-20%
24

55,70€ 69,92€

Hitachi Deskstar 2TB (3,5″, intern)

08.08.2014
von: meinpaket.de

Wer bei den letzten paar Deals der NAS-Gehäuse zugeschlagen hat und jetzt auch noch die passenden Festplatten braucht, wird derzeit bei MeinPaket fündig. Dank dem Gutscheincode „7SPAREN“ könnt ihr die 2TB großen Hitachi Deskstars für nur 55,70€ inklusive Versand bestellen, womit sich auch die derzeiet günstigsten auf dem Markt sind.

• Typ: Festplatte, intern
• Kapazität: 2 TB
• Formfaktor: 3.5″
• Schnittstelle: SATA-300
• Puffergröße: 32 MB
• Temperatursensor
• Lade/Entladetechnologie
• Umdrehungen: 7.200 rpm
• Garantie: 36 Monate

Die Deskstar 7K2000 ist wohl nicht die leiseste und stromsparendste Festplatte, dafür wird in den Tests immer wieder ein hervorragendes Preis-/Leistungs- bzw. Preis/GB- Verhältnis gelobt. Wer sein NAS regelmäßig benutzen will, sollte sich vermutlich auf die WD Festplatten (Green oder Red) einschwören. Geht es aber nur um Backups und gelegentliches Streaming im WLAN, dürfte man hier vermutlich nicht viel falsch machen können. Auch die Geschwindigkeiten werden immer wieder gelobt in den Testberichten, wo es im Schnitt eine 2,5 gibt. Amazon-Bewertungen sind leider rar, aber zumindest zu anderen Größen hab noch welche gefunden

Profilbild Method Man

08.08.2014, 12:13
Antworten

Mit dem Teil kann man definitiv nichts falsch machen.

Profilbild Wayne23

08.08.2014, 12:21
Antworten

wer auf 24h Betrieb schielt sollte, wie eingangs erwähnt, auf die Red Serie von WD zurück greifen. sind extra für diese Art Belastung gebaut.

Profilbild Angelo_Merte

08.08.2014, 12:26
Antworten

Mit der Schnitt stelle Serial ATA 300 kann ich ehrlich gedacht nichts anfangen. Was soll das sein?

Profilbild Leviathan

08.08.2014, 12:31
Antworten

normales SATA

Profilbild Reamix

08.08.2014, 12:32
Antworten

ich glaube damit ist „sata2“ gemeint.

sata1 = 150
sata2 = 300
sata3 = 600

es wird ja so ungerne gesehen, wenn die Schnittstellen als Sata1 oder so bezeichnet werden ^^

Profilbild Blade

08.08.2014, 12:34
Antworten

Kann die Platte nur weiterempfehlen. Ich nutze sie seit ca. 3 Jahren als externe Festplatte und hatte nie Probleme.

Profilbild Angelo_Merte

08.08.2014, 12:49
Antworten

Danke reamix, die Definitionen kenne ich. Aber dieses so kennzeichnen, find ich etwas merkwürdig. Sata 300 hab ich schon lange nicht mehr gelesen gehabt. Und wenn das nur Sata 2 unterstützt, find ich das nicht mehr Zeit gemäß. Da mag uns jemand altes zeug andrehen.

Profilbild Leviathan

08.08.2014, 12:54
Antworten

@angelo 2TB für 55€… was hast du erwartet? Ne SSD für den Preis?

Profilbild Method Man

08.08.2014, 13:00
Antworten

@angelo_merte

Sata 2 nicht mehr zeitgemäß? Sata 3 hat zwar nen größeren Datendurchsatz, aber dieser wird bei HDD’s noch nicht mal annähernd ausgeschöpft. Sata 3 macht höchstens bei SSD’s einen Unterschied.

Nidhoegger (Gast)

08.08.2014, 13:20
Antworten

Sata 2 setzt 300Mbps um. Die Platte wird maximal um die 60-70 Mbps leisten. Warum soll ein teurer sata3 Controller verbaut werden? Sata2 reicht, alles andere ist Blödsinn. Und Sata ist immer abwärts kompatibel, sprich das läuft auch an Sata 3 Controllern…

bieba (Gast)

08.08.2014, 14:18
Antworten

@Nidhoegger: Bitte auf die Einheiten achten. 300Mbps sind 300 megabits per second (=300Mb/s / 8 bits = 37,5 MB/s) und Sata 2 unterstützt 300 MB/s. Das gleiche gilt für die Angabe der Platte mit „60-70 Mpbs“.

Eine normale HDD würde die 37,5 Mb/s wohl meistens schaffen, bei 300MB/s sieht die Sache schon anders aus. Da muss schon eine SSD ran um SATA2 als Flaschenhals dastehen zu lassen.

Nichtsdestotrotz ist der Wahrheitsgalt an Deiner Aussage weiterhin gültig.

Profilbild Leon

08.08.2014, 14:18
Antworten

@angelo
wie ? alter Kram ? Sata2 in der Grösse und Preis, wunderbar. Nicht immer ist das Maximum auch sinnvoll….

Profilbild toxicOne

08.08.2014, 15:57
Antworten

Heutzutage sorry aber da muss SATA III einfach Standard für mich sein!

Wenn ich heute noch HHDS kaufe dann nur via SATA 3 ansonsten müssen bei mir normalerweise SSDS herhalten!

Btw mein Board Gigabyte z87x ud3h ist bereits sogar so modern angelegt das es überhaupt garkeine SATA Schnittstellen unter gbs 600 existieren und das soll schon was heißen…

Btw beste grüße

Profilbild toxicOne

08.08.2014, 15:59
Antworten

Btw wenn dann schaut mal nach der Guten und Preis Leistung bewussten WD GREEN ODER BLUE AKA CAVIAR sind top stromsparende und leise SATA III HHDS

Profilbild Tomek Woo

08.08.2014, 16:16
Antworten

@toxicone: als erstes gehe ich davon aus dass du HDD’s meinst? Oder was soll HHDS sein?

Und schön für dich dass dein board SATA3 unterstützt, da macht es auch Sinn, da ein SSD angeschlossen werden kann. Aber kein HDD auf dem Markt benötigt SATA3, das ist Murks! Dafür sind die Transferraten zu gering. Man könnte natürlich mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber genau so gut kann man sein linkes Ohr auf eine heiße Herdplatte legen und riechen wie doof man ist 😉

HendrikGz (Gast)

08.08.2014, 16:23
Antworten

Kann einer was über die Bauhöhe berichten?

Playstation 4 kompatibel?

Profilbild Method Man

08.08.2014, 16:39
Antworten

@tomek woo
Du hast mir glatt die Antwort abgenommen 😀

Profilbild griZZu

08.08.2014, 17:22
Antworten

@HendrikGz: in die Playstation 4 bekommst Du die Platte nur mit nem Hammer…ernsthaft: Diese hier hat 3,5 Zoll Einbaumaß, ist somit für NAS oder Desktop-PCs, die PS4 benötigt eine 2,5 Zoll (Notebook) Platte.

HendrikGz (Gast)

08.08.2014, 20:20
Antworten

@grizzu
Oh man, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Hab 3,5 überlesen… Trotzdem danke für die Antwort…

Profilbild DrDimes

08.08.2014, 21:53
Antworten

Das die Themen bezüglich Hdd für PS4 früher ps3 immer noch nicht geklärt sind, Wahnsinn

Profilbild Mr. X

08.08.2014, 22:23
Antworten

Das war doch sicher nur ein Trollposting, wie ich sie sich so Gewerbe bei großen SD-Karten mache und dann dumm Frage, ob sie im iPhone oder NeXus läuft … 😛

Profilbild toxicOne

09.08.2014, 12:13
Antworten

Ja wie gesagt Preis Leistung besagt, es macht keinen großen Unterschied ob SATA I-III via HDD zu verbauen und da mein Board ausschließlich SATA III unterstützt stellt sich mit die Frage nicht.

Davon mal abgesehen kann ich jedem nur wärmstens den kompletten Umstieg auf SSD zu wagen, den das lohnt sich!

Profilbild Method Man

09.08.2014, 19:27
Antworten

@toxicone

Der komplette Umstieg auf SSD ist Schwachsinn. Eine SSD für das Betriebssystem und einige wichtige Programme reicht völlig. Den Rest kann man auf eine HDD packen.

Desweiteren kann ich dir wärmsten empfehlen die 4. Klasse nochmals zu besuchen, denn deine Grammatik lässt zu wünschen übrig.

testname (Gast)

09.08.2014, 21:38
Antworten

Die Platte ist schon ca ein Jahr EOL, also ist das Restbestand und liegt ws schon ein weilchen auf deren Regalen 😀

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)