-13%
20

65,94€ 75,94€

Google Home: Smarter Speaker mit Sprachsteuerung für Zuhause

11.10.2018
von: neckermann.de
Update Wieder bei Neckermann zu haben. Benutzt den 10€ Newsletter Gutschein um auf den Preis zu kommen.

Bock auf einen smarten Helfer im Haushalt, einen sprachgesteuerten Lautsprecher? Neben Alexa kann man sich ja mittlerweile auch Google ins Haus holen: Bei Neckermann könnt ihr aktuell für nur noch 66€ inkl. Versand zuschlagen. Zögert nicht zu lange, dieser gute Preis hält bestimmt nicht ewig…

• Antworten von Google erhalten
• Musik hören (z.B. Spotify, Play)
• Den Alltag einfach organisieren
• Dein Smart Home fernsteuern
• Integrierte Google Chromecast
• „Ok Google“ aktiviert das System


Die Funktionen sind weitestgehend von Systemen wie dem Echo oder Siri bekannt. Google Home hat den Vorteil, dass ihr direkt Fragen über Google beantworten lassen könnt, ohne dem Umweg über Apps oder Skills zu gehen. Sonst tut sich im Funktionsumfang im Vergleich zu den anderen nicht viel. Die Far Field-Spracherkennung ermöglicht die Bedienung per Stimme, auch wenn Musik läuft. Da der Release nun schon eine Weile her ist, gibt es bei Otto.de auch schon über 100 Rezensionen, und auch ausführliche Tests, nachzulesen bei Testberichte.de, z.B. von mobilflip:

„Alleine als Lautsprecher für Musikstreaming würde ich mir Google Home nicht kaufen – obwohl der Sound wirklich nicht schlecht ist. Doch als Gadget zum Spielen und Steuern von Smart Home ist Google Home durchaus geeignet. Ich freue mich auf die Zukunft dieser Gadgets und glaube, dass Google Home ein guter Einstieg in diesen Markt ist. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung, wenn man Spaß an so einer Technik besitzt.“

Ochsenklops

17.11.2017, 10:29
Antworten

Guter Preis, wenn man das Teil mal testen möchte. Hatten uns letztens Amazon Echo für knapp 80€ gekauft, aber irgendwie ist Alexa ne Zicke 😄😄 Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden…
Mal sehen ob Google home da mehr Spaß macht. Und ja, Daten sammeln beide 😄

Gastassdf (Gast)

17.11.2017, 11:02
Antworten

Kann man leider absolut null im LAN verwenden ohne alles aufzumachen. Sogar wenn alles offen ist, sind nur bestimmte Hersteller möglich. Unterstützung für HomeAssisstant wurde abgeschafft

Hero

17.11.2017, 12:20
Antworten

Braucht man für Google ein Abo zb. Für Musik

d3troiT

17.11.2017, 13:03
Antworten

@Hero: Musik kannst du über Google Play Music, Spotify oder Deezer abspielen. Dafür benötigst du einen Pro Account.

Ansonsten über TuneIn, aber das sind „nur“ Radiosender

W0nk0 (Gast)

17.11.2017, 19:56
Antworten

Mittlerweile geht auch spotify ohne Premium Account

Nachrechner (Gast)

18.11.2017, 08:30
Antworten

Wahrscheinlich wieder eine “Glaubens“-Frage, ich möchte sie aber trotzdem gerne stellen.

Welcher Sprachassistent ist besser Alexa oder GoogleHome?

– Ich habe kein amazon prime
– Google Account ist vorhanden

kool

24.11.2017, 11:15
Antworten

@Nachrechner: schau dir youtube videos dazu an. google ist eigentlich besser, alexa hat noch mehr skills zu bieten, da länger auf dem markt.

@blauwasser: du kennst google? da kann man z.b. „google home test“ eingeben.
aber höchstwahrscheinlich ist das hier nichts für dich. solltest wirklich nicht einfach blind hier alles kaufen..

Baffto (Gast)

06.09.2018, 01:44
Antworten

@W0nk0: wie geht das denn?

kool

06.09.2018, 12:55
Antworten

@Baffto: in dem du in der google home app unter musik einfach spotify free wählst.

Kommentarbild von kool

Flipper

06.09.2018, 13:35
Antworten

Für alle, die wie ich am Anfang dachten, das dir Google Box nichts kann.
https://assistant.google.com/explore/c/3/?hl=de

Das ist eine Liste mit befehlen, die einem nicht sofort einfallen.

Baffto (Gast)

14.09.2018, 11:18
Antworten

@d3troiT: ja kansst du testen 3 Monate kostenlos. Den Deal gibt’s hier bei mytopdeals. Kannst du 3 Monate testen. Und bei allen Benachrichtigungen von Google. Vor Abschluss der Monate kündigen. Nicht vergessen. Oder 35 Millionen Songs hören downloaden Streaming oder runterladen und offline hören. Nur mit mp3. – Fähigkeiten. Viel Spaß. Habs gestern das erste Mal gemacht. Ist echt eine Mega-Deal. Kannst auch für 14.99 monat umstellen lassen für 5 andere Teilnehmer. Family Tarif. Bis 6 Personen. Find ich klasse. Brauchst du keine CDs mehr kaufen. Reinkommen zuhause. Google zurufen oder mit bewegsmelder in der Wohnung aktivieren. Tolle Sache

Julia

14.09.2018, 13:05
Antworten

@Baffto: Bitte lass das mit den Großbuchstaben sein und poste lieber dezent (!) einen Link zu dem Spiegel-Artikel, den du meinst. Dann kann jeder User selbst entscheiden, was er mit den Informationen anfängt 🙂

Baffto (Gast)

14.09.2018, 13:07
Antworten

@Hero: ja na klar. Kannst auch 3 Monate testen.

Baffto (Gast)

14.09.2018, 13:26
Antworten

@Nachrechner: keiner von beiden. Eher Google. Vielleicht. Denn die haben aufgeholt. In Sachen Technik. Aber trotzdem gibt es ein Sicherheitsleck. Findest du auf dieser Seite hier. Von mir heute aufgegriffen. Denn auch bin für mehr Sicherheit und Privatsphäre. Oder? Wie siehst du das. Auf m. Spiegel. De gibt’s Info dazu. Oder app runterladen. Dann google speaker eingeben. Dort gibt es auch Blogeinträge wegen Sicherheit authentisierung von Google speaker. Der ortet deinen Standort. Du wirst gefragt oder auch nicht. Und merkst die Angriffe über deine Internetfähigen Geräte nicht. PC TV usw. Datenerpressung möglich über ein leck im Speaker. ORANG gefärbte Einträge links zu den Blogs tech Security sind dort auch angegeben. Hab mir alles durchgelesen. Wollte gestern auch den Google speaker kaufen bei Otto. Für 69.90 €. Jetzt bin am überlegen. Denn die Telekom bringt nach der IFA BERLIN. Einen neuen Speaker von der Telekom. Für ca 150 €. Genauer Preis steht noch nicht fest. Ich weiss ja auch nicht für was du ihn brauchst. Für smarthome oder als Lautsprecher? Oder um Befehle auszuführen. Nochmals Vorsicht bei Google home speaker. Der hört alles. Besuch vorher informieren darüber. Weiteres habe ich hier schon geschrieben. Viel Spaß mit Amazon aus America. Die Daten Krake oder Google Speaker. Eigentlich tolle Sache aber man sollte beachten dass alle Daten wenn du das Gerät anders zu Hause und über Strom läuft aufgenommen werden und an Google und Amazon geleitet werden Daten vorher absichern auf einer seagate ironwolf Festplatte oder eine NAS Dockingstation findest du im Internet aber vorsicht bei Amazon dot gibt es welche die Festplatten Verkauf von Seagate oder Western Digital wo ein Aufkleber drauf ist der nicht stimmt es ist eine ganz normale Festplatte die billiger ist in die Festplatten von Seagate Kosten ab 56 bis 600 € viel Spaß

abrafax

14.09.2018, 21:08
Antworten

@Baffto: fünf mal deinen Text gelesen und immer noch Probleme zu erkennen was du uns eigendlich sagen willst…

kool

14.09.2018, 21:19
Antworten

@Baffto: solltest dir diese „sicherheitslückengeschichte“ vielleicht nochmal auf einem techblog oder so durchlesen und nicht auf ner reißerischen seite wie spiegel online. dann merkst du gleich, dass diese lücke fast ein witz ist und google es zuerst nichtmal ernst genommen hat.
ansonsten vergewissere ich dir, dass in deinem handy oder pc viel schlimmere sicherheitslücken sind.
vorallem, wenn du so wie bei dieser lücke, auf dubiose webseiten gehen musst.
der artikel von spiegel ist panikmache! hier mal ein anderes, wo auch drinsteht, dass es mitte juli gefixt werden soll. da ist auch beschrieben, was genau passiert.
https://www.google.de/amp/s/www.googlewatchblog.de/2018/06/google-home-chromecast-sicherheitsluecke/amp/

und mit so oftopic themen wie externen festplatte statt google cloud datenkrake usw bitte nicht anfangen.
falls doch, erstmal dein android handy im meer versenken und dann reden wir weiter..

leute, nicht nur bild und co nachplappern. entweder keine ahnung haben und ruhig sein oder sich richtig mit der materie beschäftigen und eine eigene meinung bilden. und nein, ein spiegel artikel heißt nicht „mit dem thema beschäftigt“ 😉

Baffto (Gast)

16.09.2018, 23:01
Antworten

@kool: Also meinst du, das man google home smart speaker beruhigt kaufen. Übrigens habe ich auch gelesen das es gefixt wurden ist. Ich bin noch am überlegen ob die den Google smart speaker. Kaufen soll. Was hältst du von dem Teil.? Oder ist sonos besser.

Baffto (Gast)

16.09.2018, 23:26
Antworten

@kool: Da du ja Ahnung hast. Kannst du mit bestimmt helfen.
Kann ich den Google Smart speaker mit meinem Fernseher verbinden? Samsung ultra Premium 4k. Samsung TV QE65Q7F. Oder brauche ich dazu den Chromecast?

Baffto (Gast)

04.10.2018, 00:55
Antworten

@Gastassdf: mit broadlink von Amazon per LAN klappt es. Über Youtube gibt es Videos von venix Youtuber.

kool

19.10.2018, 14:45
Antworten

@Baffto: sorry..hab nicht mehr hier reingeschaut.

wäre echt mal cool wenn man eine benachrichtigung erhält, wenn man hier erwähnt wird. noch cooler wär eine edit funktion 😉

nein, du kannst den samsung damit nicht bedienen. brauchst einen chromecast, aber auch dann kannst du nur die inhalte über den chromecast steuern und nicht den tv selbst. ein und ausschalten des tvs geht aber über chromecast, mehr nicht.

und ja, ich kann das bedenkenlos empfehlen. sonos ist von der soundwualität sicherlich besser, da auch um ein zigfaches teurer. meinst du aber ein sonos mit google assistant, wüsste ich echt nicht, warum das sicherer als googles eigene geräte sein soll!
wenn google euch belauschen will, machen sie das schon seit jahren durch eure android handys. und das nicht nur zuhause im wlan sondern überall 24h am tag in eurer hosentasche!
stellt euch immer wieder mal die frage, ob ihr zu den leuten gehört hättet, die dachten wenn ein zug 30kmh fährt, drückts unser blut nach hinten und wir sterben! 😅

schade das die bürger deutschlands so paranoid sind.
kein streetview..keine gesichtserkennung in der google fotos app,.. kein wunder das vieles us only ist 🙄

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.