-17%
6

88,89€ 107,50€

Google Nest Hub – Sprachassistent mit 7″ Display

06.09.2019
von: tink.de

Was dem Amazon Echo Show verdächtig ähnlich sieht, ist jetzt auch von Google auf dem Markt: der Google Nest Hub, ein Smart Assistant mit (7-Zoll-) Display, den man per Sprachbefehl und per Touchdisplay bedienen kann – und natürlich YouTube, Musik usw. streamen, Fotos schauen usw.! Tink hat ihn jetzt zum Top-Preis im Angebot!

• Google Nest Hub 7 Zoll Smart Assistant
• Zum Streamen, für News, Termine & mehr
• Verbindung: WLAN, läuft per Netzbetrieb
• Bedienbar per Google Assistant & Touch
• Maße / Gewicht: 178x118x67mm, 480g


Zwar hat der smarte Alltags-Unterhaltungs-Assistent nicht den Sound eines Bose Sound Link Mini, aber das soll er auch gar nicht: Er unterhält und hilft euch nebenbei, in der Küche beim Kochen, im Wohnzimmer wenn Gäste da sind usw., und ist dabei auch noch gut verarbeitet und mit ordentlicher Display-Helligkeit ausgestattet. Und natürlich erinnert euch das verkabelte Helferlein mit WLAN auch an eure Termine usw.! Bisherige Testberichte lesen sich dann auch insgesamt recht gut, und so gibt es folgendes Fazit für den Google Nest Hub:

+ Solide verarbeitet, schick
+ Einfach in der Handhabung
+ Flexible Einsatzmöglichkeiten
+ Top z.B. als Küchenhelfer
+ Mit guter Display-Helligkeit
– Auflösung könnte besser sein
– Klanglich etwas schwach

shinacc (Gast)

17.08.2019, 14:01
Antworten

Wegen Klang kann ich empfehlen den Google Home mit Bluetooth oder inet Soundsystem zu verbinden. Wenn ihr Musik hört spielt er die automatisch dann darauf ab. Somit sind die Lautsprecher nur für die Sprachausgabe 🙂

seramie

17.08.2019, 22:27
Antworten

Wie kann "er" denn beim kochen helfen, außer das Rezept anzuzeigen? Oder gar helfen, wenn Besuch da ist?
Bestellt er vielleicht automatisch Pizza, wenn er drei mal das Sch*** Wort beim kochen hört 😜

susi28

06.09.2019, 11:35
Antworten

Bei mir wird kein 20 € – Gutschein angezeigt.

Quaterback (Gast)

07.09.2019, 11:57
Antworten

Ist der 20 Euro Gutschein versteckt oder inzwischen gelöscht?

Chris

07.09.2019, 12:56
Antworten

@Quaterback: Inzwischen leider gelöscht 🙁

timae (Gast)

08.09.2019, 08:03
Antworten

läuft sowas mit android? oder ähnlich wie bei Amazon mit sehr angepasster firmware?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.