Gratis
10

Gratis: WiWo / Handelsblatt (digital)

25.10.2016
von: wiwo.de
Update Es gibt gerade einen kostenlosen (!) 12-monatigen Zugang zu den ePapern der WiWo. Aber das Angebot richtet sich eigtl. nur an Kunden der Netbank. Vielleicht klappt es ja auch einfach so, falls ihr mal mitmachen wollt bzw. euer Glück versuchen möchtet!

Ich hab ja schon öfter geschrieben, dass die WirtschaftsWoche (WiWo) für mich persönlich eine der besten Zeitschriften ist rund um die Themen Politik, Wirtschaft, Finanzen & Co. Wer sich bisher nicht so recht damit befassen wollte, kann jetzt mal vier Wochen lang das Digital-Angebot komplett kostenlos anschauen. Zwar ist eine Kündigung notwendig – die kann aber auch per Mail erfolgen. Der Aufwand beträgt also nur ein paar Sekunden 😉

• Gratis: 4 Wochen WiWo Digital
• Regulärer Preis: 14,99€ monatlich
• Mit exklusiven Artikeln und Dossiers
• Plus BörsenWoche: Finanz-Newsletter
• Inklusive App: interaktiv & multimedial
• eMagazin: Die Printausgabe digital1Wer sich für Finanz-Geschäfte, den Aktienmarkt, etc. interessiert, dem kann ich besonders auch die BörsenWoche empfehlen, die hier inklusive ist! Und wie oben schon geschrieben: Direkt nach der Anmeldung kann man im Grunde schon die Kündigung rausschicken, falls Euch das Angebot nicht zusagen sollte. Ein Zwei-Zeiler sollte dabei genügen: vertriebsservice@wiwo.de

P.S.: Mit dem Handelsblatt (gleicher Verlag) hab ich leider keine persönlichen Erfahrungen, aber auch diesen Digitalpass könnt ihr Euch gerade acht (!) Wochen lang kostenlos sichern. Der würde anschließend 30,99€ im Monat kosten – zusammen spart ihr also dank der einmaligen Testphase fette 46€ und könnt Euch mal einlesen:2

Seidochmalehrlich (Gast)

12.06.2016, 20:51
Antworten

Kein Deal – Dauerangebot für jedermann….
Weiterhin hat die Qualität der Berichterstattung deutlich nachgelassen. Durch das neue Layout besteht das Magazin eigentlich nur noch aus Bildern und Werbung. Hier gibt es sicherlich bessere Alternativen…

Hatte schon oft gelesen, dass die Wiwo die Bravo der Wirtschaftswelt ist – Passt 😉

Wiwo (Gast)

06.07.2016, 08:48
Antworten

Sehr guter Kommentar von seidochmalehrlich 😂

Profilbild Frankfurt

24.07.2016, 10:07
Antworten

Habe sie lange nicht mehr gelesen, man kann es ja mal wieder testen….

CaptnK (Gast)

24.09.2016, 09:11
Antworten

Welche Alternativen sind denn zu empfehlen?

Lilly.Flora (Gast)

24.09.2016, 09:18
Antworten

Zur Wirtschaftswoche kann ich nichts sagen..lange her das ich sie gelesen habe. Aber das Handelsblatt liebe ich seit über 20 Jahren. Unterscheidet sich von normalen Tageszeitungen durch den ausführlichen Wirtschaftsteil mit sehr guten Hintergrundinfos.

itom (Gast)

24.09.2016, 12:26
Antworten

@Seidochmalehrlich:
also entweder hast du die bravo nie gelesen oder die wiwo,warscheinlich beides.
der vergleich ist völlig daneben,die wiwo ist ein kompetentes wirtschaftsmagazin;-)

hier mal ein treffender vegleich,den ich neulich las: der focus ist der spiegel für bild/bayernkurier leser

Profilbild foehn

25.10.2016, 16:48
Antworten

Bei mir hat es funktioniert – super Deal!

Ole von Hagen (Gast)

25.10.2016, 18:06
Antworten

@itom: Er hat doch überhaupt gar kein Medium mit einem anderen verglichen, sondern lediglich die Tendenz jener „Blätter“ aus seiner (und übrigens nicht nur seiner) Sicht dargestellt. Und wenn man dann noch erwähnt, dass andere die WiWo als die Bravo der Wirtschaftsmedien ansehen, dann hat diese Einschätzung absolut seine Berechtigung, auch wenn diese Darstellung natürlich etwas überspitzt und provokativ anmuten mag.
Aber so ist ja generell die Tendenz bei allen mal als seriös geltenden Medien. Leider! Und der Focus ist die Bild der Akademiker ist eine relativ gut treffende Umschreibung bzw. Allegorie

Majo (Gast)

25.10.2016, 19:55
Antworten

Ich muss Ole in diesem Punkt zu 100 % Recht geben. Ich selbst bin seit ca. 6 Jahren Wiwo-Abonennt und habe dein Eindruck, dass komplexe Darstellungen mittlerweile zunehmend zugunsten populärwissenschaftlicher Artikel verdrängt werden. In vielen Gebieten bedarf es aber nunmal einer gewissen Komplexität, um nicht zu falschen Folgerungen zu gelangen. Den Anspruch wirtschaftlichen Zusammenhängen tatsächlich gerecht zu werden verspielt die Wiwo in meinen Augen mehr und mehr.

Mc Hansen (Gast)

31.10.2016, 13:16
Antworten

Der Link für 8 Wochen Handelsblatt funktioniert nicht. Gibts hier ne Tipp?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)