Angebot
47

0,00€ 24,50€

„Gratis“: Haftpflichtversicherung

15.04.2014
von: asstel.de

Ein etwas ungewöhnlicher Deal, aber neben den alltäglichen Schnäppchen kann man bekanntermaßen am meisten bei den großen Posten ordentlich Geld sparen (Handyvertrag, DSL, Strom und Versicherungen). Für letztere hat die Asstel-Versicherung, die zum großen Konzern Gothaer gehört, gerade ein wirklich erwähnenswertes Angebot für uns parat: Eine Privat-Haftpflichtversicherung inklusive einem 25€ Universal-Gutschein als Prämie:

• „Kostenlose“ Haftpflichtversicherung
• Dank 25€ BestChoice Gutschein
• Kosten: ab 24,50€ pro Jahr
• Nur für Haftpflicht-Neukunden
• Gutschein kommt in ca. 4-6 Wochen
• Für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
• Bis zu 50 Mio. Euro Versicherungssumme
• Sofortiger Versicherungsschutz
• Selbstbeteiligung von 0€ oder 150€
Mindestlaufzeit: 1 Jahr

 
Zur Haftung bei Sach- und Personenschäden ist man gesetzlich verpflichtet – und das kann im Schadenfall ordentlich ins Geld gehen. Ob ihr also Eure alte kündigen wollt oder zufällig sowieso auf der Suche nach einer neuen seid, spielt keine Rolle – mit dem Thema müsst ihr Euch früher oder später beschäftigen. Die Beiträge fangen bei Asstel bei 24,50€ pro Jahr an (Single-Tarif mit Selbstbeteiligung) und somit könntet ihr Euch das komplette erste Jahr effektiv kostenlos versichern.

Wer noch in der alten Versicherung steckt, kann bis zu einem Jahr im Voraus abschließen, wobei der Aktionszeitraum für den 25€ Universal-Gutschein nur bis zum 27.04. gilt – und nur, wenn ihr online abschließt. Ihr seid dann auch sofort ab dem Vertragsbeginn versichert, könnt die HP aber jederzeit wieder kündigen (ein Jahr Mindestvertragslaufzeit). Der Gutschein ist bekanntermaßen bei über 200 Partnern deutschlandweit einlösbar (von Amazon bis Zalando, auch in den Geschäften vor Ort, wie C&A, Ikea oder MediaMarkt).

P.S.: Die Höhe der Versicherungssumme und die Selbstbeteiligung nehmen natürlich Einfluss auf den Jahresbeitrag und ihr solltet Euch selbst überlegen, welche Leistungen ihr benötigt. In jedem Fall ist die Versicherung (Asstel und Gothaer) auf Platz 2 bzw. 5 von 250 getesteten Tarifen wieder zu finden – hier macht man in jedem Fall nichts falsch 😉

Profilbild Chiv

15.04.2014, 19:12
Antworten

Jemand erfahrung mit gothar bzw. Asstel (gothar-direkt)? bin grad auf der suche nach einer hapftpflicht, möchte aber lieber mehr zahlen und im zweifel keine probleme haben. Könnt ihr den sonst einen anderen versicherer empfehlen?

Daniel (Gast)

15.04.2014, 19:15
Antworten

wie alt bist du denn?!

Phil (Gast)

15.04.2014, 19:18
Antworten

Die AXA ist ein guter Versicherer. Habe dort auch meine Hausrat- und Kfz-Versicherung. Bin total zufrieden.

Profilbild Rainer

15.04.2014, 19:28
Antworten

phil: zufrieden heißt die Versicherungen haben bereits ohne zu murren Schäden reguliert?

Profilbild Paulchen7776

15.04.2014, 19:29
Antworten

Asstel ist pingelig bei Schäden. Lehnen viel ab. Ich wohne in NRW und bin bei der Westfälischen Provinzial versichert. Guter Service im Büro vor Ort. Internetversicherungen ohne Anspechpartner find ich nicht gut. Und Verträge mit Selbstbeteiligung sind auch nicht der Bringer.

Profilbild CJekyll

15.04.2014, 19:30
Antworten

kann LVM empfehlen:)

Febfebfeb (Gast)

15.04.2014, 19:33
Antworten

Asstel haftpflicht ist gut, war damals in der stiftung warentest unter den besten.

Profilbild Superman27

15.04.2014, 19:36
Antworten

Was haltet ihr generell von der Notwendigkeit einer Haftpflicht-Versicherung?

ronny (Gast)

15.04.2014, 19:39
Antworten

lvm ist super

Profilbild Agent Fox Mulder

15.04.2014, 19:42
Antworten

Eine Versicherung ist schon nicht verkehrt, gerade wenn man Verkehrs KFZ, und Arbeitgeber mit drin hat.

Ich sage mal lieber haben, statt hätten.

Bei der HUK für ~46€ im Jahr

Fluff (Gast)

15.04.2014, 19:43
Antworten

Eine PHV ist existenziell wichtig. Sachschäden sind da noch das geringste Übel was dir passieren kann. Bei Personenschäden sieht das ganze dann schon anders aus. Und die ca 70€ im Jahr sollte man übrig haben.

oli (Gast)

15.04.2014, 19:46
Antworten

nie wieder AXA!
habe mein auto Audi a4 baujahr 2000 dort versichert…bekomme nur noch probleme und mahnungen!
davor hatte ich admiral direkt…dort hatte ich sf-klasse 4…habe online über kfz-versicherungsvergleich eine „günstige“ versichrung namens AXA gefunden…laut vertrag musste ich 325€ jährlich zahlen…nachdem vertrag abgeschloßen war, 2-wochen sptäter bekam ich eine rechnung über 585€!!!
laut AXA war meine kfz-klasse bei admiral direkt eine sondereinstellung, deswegen haben sie einfach die sf3-klasse genommen!
habe dann die rechnung nicht bezahlt und gekündigt…
kündigung wurde nicht akzeptiert und mir noch mahngebüren in rechnung gestellt!
so eine scheiß versicherung habe ich noch nie erlebt!
ich werde demnächst mein auto schnell wie möglich verkaufen, damit ich diese scheiß firma los werde!
und NIE WIEDER AXA!

Profilbild Nudnik

15.04.2014, 19:47
Antworten

Haftpflicht isr ein Muss.

Profilbild selfish

15.04.2014, 19:49
Antworten

also ich halte haftpflicht für sehr wichtig, seit ein bekannter einen hohen schaden (7000€ – für mich viel geld) reguliert bekam. Er und ich seit dem auch sind bei einer öffentlichen. die sind etwas teurer, aber haben so viele leistungen drin, die ich bei anderen nicht gefunden habe (Schlüssel privat + beruf, kapitalschaden, kleine kinder und springen ein, wenn mir was passiert und der andere nicht versichert ist) und die Regulierung war super, weil die Nähe optimal ist. kommt direkt einer her und guckt sich den Schaden an und die knausern wohl nicht so rum.

Spinat (Gast)

15.04.2014, 19:53
Antworten

Verwechselst du da nicht grad die Haftpflichtversicherung mit der Rechtsschutzv.?

Marion (Gast)

15.04.2014, 19:53
Antworten

Hab meine Haftpflicht und Unfall seit Jahren bei der Gothaer, bin voll zufrieden, haben nie Stress gemacht im Schadensfall

EasyWin (Gast)

15.04.2014, 19:55
Antworten

Eine Haftpflicht ist sehr wichtig. Habe gute Erfahrung mit der ERGO gemacht. Schaden wurde schnell reguliert.

Profilbild Hax-

15.04.2014, 20:03
Antworten

Bei einer Haftpflicht ist es nicht maßgeblich ob sie schnell und toll viel Geld für euch rausballert.. Die Haftpflichtversicherung sichert euch, wie der Admin schon gesagt hat, im gesetzlichen Rahmen ab (wem du einen Schaden zufügst dem hast du ihn zu ersetzen, Vorsatz natürlich ausgeschlossen). Es kann euch also eigentlich egal sein wieviel Geld der Geschädigte bekommt, ihr könnt nicht weiter zur Kasse gebeten werden. Die Haftpflichtversicherung wehrt nämlich auch unberechtigte Ansprüche, in Höhe oder Art ab.

Wenn man aber nicht nur auf das eigene Wohl bedacht ist und Schäden ja gern mal auch bei Familie und Freunden versehentlich verursacht werden empfehle ich dann doch 5-7€ (statt 2,08€) im Monat auszugeben und nicht das billigste vom billigen zu nehmen. Aus eigener Erfahrung reguliert ein etwas teurer Versicherer bei kleineren betragen großzügiger. Bei großen Summen nimmt sich das m.E. nichts.
(Bescheidene Meinung eines Versicherungskaufmanns) 🙂

Profilbild djk1o

15.04.2014, 20:03
Antworten

Ich bin sehr zufrieden mit der InterRisk, die Regeln sehr schnell und ohne „murren“ 😉

m-s (Gast)

15.04.2014, 20:04
Antworten

Haftpflicht muss man auf jeden Fall haben. Ist steuerlich auch absetzbar. Haftpflicht ist zum Beispiel deutlich wichtiger als Hausrat. Ohne Hausratversicherung kannst du „nur“ verlieren, was du besitzt. Ohne Haftpflicht kannst du deutlich mehr verlieren (Beispiel:Personenschaden, der, den du schaedigst ist sein Leben lang behindert). Daher auf eine Deckungssumme von mehreren Millionen achten. Allerdings:Sollte ein solch schwerer Fall tatsaechlich eintreten, kuendigt dir eine Versicherung. Dieser Schaden ist dann zwar reguliert, aber man hat Schwierigkeiten, eine neue Versicherung zu finden. toitoitoi 😉

Profilbild Akko

15.04.2014, 20:12
Antworten

Aachen und Münchener! !

Profilbild drgonzo

15.04.2014, 20:32
Antworten

Eine Haftpflicht ist Pflicht 🙂 sollte eigentlich wie im Kfz Bereich auch Pflicht sein

Profilbild Checker

15.04.2014, 20:32
Antworten

Gothar Versicherung gehört zu den besten und Preis Leistung ist wirklich im mittleren Bereich.

Fluff (Gast)

15.04.2014, 20:34
Antworten

Oki, Sondereinstufungen werden grds nicht an andere Versicherer weiter gegeben. Steht auch in jeder Police drin. Da muss man sich immer beim Nachversicherer schlau machen ob dieser die Sondereinstufung übernimmt. Gerade die ganzen Online Portale berücksichtigen sowas nicht. Günstig ist nicht immer gleich gut =) Gerade bei Versicherungen sollte man sich schlau machen.

Profilbild LtheJ

15.04.2014, 20:35
Antworten

asstel^^ Nürnberger, Axa,DAS schon mal gar nicht. Ich empfehle Debeka für Haftpflicht und HUK für anderes… auch die Allianz murrt gern rum- naja, man wird ja nicht so einfach einer der weltgrößten Versicherer, wenn man sämtliche (berechtigte) Schadensfälle regulieren würde 😉

Tom (Gast)

15.04.2014, 20:38
Antworten

Allianz !!!

Profilbild leonie

15.04.2014, 20:54
Antworten

hier werden gerade in sehr vielen Fällen Äpfel mit Birnen verwechselt. man kann eine Kfz Versicherung (siehe Sondereinstufung. hierzu übrigens die Info dass AXA vollkommen korrekt gehandelt hat, denn diese Sondereinstufungen werden nicht weiter gegeben und Kündigung ist nicht möglich, da jeder Fahrzeug Inhaber eine Kfz Versicherung haben MUSS ) nicht mit einer phv (Privathaftpflicht) und einer Rechtsschutz vergleichen. es ist aber wie überall im leben. von einem Dacia kann man nicht die Zuverlässigkeit und dem Service erwarten wie beispielsweise von einem Audi. man sollte sich einfach überlegen an welchen Stellen es sich wirklich lohnt zu sparen 😉 auch hier eine dezente Meinung einer Versicherungsfachwirtin

Profilbild MyApple

15.04.2014, 21:25
Antworten

Habe schon immer eine Haftpflicht abschließen wollen. Vielen Dank für den Deal! Denke bei knapp 30€ macht man nichts falsch. Und dazu gibt es noch nen 25€ Gutschein.

Profilbild GWatson

15.04.2014, 21:30
Antworten

Haftplichtkasse Darmstadt. Schaut euch die Leistungen an. Da kommt kaum eine ran…

Megusta (Gast)

15.04.2014, 22:02
Antworten

Eine Haftpflicht ist in meinen Augen ein MUSS! Bei der musthave Liste der vs Nummer 1! Nr 2 wäre eine BU…nochmal zur Haftpflicht…erfahrungsgemäß ist die Gothaer ein guter Versicherer , hat seine Stärken aber nicht in der Haftpflicht…bester haftpflichtversicherter in meinen Augen ist die VHV

Drato (Gast)

15.04.2014, 22:06
Antworten

Eine Haftpflichtversicherung sollte wirklich jeder haben. Ich finde es immer wieder traurig zu erfahren wie viele keine haben und wollen… Vorallem wenn Kinder im Spiel sind. 67€ für die komplette Familie pro Jahr (huk) sollte immer drin sein. Bei Möglichkeit auch fragen ob es Ermäßigung für öffentlichen Dienst und ähnliches gibt 😉

Undertaker (Gast)

15.04.2014, 22:37
Antworten

Eine Privat – Haftpflichtversicherung hat weder mit einer KFZ – Haftpflichtversicherung noch mit einer Rechtsschutzversicherung zu tun, Ihr verwechselt da aber auch alles. Kommentare alle am Thema vorbei. Bitte doch mal erst lesen, dann denken & dann erst schreiben ( kommentieren).

Fluff (Gast)

15.04.2014, 22:58
Antworten

Ich würde nicht sagen, dass alle Kommentare am Thema vorbei sind. Die meisten, aber nicht alle 😉

Harald Hase (Gast)

15.04.2014, 23:03
Antworten

Danke Hax, perfekt erklärt! Wer keine private Haftpflichtversicherung hat, verhält sich asozial!

Profilbild Alberto26

15.04.2014, 23:27
Antworten

Alter Schwede das ist ja richtig lustig hier und der Kommentar über mir ist die Krönung des Ganzen ich lach mich weg hier

Fluff (Gast)

15.04.2014, 23:30
Antworten

Danke Alberto =)

Profilbild sedi

15.04.2014, 23:40
Antworten

Wer hätte gedacht,das auf einer Schnäppchen App so viele Versicherungsvertreter unterwegs sind. 😉

RS (Gast)

15.04.2014, 23:46
Antworten

Bei mir sind die am günstigsten und haben einen Top Schadensservice!!!

Debeka-Haftpflicht

Ammerländer-Hausrat

Huk24-KFZ

Sparkassendirektversicherung-Rechtsschutz

Profilbild julez

15.04.2014, 23:53
Antworten

wer nichts wird, wird wirt. und wem gar nichts gelungen, der macht jetzt in versicherungen!

Ralf (Gast)

16.04.2014, 04:32
Antworten

Privathaftpflicht ist ein MUSS

Meine ganz klare Empfehlung für eine Versicherung mit guten Versicherungsbedingungen nach langem Vergleich unterschiedlicher Angebote: Interrisk XXL (Jahresprämie für Familie etwas über 90 Euro bei 50 Mio Deckung).

Ich hatte Wert gelegt auf solche Risiken:
– fremde Kinder sind bei einem
– Verlust von Schlüsseln
– wenn man selber schwer geschädigt wird und beim Verursacher ist nichts zu holen, dann zahlt die Interrisk meinen eigenen Schaden

Die Interrisk hat drei Varianten L, XL und XXL und auf ihrer Webseite rechts als pdf Download eine gute Übersicht, worin die sich von den Leistungen her unterscheiden – für mich klar XXL http://www.interrisk.de/haftpflicht_xxl.html

Profilbild VivaPluto

16.04.2014, 07:59
Antworten

Über die PHV muss nicht viel geredet werden. Jeder sollte eine haben! und jeder sollte von dem Gedanken weg dass er eine PHV abschließt damit er die Vase beim Kumpel, die er ausversehen runtergeschmissen hat, ersetzt bekommt. Solche dinge sind einfach nicht existenziell. Das wichtigste ist, dass der Versicherer zahlt wenn man mal z.b. unvorsichtig über die Straße läuft und so einen Unfall verursacht. Stellt euch mal vor der Fahrer wird dadurch Berufsunfähig… Das sind die Kosten die gedeckt werden müssen! nicht die Vase für 25 Euro. Also immer schön min. 10 Mio Deckung abschließen. Pauschal für sach Personen und Vermögen. dann ist man abgesichert. (Anträge können auf Wunsch zugeschickt werden…. hahaha)

Profilbild drgonzo

16.04.2014, 09:49
Antworten

und wer die Nicht Versicherung der anderen mit Abdecken will nimmt eine Deckungsausfall Versicherung dazu. ca. 30 % haben nämlich keine

Profilbild Bluebird

16.04.2014, 10:31
Antworten

Ich habe 24jahre lang keine gehabt und weder nen Schaden noch irgendwas gehabt, vielleicht bin ich auch einfach nicht tollpatschig und denke vor Handlungen mal nach 😉

Profilbild stefan

16.04.2014, 11:28
Antworten

Zur Versicherung ist ja schon alles gesagt worden. Wichtig ist nur: Wer abschließen will, muss dies Online (!) machen. Sonst gibts keinen 25€ Gutschein. Und ganz ehrlich: Wer bisher noch gar keine hatte, nimmt sich das kostenlose Jahr auf jeden Fall mit 😉

Hans Wurst (Gast)

16.04.2014, 21:32
Antworten

Also ich hatte keine…. und hab einfach mal zu geschlagen, schaden tut es nicht, muss man eig ja sowieso haben, bisher aber noch nie drum gekümmert. ging alles einfach und schnell. 10 minuten sache wenn man denn auch liest was da so steht 🙂

danke nicht mein erstes schnäppchen hier

Profilbild äntchän

20.04.2014, 01:31
Antworten

Habs jetzt auch abgeschlossen. Mal sehen…

Nase (Gast)

15.06.2014, 09:51
Antworten

Hat schon jemand den Gutschein erhalten? Wenn ja, wie? Post oder Mail?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)