie bei dropbox?

stef (Gast)

25.04.2012, 07:30
Antworten

und wie sieht es mit einem Mac Programm aus?

Techno (Gast)

25.04.2012, 07:42
Antworten

@hardware! immer diese alte Leier.Selbst das Leben ist nicht kostenlos.Daten über User sind nun mal das heutige Kapital.Das ist der Deal. So what?Ich denke dass die meisten Leute „gern“ und „umsonst“ ihre Daten preisgeben und nichts für die angebotene Leistung „bezahlen“ wollen. Auf der anderen Seite gibt es natürlich „die kontinuierlich vom Staat immer 24 Stunden überwachte Paranoidfraktion“, die bestimmt auch kein leichtes Leben haben…..

Yannick (Gast)

25.04.2012, 08:08
Antworten

TrueCrypt hilft 🙂

Huibuh (Gast)

25.04.2012, 09:55
Antworten

Wenn man übrigens vorher mal speicherplatz bei google gekauft hatte (für fotos oder gmail), bekommt man den für google drive angerechnet. Ich hab von Anfang an 25 GB bei Drive.

m0535 (Gast)

25.04.2012, 10:40
Antworten

das ist doch ein Geschenk und somit erwähnenswert.

carlo (Gast)

25.04.2012, 11:16
Antworten

Wenn hier ständig alle Clouddienste erwähnt werden sollte man Wuala nicht außen vor lassen. Wie ich persönlich finde der beste Dienst in diesem Segment! Und für die paranoia Piraten hier dort sind eure Daten sogar verschlüsselt gespeichert!

Avenger #2 (Gast)

25.04.2012, 15:32
Antworten

hauptsache gegen google wegen spionage abr selber munter bei facebook irgendeinen hirnfurz posten 😉

Das Ding (Gast)

25.04.2012, 16:04
Antworten

Ich habe bei GMX das Media Center mit 5GB und noch zusätzlich einen Dropbox-Account, da brauch ich nicht noch was von Google.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)