Gratis
24
Post Thumbnail

Gratis: Wöchentliche Single der Woche

13.02.2013
von: Google Play

Ich weiß nicht, ob ihr’s wusstet, aber Google verschenkt ab sofort jede Woche eine kostenlose Single als MP3-Download

Zitat:
„Ab sofort stellen wir dir regelmäßig eine „Single der Woche“ vor, die uns besonders gut gefällt und die du kostenlos erhältst. Den Anfang macht diese Woche der Song „Ho Hey“ der US-amerikanischen Newcomer Band The Lumineers. Ihr gleichnamiges Album „The Lumineers“ ist eine gelungene Mischung aus Folk, klassischem Pop und alternative Rock, das ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet!“

Wir werden zwar nicht jede Woche drauf hinweisen bei ca. 0,69€ oder 0,99€ Ersparnis, aber ggf. packt ihr Euch den Deal einfach direkt in die Favoriten 😉

Und wenn ihr schon im Play Store seid, würden wir uns wie immer über eine Bewertung freuen, damit wir endlich die 5.000er Marke knacken 🙂

Profilbild Thozi

13.02.2013, 14:31
Antworten

Jetzt bin ich dem Verein doch noch auf den Leim gegangen, zum Abspielen der (erworbenen) Titel, benötigt man natürlich die Google play Music app. Und wie sich herausstellt ist die natürlich nicht nur dafür da die erworbene Ticket zu spielen, nein, sie durchforstet ganz artig den kompletten Medien Inhalt des Geräts und verknüpft ihn artig mit dem Google Account. Schön dass Google jetzt weiß, lückenlos, was ich alles für Medien und Musik auf meinem Gerät habe, clever. Darüber hinaus, werden die (erworbenen) Titel, tatsächlich nicht auf dem Gerät gespeichert sondern müssen bei jedem anhören gestreamt werden(!) Da würde ich doch mal meinen, der Dreck fliegt direkt wieder runter und ich besorge mir meine Musik woanders her. Ich mach mich nicht für 0,99 € Ersparnis nackig.

Profilbild Thozi

13.02.2013, 14:31
Antworten

ticket= Titel

Profilbild Joe2404

13.02.2013, 14:38
Antworten

bin ganz deiner Meinung

Profilbild axlb

13.02.2013, 14:41
Antworten

Irgendwie überrascht mich nicht, dass Google datenhungrig ist und alles mit dem Google Account verknüpft, was nur möglich ist. Auch nicht bei dieser Aktion. Offen gesagt, finde ich das auch nicht so schlimm.Wer das vermeiden möchte, sollte am besten ganz von einem Google Account absehen.

Profilbild Markenname

13.02.2013, 14:41
Antworten

Danke für die Warnung.

Profilbild till44

13.02.2013, 14:42
Antworten

Is voll der Müll!

Profilbild frick

13.02.2013, 14:44
Antworten

Google weiß eh schon alles über uns 🙁

Anonymous (Gast)

13.02.2013, 14:55
Antworten

Eine Single-Frau pro Woche gratis wäre mir bei weitem lieber 🙂

Profilbild Frankfurt

13.02.2013, 14:56
Antworten

Und wo ist das Problem? Apple ist auch nicht anders bei itunes.
Microsoft ebenfalls mit W8.
Symbian S40 für die Datenschützer…und ohne TopDeals…merkt Ihr was?

Profilbild Ronin

13.02.2013, 14:57
Antworten

a) weiß Google mehr als ihr denkt/wollt
b) mindestens 90% der Leute die darüber jammern sind bei Facebook und “teilen“ da alles…

Profilbild MAXstarP3T3

13.02.2013, 15:01
Antworten

Aaach, lass die nur^^
Solange niemand anhand irgendwelcher signaturen erkennt das alle mp3’s umsonst waren, sollen se machen.
Und wer will schon streamen^^

Profilbild Jockel

13.02.2013, 15:17
Antworten

@Sam: Die Musik gibt es nur als Stream und nicht als Download. Daraus würde ich schließen das es eine kostenlose Frau auch nur zum aufblasen gäbe…

Profilbild Chilli

13.02.2013, 15:17
Antworten

schön gesagt Frankfurt und Ronin

Profilbild javi

13.02.2013, 15:19
Antworten

Tja für einen müsst ihr euch entscheiden Google-Apple-Facebook-Samsung-Microsoft etc 😉

Profilbild GermanGigaDepp

13.02.2013, 15:20
Antworten

@Thozi: ich kläre dich mal ein wenig auf, da es mir so vorkommt, als ob du nicht ganz weißt, was Google Play Music ist.

Google Play Music ist ein Dienst, der mit iTunes Match zu vergleichen ist.
Deine komplette Musiksammlung wird mit dem Google Store abgeglichen und „gematcht“.
Somit hast du die Möglichkeit überall auf der Welt auf deine Muisk zuzugreifen. Das geht an jedem PC/Mac mit Internetbrowser oder halt durch eine App für dein Smartphone.
Der Dienst von Google ist im Gegensatz zum Apple Dienst komplett gratis.

Du kannst auch Titel lokal speichern, musst diese also nicht immer Streamen.

Ich hoffe, dass ich ein Bisschen Klarheit in die Geschichte bringen konnte.

Anonymous (Gast)

13.02.2013, 15:48
Antworten

@GermanGigaDepp: Danke, wenigstens einer der weiß wovon er schreibt.
@Alle Flamer: Beschäftigt euch doch erst mal richtig mit einer Sache, bevor ihr diese Pauschal in den Dreck zieht. Hier wird mal wieder zu Hauf Kritik geäußert, die einfach auf Unwissenheit basiert.

Profilbild naja

13.02.2013, 15:52
Antworten

A) man braucht die App NICHT
B) man kann am PC (Browser) einfach die MP3s herunterladen
C) niemand muss beim Abgleich teilnehmen die App macht meines Wissens gar keinen Abgleich!

Profilbild felixinator

13.02.2013, 16:24
Antworten

@sam. brauchst jedes Wochenende Ne neue weil keine bei dir bleibt? 🙂

Profilbild Jack_Comfort

13.02.2013, 17:03
Antworten

ich versteh euch gar nicht…am PC Google Play auf und Musik runterladen…fertig…

Profilbild Flummi

13.02.2013, 18:18
Antworten

Und selbst wenn Google weiß, welche Musik man auf seinem Gerät hat: Wo ist das Problem? Ich glaube, kein Volk dieser Erde schiebt so eine Paranoia in Sachen Datenschutz wie das der Deutschen.
Verbrennt die Telefonbücher!

Profilbild whiteman

13.02.2013, 18:35
Antworten

also ich kaufe bei google wenn die billiger sind als amazon lade es danach im web runter (music. google.com), packe es auf mein phone und mein NAS und höre mit meinen lieblings-playern.
wo ist das problem?!

Profilbild PrinzPoldi

13.02.2013, 22:08
Antworten

wer regelmäßig seine mp3-sammlung per gracenote oder ähnliche dienste auf vordermann bringt, der offenbart doch auch alles! und gracenote gibt es schon 5 jahre länger als itunes!

Profilbild Apfel Ѽ

14.02.2013, 02:44
Antworten

Dafür das es umsonst ist, klingt es auch richtig Schlimm!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)