Gratis
41
Post Thumbnail

Gratis: De-Mail + 20€ Amazon-Gutschein

06.02.2014
von: telekom.de

Die Telekom will ihre De-Mail ein wenig pushen und bietet allen Interessenten daher einen kleinen Bonus an: Wer sich bis zum 31.03.2014 registriert und sich anschließend bis zum 15.04.2014 verifiziert, bekommt einen 20€ Amazon-Gutschein geschenkt.

Die De-Mail soll behördliche Briefe in Zukunft ablösen – ist aber noch mit einigen Vorbehalten nur bedingt zu empfehlen (mehr dazu z.B. bei Wikipedia). Für die Verifikation müsst ihr in einen Telekom-Shop vor Ort, in eine Hermes-Filiale oder ich macht einen PostIdent von zu Hause aus (Home Ident Service).

• Kostenloses De-Mail Postfach
• Keine Grundgebühr
• Keine Vertragslaufzeit
• 20€ Amazon-Gutschein
• Ca. 14 Tage nach Identifikation

Um sich zumindest den Gutschein zu sichern, können alle Interessenten auf jeden Fall mal mitmachen. Offiziell sind bis zum 31.01.2015 alle De-Mails kostenlos. Danach geht es je nach Art des „Briefs“ mit 0,39€ bis max. 1,02€ weiter. Der Account ist laut FAQ auch jederzeit im Online-Konto wieder kündbar, laut technischen Richtlinien der BSI aber für 30 Jahre. Für mehr Infos könnt ihr Euch ggf. in die Info-Seite einlesen oder das YT-Video ansehen

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 11:52
Antworten

Kleine Ergänzung zu den „Kosten“: Bei Überschreitung des monatlichen Freivolumens von 500 MB Postfachspeicher fallen Kosten in Höhe von monatlich 0,59€ brutto je angefangene 100 MB an. Sprich: Wenn man sehr viele Mails bekommt oder solche mit großem Anhang und diese nicht regelmäßig löscht, können monatliche Kosten entstehen

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 11:58
Antworten

Werden die Daten bei der Schufa vermerkt?

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:09
Antworten

Sau cool

Profilbild Marf

06.02.2014, 12:17
Antworten

Kostet der postident nicht was?

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:19
Antworten

seit wann denn das 0o??

Profilbild filby27

06.02.2014, 12:22
Antworten

nein, der ist kostenlos

Profilbild Matthiasnpunkt

06.02.2014, 12:23
Antworten

bekommt man dann immer alle Behörden Briefe über diese de mail oder ist das nur für meine Erleichterung als alternative zum std Brief ?

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:25
Antworten

„Wir freuen uns, dass Sie an unserer Gutscheinaktion teilnehmen. Nicht vergessen: Identifizieren und Gutschein zugeschickt bekommen! Den Gutschein können Sie nur dann erhalten, wenn Sie sich bis einschließlich 15.04.2014 mit Ihrer neuen De-Mail Adresse im Telekom Shop, in unseren teilnehmenden Hermes Paketshops oder daheim mit Ihrem Ausweis identifiziert haben. Spätestens 14 Tage nach erfolgtem Ident bekommen Sie den Gutschein an die von Ihnen soeben eingetragene E-Mail-Adresse zugeschickt. “ Dann geh ich nun in nen Hermes Shop und sage den da was? Welche Daten benötigt die nette Dame dann? Oder kann mir jemand kurz erklären wie das von zu Hause aus funktioniert? =)

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:33
Antworten

danke 🙂 Mit der Beauftragung eines De-Mail Kontos entstehen keine Bereitstellungskosten keine monatlichen Grundkosten keine Kosten für den Empfang von De-Mails Bis zum 31.12.2013 sind bis zu 3 De-Mails kostenlos pro Monat. Wenn das Freikontingent das durch den Versand von De-Mails oder die Nutzung von kostenpflichtigen Versandoptionen wie „Einschreiben“, „persönlich/vertraulich“ oder „Absenderbestätigt“ ausgeschöpft ist, fallen für den weiteren Versand von De-Mails Kosten in Höhe von 0,39€ bis max. 1,02€ brutto je De-Mail an.

Profilbild elbarto

06.02.2014, 12:34
Antworten

Hab mich vor zwei Wochen angemeldet. Toll. Bei mir war das nicht PostIdent. Ich musste in den T-Punkt

Profilbild DiscoP

06.02.2014, 12:35
Antworten

Das versenden von de-Mails kostet aber was, hab ich richtig verstanden?

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:39
Antworten

ja, der Versand der Mails über De-Mail kostet GENAU so viel wie der Versand von normalen Briefen. Des weiteren sind die Mails NICHT verschlüsselt bei der Übertragung, dafür MUSS man aber regelmässig Mails abrufen, da ALLE Mails, die an diese Adresse gesandt werden, offiziell als „zugestellt“ gelten und damit sowohl für Mahn- als auch Strafverfahren relevant werden. Mein Rat: Finger weg von DE-Mail. Der Ärger, den man damit hat, ist den 20 Euro-Gutschein nicht wert.

Profilbild Marf

06.02.2014, 12:41
Antworten

ich kann mich mit den Daten, mit den ich mich registriert habe nicht mal anmelden. habe aber per email die Bestätigung bekommen. wie zur Hölle soll ich denn nun kündigen? 😛

Profilbild Oli

06.02.2014, 12:42
Antworten

Scheinbar laufen die Mails direkt über ssl was man aber bei anderen manuell einstellen kann. Oder sehe ich das falsch ?

Profilbild Marf

06.02.2014, 12:45
Antworten

Wenn ich jetzt nicht zum Ident gehe, verfällt meine Registrierung und der Gutschein? sprich ich lasse es einfach 5 Wochen ruhen und habe mich nirgends registriert? entschuldigt die Hektik meinerseits 😛

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 12:48
Antworten

Und nicht vergessen: An de-Mail-Adressen versendete Mails gelten nach 3Tagen oder so rechtsgültig als zugestellt! „Hab ich nicht gelesen“ oder „die ruf ich nie ab“ gilt dann nicht. Wer keine hat, hat das Problem auch nicht.

Profilbild drgonzo

06.02.2014, 12:51
Antworten

aber der Telekom seine Daten geben muss man sich eigentlich sehr gut Überlegen.

Profilbild Patric

06.02.2014, 13:51
Antworten

Wieso, saugen die einem mit den zur Verfügung gestellten Daten die Seele aus?

Profilbild Horscht

06.02.2014, 14:01
Antworten

das macht doch schon Google! ^^

Profilbild drgonzo

06.02.2014, 14:05
Antworten

etwa weil sie die Kundendaten für Abmahnungsanwälte in großer Zahl herausgegeben haben? gut das war auf Anordnung, aber sie sind bei sowas sehr schnell. und komischerweise waren auch nur Telekom Kunden betroffen.

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 14:08
Antworten

Der Home Ident Service kann telefonisch gebucht werden, alternativ sollte ja jeder eine Hermes-Filiale in der Nähe haben. Die Kündigung geht direkt im Online-Account. Zitat: „Eine Kündigung Ihres De-Mail Accounts können Sie selbst im Kundencenter vornehmen. Unter “Dienste/Abos” und “De-Mail kündigen” können Sie die Kündigung einstellen und diese wird sofort wirksam. Wenn Sie Ihre DE-Mail Adresse kündigen, ist diese laut den technischen Richtlinien von BSI für 30 Jahre gesperrt.“

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 14:10
Antworten

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 14:13
Antworten

Wer DE Mail nutzt, geht ein Risiko ein, da Briefe als zugestellt gelten, man muss das Postfach dann auch nutzen, wie Time Shift schon schrieb, sollte man es sich genau überlegen ob man das möchte.

Profilbild bicho

06.02.2014, 14:33
Antworten

Dann schnappe ich mir doch einen Gutschein und kündige wieder.

Profilbild Owngoal

06.02.2014, 14:36
Antworten

Zu dem Thema, dass man verpflichtet ist, sein E-Mail-Postfach regelmäßig zu überprüfen und somit Gefahr läuft wichtige Post zu verpassen, wenn man es nicht tut: Wenn ich niemandem meine de-Mail Adresse verrate, wie soll dann jemand an diese Adresse einen Brief schicken? Kann doch überhaupt nichts passieren oder? Wenn ich falsch liege, korrigiert mich bitte…

Profilbild Flummi

06.02.2014, 14:39
Antworten

Genau! Man, bin ich wieder käuflich heute. Anmeldung ging fix online, fertig ausgefülltes Formular ausgedruckt und damit dann ab in den nächsten T-Punkt. Das hat alles nicht mal ne Stunde gedauert…

Profilbild Marf

06.02.2014, 14:48
Antworten

ich kann mich mit meinen Daten immer noch nicht anmelden. und somit ist auch keine Kündigung möglich. sind die Daten über haupt komplett aktiv bevor ich den ident kram durchgeführt habe?

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 14:48
Antworten

ganz deiner Meinung TimeShift

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 15:09
Antworten

Also könnte man sich eine neue Mailadresse zulegen, DE-Mail machen, Gutschein kassieren, DE-Mail kündigen, Mailadresse kündigen? Und die Kosten der so verteilten Gutscheine schlägt DE-Mail dann den verbleibenden Nutzern drauf. Wo soll das gerecht sein?

Profilbild drgonzo

06.02.2014, 15:56
Antworten

wer hat gesagt dass es gerecht sein soll

Profilbild dura

06.02.2014, 16:39
Antworten

Kann denn keiner die frage von Owngoal beantworten? Denn das würde mich auch interessieren ob wenn ich die DE-Mail nicht weiter gebe auch keine Mail bekomme. Oder einfach mit dem erstellen schon „Spam“ bekommen könnte.

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 16:48
Antworten

Bittschö…das Internet hilft be viel Fragen weiter… Auszug aus Wikipedia: …Schließlich muss der Anbieter ein öffentliches Teilnehmerverzeichnis führen, § 7, dessen Nutzung (aktiv wie passiv) den Nutzern allerdings ebenfalls freigestellt ist….

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 16:51
Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/De-MailZugangser.C3.B6ffnung_und_Nutzung Das liest sich so, als müsste ich dem Kommunikationspartner erstmal erlauben, dass er mir per DE-Mail was schicken darf.

Profilbild Volvox

06.02.2014, 17:22
Antworten

Netter Deal, aber bestimmt so sicher wie das Handy der Kanzlerin…

Profilbild Drifter09

06.02.2014, 19:16
Antworten

Telekom: der offizielle Sponsor eines Verbrecher-Vereins aus dem Süden der Republik.

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 19:30
Antworten

Angemeldet, hoffentlich klappt das mit dem Gutschein auch wirkliche

Anonymous (Gast)

06.02.2014, 19:45
Antworten

Ich kann die Registrierung nicht abschließen. Wenn ich auf den Bestätigungslink aus der Willkommens-Email klicke, komme ich auf eine Seite, wo ich mich einloggen soll – allerdings werden meine im ersten Schritt festgelegten Login-Daten nicht akzeptiert. Wie hat das bei euch geklappt?

Profilbild sedi

06.02.2014, 20:00
Antworten

DE Mail ist schon klasse.Da werden Mail mit TLS verschlüsselt übertragen (was eigentlich jeder gute Anbieter schon bei normalen Mails machen sollte)und auf dem Server der Telekom erstmal geöffnet! Angeblich um sie auf Viren zu scannen!(HaHa) Dann werden sie wieder „eingepackt“ und weiter geschickt.Abgesehen davon das man sich denken kann, wer beim Viren scannen noch so mit liest wird der Server mit den unverschlüsselten Mails sicher auch für andere ein lohnendes Ziel sein.Und der Nutzer darf dafür noch Geld bezahlen……

Profilbild carlo171

06.02.2014, 20:28
Antworten

@brecher wenn man keine ahnung hat einfach mal die fresse halten…

Profilbild Wayne Jukts

07.02.2014, 07:05
Antworten

Ich sage nur. “ Armes Deutschland. “

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)