Angebot
27
Post Thumbnail

Gratis Keygarant-Anhänger

30.03.2012
von: keygarant.com

Eigentlich nur für McDonalds-Gewinner, aber es können dank der Landingpage alle mitmachen… 🙂

„Verlorene Schlüssel kommen per Post zurück: Der Finder wirft ihn einfach in den Post-Briefkasten. Der Schlüssel kommt zu uns. Wir schicken ihn dann kostenlos und versichert an den Besitzer zurück.

Sobald Sie den Anhänger in Händen halten, geht alles superschnell. Erst wird Ihr Schlüsselanhänger online in weniger als 60 Sekunden registriert. Dann kommt der ultraschicke Keygarant-Anhänger einfach an Ihren Schlüsselbund. Das war’s schon!“

Das Angebot ist eigentlich eine Dienstleistung von Pearl, aber auch Conrad hat sowas… Probieren kann man es also auf jeden Fall mal

frank (Gast)

30.03.2012, 20:00
Antworten

Ist eine Super Sache! Mache schon Jahren bei der Conrad Aktion mit

Tapir (Gast)

30.03.2012, 20:00
Antworten

Achtung Geschäftsbedingungen!Der Service ist kostenlos wenn man in den letzten 10 Monaten bestellt hat und verlängert sich mit jeder neuen Bestellung. Sollte man länger nicht bestellt haben wird bei Verlust des Schlüssels für den Versand ein Betrag von 15 Euro in Rechnung gestellt.

Onkel (Gast)

30.03.2012, 20:01
Antworten

die Idee ist natürlich super ! muss nur jeder ehrlich sein 😉

Mr_Freak (Gast)

30.03.2012, 20:04
Antworten

Einen bestellt.
Danke Tapir für den Hinweis!

ggg (Gast)

30.03.2012, 20:08
Antworten

Wo bei die 15 EUR auch in Ordnung gehen sollte man den Schlüsselbund tatsächlich zurückbekommen.

herzlos83 (Gast)

30.03.2012, 20:10
Antworten

Super Sache! Denke, die 15€ sollte es einem Wert sein, wenn man dafür seinen Schlüssel zurück bekommt. Billiger als der Austausch einer ganzen Schließanlage.

Clown (Gast)

30.03.2012, 20:13
Antworten

Hab den Keygarant von Pearl und hoffe das ich Ihn nie brauchen werde.Finde auch,das es eine gute Sache ist.

Andy (Gast)

30.03.2012, 20:16
Antworten

15 Euro
ist wirklich nicht viel.
bedenkt man ein autoschlüssel kostet ca. 90 flocken

robert (Gast)

30.03.2012, 20:17
Antworten

werd das ganze mal testen sobald der Anhänger da ist 😉

mcd (Gast)

30.03.2012, 20:17
Antworten

Für McDonald\\\’s® Gewinner alles garantiert kostenlos!

stangebelm (Gast)

30.03.2012, 21:40
Antworten

die Mini boombox von logitech ist besser!

Rudi (Gast)

30.03.2012, 21:41
Antworten

hab drei von pearl, super sache.

Lena (Gast)

30.03.2012, 21:51
Antworten

Hm. Und wieso nicht einfach selbst so einen anhänger basteln mit der notitz “es erwartet sie ein finderlohn falls sie die schlüssel an die … Adresse schicken“? Kann man die 15 euro dem menschen genen und der finder hat mehr motivation? Aber die idee ist echt gut.

anke (Gast)

30.03.2012, 22:00
Antworten

Na wenn du deine Adresse drauf machst kannst du auch gleich die Haustür für Diebe auflassen. nicht jeder ist eine ehrliche haut.

larry (Gast)

30.03.2012, 22:01
Antworten

@Lena…solange du nicht auf die Idee kommst deine eigene Adresse draufzuschreiben 🙂

Dirk (Gast)

30.03.2012, 22:01
Antworten

@Lena
Natürlich sehr sinnvoll seine Adresse am Schlüsselbund anzugeben……

kakau (Gast)

30.03.2012, 22:17
Antworten

Ich finde lenas Idee ziemlich cool, schreibe dann noch dabei, dass der Finderlohn in der küchenschublade liegt, weil ich fiel unterwegs bin… 😀

lars (Gast)

31.03.2012, 00:15
Antworten

es ist natürlich keine gute idee seine adresse ans bund zu befestigen.aber eine tel.nr. oder email macht sinn.ansonsten ist das ne super sache von pearl.

simon (Gast)

31.03.2012, 00:32
Antworten

Bei ebay werden die auch verkauft

lol (Gast)

31.03.2012, 01:51
Antworten

warum soll ich dafür was zahlen, lieber mach ich eine Telefon Info drauf und schreib Finderlohn sicher drauf damit es funktioniert und meist verliert man es ja sowieso in der eigenen Stadt wo man wohnt warum dann per post fahre gerne zu einem Treffpunkt

dieses Angebot ist was für faule und eine Adresse angeben ist das dümmste was man machen kann, kann ja jeder ausnutzen und einbrechen ohne direkt eingebrochen zu haben …

@lol (Gast)

31.03.2012, 03:13
Antworten

du vollpfosten! gerade weil der typ, der meinen schluessel gefunden hat, ne faule nuss ist, ist mir diese prozedur lieber! er muss das teil ja nur iwo reinwerfen! du bist nur ein moechtegern idealist, der via topdeals sein ego aufbessern moechte!

bob (Gast)

31.03.2012, 05:28
Antworten

@lol genau,macht ne tel.nr.drauf &der unehrliche finder kriegt viell.raus wo ihr wohnt&viel Spaß dann.

Spinner (Gast)

31.03.2012, 07:48
Antworten

die Berliner Bank bietet diesen Dienst seit Jahrzehnte an.Kostenfrei versteht sich.wurde einfach mal bei euren Banken fragen.hab diesen Dienst schön das ein oder andere.mal in Anspruch genommen.funktioniert super

P@ule (Gast)

31.03.2012, 07:51
Antworten

Mal im Ernst:

Würde ich den Schlüssel finden, ich wüsste nicht das das geht.
Fundbüro und gut.

Aber mal ehrlich, kaum einer macht sich doch noch die Mühe. Fremdes Eigentum ist doch den anderen mitlerweile so egal, wie oft mit schon Leute in die Karre gefahren sind ohne sich zu melden…
Bin glaube was das angeht ein scheiss* Magnet

Spinner (Gast)

31.03.2012, 07:55
Antworten

@Paule aber zum Beispiel auch gut wenn du mal bei Freunde weiter weg bist.ich Wohle in Berlin und hab mein Schlüssel in Potsdam beim Kumpel liegen gelassen.weder ich noch er hatten sie Lust nochmal los zu gehen.ich hab mir meinen zweitschlussel um die ecke abgeholt und ihn gebeten den einfach in nen Briefkasten aufwerfen.

österreicher (Gast)

31.03.2012, 09:17
Antworten

wenn ich manche von euch so lese,könnte der gedanken aufkommen die welt bestände nur aus ignoranz und bösen mitmenschen die einen nur schaden wollen……wo ist euer selbstwert liebe nachbarn ???? jöööö !!!! 😉 ich finde es erleichtert die wiedergabe eines schlüssels.

ananym (Gast)

31.03.2012, 22:37
Antworten

wenn ihr so misstrauisch seit dann braucht ihr auch nicht das ding bestellen weil die auch eure adresse haben und sich schön den Schlüssel kopieren und wenn ihr im Urlaub seit ist die Bude leer gibt nur alle eure Daten weiter ….

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)