-13%
15

99,90€ 114,99€

HGST Deskstar: 4TB Festplatte für NAS-Systeme

24.10.2017
von: ebay.de

Falls ihr zu Hause bereits ein NAS-System betreibt oder eines aufstellen wollt: Bei Ebay gibt es jetzt von Alternate die passende Festplatte im Angebot zu einem guten Preis: Die HGST Deskstar 4TB ist für 100€ zu haben – inkl. drei Jahren Garantie. Sofern man keine schlechte Charge erwischt (SN überpüfen!), ist diese HDD unschlagbar im P/L-Verhältnis, was man auch an den Bewertungen bei Amazon sieht

Details:
Formfaktor: 3.5″ • Drehzahl: 7200rpm • Cache: 128MB • Leistung: 7.3W (Leerlauf) • Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR) • Sektoren: 4KB mit Emulation (512e) • MTBF: 1 Mio. Stunden • Verschlüsselung: N/​A • Besonderheiten: geeignet für Dauerbetrieb • Herstellergarantie: drei Jahre • Herstellergarantie über die Seriennummer überprüfbar.


Beschreibung:
„Die Festplatte HGST Deskstar NAS bringt 7200 U/Min. und misst 3,5“. Sie bietet ein einzigartiges Zusammenspiel aus Verlässlichkeit und Leistung und ist damit ideal für Verbraucher sowie für kommerzielle Desktop NAS-Systeme. Die Übertragungsrate dieser NAS-fähigen Festplatte ist bis zu 20% höher als die von 5400 U/Min.-Festplatten bei weniger als 12 ms. Außerdem verfügt die Deskstar NAS-Festplatte über einen rotierenden Vibrationssensor und erreicht Verlässlichkeiten von 1 Millionen Stunden MTBF-Zeit.“

Peter112 (Gast)

08.02.2017, 11:21
Antworten

Der Hersteller betreibt hier meiner Meinung nach eine Irreführung…Es wird immer der Begriff „Desktop NAS“ erwähnt, jedoch kann man der Herstellerseite keine 24/7 Betrieb entnehmen…somit ist diesen in einen NAS fehl am Platz. Desweiteren wird auch kein NCQ unterstützt.

Profilbild stefan

08.02.2017, 11:51
Antworten

> HGST 8 TB interne HDD 24/7 NAS Festplatte
> Dauereinsatz im NAS durch 24/7 Zertifizierung möglich

Profilbild S784

14.02.2017, 12:04
Antworten

Ich würde diese Festplatte nicht für den NAS-Betrieb empfehlen – habe bereits selbst den Fehler gemacht. Die Platten drehen unnötig schnell für den NAS-Betrieb und werden heiß. Ich habe sie in einem lüfterlosen QNAP HS-251 betrieben und nach kürzester Zeit durch WD Red ersetzt – diese sind im Standby-Betrieb mit 37-40 Grad etwa 10-15 Grad kühler und in der Lautstärke für mich nicht störend wahrnehmbar. Das Setup läuft seit über einem Jahr stabil.

Profilbild Nachtfalke1

22.02.2017, 13:31
Antworten

Danke S784 – ich habe einen QNAP HS-210 auch lüfterlos und wollte diese Platte einbauen.
Das wäre dann auch bie mir zu heiss…okay dann suche ich mal nach der WD Platte ( die habe ich in 4TB ja jetzt auch drin)

Profilbild futuredings

13.06.2017, 11:48
Antworten

Hmm, heiß und laut? Dann wohl eher nichts für jemanden, der sein NAS im Wohnraum aufstellen will… Schade!

Profilbild Ronin

05.07.2017, 09:41
Antworten

Wundere mich auch, dass die NAS-Platte “extra“ mir 7200 U/Min konzipiert wurde…
Hab bei mir auch die WD Red drin und bin damit für den Hausgebrauch (BackUp, Musik & Film-Streaming [FullHD]) voll zufrieden…
Ist aber natürlich auch teurer…

Profilbild dannyboy

05.07.2017, 14:15
Antworten

Was für eine Platte würdet ihr denn für eine Synology empfehlen?

Profilbild AK47-Schwarzhändler

09.08.2017, 14:03
Antworten

WD Red oder alternativ eine WD Red! 😉

Profilbild Error

09.08.2017, 16:34
Antworten

@stefan: Was? Zert. möglich? Also nicht vorhanden. Man muss sich drum bemühen? Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

Profilbild Error

09.08.2017, 16:37
Antworten

@AK47-Schwarzhändler: So sehe ich das auch! Leider! Wo soll das noch hinführen?
Wobei, ich kann mir andererseits nicht vorstellen, dass andere Hersteller hier WD die Marktbeherrschung überlassen!

Profilbild stefan

09.08.2017, 17:14
Antworten

@error: Herstellergarantie: drei Jahre • Herstellergarantie über die Seriennummer überprüfbar: https://www2.hgst.com/portal/site/en/support/warranty/

Nic78 (Gast)

18.08.2017, 13:19
Antworten

Ich hatte auch den Fehler gemacht, eine Alternative zur WD Red im NAS einzusetzen. Hab ich am Ende bereut. Jetzt nur noch WD Red. 👍

HuggyGT (Gast)

18.08.2017, 16:44
Antworten

Ich habe die 3TB Version in einem Zyxel NAS 325 laufen. Bei Leerlauf fährt das System herunter, also kein Dauerbetrieb. Die Platten sind einwandfrei für so ein System. Kopieren über HP 24 Port 1 GB Switch mit 50 bis 65 MB/s ich denke das ist ok. Nicht zu vergessen HGST ist ein Tochterunternehmen von WD.

Profilbild Curon

18.08.2017, 22:16
Antworten

@Nic78:
Kauf die bloß keine 8tb Wd Red. Ich hab meine in den Keller als Datentgrab verbannt und bin auf die 6tb ohne Helium Füllung gewechselt.
Die 8tb war unerträglich vom Geräusch. So ein richtig penetrantes brummen.
Und das Helium hält sich nicht ewig. Sonst bin ich mir Wd Red auch sehr zufrieden…

Profilbild Tschanz

24.10.2017, 13:51
Antworten

Ich hab bis jetzt nicht so gute Erfahrung mit der WD Red 4Tb gemacht. Die erste hat 1Jahr gehalten. Wurde dann von WD anstandslos getauscht. Diese Platte hat jetzt nach 9 Monaten den Geist aufgegeben.
Alles in einem Synology NAS der 18 Std. am Tag läuft und eigentlich nur als Datenablage dient

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)