-26%
18

199,00€ 269,00€

HP ChromeBook 11-1126GR

10.11.2014
von: amazon.de

Wieder da: Wer trotz der verhältnismäßig vielen Deals für Notebooks nocht nicht so recht fündig geworden ist, kann sich jetzt alternativ auch noch das Chromebook von HP ansehen, das es gerade bei Amazon relativ günstig – und zum bisherigen Bestpreis von 199€ gibt. Wer auch mit den Versand-Rückläufern klar kommt, kann sogar für nur 169€ in den Warehouse-Deals zuschlagen

Details:
CPU: Samsung Exynos 5 Dual, 2x 1.70GHz (ARM Cortex-A15) • RAM: 2GB • Festplatte: 16GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: ARM Mali-T604 (IGP), HDMI • Display: 11.6″, 1366×768, glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Webcam: 0.3 Megapixel • Betriebssystem: Chrome OS • Akku: Li-Ionen, 3 Zellen • Gewicht: 1.03kg • Besonderheiten: lüfterlos • Herstellergarantie: ein Jahr

Chromebook bedeutet, dass es sich um kein klassisches Notebook handelt, sondern Chrome OS als Betriebssystem arbeitet zum Großteil in der Cloud – das Chromebook ist also v.a. für Stundenten oder Vielschreiber / Bürohengste interessant. Mit 1,1kg und bis zu 6h Laufzeit (mit WLAN – ohne sicherlich mehr) ist es in jedem Fall eine günstige Alternative zu klassischen Ultrabooks. Wer sich etwas in die Materie einlesen will, kann sich mal den Test auf Notebookcheck und die Bewertungen bei Amazon durchlesen:

„Bei einem Preis von 299€ kann man eigentlich nicht sehr viel am Chromebook 11 kritisieren. Auf der einen Seite ist es ein attraktives und scheinbar langlebiges Gerät mit einer guten Verarbeitung – auf der anderen Seite konkurriert es aufgrund des einfachen Betriebssystems und der begrenzten Funktionalität eher mit Tablets. Obwohl es über gute Eingabegeräte, ein helles IPS-Display sowie eine überdurchschnittliche Verarbeitung verfügt, werden diese positiven Aspekte von einigen Problemen überschattet. Dazu gehört zum Beispiel die Inkompatibilität mit normalen x86-Anwendugen (und damit die Limitierung auf Apps aus dem Google Play Store), die Voraussetzung einer aktiven Internetverbindungen für die meisten Funktionen und die vergleichsweise geringe Leistung (verglichen mit anderen Notebooks und Ultrabooks).“

starkkw (Gast)

03.07.2014, 16:28
Antworten

hat man mit Chrome OS vollen Zugriff alle Apps auf
Android Play Store oder ist es eingeschränkt?

Sonari (Gast)

03.07.2014, 16:35
Antworten

@Starkkw
Mich würde es wundern wenn man aktuell überhaupt Apps aus dem PlayStore installieren kann. Google hat erst auf der letzten I/O angekündigt, PlayStore Apps unter ChromeOS lauffähig zu machen

Profilbild appnewbie

03.07.2014, 16:38
Antworten

Chrome OS ist soweit ich weiß eine Android-Variante, was wiederum Aufbau basiert, weshalb das gehen sollte. Kannst Du aber mir Sicherheit bei Google googeln

Profilbild appnewbie

03.07.2014, 16:39
Antworten

Quatsch Aufbau, auf Linux meinte ich

hee7 (Gast)

03.07.2014, 17:31
Antworten

Habs mal bestellt, erstmal ausprobieren. Wenns gut ist muss ich wohl weiterstudieren 😀

Keld (Gast)

03.07.2014, 18:37
Antworten

Kommst dir halt vor wie in einem engen Korsett – du kanst fast nichts installieren und nur Programme verwenden die im Google Shop drinnen sind – wenn du keine ständige online Verbindung hast ist es fast nutzlos da alles über das Internet und die Cloud läuft .

xxxx (Gast)

04.07.2014, 08:50
Antworten

@hee7
Was hat das mit Studieren zu tun?

Profilbild hee7

04.07.2014, 10:45
Antworten

Soll ja besonders für Studenten geeignet sein. Also mittlerweile gibt es auch einige offline apps. Außerdem kann man ja das Handy als Hotspot verwenden wenn man unterwegs ist 🙂

hee7 (Gast)

10.07.2014, 09:47
Antworten

Also ich habe das Teil jetzt und bereue nichts. Kann alles in mehr als annehmbarer Geschwindigkeit erledigen, sowohl Textverarbeitung, Tabellen als auch surfen, Kalender etc. Bin mehr als zufrieden und das Gerät sieht, wirkt und fühlt sich wirklich eher nach 600++€ an, ich bin mal gespannt ob es auf lange Sicht Schwachstellen zeigen wird 🙂 Danke nochmals für den Deal!

doppelD (Gast)

03.11.2014, 19:56
Antworten

@hee7

Ich bin auch noch auf der Suche nach einem günstigen und kompakten Notebook für mein Studium. Was kannst du über die Verwendung von Microsoft Dokumenten und Präsentationen mit Google Docs und über die Druckfunktion via Google Cloud Print berichten ? wäre dir sehr dankbar für eine Antwort 🙂

doppelD (Gast)

03.11.2014, 19:57
Antworten

und weiß jemand ob der preis mit studentenrabatt/ dem 6% Gutschein von HP kombinierbar ist ?

Profilbild Steingrimr

03.11.2014, 20:41
Antworten

Hab das HP14 und mit Chrome OS absolut zufrieden.
Man muss halt wissen was es kann und ob das für den geplanten Einsatzzweck reicht.
Auch der „Onlinezwang“ schenkt nicht wirklich ein, da das Gerät halt primär zum surfen gedacht ist. Wichtige Sachen wie Office funktionieren auch offline.
Für Internet und bissle Office perfekt. Dazu sehr gut verarbeitet für den Preis, sehr schnell und ne top Akkulaufzeit.

wasgehtbrudaaa (Gast)

04.11.2014, 00:34
Antworten

Kann man auf der Tastatur ordentlich tippen oder ist die bei gerade mal 11 zoll vllt zu klein geraten?

Bauss (Gast)

04.11.2014, 00:44
Antworten

Könnte man denn Win 7 installieren?

M.M. (Gast)

04.11.2014, 06:50
Antworten

kann mann auch Spiele spielen z.b. Farme ville über Facebook? Candy Crash usw.

Tesla (Gast)

04.11.2014, 09:03
Antworten

Interessant wäre das Angebot, wenn man damit programmieren könnte.
Oder wirklich nur zum surfen…

Windows 7 dürfte nicht laufen, aber mit Linux könnte man es probieren.

Profilbild stefan

04.11.2014, 09:04
Antworten

@Bauss: Nein, Chrome ist das Betriebssystem hier

@M.M.: Lies dich doch bitte mal beim Testbericht ein: http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Chromebook-11.105750.0.html

Profilbild cal308

10.11.2014, 11:04
Antworten

die Windows alternative wäre das acer e3 (Version 111 für win 7 oder 112 für win8). bessere hardware besserer akku und kostet im angebot nur 30euro mehr (regulär 249euro).
zu windows. auch auf einigen chromes lässt sich win installieren jedoch nur sehr umständlich. habe einige chromes als Rücklaufer. man kann sich an vieles gewöhnen aber nicht an alles. für die uni ein top teil. ladefunktion via microusb genial aber dauert mit alternativer Quelle endlos lange.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)