Angebot
10
Post Thumbnail

[Info] Kindle Fire & PaperWhite vorbestellbar // Kindle für 79€

12.10.2012
von: amazon.de

Info-Artikel zu den neuen Geräten von Amazon: Der Preiskampf im mobilen Sektor geht weiter und die Großen kämpfen nun um Marktanteile – eine tolle Zeit für Schnäppchenjäger 🙂

• Zu erst einmal hat Amazon den Preis des Kindle 4 auf 79€ gesenkt (vorher 99€), der Kindle Touch wurde aus dem Programm genommen.

• Abgelöst wird der Touch vom neuen Kindle Paperwhite für 129€ (Wifi) bzw. 189€ (Wifi + 3G), welcher einige Verbesserungen erfahren hat.

• Und das Kindle Fire und Kindle Fire HD sind nun endgültig ab dem 25. Oktober lieferbar für jeweils 159€ bzw. 199€.

Details:
CPU: ARM Cortex-A9, 2x 1.20GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 8GB Flash • Grafik: PowerVR SGX540 (IGP) • Display: 7″, 1024×600, kapazitiv Multi-Touch, glare LED, IPS • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB), 3.5mm Klinke • Wireless: WLAN 802.11bgn • Betriebssystem: Android 2.3 • Akku: Li-Polymer, 4400mAh • Gewicht: 0.41kg • Abmessungen: 190x120x11.4mm • Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Lautsprecher, IPS Panel

Unterm Strich werden das absolute Kampfpreise, wenn man nicht unbedingt ein Quadcore-Tablet will/braucht, wie es z.B. das Nexus 7 bietet.

Profilbild GermanGigaDepp

12.10.2012, 09:00
Antworten

Das Kindle Fire HD sieht ja recht interessant aus. Sehr gut gefällt mir diese Prime-Bücherei, da ich so wieso Prime Mitglied bin.

Mal sehen, was das Portemonnaie um Weihnachten rum sagt 😛

Profilbild Knöppi

12.10.2012, 09:07
Antworten

Der Paperwhite wird meinen Touch ablösen… Da ist die Vorfreude auf Weihnachten umso größer! 🙂

Profilbild Mr_Test

12.10.2012, 09:46
Antworten

Jetzt mit der Beleuchtung ist es eine überlegung wert

Profilbild Sheldon

12.10.2012, 10:05
Antworten

Der Kindle Fire soll aber wohl softwaretechnisch recht amazonlastig sein (z.B. kein Playstore). Wer also keine Lust zum Rooten hat, sollte besser zum Nexus 7 greifen, oder?

Profilbild Curon

12.10.2012, 10:23
Antworten

Leider hat das neue kindle anstatt 4gb nur noch 2gb und tausend Bücher habe ich fast

Profilbild marco86

12.10.2012, 12:29
Antworten

@sheldon
nicht soll sondern ist eine alte Android Version die speziell auf Amazon zugeschnitten wurde ohne play store, aber gibt viele app im eigenen Amazon Store.
daher der günstige Preis .

Profilbild retrinova

12.10.2012, 14:29
Antworten

genau besser zum nexus 7 greifen

Anonymous (Gast)

12.10.2012, 16:01
Antworten

gestern den Sony bestellt… dachte die lassen sich noch Zeit mit dem paperwhite verkauf in deutschland

Profilbild Knöppi

12.10.2012, 17:38
Antworten

Falls du lieber den Paperwhite möchtest, schick den Sony wieder zurück.
Ansonsten behalt den Sony … ist doch ein geiles Teil! 🙂

Profilbild PeterPan

12.10.2012, 20:39
Antworten

Aber: „Der größte Nachteil des Kindle Paperwhite ist die enge Verknüpfung von Amazons E-Book-Laden mit der Hardware. Man kann nicht ohne weiteres E-Books im E-Pub-Format auf dem Gerät lesen. E-Books, die mit dem in der Branche leider nach wie vor gängigen Adobe-Kopierschutzsystem verschlüsselt wurden, lassen sich nicht mit einem Kindle E-Reader lesen. Wer es einfach haben will, ist an Amazons E-Book-Laden gebunden.“

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)