-28%
53

5,75€ 7,99€

[Vorbei]

Info: freenet TV ab 5,75€ (DVB-T2)

26.03.2017
von: handybude.de

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Update Da es wohl bisher nicht viele Wechsler gab, wurde der Deal verbessert: Das Paket ist ab sofort monatlich kündbar! Und nur für kurze Zeit gibt es von der Handybude sogar noch eine 20€ Gutschrift nur fürs Testen (kommt Mitte April)!

Wer zu Hause „nur“ einen DVB-T Anschluss hat, also nicht via SAT oder Kabel schaut, muss ja leider spätestens zum 29.03. auf den neuen Standard DVB-T2 umschwenken, der dann exklusiv von freenet TV angeboten wird. Vorteil: Ihr habt dann HD, Nachteil: Es wird (zumindest für die privaten Sender) kostenpflichtig. Als Einführungs-Angebot gibt es da aber immerhin ein guten Deal für alle Interessenten, um direkt ein bisschen was sparen zu können. Optional gibt es auch einen Receiver dazu, aber das sollte mit einem (modernen) Fernseher mit oftmals integriertem DVB-T2-Receiver nicht nötig sein:

• Neu: DVB-T2 von freenet TV
• Inklusive Full HD Bildqualität
• Bis zu 40 Programme via Antenne
• Weitere über freenet TV connect
• Der Dienst ist kostenlos bis 30.06.
Danach nur 5,75€ pro Monat Beschreibung:
„Der alte DVB-T-Standard wird zum 29. März 2017 abgeschaltet. Mit freenet TV sehen Sie ab dann bis zu 20 private und bis zu 20 frei empfangbare Sender in HD. Wer Lust auf noch mehr Programmvielfalt hat, kann über freenet TV connect online auf weitere 40 Programme, Apps und Mediatheken zugreifen. Bis Juni 2017 ist dieser Service völlig kostenlos, danach nur bei uns für megagünstige 5,75 Euro im Monat zu haben.“
Es gibt auch ein Angebot für das freenet TV Paket + Receiver für 7,99€ monatlich, aber damit würdet ihr 2,24€ im Monat für den Receiver zahlen. Das ist m.E. kein Deal (!), da es diesen auch schon für 59€ zu kaufen gibt. Und wie eingangs geschrieben, haben neue Fernseher-Modelle meist sowieso einen DVB-T2 Anschluss an Board. Checkt das am besten vorher kurz.

P.S.: Die Mindestlaufzeit wurde mittlerweile auf nur einen Monat reduziert! Aufgrund fehlender Alternativen im terrestrisch Empfang wollte ich mal drauf hinweisen, auch wenn es kein Deal im eigentlichen Sinne ist. Wer sich mit dem Thema beschäftigen will, kann sich mal das YT-Video von Stiftung Warentest ansehen. Vielleicht freut sich der eine oder andere aus der Community über die Info 🙂

Profilbild Rainermagkeiner

05.02.2017, 19:38
Antworten

Dvbt 2 Empfang ist nicht das Problem. Der Receiver bzw das TV Gerät muss ja auch die Möglichkeit einer Entschlüsselung (Karten slot oder ähnlich) haben, oder sehe ich das falsch? Fast alle der günstigen dvbt 2 Receiver, die ich gesehen habe, haben diese Möglichkeit nicht.

Leon S. (Gast)

05.02.2017, 19:39
Antworten

Dvb-T2 HD für die privten ist bis zum 30.06.2017 ohnehin kostenlos. Dann kostet es 5,99€ monatlich. Wo ist hier der Deal?

Profilbild W4RL0RD

05.02.2017, 19:48
Antworten

Er hat doch geschrieben das es kein Deal im eigentlichen Sinne ist!!! Habe nur noch nie gehört das die Vertragslaufzeit 24 Monate beträgt!

Profilbild icke bins

05.02.2017, 19:50
Antworten

@Leon: da steht doch, KEIN Deal im eigentlichen Sinne 😉
Mich interessiert es schon, da ich bisher über Dvb-T schaue und nun ebenfalls keine Kabel verlegen will, Kabel-TV also nicht in Frage kommt. Was ist denn von den China Recievern auf ebay für 17€ zu halten? Hat da jmd. Ahnung?
Als weitere kabellose Alternative hab ich iptv gefunden, weiß aber auch nicht, ob das ok ist…

Profilbild icke bins

05.02.2017, 19:51
Antworten

Und was mich noch stört: man braucht für JEDEN Tv, der es nicht an Board hat, einen Reciever UND einen Vertrag 😱

Profilbild W4RL0RD

05.02.2017, 19:56
Antworten

@ icke bins Ich hab mir den Technisat digipal t2 HD geholt der ist Bombe 💪! Kostet aber auch 78 eur oder so! Was hast du für einen IP-TV anbieter im Blick

Profilbild DocMichi

05.02.2017, 20:22
Antworten

Wie gut, dass ich Magine TV für 0,99€/Monat habe 😆 das kündige ich nicht so schnell und wenn, dann lieber wieder Sat

Stefan585 (Gast)

05.02.2017, 20:54
Antworten

Xoro 8770, seit wenigen Tagen bei MM zu erwerben, hat alles was man braucht für 79 Euro z. B. einen Twintuner 😊

Profilbild W4RL0RD

05.02.2017, 22:10
Antworten

@DocMichi: Da hast du doch aber kein HD oder?

Profilbild Onipo

06.02.2017, 11:57
Antworten

Habe Sat schon über 25 Jahren und habe bisher keinen Cent bezahlt um Fernsehsendungen auch ausländische zu sehen. Sind fast alle in HD Qualität Übrigens 100 mal bessere Qualität. statt Antenne oder Kabel.

Zeschke (Gast)

06.02.2017, 16:33
Antworten

@ icke bins:
Die China-Receiver unterstützen meist nicht den Standard H.265. Von daher funktionieren sie ab dem 01.04.17 in den Ballungsgebieten nicht mehr. Du musst also entweder einen Receiver mit der H.265-Norm kaufen, welcher ab dem 01.04.17 aber keine privaten Sender (RTL, Pro7, etc.) mehr empfängt oder einen Receiver mit integriertem FreenetTV-Modul bzw. einen Receiver mit CI+-Slot. Falls du also weiterhin die Privaten schauen willst, brauchst du die o.g. Receiver (alternativ TV-Gerät) + Vertrag zu 5,75€ / Monat. Und das für jeden Fernseher!

@ Tapsi:
Die öffentlich-rechtlichen Sender, für die du deine GEZ-Gebühren bezahlst, werden weiterhin unverschlüsselt übertragen (teilweise auch in HD). Dafür brauchst du keinen Vertrag. Den brauchst du nur für die Privaten.

Profilbild Zeschke

06.02.2017, 16:47
Antworten

@onipo:
Das bringt den Leuten, die z.B. in einer Mietwohnung wohnen, aber nichts, da sie keine Satellitenschüssel am Balkon o.ä. anbringen können und dadurch auf DVB-T angewiesen sind, falls der Vermieter keinen Kabel-Anschluss zur Verfügung stellt.

Profilbild Gerd

06.02.2017, 23:24
Antworten

DVB-T wird in vielen Gebieten noch bis 2019 angeboten.

Sabata (Gast)

11.02.2017, 19:48
Antworten

Bin auch auf satellit umgestiegen.Und das in der Mietswohnung.Gibt schon gute Flachantennen die einen 60cm Parabolspiegel ersetzen und das bei geringerer Grösse.Aber soll bei Satelit ja auch irgendwann das Pay 4 it Modell kommen.Bis dahin spare ich Geld 😉

Meandme (Gast)

11.02.2017, 20:03
Antworten

Man braucht noch die Karte von freenet, die in den CI Schacht des Fernsehers oder Receivers eingesetzt wird. Kosten knapp 70 Euro

Profilbild Pflaumel

11.02.2017, 20:15
Antworten

5,99 € für mehr Werbung als Programm, dass nenn‘ ich einen Deal. 😁

mws (Gast)

11.02.2017, 20:57
Antworten

@Pflaumel: ja ziemlich teuer für die paar Sender.

Profilbild Flummi

11.02.2017, 21:15
Antworten

Schade, dass so ziemlich alle Receiver einfach nur schlimm aussehen. Ich habe mir einen von TechniSat geholt, den Digit ISIO STC. War nicht ganz billig und ein Freenet-Modul war auch noch nötig, aber immerhin sieht der nicht so billig aus und hat ein vernünftiges Display. Die Software läuft auch super und ist einfach zu bedienen. Aufnehmen kann man ganz einfach und gleichzeitig etwas anderes schauen. Sehr schön ist auch die Möglichkeit der Serienaufnahme. Man kann das Teil auch von unterwegs mit dem Smartphone programmieren und die Aufnahmen zum Beispiel dann auf ein Tablet streamen, sofern das mit dem Codec h.265 zurecht kommt.
Im Gegensatz zu manch anderem Gerät (z. B. mein Fernseher) werden die Aufnahmen nicht verschlüsselt, natürlich abgesehen von denen der Privaten. Und da bin ich auch schon bei dem Nachteil der ganzen Geschichte: Im Moment gibt es immer noch die 90 Minuten Sperre bei den privaten Sendern. Ich weiß nicht, ob das nur Geräte mit Modul oder alle betrifft. Zumindest sind 90 Minuten echt zu knapp. Aber das soll ja wohl zum regulären Start gelockert werden.
Zum Deal: Da kaufe ich mir doch lieber Guthaben online oder im Laden, als dass ich mich 24 Monate an diesen Laden binde. Preislich kein Unterschied…

Profilbild viva

11.02.2017, 21:15
Antworten

Die Mindestlaufzeit für freenet TV beträgt immer 24 Monate.Diese Aussage ist jedenfalls direkt über Freenet FALSCH!!

“Gezahlt wird der Beitrag über den Erwerb einer Guthabenkarte, also im Prepaid-Verfahren. Eine solche Karte kann wahlweise im stationären Handel oder über den Online-Shop von Freenet TV für besagte 69 Euro gekauft werden und enthält einen Code, der online oder telefonisch für das eigene Kundenkonto eingelöst wird. Die Kundennummer ist auf dem CI-Modul oder einem DVB-T2-Tuner von Freenet TV vermerkt.“

glaube fest daran (Gast)

12.02.2017, 00:52
Antworten

Finger weg von Handyflash. Habe da wegen dem Base Vertrag mit Handy über Handyflash gerade sehr große Probleme. Anscheinend war seitens Base der Vertrag nicht gewünscht und Handyflash will das Handy daraus resultierend zurück.

Name(wird nur ausgeloggt gezeigt (Gast)

12.02.2017, 04:39
Antworten

Bezahlen für RTL und Co? Hmmm

Profilbild jayw

12.02.2017, 08:47
Antworten

Ich hab nur noch Internet. Kabel TV gekündigt und alles läuft über Chromecast. Wers braucht kann da auch n Abo für die Werbung (Private) und Bildungsfernsehen (Bauer sucht Frau) abschließen. Vieles geht aber auch legal kostenlos zu streamen oder über Mediatheken.

Profilbild Alberto26

12.02.2017, 09:10
Antworten

Amazon Stick kostet 40€. Und der billigste Anbieter mit allen Programmen kostet dann monatlich 4.99€! Und dann die volle Möglichkeit, die Amazon Video bietet, am besten natürlich Prime.

InsideOut (Gast)

12.02.2017, 09:13
Antworten

Für alle die sich noch Fragen was aus dem alten DVB-T geworden ist: Dessen heiß begehrten Frequenzen würden vom Staat für mal eben 5 Milliarden Euro versteigert. Darüber läuft statt dann zukünftig LTE.
://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/OeffentlicheNetze/Mobilfunknetze/Projekt2016/projekt2016-node.html

Profilbild FCB

12.02.2017, 09:22
Antworten

@Alberto26: genau SO mach ich das auch. Bei zwei Fernsehern wird DVB-T2 einfach unverschämt teuer.

Profilbild Onipo

12.02.2017, 09:30
Antworten

Habe Sat deshalb no problem

Profilbild Onipo

12.02.2017, 09:33
Antworten

Alberto26 installierte Kodi auf Amazo.n Stick da hast du dann alle Programme und auch ausländische z.B. alle italienischen, auch Mediaset.

Profilbild Fuchs85

12.02.2017, 10:07
Antworten

Das mit der Mindestlaufzeit 24 Monate, ist falsch. Es sind 12 Monate und es ist auch so auf der Homepage hinterlegt.

Profilbild Fuchs85

12.02.2017, 10:10
Antworten

@FCB: wenn du auf 2 TV’s HD+ betreibst, wird es auch teuer. Du schaust über T2 alles in HD. Deshalb ist der Preis gerechtfertigt, egal wie viel TV’s man hat. Das man über Unitymedia für die Kabelgebühr ca 20€ zahlt, bemängelt auch keiner und hier ist HD+ nicht einmal dazu gerechnet.

Askar (Gast)

12.02.2017, 10:22
Antworten

Ich muss Zuhause 4 Fernseher mit Bild versorgen. Und für alle einen separates Gerät und ein eigener Vertrag… das ist doch Wahnsinn! Nur zum Glotze schauen…

Der Hauptfernseher läuft jetzt über Unitymedia mit der Horizont Box (inklusive Maxdome) und bei den anderen 3 Fernsehern kann ich über die Horizont Go App und Fire Stick bzw. Chrom die gleichen Inhalte wieder geben wie über dem Hauptanschluss. Läuft alles super.

Zahl jetzt dafür Plus Telefon Flatrate und 120 Internetleitung 35 Euro im Monat.

Askar (Gast)

12.02.2017, 10:23
Antworten

Inklusive auch dem Kabelanschluss

Meandme (Gast)

12.02.2017, 12:34
Antworten

Vielleicht können die Alternativen hier mal zusammengefasst werden. Sat ist klar, Kabel auch. Aber ich denke mehr interessant sind dann die Alternativen über das Internet. Ich habe da bisher keine kostenfreie, legale Möglichkeit gefunden. Zatoo kostet 9,99 pro Monat, 99 Euro im Jahr. Unterscheidung zwischen HD und SD wäre mir zunächst mal nicht so wichtig, ist am Ende aber sicher mit zu betrachten. Waipu.tv kostet 4,99 monat. Alternativen.?

Profilbild Alberto26

12.02.2017, 16:57
Antworten

Onipo: illegal. Warum sollte ich soetwas machen?

Profilbild Onipo

12.02.2017, 19:54
Antworten

Illegal?l hat ja fast jeder

Profilbild Flummi

12.02.2017, 20:45
Antworten

@Fuchs85: Nö, es sind 24 Monate.

@viva: Hä? Wenn ich Guthaben z. B. bei Mediamarkt kaufe, dann gilt das für ein Jahr. Habe ich dann keine Lust mehr auf die Privaten, wird das auch nicht verlängert.

@jayw: Zu sagen, dass die Privaten nur Unsinn und Werbung zeigen, ist mir echt zu einfach. Klar, da läuft sehr viel Mist, aber ausschließlich? Viel schlimmer finde ich es, wenn die gebührenfinanzierten Sender das Geld für Schrott aus dem Fenster werfen. Auch bei denen lassen viele Sendungen zu wünschen übrig. Aber das Gute ist ja, dass du es nicht schauen und dafür bezahlen musst. Im Gegensatz zu den Öffentlich Rechtlichen…

Lustig finde ich, wie viele einerseits darüber meckern, wie scheiße doch RTL und co sind, aber sich dann auch beschweren, dass der Empfang dieser Sender Geld kostet. Da stimmt doch was nicht?

Internet-TV ist für mich keine Option, das Bild kann da z. B. nicht mit Dvb-t2 mithalten, dazu noch die Zeitverzögerung. Da ich eh nur eine Glotze habe, wäre das für mich auch teurer. Kabelanschluss wäre noch teurer. Insofern: Alles okay…

Profilbild FCB

13.02.2017, 10:14
Antworten

@Fuchs85: da man für 2 TV’s 140€ im Jahr für freenet TV plus nochmal 140-160€ für brauchbare receiver ausgeben muss, und ich eh nicht so viel TV Pro schaue, fahre ich mit zwei fire Tv sticks und magine TV für 6,99€/Monat für alle Geräte wesentlich günstiger, was meinem Konsumverhalten eher entspricht. Sicher wird das Bild bei DVB-T 2 besser sein, aber Beate von Bauer sucht Sau will ich garnicht so scharf sehen 😀

Profilbild Fuchs85

16.02.2017, 06:37
Antworten

@Flummi: nein es sind 12

spyisgodlike (Gast)

18.02.2017, 14:00
Antworten

@Onipo: wenn ich kodi installiert habe. Was muss ich dann machen. Ich habe ein rasberry pie. Googelstichwort reicht auch aus zur Erklärung

Profilbild jayw

27.02.2017, 19:55
Antworten

@Flummi: war auf ein wenig ironisch gemeint der Kommentar. 😉 Aber ich bekomme alles was ich brauche auch legal und deutlich günstiger über das Internet. Und qualitativ kann ich keinen Unterschied beim Streaming feststellen. Voraussetzung ist natürlich eine vernünftige Leitung.

Profilbild Fuchs85

01.03.2017, 06:35
Antworten

@jayw: was kostet es über das Internet? Kannst du was empfehlen?

Profilbild mugurelncr

10.03.2017, 08:34
Antworten

Ich brauche kein HD. Ich war zufrieden mit dvbt 1. Dass man jetzt unbedingt für bessere aber nicht benötigte Qualität zahlen muss finde ich sehr dreist.

Profilbild Rainermagkeiner

10.03.2017, 08:58
Antworten

@mugurelncr: die eigentliche Dreistigkeit ist aber, dass man einen monatlichen Beitrag entrichten muss und trotzdem mit Werbung bombardiert wird

leecher (Gast)

10.03.2017, 09:20
Antworten

ich guck die öffentlichen weiterhin übers internet – daran ändert sich ja nix. der private müll kann mir gestohlen bleiben!!!

Profilbild malaZ89

10.03.2017, 10:29
Antworten

Auf Groupon. de habe ich letztens gesehen das zattoo. tv Angeboten wird, entweder 3 Monate für ca 17, 90 . 6 Monate für 34, 90Euro (welches am meisten gekauft wurde) oder 12 Monate für 78 Euro . Jemand was von zattoo gehört, gut schlecht? Kann man wohl auch am smart tv schauen oder wenn Internet dann einfach rüber streamen mit hdmi

Profilbild deluxess

10.03.2017, 13:42
Antworten

Ich würde lieber auf TV verzichten als dafür zahlen zu müssen. TV über das Internet ist auch nicht unproblematisch wenn mehrere Teilnehmer gleichzeitig schauen und man nur eine 16000er abwärts hat.

drflotte@yahoo.com (Gast)

10.03.2017, 18:06
Antworten

bei mobilcom-debitel Angebot CI Modul 19,95 bei DVBT2 Vertrag zu 7,99. Ich steige nicht auf die privaten DVBT2 Sender um. Fuer permanente Werbung noch bezahlen ? Es gibt genug kostenlose oeffentlich rechtliche DVBT2 Sender und aktuelle Spielfilme hole ich wie bisher als Stream via LAN auf den Fernseher. Mal schaun ob die Mediathek der private spaeter auch Geld kostet; wenn nicht dort ansehen.

Gastkommentator (Gast)

26.03.2017, 17:42
Antworten

Ausverkauft..

Profilbild Krypton

26.03.2017, 19:53
Antworten

Ich Zahl weder GEZ noch für diesen Müll! Steigt auf KODI um …. Fertig!

Profilbild samy2

26.03.2017, 21:41
Antworten

@Krypton:
GEZ gibt es nicht mehr. Und den Rundfunkbeitrag muss jeder Haushalt zahlen außer man ist befreit.

Profilbild Th29P

27.03.2017, 05:17
Antworten

@Krypton:
Was ist KODI ?

Skidder (Gast)

27.03.2017, 08:17
Antworten

@Leon S.: . FALSCH! In Braunschweig z. B sind die seit Anfang an dicht die HD Sender. Denke das ist regional unterschiedlich

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)