-18%
10

1.479,99€ 1.799,00€

📺 Grundig 65 VLO 9000 OLED Smart-TV (65 Zoll, 4K Ultra HD)

28.01.2019
von: otto.de

Das ist mal eine Ansage an LG & Co: Bei Otto bekommt ihr einen großen 65 Zoll OLED SmartTV für 1.480€ im Angebot. Sonst müsste für das Modell knapp 1.800€ hingelegt werden und auch andere Hersteller lassen sich diese Größe in Kombination mit OLED einiges mehr kosten. Vermutlich ist die Software nicht so ausgereift wie bei LG und anderen High-End Modellen, aber in Anbetracht des Preises kann man hier sicher Abstriche machen:

• 164 cm (65″), 4K Ultra HD, OLED
• Smart TV, USB-Recording, HbbTV
• Inkl. integrierter Twin Triple-Tuner
• WLAN, Bluetooth, 4x HDMI, 3x USB,
• Energieeffizienz: A (Skala A+ bis F)
21254947Testberichte findet man zu diesem Modell nicht, da dieser in der Modellbezeichnung so nur bei Otto verkauft wird. Allerdings sollte er baugleich zum 65 GOS 9798 sein, welcher schon einige Tests aufweisen kann. Die wichtigsten Features, die man so von einem TV in 2019 erwartet sind natürlich mit an Bord und über das P/L-Verhältnis kann man sicher nicht meckern. Die Testberichte sind mit einer Endnote von 1,8 eigentlich ganz amtlich. Hier das Fazit von AudioVision:

+ Breiter Blickwinkel
+ Recht neutrale Farben
+ Sattes Schwarz (OLED)
+ Ansprechendes Design
+ Hervorragender Kontrast
– HDR-Bild mit Schwächen

infinty saver (Gast)

28.01.2019, 15:13
Antworten #

Grundig taugt einfach nix….

Jooh (Gast)

28.01.2019, 15:57
Antworten #

@infinty saver: die Antwort sagt alles über den user aus 😉 habe das Gerät zuhause. Bis jetzt alles top. Oled eben.

Kai Ulrich (Gast)

28.01.2019, 17:24
Antworten #

Ich kann sagen dass das Gerät einfach super ist

Heinrich II (Gast)

28.01.2019, 17:31
Antworten #

Das ist ein sehr subjektive Beurteilung. Es wird schon seine Gründe haben das
1. Das Gerät günstig angeboten wird.
2. Es kommt ja auf den Anspruch an den der Kunde hat. Du hast möglicherweise noch keinen Vergleich zwischen dem Grundig und einem LG mit Alpha 9 Prozessor oder einem Samsung… Q9FN gehabt.
3. Ich habe Bekannte die einen LED TV der 1. Generation haben und damit immer noch zufrieden sind.
Also, wie gesagt, alles subjektiv.

Sam510 (Gast)

28.01.2019, 18:05
Antworten #

In Test schneiden Grundig-Geräte teilweise miserabel ab. Ich würde da keinen Euro für ausgeben.

Christian Witt (Gast)

28.01.2019, 19:24
Antworten #

Wir sind von unserem Grundig begeistert…

bonanzza (Gast)

28.01.2019, 19:26
Antworten #

Wie kann es sein das grundig geräte bei test miserabel abschneiden im gegensatz zu Lg oder samsung obwohl die lcd und oled panels von LG sind.

Jooh (Gast)

28.01.2019, 20:06
Antworten #

Grundig Modelle mit der oled Technik der letzten Jahre sind durchweg gut beurteilt. Nur der Neupreis von 5999€ wird bemängelt. Habe vor dem Kauf des Gerätes alles an Informationen aus dem Internet zusammen gesucht

Takatuka

28.01.2019, 21:33
Antworten #

@Heinrich II: Potente Hardware ist noch lange kein Prädikat für ein gutes Bild. Die Software dahinter spielt mindestens die gleiche Rolle. Panasonic z. B. muss nicht mit irgendeinem Prozessor werben, dabei ist das Bild Referenzklasse. Dahinter steht eben eine perfekt auf die Hardware abgestimmte Software. Deswegen wird mein nächster ein Panasonic Oled. Aber erst, wenn mein Plasma den Geist aufgibt. 😁

Birne (Gast)

29.01.2019, 20:23
Antworten #

Das Bild einfach perfekt kalibrieren Alle verschlimm besserer aus und ihr seid in einer neuen Dimension… wer Bock auf Seifenoper Effekt hat oder was für ein Müll von irgendwelchen interpolierten oder künstlich nach geschärften Bilder….. der kann auch weiter bei sein LCD bleiben….. ich habe leider in meinem Leben so viele LCD-Fernseher gesehen mit irgendwelchen Kantenglättung und motion Bewegungs Schärfung gedöns wo ich nicht mehr hin gucken konnte und die Inhaber ist nicht mehr bemerken. Ausnahmen sind xf9005 oder ne samsung q9fn…aber die Kosten hier fast das doppelte…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.