-13%
14
Post Thumbnail

1.359,00€ 1.559,00€

Hisense Hisense LTDN58XT880

22.02.2014
von: amazon.de

Wer kein Problem mit einem „NoName“ Fernseher hat, hat heute bei Amazon die Möglichkeit ein recht interessantes Angebot zu wahrzunehmen: Nur heute gibt es den Hisense LTDN58XT880 Fernseher für einen sehr guten Preis, auch wenn er auf den ersten Blick doch sehr hoch erscheint. Zum Vergleichspreis könnt ihr aktuell 200€ sparen und er scheint auch alle Features zu haben, die das Herz begehrt.

Details:
Diagonale: 58″/147cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 600Hz (interpoliert) • Kontrast: 1000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 6.5ms • Blickwinkel (h/v): 176°/176° • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter • Tuner: 1x DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI, 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), 1x CI+-Slot, 1x optisch • Audio-Codec: Dolby Digital Plus • Energieeffizienzklasse: A • Stromverbrauch: 120W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: DLNA-Client, HbbTV, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, MKV-Unterstützung • Herstellergarantie: zwei Jahre

So wirklich „NoName“ ist der Hersteller natürlich nicht mehr, da Hisense bereits viele versch. Modelle auf den Markt gebracht hat und in Zukunft sogar mit Loewe kooperieren wird. Auch ist es ziemlich warscheinlich, dass die Panels von den bekannten Herstellern Samsung oder LG kommen…

Ihr würdet den TV direkt von Amazon beziehen: Bei Nichtgefallen lässt Amazon diesen wieder per Hermes abholen und innerhalb von einigen Tagen habt ihr Euer Geld wieder. Wer also nen großen LED zum günstigen Preis sucht: Versucht Euer Glück – schief gehen kann im Grunde nichts dank des super Supports von Amazon.

Chevie

22.02.2014, 09:50
Antworten #

Bei UHD Auflösung würde ich einen passiven 3D TV bevorzugen. Ansonsten sollen die Hisense Geräte eher technisches Mittelmaß sein. Einfach mal nach Testberichten googeln oder die Rezensionen bei Amazon lesen. Wer allein auf den Preis guckt und durchschnittliche Anforderungen hat ist hier sicher gut bedient.

Tompo

22.02.2014, 10:15
Antworten #

Bitte Admin animiere die Leute nicht zum “Probekauf“ bzw. nur diesen zu kaufen um den TV zu testen wenn man nicht äußerst sicher ist das man für diesen eine Verwendung hat (ala Gäste WC oder Waschraum im Keller). Im Endeffekt werden solche Reklamationskosten immer auf uns Endverbraucher abgewälzt.

Anonymous (Gast)

22.02.2014, 10:23
Antworten #

@Tompo – Er hat damit eher sagen wollen, bei nicht gefallen habt Ihr die möglichkeit es ohne Risiko zurück zu schicken. Für Leute die Skeptisch sind gegenüber Hisense. Im Endeffekt wird alles, egal was man macht auf uns abgewälzt. Da ist der Aufwand einer Rücksendung, grade bei Amazon bereits in den Amazon gebühren mit berücksichtigt. Also ob man es zurück schickt oder nicht, spielt keine Rolle Finanziell für Amazon. Denn die eventuellen Rücksendekosten sind bereits im Endpreis enthalten.

Alan Harper

22.02.2014, 11:24
Antworten #

Der Fernseher scheint laut Bewertungen nicht so prickelnd zu sein. Ich persönlich würde lieber noch etwas warten und von Samsung, LG und co kaufen

goggele71

22.02.2014, 11:56
Antworten #

das Bild bei sd hat in der Zeitschrift Audio schlecht abgeschnitten…

n3ro666

22.02.2014, 12:02
Antworten #

@refi: das ist wohl das dümmste was ich heute gelesen habe. Diese ichbestellmalkannjaalleszurückgeben Mentalität geht mir persönlich echt auf den Keks! Wenn jeder so denkt muss ein online Händler bald 100% aufschlagen um die Versandkosten wieder rein zu holen!

kiko

22.02.2014, 12:04
Antworten #

@refi was ist das für ein aussage. unglaublich.

unique

22.02.2014, 12:28
Antworten #

hat eigentlich einer den 50" vom letzten mal gekauft und kann was dazu sagen?

Anonymous (Gast)

22.02.2014, 13:17
Antworten #

schön ist das ewige retounieren nicht aber das recht ist nun mal da

Tompo

22.02.2014, 14:37
Antworten #

Zu sagen das die Kosten schon mit einkalkuliert ist natürlich ned falsch, aber Amazon geht vll von einer Qoute von 1:4 aus, ratet mal was passiert wenn mehr Leute ihre Ware zurücksenden …

DrDimes

22.02.2014, 17:11
Antworten #

ab Juli ist dann damit Schluss und man muss begründen wieso man etwas zurück sendet. Dann ist da auch nichts mehr mit ab 40€ Versandfrei zurück. Der Händler hat dann die Fäden in der Hand

netguru

22.02.2014, 17:27
Antworten #

Schluss ist dann nicht, der Händler kann dies ja weiterhin anbieten. Amazon hat ja auch längeres Rückgaberecht….

bulldozer

23.02.2014, 00:02
Antworten #

hab den 50 zöller hier stehn und gib ihn auch nicht mehr ab;) betreibe ihn überwiegend am pc. für das geld echt der hammer

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.