Gratis
41
[Vorbei]

Gratis: DxO Optics Pro 9

24.04.2017
von: dxo.com

Wieder da: Vor einiger Zeit hatten wir die Bildbearbeitungs-Software DxO Optics Pro schonmal vorgestellt. Jetzt könnt ihr Euch die neue (alte) Version 9.0 wieder komplett kostenlos sichern dank einer Kooperation mit einer Zeitschrift aus UK. Es gibt zwar schon eine neue Version 11 – aber bei einer Ersparnis von mindestens 100€ wird sich bestimmt niemand beschweren. Also sichert Euch schnell mal einen Key 😉

Beschreibung:
„DxO Optics Pro ist ein ausgezeichneter RAW-Konverter, der darüber hinaus auf revolutionäre Weise optische Fehler Ihrer Kamera-/Objektiv-Kombination (Verzeichnung, Vignettierung, Farbfehler, Unschärfe) korrigiert. Alle Korrekturen funktionieren über individuell eingemessene Module, die wiederum auf der genauen Kenntnis Ihrer Kamera-/ Objektivkombination (gespeichert in den EXIF-Daten) basieren. DxO Optics Pro ist erhältlich für die populärsten digitalen SLR-Kameras und eine große Auswahl an Objektiven.“DxO-Optics-Pro-9Ihr müsst einfach auf der verlinkten Seite eine Mail-Adresse angeben, zu der dann ein Serial-Key geschickt wird, das wars. Die Aktion soll wohl bis Ende Juni laufen, sodass hier kein wirklicher Zeitdruck vorhanden ist. In den Testberichten schneidet die Software sehr gut ab und ein Fazit lautet beispielsweise:

„Optics Pro 8 ist eine einfache und äußerst praktische Lösung für schnelle optische Bildkorrekturen. Die Ergebnisse sprechen für sich – wir konnten bei allen zum Test verwendeten Bildern und unter Anwendung unterschiedlichster Presets eine deutliche Verbesserung der Bildqualität feststellen. Gut gefallen hat uns die sehr einfache Handhabung und benutzerfreundliche Bedienungsoberfläche.“

Franz Fränkl

24.10.2014, 17:29
Antworten

Genial, danke. Werde es mal zum Vergleich mit LR5 heranziehen. Hat mich schon immer interessiert…

Katan

24.10.2014, 17:36
Antworten

Danke! Das passt gerade super. habe mir Grad ne bessere gebrauchte geholt um zu gucken ob das knipsen Spaß macht. vor allem auch für mein Baby 😉 . so kann ich das ganze mal kostenlos testen. Freu

manandroid

24.10.2014, 17:42
Antworten

Danke. Rockt!

Tangier (Gast)

24.10.2014, 17:52
Antworten

thx

speedy (Gast)

24.10.2014, 17:58
Antworten

hallo, ist die Software deutsch oder englisch?
danke

antzman (Gast)

24.10.2014, 18:16
Antworten

Bitte mal sagen obs besser als lightroom 5 ist… nutze momentan lightroom und würde sonst auch umsteigen 😀

foreverBVB

24.10.2014, 18:16
Antworten

Hallo – mal ne Frage von einem Foto-Dummy:
Kann ich mit dieser Software auch Bilder einer Canon Ixus (220 HS) bearbeiten?
Wenn ja – wie? …oder bin ich hier mit Picasa o. ä. besser bedient?
Danke schon mal!

Floh (Gast)

24.10.2014, 18:42
Antworten

DX Optics Pro kann nie besser oder schlechter als Lightroom sein – es ist was anderes 🙂 Es optimiert Bilder -und zwar primär RAW/DLSR Bilder). Somit ist die Frage des Kollegen mit der Fanon Kompaktkamera hinfällig. Und auch die Frage ob man es anstelle von Lightroom verwenden kann – es ist ein Bildverwaltungsprogram, es ist ein Addon. Bei Version 9 (8 weis ich nicht) ist es integrierbar in Lightroom.

Klaus (Gast)

24.10.2014, 19:32
Antworten

Hallo, benutze es seit Jahren und es ist spitze.
Jede Kamera und jedes Objektiv hat Schwächen, DxO kennt diese und korrigiert diese Fehler. Funktioniert aber nur zu 100% wenn man Raw Modus fotografiert.

KuGeLfÄnGeR (Gast)

24.10.2014, 19:48
Antworten

so ganz abwegig ist die frage des kollegen nicht wenn man auf die kompatibilätsliste der software schaut. unterstützt werden auch iphone4+5. und die würde ich nicht sofort als professionelle dslr's einordnen 😉

Alan Harper

24.10.2014, 20:38
Antworten

Danke für den Deal! Fehlt nur noch die passende Spiegelreflex 😉

Oldipapa

25.10.2014, 10:07
Antworten

jetzt mal ne ganz andere Frage: kann ich auch damit Bilder bearbeiten, oder ist das nur für Bilder einer Kammera.

cmweb

25.10.2014, 12:40
Antworten

Zur Frage zum Vergleich mit Lightroom: DxO Optics Pro ist durchaus vergleichbar mit Lightroom 5.x – vieles geht sogar deutlich einfacher. Allerdings hat auch Lightroom ein paar Vorzüge.

Am besten beides installiert haben. 🙂

Die Software ist ürigens auch in deutscher Sprache installierbar.

Ben (Gast)

25.10.2014, 13:33
Antworten

Bei mir kam auch keine Mail mit dem Code. Habe es jetzt erneut versucht mit ner anderen Mailadresse und jetzt hats geklappt:-) Code ist da…

Igel (Gast)

25.10.2014, 14:16
Antworten

@Ben
Bei mir hat es jetzt auch geklappt mit der Email Benachrichtigung. Lag wohl an meinen Email Einstellungen. Habe die mal angepasst und jetzt hat es funktioniert.

Wukson (Gast)

25.10.2014, 17:26
Antworten

also.. jetzt habe ich eine andere Email Adresse eingegeben als der Gmail Adresse, und es hat geklappt.. was das Programm anbelangt, ist es ehrlich hervorragend.. ich würde es als "einfacher" als Ligthroom bezeichnen… aber das ist natürlich eine Ansicht Sache… es geht echt schnell das Foto schön zu gestallten.. ein echt dickes LOB und Plus.. und danke an den Admin für denn tipp…

cmweb

25.10.2014, 19:18
Antworten

Stimmt, mit Gmail Adresse geht es irgendwie nicht…

Sprint (Gast)

26.10.2014, 10:03
Antworten

Danke für den Deal, habe es mal herunter geladen, leider wird meine Kamera noch nicht unterstützt (Olympus Stylus 1)

kingo

03.02.2015, 15:59
Antworten

Super danke 🙂 brauchte drinngend ein programm zur bearbeitung

djk1o

03.02.2015, 17:06
Antworten

Genau in dem Moment wollte ich Sie kaufen! Top! Ich liebe DXO

need4speed

03.02.2015, 17:33
Antworten

Meine neue Nikon D5300 ist ebenfalls noch nicht dabei. Für lau ein gutes Programm aber kaufen werde ich wohl eher Lightroom.

MinewX

03.02.2015, 18:16
Antworten

danke!

Andy55 (Gast)

04.02.2015, 11:35
Antworten

Danke, läuft auf 2 Rechnern, davon einer ohne Internet, TOP.

Berger (Gast)

04.02.2015, 14:53
Antworten

Für lau ein guter deal. Trotzdem finde ich lohnt sich die Investition in lightroom

chris (Gast)

17.03.2015, 09:07
Antworten

ich finde das Programm nicht so doll. Da gibt es viele bessere auch kostenlos. z.B. Photoshop CS2, ein einfaches wäre XnView und Cyberlink Photo Director gab es auch oft schon umsonst. ich hab DxO wieder deinstalliert.

Bonzai (Gast)

17.03.2015, 13:37
Antworten

Danke für das Angebot. Bei mir kommt nach dem DL (Win 7, 64bit) aber eine Fehlermeldung, dass es keine zulässige Win32-Anwendung sei. Und nu?!

sixfinger

17.03.2015, 16:57
Antworten

@Bonzai
rechtsklick auf die .exe und bei Einstellungen den Kompatibilitätsmodus für win xp einstellen, in der Regel läuft's dann rund, sofern du die win standard Einstellungen verwendest.

lala23

17.03.2015, 19:09
Antworten

guter Deal! DxO ist nicht mit Photoshop, eher schon mit Lightroom vergleichbar. Besonders bekannt ist das einzigartige denoise Feature PRIME, dass leider erst ab Version 9 Teil der Software ist. Und @Admin: es gibt übrigens bereits Version 10, die man einen Monat kostenlos testen kann. 🙂

Bonzai (Gast)

17.03.2015, 20:36
Antworten

@sixfinger
Danke für den Tipp. Hat leider nicht funktioniert. Habe aber jetzt das Programm einfach nochmal neu heruntergeladen und siehe da es funzt.

samy2

10.06.2016, 10:42
Antworten

@Admin
Die ChIp-Seite führt doch auch nur zur Seite des Herstellers. Und da habe ich meine E-Mail-Adresse eingegeben und ganz flott eine Lizenz erhalten.

ihohoh (Gast)

10.06.2016, 12:43
Antworten

Wichtig: Es handelt sich anders als oben im Text und sämtliche andere Kommentare nicht mehr um die Version 8, sondern "schon" um die Version 9. In der ist sogar schon die Rauschreduzierung "PRIME" enthalten, was ein unheimlich gutes Ergebnis bringt! Absolute Empfehlung!

Rejans (Gast)

10.07.2016, 15:12
Antworten

Übrigens kann das Programm auch JPG bearbeiten, so dass man prinzipiell Fotos aller Kameras, als JPG abgespeichert oder konvertiert, korrigieren kann. Billigere Kameras speichern oft nur in JPG ab und unterstützen RAW gar nicht.

Nur die Besonderheiten der RAW-Entwicklung funktionieren bei JPG natürlich nicht, RAW bietet deshalb (jedenfalls oft) den besseren Output..

MyLord (Gast)

09.08.2016, 10:40
Antworten

Unter Windows 10 bekomme ich es nicht zum laufen. Es stürzt beim Start ab. Angeblich soll DxO ab v10 unter Win10 laufen. Kann das jemand bestätigen?

L.S.P. (Gast)

09.08.2016, 11:41
Antworten

Bei mir funktioniert es bisher – v9 erhalten – läuft auf win10.

lexa

10.08.2016, 17:33
Antworten

Bei mir läuft es unter Windows 10 problemlos

MyLord (Gast)

10.08.2016, 21:43
Antworten

Ich hab es noch mal versucht. Sobald ich das Programm starte öffnet sich die Oberfläche und Anschließend kommt ein Popup Fenster mit dem Hinweis "DxO Optics Pro funktioniert nicht mehr" Ein Fehlerbericht wird erstellt und um Sendeerlaubnis gefragt. Egal ob man sendet oder nicht, hinterher schließen sich alle Fenster. 🙁

DerTürkee (Gast)

11.08.2016, 22:42
Antworten

Danke funktioniert noch werde es erst in 3 Monaten brauchen aber umsonst kann ich es mir auch jetzt runterladen danke 🙂

kjp

14.08.2016, 10:04
Antworten

Top!

lala23

24.04.2017, 09:16
Antworten

@MyLord: Für jemanden, der keine Hilfe beim archivieren seiner Fotos Haven möchte, sondern einen Ordner bezogenen RAW Entwickler mit langsamen aber genial gutem Rauschfilter haben möchte, für den ist DXO ein tolles Werkzeug. Ich ziehe es sowohl Lightroom als auch Capture One (welches allerdings beim schärfen unerreicht ist) vor. Ab der Version 10 besitzt DXO allerdings noch einige sehr sinnvolle zusätzliche Einstellungen, ab 11 auch selektive Filter für Gesichter. Version 9 ist aber schon durchaus sehr brauchbar.

need4speed

24.04.2017, 22:20
Antworten

Ich kenne und arbeite sowohl mit Lightroom als auch mit DxO und beide Programme haben ihre Vorteile und Schwächen. Lightroom erfordert mehr Arbeit, bietet aber auch mehr Optionen an. Ebenso sind die Archivierungs- und Sortieroptionen in Lightroom unschlagbar. Für lau sollte man DxO aber auf jeden Fall mal ausprobieren.
Allerdings nützt einem das nichts wenn man eine neuere Kamera bzw. Objektiv hat welches in der Version 9 noch nicht bekannt ist – dann werden die Bilder (zumindest RAW) nicht erkannt (geht mir z.B. so mit meiner D500).

bd2641

24.04.2017, 23:18
Antworten

Danke, ich bleib bei meinem Paint.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.