-20%
36
Post Thumbnail

799,00€ 999,00€

Hisense LTDN50XT881 (50″ 3D 4K LED)

05.02.2014
von: ebay.de

Sind die neuen 4K-Fernseher bereits marktreif oder sollte man besser noch warten? Diese Frage könnt ihr Euch jetzt selbst beantworten, da Deltatecc bei Ebay gerade einen P/L-Kracher von Hisense eingestellt hat – und mit 799€ bekommt man hier in jedem Fall sehr viel geboten

Details:
Diagonale: 50″/127cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 600Hz (interpoliert) • Kontrast: 1000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 6.5ms • Blickwinkel (h/v): 176°/176° • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter • Tuner: 1x DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 1.4, 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), 1x CI+-Slot, 1x optisch • Audio-Codec: Dolby Digital Plus • Energieeffizienzklasse: A • Jahresverbrauch: 130kWh • Stromverbrauch: 89W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: DLNA-Client, HbbTV, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, DivX-/MKV-Unterstützung • Herstellergarantie: zwei Jahre

Die in den Extras verlinkten Testberichte beziehen sich zwar noch auf den Vorgänger, sollten aber zumindest als Leitfaden herhalten können. Viel interessanter sind aber die bisherigen Bewertungen bei Amazon, die noch (!) recht unterschiedlich ausfallen – hier gibt es Nutzer der ersten Stunde, die die Bildqualität sehr bemängeln. Aber auch eine Diskussion, in der der Hersteller selbst direkt auf die Fragen eingegangen ist – und noch viel wichtiger: Er hat direkt Firmware-Updates verlinkt, die einige Anfangsprobleme behoben haben.

Am besten lest ihr Euch einfach mal in die Bewerungen und v.a. in die Diskussion ein. Wer sowieso gerade auf der Suche nach einem großen und günstigen Fernseher ist, sollte dem Hinsense vermutlich eine Chance geben…

Profilbild virilian

05.02.2014, 14:34
Antworten

Die persönliche Bewertung des Angeboteinstellers hebt mtd wiedermal von vergleichbaren Angeboten ab. Top und Danke!

Profilbild e-zig

05.02.2014, 14:35
Antworten

Wie kann das gehen??? Bei den „Markenherstellern“ zahlt man momentan für Vergleichbares um die 5000€!

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 14:37
Antworten

So ein Quatsch sich Jetzt einen 4K Tv zu kaufen…

Profilbild Cebba

05.02.2014, 14:38
Antworten

welche 4k Quellen gibt es überhaupt? Wird das Bluray fullhd Bild auf einen 4k Fernseher noch besser???

Profilbild Luksen1

05.02.2014, 14:43
Antworten

ich bin mal gespannt ob doe neue 3d Technologie auf den 4k fernsehern supportet wird. ansonsten wäre ich bei 800€ für 4k eher vorsichtig. wobei es noch keine „4k bluray“ gibt meineb Infos nach.

Profilbild FrankNstein

05.02.2014, 14:47
Antworten

Afaik sind 4K Filme mal locker 100gb groß. Von daher kommt ne normale BD damit nicht hin. Und nein normale Blu rays sehen da nicht besser aus. Analoges Fernsehen sieht ja auf digitalem TV auch nicht besser aus, da die Auflösung die selbe ist.

Profilbild Owngoal

05.02.2014, 14:49
Antworten

@Cebba So wird es zumindest angepriesen, weil das Full-HD Bild auf 4k hochskaliert wird…Ich kann aber keine Aussage darüber machen, wie groß der Nutzen ist. Ich denke, für den Normal-Nutzer ist Full-HD völlig ausreichend, aber irgendwas Neues müssen die Hersteller ja entwickeln. Ob man auf diesen Zug aufspringt, sei jedem selbst überlassen. Ich denke da vielleicht nochmal drüber nach, wenn solche Fernseher in ein paar Jahren preislich auf dem Niveau heutiger Full-HD Fernseher liegen und auch entsprechendes Bildmaterial Marktreife erlangt hat.

Profilbild Rainer

05.02.2014, 14:54
Antworten

youtube bietet 4k an

Profilbild DrDimes

05.02.2014, 14:56
Antworten

@Cebba, das Full HD Bild wird dadurch nicht besser. Eine Scallierung ist und bleibt immer eine Scallierung. Dieses Modell ist Made in China und deshalb so günstig. Ich habe keine Vorurteile und würde jedem Käufer bitten seine Erfahrungen zu teilen. Ich selber hätte dem Gerät gerne eine Chance gelassen aber habe schon einen W805A letztes jahr gekauft. 4K ist noch rar wie damals mit den Bluerays, aber bis ende des Jahres wird es den Markt mit 4K Modellen überschwämmen.

Profilbild kingsanja

05.02.2014, 14:58
Antworten

natürlich gibt es medien die schon 4k ausgeben können. siehe das heimkino System sony bdv-n 9100 und 7100. diese sind extra schon für 4k ausgelegt.

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 15:16
Antworten

Es wird noch Jahre dauern bis Filme usw in 4k produziert werden. In 5-7 Jahren wird 4K wohl langsam HD ablösen. Wer sich bis dahin verarschen lassen will viel spaß. Man kann einen Film auch in 100k hochskalieren, stellt sich nur die Frage wie viel Sinn dies macht. Bis dahin warte ich erstmal darauf bis HD Standart ist. Selbst im Paytv empfange ich noch nicht alle Sender in HD……

Profilbild Owngoal

05.02.2014, 15:28
Antworten

Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass sich die TV-Hersteller mit der so hastigen Markteinführung von 4k-Fernsehern irgendwie ins eigene Bein geschossen haben. Man kauft doch nichts für solch horrende Preise (mehrere Tausend Euro sind ja derzeit die Regel), wenn dafür noch überhaupt kein echter Nutzen besteht bzw. man im Grunde noch keinen Mehrwert gegenüber einem Full-HD-Ferseher hat. So ist doch eigentlich schon abzusehen, dass sich diese Fernseher erstmal nur Ladenhüter sein werden. Dann fallen aufgrund der niedrigen Nachfrage die Preise schnell ins Bodenlose und wenn dann schließlich in ein oder zwei mal „Ultra-HD-Blurays“ (oder wie auch immer sie heißen mögen) auf den Markt kommen, werden einem die 4k-Fernseher quasi schon nachgeschmissen (etwas überspitzt formuliert). Hätte man noch ein oder zwei Jahre gewartet, hätten die Hersteller sicherlich viel größere Gewinne bei Markteinführung erzielen können, denke ich…

Profilbild lezfez

05.02.2014, 15:34
Antworten

Kann mir persönlich nicht vorstellen das sich in den nächsten 4 bis 5 Jahren groß was tun soll! Siehe die DVD… Nachwievor gibt es die Dinger zu kaufen! Zum zweiten der Preis für ein Medium! Manche Blurays sind ja erst in letzter Zeit bezahlbar geworden! 40€ oder 50€ für ne Scheibe ausgeben weil 4K fällt aus bei mir!…

Profilbild staatsnr2

05.02.2014, 15:50
Antworten

dieser 4K Inhalt ist in deinem Land leider nicht verfügbar 🙂

Profilbild roccne

05.02.2014, 16:02
Antworten

Aufpassen: Der hier verbaute HDMI-Controller schafft 4K nur bei 30 Bildern pro Sekunde. Aktuelle Filme laufen mit 48 Bildern pro Sekunde respektive Hertz.

Profilbild dirk

05.02.2014, 16:08
Antworten

Hisense ist ja auch nicht gerade die tollste Firma

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 16:13
Antworten

die „baraka“ bluray doku wurde mit einer 4k kamera aufgenommen. weiss aber nicht, ob und wie das evtl auswirkungen auf einem 4k screen hat. ich vermute nicht, da das quellmaterial „nur“ als full_hd inhalt auf die bluray gekommen ist. gehört aber immer noch zu den referenzen bezüglich bild-quali

Profilbild LEXX100

05.02.2014, 16:15
Antworten

Das eine 4k Auflösung kein Sinn macht halte ich für Schwachsinn. bei Fernseher über 50 Zoll macht das schon Sinn und man sieht einen deutlichen Unterschied. Das erste 2k Handy wurde schon vorgestellt und dieses Jahr kommen auch noch 4k Handys, da frag ich mich ehrlich ob das bei 5-6 Zoll Sinn macht und Akku wird nur noch 1-2 Stunden halten, aber das ist ein anderes Thema. ist es wirklich so das Filme heute nicht in 4k aufgenommen werden? Kann ich mir garnicht vorstellen, selbst neue Handys und die goPro 3 nimmt in 4k auf. ich denke das Problem wird sein das die Filme einfach nicht auf heutige bluRays passen.

Profilbild Marf

05.02.2014, 16:16
Antworten

Heute werden schon so ziemlich alle Filme in 4K gedreht. und laufen auch in Kinos. Ist also sicherlich nicht mehr lange bis 4K auch schnell ins Heimkino kommt.

Profilbild nic3shot

05.02.2014, 16:24
Antworten

Also das Angebot ist schon interessant aber was ist das für eine Firma^^ Also ich empfinde den Kauf für so etwas schon gewagt! 4K ist in meinen Augen vollkommener Schwachfug … bei Sky und Co gibt es gerade mal HD und da noch nicht mal alle Sender zumal die ausgestrahlten Sendungen fast nur SD sind … es ist noch nicht mal 1080 p verfügbar außer auf BD und jetzt 4K? Bitte für was? Wer schon mal echte 1080p gesehen hat mit BD Medien sieht doch da schon alles super scharf … ich kann mir schlecht vorstellen das es mit 4K optisch für uns sichtbar wäre! Ich muss ja jedesmal lachen wenn die 4K Werbung kommt ausgestrahlt auf 720p HD 😉

Profilbild Alan Harper

05.02.2014, 16:47
Antworten

Immer diese Leute die sich gegen den Fortschritt wehren, ich meine wo ist das Problem? Full HD gibt es schon lange und wer kein 4k möchte, kann sich freuen, dass die Preise für Full HD Fernseher weiter sinken

Profilbild LEXX100

05.02.2014, 16:56
Antworten

bis normales Fernsehen in 4k ausgestrahlt wird, werden Filme schon in ultrahyper 50k gedreht. ich denke auch das 4k eher im Bereich Heimkino geht und nicht GZSZ in 4k zu erleben. Genauso wie heute, jeder den ich kenne und wiederum alle die die kennen haben ein FULL HD Fernseher, aber niemand davon guckt in HD Fernsehen oder Filme. ob es daran liegt das sie keine Ahnung haben? Wahrscheinlich schon, aber es liegt auch stark daran das Flachbildfernseher so günstig sind, das man über die Anschaffung nicht mehr überlegen muss. Nicht wie früher da hat man Monate und Jahre auf einen großen Fernseher hin gespart.

Profilbild Neophyte

05.02.2014, 17:17
Antworten

Ich bin immer wieder erstaunt wieviele Leute hier eine Kristallkugel besitzen und anscheinend in die Zukunft sehen können… Wenn ich schon lese mit welchen Jahresangaben hier wild um sich geworfen wird „4-5 Jahre“ „6-7 Jahre“… Wenn es sich durchsetzt, setzt es sich durch. Ich warte ja noch das sich 3D zuhause durchsetzt (was meiner Meinung nach nichts mehr wird), aber ihr „wisst“ schon, das 4k sich nicht lohnt und Jahre dauern wird bis sich das durchsetzt. Bravo, dafür brauche ich keine Hellseherei, sondern nur gesunden Menschenverstand (denn ich hier bei einigen schmerzlich vermisse). Aber was solls, aufregen bringt ja nix…

Profilbild roccne

05.02.2014, 17:23
Antworten

Neophyte, dann sitzen deiner Aussage nach in allen Firmen nur Dummköpfe, wenn es sich um die Vorhersage vom 4K-Fail um reine Logik handelt…

Profilbild bulldozer

05.02.2014, 17:52
Antworten

meiner meinung lohnt sich das schon und es ist nur eine frage des Einkommens.

Profilbild bulldozer

05.02.2014, 17:55
Antworten

und nur dazu das es noch keine 4k filme gibt ich hsbe hier ein paar rumfluegen und das ist ne Augenweide

Profilbild bulldozer

05.02.2014, 18:01
Antworten

hochskalieren mit nen av receiver und ab geht die post

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 18:07
Antworten

Also 4k wird schon seit mind. 2Jahren in Japan ausgestrahlt und 2018 in 8k. Tatsache ist das wir in Deutschland arg mit dem Bildmaterial hinterher hinken. Sogar die Österreicher haben mehr und gar besseres Bildmaterial als wie in Dtl.! Wenn einen 4k TV dann mit den richtigen Komponenten, wie HDMI 2 ( 60-120 Vollbilder ) oder einen richtigen upscaler. 4k wird kommen zuerst im payTV (2016) und hoffentlich bald auf Disc. Bestimmt nicht Blu-ray das wird nur eine Not-Lösung sein! Habe auf der IFA für Panasonic gearbeitet, beim 8k TV und jeder meinte was für ein geiles 3D Bild. Doch es war 2D 🙂 um so höher die Auflösung desto tiefer wirkt das Bild. Also 3D ohne Brille!!! Also bitte die richtigen Fakten darlegen. Hisense ist in Deutschland nicht der Hersteller der für Qualität birgt doch dieser Preis ist Genial. Doch zu klein, schaue selber auf 65Zoll 😉

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 18:12
Antworten

und es wird schon seit Jahren in 4k die Filme aufgenommen und danach runter scaliert… ist doch viel besser für die Filmindustrie erst auf DVD dann Bluray und später in 4k. Würde sagen alles Richtig gemacht…. 😉

Profilbild sedi

05.02.2014, 18:43
Antworten

Der 8k von Panasonic war doch schon 2012 zu sehen……und ein Plasma! Und von Plasma hat sich Panasonic doch verabschiedet.

Profilbild unique

05.02.2014, 19:20
Antworten

hisense hat doch eine Partnerschaft mit Loewe. ich denke die haben in D/EU noch viel vor.

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 19:51
Antworten

Hat das Teil nicht recht schlecht in der letzten Video-Zeitschrift abgeschnitten? Zumindest die 58″Version hat „üble“ Bildqualität bei TV-Empfang.

Anonymous (Gast)

05.02.2014, 20:03
Antworten

das ist Richtig Sedi, weil sich Panasonic wie auch viele anderen Hersteller sich auf Oled und 4k konzentrieren. Warum in LCD/LED Full HD oder 4k LCD – gar Oled (Kooperation mit Sony) und dann noch Plasma??? Na ja.. Hersteller versuchen kosten zu sparen oder in neuen sparten wie Oled zu Investieren! Und ja man kann von Hisense noch einiges erwarten, sind nicht um sonst Nr. 1 in China.

Profilbild sedi

05.02.2014, 21:31
Antworten

Naja,mit Oled sind sie ja auch schon vorerst gescheitert und hat die Partnerschaft mit Sony beendet.Bis man dort ausreichende Stückzahlen zu vernünftigen Preisen hinbekommt,wird noch sehr viel Wasser den Rhein runter laufen.Bei Toshiba sagte man,das bei 4k erst mal Stop ist und man sich den immer noch vorhandenen Problemen bei den LCDs und der Bildverbesserung (Farben,Bewegung usw) widmen wird.Auch die Entwicklung neuer Codecs für 4k waren ein Thema.

Profilbild DrFreaK

06.02.2014, 11:48
Antworten

jeder der FullHD für ausreichend scharf hält hat noch kein UHD gesehen. einfach mal zum Media Markt fahren… Außerdem machen Upscaler schon Sinn. DVDs sehen mit einem guten Upscaler viel besser aus als damals auf Röhrenfernseher, obwohl damals die Auflösung ausreichend für DVDs war. FullHD reichen bei 5″ aus (ja, man sieht einen Unterschied im Vergleich zu HD-ready), aber bei meinem 46″-TV ist FullHD für mich schon fast zu wenig

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)