Angebot
103

Info: Konto Gebühren ab 11/2016

08.10.2016
von: postbank.de
Update Eine überraschende Wendung: Die Verbraucherzentrale hat die Postbank abgemahnt und diese rudert jetzt natürlich zurück, was die Einführung der Gebühren betrifft. D.h. für alle die den Passus „dauerhaft ohne Berechnung von Kontoführungsentgelt“ in ihrem Vertrag stehen haben und noch nicht gekündigt haben: Ihr müsst nichts weiter tun und zahlt keine Gebühren ab November!
Update Übrigens: Wie der NDR berichtet, ist ab Mitte September die alte Bank verpflichtet, Euch beim Konto-Wechsel zu helfen. Das passt ja ganz gut zu der aktuellen Lage und den Alternativen, die es gibt 🙂

Einige aus der Community haben es ja leider schon (schriftlich) mitgeteilt bekommen: Die Postbank wird ab November 2016 wieder Gebühren von mind. 1,90€ mtl. einführen – selbst wenn ihr im Juni noch das komplett kostenlose Girokonto mit 250€ Prämie abgeschlossen hattet. Über die Hintergründe bzw. den (geld-)politischen Aspekt möchte ich hier nicht schreiben, sondern vielmehr kurz ein paar Infos nieder schreiben. Sowie Alternativen für Euch aufzeigen:

• Gebühren ab dem 01.11.2016
• Gilt auch für alle Bestandskunden
• Je nach Konto: 1,90€ bis 9,90€ mtl.
• Weiterhin gratis für unter 22-Jährige
• Zur evtl. Kündigungs-Vorlage (Fax)

postbank-logo-groß-600x232
Ich will den Info-Deal nicht zu sehr in die Länge ziehen, daher: Wer weiterhin bei der Postbank bleiben will: In einer PDF-Liste seht ihr die zukünftigen vier Konten-Arten, die es geben wird. Dafür sprechen natürlich u.a. das recht einfache Online-Banking, 5.500 Standorte in ganz Deutschland, etc. Außerdem wichtig für Euch: Die Prämien aus der letzten Aktion stehen Euch natürlich weiterhin zu, solange die Bedingungen eingehalten werden! Eine Kündigung kann aber jederzeit erfolgen.

giro
Wer wegen der Preis-Erhöhung nun aber über einen Konto-Wechsel nachdenkt, darf sich gerne mal unsere Übersicht der aktuellen Girokonten ansehen. Ich halte mich relativ kurz, weil es derzeit keine übermäßig guten „Deals“ gibt – aber immerhin genügend gute Alternativen auf dem Markt. V.a. sind hier auch viele Banken vertreten, die auf eine etwaige Kontoführungs-Gebühr verzichten. Persönliche Erfahrungen und Tipps sind natürlich immer willkommen.

Unbenannt32-600x299
Ihr könnt Euch ja gerne mal zwei oder drei Favoriten raussuchen und Euch die genauen Konditionen im Detail ansehen. Je nachdem, was Euch wichtig ist (z.B. Online-Banking, Filial-Netzwerk, Kreditkarten, Gebühren, etc), sollte hier für alle Bedürfnisse was dabei sein. Generell rate ich persönlich sowieso immer zu zwei (kostenlosen) Konten – man weiß nie, ob man das zweite mal brauchen wird und kann so ggf. auch noch Prämien einstreichen 😉

NDI (Gast)

26.08.2016, 18:02
Antworten #

Toll, daß ihr darauf hinweist! Daumen hoch!

jupp-heinz (Gast)

26.08.2016, 18:03
Antworten #

Gute Übersicht! Bei 1822 könnte man noch ergänzen dass de facro auch ein Lohneingang erforderlich. Ein "normaler" Geldeingang zb Eigenüberweisung zählt leider nicht

Athanatos

26.08.2016, 18:17
Antworten #

Wer trotzdem bei der Postbank bleiben möchte, sollte sein Girokonto in das "Giro extra plus" upgraden. Bei monatlichen bargeldlosen Geldeingängen >3000 € ist es ohne Entgelt zu führen und bietet ansonsten bessere Konditionen als die anderen Girokonten.
Wer weniger Geld verdient, kann ja per Umbuchungen (ggf. Daueraufträge) die Geldeingänge anheben.

P.S.: Insofern wäre es besser, wenn ggf. im Opener darauf hingewiesen wird, dass zumindest noch eine (außer dem Konto für junge Menschen) kostenlose Option besteht.

Estuttgarter (Gast)

26.08.2016, 18:20
Antworten #

Die Änderung ist super sofern das monatliche Einkommen stimmt.
.kostenlos im Ausland Geld abheben…

üwchen (Gast)

26.08.2016, 18:24
Antworten #

@NDI:
das war doch schon in allen medien…

Flatron

26.08.2016, 18:37
Antworten #

Man sollte vielleicht dazu schreiben das wenn auf das Konto mindestens 3000€ im Monat eingehen bleibt es Kostenlos. Reicht vielleicht bei dem ein oder anderen aus wenn man es als Gemeinschaftskonto nutzt.

Helmut (Gast)

26.08.2016, 18:45
Antworten #

Der Vollständigkeit halber sollte man noch erwähnen, dass bei einem Geldeingang von mehr als 3000 € das Konto kostenlos ist. Wem es denn hilft.

sebko74

26.08.2016, 18:50
Antworten #

Das Verbrechen lauert ueberall

Klaus. S (Gast)

26.08.2016, 18:51
Antworten #

Eine gute Alternative mit Filialen ist das Sparda online Konto. Auch kostenlos und mit kostenloser Kreditkarte.

Flummi

26.08.2016, 19:19
Antworten #

Ja ja, erst schön die Kunden ködern und jetzt Gebühren verlangen. Clever! Aber immerhin gibt es jetzt keine Kunden zweiter Klasse mehr.

Meine Bank will jetzt auch auf einmal 'ne Gebühr für die EC-Karte, aber wegen 10 € im Jahr werde ich sicher nicht wechseln. Wer weiß denn, wie lange die jetzt kostenlosen Konten auch kostenlos bleiben…

Thunder88

26.08.2016, 19:30
Antworten #

Ich hab mein Konto bereits gekündigt, gibt genug alternativen als die Postbank. Und wer von den meisten Menschen verdient denn 3.000 euro?

ananym84

26.08.2016, 19:31
Antworten #

Von wegen dauerhaft kostenlos wollte das Thema auch ansprechen 3,90€ wollen die jetzt haben die haben wohl ein Schatten

NDI (Gast)

26.08.2016, 19:33
Antworten #

@üwchen Klar. Und mytop Deals müsste das ja auch nicht erwähnen. Und ICH findest halt gut.

ObiWanKenobi

26.08.2016, 19:50
Antworten #

Aber grad weil es viele deals in den letzten monaten gab zur postbank finde ich es persönlich auch richtig das hier zu erwähnen.

üwchen (Gast)

26.08.2016, 19:53
Antworten #

@NDI:
ich finds doch auch gut! 🙂

Flei1 (Gast)

26.08.2016, 19:53
Antworten #

Ich finde es auch gut. Vor allem die Hinweise zu den Alternativen. Danke MTD !!!

Galaxy

26.08.2016, 19:59
Antworten #

Vielen Dank für die tolle Übersicht!!!!

assiam

26.08.2016, 20:05
Antworten #

Kündigung geht raus. Werden wohl zur comdirect wechseln

TehEbill (Gast)

26.08.2016, 20:09
Antworten #

Ich auch 😀 habe heute einen Brief bekommen, allerdings werde ich es sowieso wieder vergessen.

Wie sieht es denn aus wenn man gar kein Geld auf der Back hat, geht's dann ins minus?

Steffen1969

26.08.2016, 20:29
Antworten #

Hab mein Konto heute gekündigt, sehe nicht ein zu bezahlen, werde wechseln, da die Banken ab 18.9. eh die Daten ans neue Kreditinstitut weiter geben müssen

Gasto (Gast)

26.08.2016, 20:49
Antworten #

Habe mein Girokonto gerade gekündigt, jetzt wird aus umsonst mindestens 1.90€, oder 3000€ Gehaltseingang.Die stellen sich dermaßen an mit deren Prämie, muss ich nicht haben, da Wiehert noch der Amtsschimmel.

Fischmaster85

26.08.2016, 20:59
Antworten #

Bin richtig genervt von der Postbank. Habe extra im Juli von meiner Wald und Wiesen Bank zur Postbank gewechselt. Natürlich weger der Konditionen… :/

Paulcologne

26.08.2016, 21:05
Antworten #

@TehEbill: würde ich mal von ausgehen.

drdrehstrom

26.08.2016, 21:12
Antworten #

Sparda mit 75 Euro willkommensbonus!

Graf Zahl (Gast)

26.08.2016, 21:25
Antworten #

Sorry, aber in dem früheren Deal mit dem 150,- € Gutschein wurde das Konto extra als kostenlos beworben. Ich habe geraden in den Vertragsunterlagen nachgesehen. Dort heißt es wörtlich:

"Besondere Merkmale

Girokonto dauerhaft und bedingungslos ohne Kontoführungsentgelt".

Also, mal sehen, was ein Widerspruch gegenüber der Postbank bringt. 😉

Gasto (Gast)

26.08.2016, 21:26
Antworten #

Habe gerade gekündigt, die Stellen sich mit ihren Prämien an, und täglich grüßt der angestaubte Beamte.Keiner von denen kennt sich mit den Prämien richtig aus, aber alle haben etwas zu sagen.Postbank eben.

oyzo

26.08.2016, 21:33
Antworten #

Na klasse, jetzt hatten wir gerade zur Postbank alle Konten transferiert, um nie mehr Gebühren zahlen zu müssen ,… und dann kommt dieser unsägliche Brief.

Ich bin echt sauer.

Wuppie

26.08.2016, 21:45
Antworten #

In der Aktion vor einem Jahr hieß es, lebenslang kostenfreies Giro Konto! Wird einfach über den Haufen geworfen?

Tracer

26.08.2016, 21:55
Antworten #

Kontoführungsgebühr hast du auch mit 0€ auf dem Giro… also gehst du in Minus! Mal abgesehen von den Gebühren… (da kommen noch mehr Banken demnächst…) kann ich die Postbank aus eigenen Erfahrungen keinen empfehlen. Nicht umsonst haben sie so große Premien raus gehauen…

hrob2000

26.08.2016, 22:08
Antworten #

Bin auch zur Sparda gewechselt. Zwar gibt es keinen Boni, aber es ist kostenfrei und es gibt Filialen für Geldeinzahlungen. Bitte nicht vergessen beim Online Postbankkonto für 1.90 Euro müsst ihr jedes mal 1.50 Euro zusätzlich zahlen, wenn ihr Geld am Schalter abholt! Nur am Geldautomaten kostenfrei.

bemmbixx

26.08.2016, 22:14
Antworten #

Weiß jemand ob das Upgrade auf Giro extra plus genau zum 1.11. möglich ist?

Guru (Gast)

26.08.2016, 22:19
Antworten #

So ist es

JessiPinkman

26.08.2016, 23:22
Antworten #

Athanatos, die besseren Konditionen hätte wir aber gerne gewusst, hi, hi.
Hier ein paar bessere Konditionen der Commerzbank. Kein Schlange stehen beim Bargeld einzahlen und das 24 Stunden am Automaten. 24Stunden Kontoauszüge raus lassen können, beim online Banking gibt's die PhotoTan (bei der Postbank auch? Früher nicht). Überweisungen ab geben und tätigen 24 Stunden am Terminal. Und das alles zum Nulltarif ab 1200€. So, daß waren jetzt nur ein paar bessere Konditionen der Commerzbank.
Jetzt kommst Du, Lol 🙂

Deutschland (Gast)

27.08.2016, 02:16
Antworten #

@tehebill: ja, du gehst ins Minus und zahlst dafür Zinsen. Spätestens bei der Kündigung des Kontos oder wenn du ans kreditlimit kommst musst du dann zahlen.

dpn (Gast)

27.08.2016, 02:45
Antworten #

Ing diba nimmt es nicht so mit dem Datenschutz ernst. Weiß ich aus sehr guter Quelle!

Athanatos

27.08.2016, 06:48
Antworten #

@TehEbill:
Ja, natürlich, dann rutscht dein Gutehaben ins Negative und du musst zusätzlich Dispo-Zinsen zahlen…

malsomalso (Gast)

27.08.2016, 08:22
Antworten #

… das kann man sich alles in Ruhe überlegen, während man eine viertel Stunde ansteht… 😉

Verdi (Gast)

27.08.2016, 08:28
Antworten #

Sicherlich kann man sein Konto wechseln und immer die "Null-Linie" suchen….. Aber Leistung kostet einfach auch Geld ! Oder arbeitet ihr gerne kostenlos ???
Geiz ist nicht immer geil…..

Brawler

27.08.2016, 08:54
Antworten #

3000Euro Gehaltseingang pro Monat…wenn ich mal denke, das der Durchschnitt-Deutsche irgendwas mit unter 2000Euor netto verdient, ein steifes Ziel…

Bullenhai (Gast)

27.08.2016, 09:07
Antworten #

@malsomalso: Darfst ja auch nicht vergessen, dass dein Geld auf deinem Konto auch für sie arbeitet. Es gibt nichts umsonst.

Tracer

27.08.2016, 09:07
Antworten #

Postbank und Leistung… naja…

quarp1 (Gast)

27.08.2016, 09:07
Antworten #

Bei der PSD Bank Nürnberg gibt es auch kostenlos Giro Konto! Bin ich hin gewechselt.😁

hrob2000

27.08.2016, 09:35
Antworten #

Moin. Ich werde zur Sparda Bank wechseln. Zwar gibt es keine Prämie für das kostenlose Konto, aber es gibt Filialen bei denen ich Geld einzahlen kann. Hinweis: Bei dem Online Konto der Postbank für 1.90 Euro müsst ihr bedenken, dass die Geldabhebung am Schalter 1.50 Euro kostet – nur am Schalter kostenfrei!

Verdi (Gast)

27.08.2016, 09:39
Antworten #

@Bullenhai: oder sollte ich lieber Bullshit auf diesen Kommentar sagen ?? Schon mal etwas von Minuszinsen für Banken gehört ?? Mit den Einlagen können die Banken kein Geld mehr verdienen…..

nbe1 (Gast)

27.08.2016, 10:17
Antworten #

@Verdi natürlich können Sie mit den Einlagen Geld verdienen. Das was sie an Einlagen haben können Sie zehnfach wieder als Kredit verleihen und damit machen Sie Geld.
Glaube auch kaum dass sich DKB und Ing DiBa sonst halten könnten…

Aber davon abgesehen, wir haben auch gekündigt nach 8 Jahren Mitgliedschaft.
Mir geht es tierisch gegen den Strich, dass die Mittelschicht ausgenommen wird wie ein Truthahn und die besser verdienenden ab 3000€ keine Gebühren zahlen müssen.

Mike85

27.08.2016, 10:29
Antworten #

@Verdi: Jahrelang in der Völlerei gelebt, nachdem sie scheiße gebaut haben vom Staat gerettet und nun haben sie durch die niedrigen Zinsen statt 100Mrd nur noch 50Mrd Gewinn. Da ist es natürlich verständlich, dass die Gebühren verlangen müssen. Umsonst arbeiten bedeutet bei denen, dass sie nicht mehr mit dem Geld um sich werfen können.
Die Banken machen mit Krediten, vor allem Dispokrediten immernoch genug Gewinn, dass sie Konten Kostenlos anbieten könnten. Und einige machen das ja auch.

Verdi (Gast)

27.08.2016, 10:41
Antworten #

@nbe 1: aber warum soll es alles für umsonst geben ?? Diese Geiz ist Geil-Mentalität schafft nur Probleme !!
Qualität kostet einfach Geld !

üwchen (Gast)

27.08.2016, 10:57
Antworten #

@Graf Zahl:
glaubst du wirklich, dein widerspruch juckt die im geringsten? kannst ´ja schliesslich jederzeit kündigen.
vor der PB ducken ganz andere firmen ab, die haben definitiv den längeren arm… 🙂

stagui

27.08.2016, 10:58
Antworten #

ich finde es sehr fair, dass in diesem Schnäppchenportal von der Gebührenerhöhung überhaupt berichtet wird.
Rein von den Konditionen her ist die DKB sowieso unschlagbar. Als perfekte Ergänzung kann das Norisbank-Konto für Bargeld Ein- und höhere Auszahlungen dienen (per Deutsche Bank-Filialen). Die 2. Ergänzungsbank wäre comdirect mit der Commerzbank, aber Bargeldeinzahlungen sind hier nur 3xpro Jahr kostenfrei über die Commerzbank)

insulaner

27.08.2016, 11:02
Antworten #

Also ich finde das nicht schlimm mit den 2 Euro Kontoführunfsgebühren. Ich bin schon jahrelang Kunde, habe eine Filiale vor der Tür und der Service ist sehr gut. Ich denke man gibt schnell mal 2 Euro für ein Eis aus. Das wird auch jedes Jahr teuerer und keiner schreit deshalb laut auf…

enzo_32

27.08.2016, 11:38
Antworten #

@Athanatos: Danke für den Tipp, hab gerade alles in die Wege geleitet 🙂

Graf Zahl (Gast)

27.08.2016, 12:03
Antworten #

@üwchen: Ja, das glaube ich. Die Klausel ist schließlich Vertragsbestandteil geworden. Wir hatten übrigens heute in hiesigem Tageblatt einen Bericht darüber. Es gibt/gab etliche Kunden, die dieses Konto über Tchibo abgeschlossen haben. Dort wurde auch mit "lebenslang kostenlos" o.ä. geworben. Das Fazit dieses Artikels war, dass sich die Tchibo-Kunden keine Sorgen um die Kontoführungsentgelte machen brauchen. 😉

Ich lasse es daher einfach mal darauf ankommen, und werde später berichten. Ich glaube kaum, dass es die PB sich leisten kann, massenhaft die eigenen Kunden zu kündigen. Zumindest nicht, wenn sie eher weniger Wert auf weitere Negativschlagzeilen legen.

huxwell

27.08.2016, 12:46
Antworten #

Für besserverdienende gratis, zum Ausgleich dann zusätzlich Premium mit Gratis Belegüberweisungen.
Irgendwer muss das bezahlen, wer???
Na logisch, wozu hat man die Klein- und garnichtverdiener. Sind die auch mal zu irgendwas gut. Lol.
Die bösen Beamten warens hier aber mal nicht.

Fred Fuchs (Gast)

27.08.2016, 12:49
Antworten #

Es ist ja an 3000 euro netto frei und sind wir mal ehrlich wer mit 23 weniger wie 3000 netto verdient muss ein paar schlechte Entscheidungen im leben getroffen haben wie zB. Arbeiten zu gehen statt Drogen oder Frauen zu verkaufen.

hrob2000

27.08.2016, 13:07
Antworten #

Moin. Ich werde zur Sparda Bank wechseln. Zwar gibt es keine Prämie für das hh Konto, aber es gibt Filialen bei denen ich Geld einzahlen kann. Hinweis: Bei dem Online Konto der Postbank für 1.90 Euro müsst ihr bedenken, dass die Geldabhebung am Schalter 1.50 Euro kostet – nur am Schalter kostenfrei!

nbe1 (Gast)

27.08.2016, 13:39
Antworten #

@Verdi Ich sage nicht es muss alles umsonst geben, aber warum ab 3000€ umsonst und nicht auch kostenpflichtig?

Und bei Banken hält sich mein Mitleid doch stark in Grenzen.
Machen Milliarden an gewinnen und wenn sie sich verzocken hilft halt der Staat bzw. der Steuerzahler…

Ansonsten gebe ich dir uneingeschränkt recht: Qualität hat ihren Preis und wer billig kauft, kauft meist zweimal.

goial

27.08.2016, 14:07
Antworten #

3000€ Netto mit 23? In welchem Beruf als angestellter bekommt man das? Höchstens mit einem abgeschlossenes Studium(Master) oder Selbstständig mit einer genialen Idee..

Wanninger (Gast)

27.08.2016, 15:33
Antworten #

Mir wurde ein "lebenslanges" kostenloses Girokonto der Postbank "abgedreht". Ich werde wohl vor Gericht ziehen und den Nachweis führen, dass ich noch lebe.

Pierre Ampére (Gast)

27.08.2016, 21:26
Antworten #

Frage mich gerade. Sind euch echt 1,90€ bzw. 3,90€ zuviel Geld? Wenn das so weiter geht u. alle Banken nachziehen. Habt ihr keine Möglichkeit die Bank zu wechseln. Und dann wird es interessant. Theoretisch kann die Bank auch 100€ Monatlich an Gebühren verlangen ;-D

Ich1 (Gast)

27.08.2016, 23:41
Antworten #

Ja ich finde das viel Geld, dafür das ich fast alles online mache und ich finde es eine Frechheit fürs Geldabheben 1.50 zu verlangen, wenn es nicht mal einen kostenlosen Automaten bei uns gibt.

ananym84

28.08.2016, 02:50
Antworten #

Die Leistung ist gerade mal null alles kostet extra Zinsen zu hoch keine Kreditkarte und dann noch 3,90 € für ne Bank wo man wie ein affe anstehen kann nein danke das hat mit der Bank nix mehr zu tun

Schnapsidee (Gast)

28.08.2016, 09:17
Antworten #

Hallo, nur so eine Frage : nehmen wir an, ich hätte zwei Postbankkonten mit jeweils 3500€ Guthaben. Wenn ich jetzt monatlich das Geld von einem auf das andere Konto i.H von 3000€ überweisen würde, hätte ich dann keine Gebühren zu befürchten? Oder soll das Geld von einer Fremdbank stammen?

Blüte (Gast)

28.08.2016, 19:48
Antworten #

Hallo ich fände eine Aufstellung der Allternativen gut aus der ersichtlich ist was die anderen Banken so an Dispozinsen verlangen und an welchen Automaten man überall Geld mit der Ec- Karte abheben kann. Vielleicht hat sich da schon jemand beschäftigt.

Helmut (Gast)

28.08.2016, 20:16
Antworten #

Es gibt auch noch die Fidor-Bank
http://www.fidor.de

Maazial (Gast)

01.09.2016, 20:24
Antworten #

VW Bank hat auch ein gutes Angebot 50 Euro Prämie plus kostenlose Visa Karte ohne Gebühr mit der man an fast allen Automaten abheben kann und das ohne Gebühr und das Konto ist kostenlos ab 1000 Euro Geldeingang….

hussi (Gast)

05.09.2016, 19:35
Antworten #

Hallo, hatte heute mit eine Postbank Dame gesprochen. Alle die Ihr Konto über Tchibo damals eröffnet haben, sollen auch in Zukunft kostenlos bleiben.

MartinBerlin (Gast)

11.09.2016, 12:44
Antworten #

DKB ist super
Weltweit kostenlos Bargeld abheben an jedem Geldautomaten mit der Visakarte, selbst schon in div. Ländern probiert.

Gibt zwar keine Begrüßungsprämie, aber der DKBCLUB ist cool und bietet viele Prämien. Kostenloser Eintritt nur durch Vorzeigen der Visa-Karte, zB immer bei ISTAF in Berlin o.ä.

Zu vielen Sportveranstaltungen gibt es günstige Karten!

CashBack bei vielen Geschäften und Restaurants, wenn mit der Visa bezahlt wird.

Sparfüchsle (Gast)

11.09.2016, 12:52
Antworten #

@Athanatos: Die Sparda-Banken sind sehr gute Banken. Bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg kann man sogar kostenlos bei jedem Postbank-Geldautomaten Geld abheben. Zu den Sparda-Geldautomaten gehören auch viele andere Banken dazu, welche sich im sogenannten "Cash-Pool" befinden.

ErstLesenDannPöbeln (Gast)

11.09.2016, 12:56
Antworten #

Einfach per 01.11.2016 ins Giro Extra Plus wechseln, 3.000 bargeldloser Geldeingang kann auch per Überweisung erfolgen. Da steht nichts vom Gehaltseingang. Dann gibt's auch die VISA gratis etc. Prinzipiell hat man also mehr Leistungen zum Nulltarif. Zumindest wenn man sich mal zwei Minuten die Details durchliest. 😉

ichhalt (Gast)

11.09.2016, 12:58
Antworten #

DKB seit Jahren ……

Foxprimus

11.09.2016, 13:03
Antworten #

@Admin: Danke für das Update! Dazu eine kleine Ergänzung: Ab dem 18.09.2016 ist nicht nur die alte Bank verpflichtet, beim Kontowechsel zu helfen – von der bekommt man eine Übersicht über alle bestehenden Daueraufträge und Buchungen der letzten 13 Monate – sondern auch die neue Bank. Dies halte ich für viel interessanter, da diese verpflichtet ist, auf Wunsch, alle Daueraufträge wieder einzurichten beim neuen Konto und außerdem, alle Zahlungsverkehrspartner (Arbeitgeber, Strom, Wasser, Vereine, usw.) über die neue Kontoverbindung zu informieren. Das kann aber ggf. was kosten, also genau hinschauen 😉

äntchän

11.09.2016, 13:13
Antworten #

Hat jemand Erfahrungen zu den genannten Banken? Fand die Postbank so viel bequemer im onlinebanking als bspw die Sparkasse

stanistas

11.09.2016, 13:16
Antworten #

Könnten die auf die Klage der Verbraucherzentrale hin die Konditionen noch mal ändern…?

http://www.vzhh.de/schulden/482750/postbank-abgemahnt.aspx

Nadine kline (Gast)

11.09.2016, 13:22
Antworten #

Beim letzten deal hatte ich auch nicht das versprochende kostenlose Konto bekommen… Ist in meinen Augen ein sauladen vor allem bin ich jetzt in minuns, weil sie meine schreiftliche Kündigung nicht für voll nehmen… FINGER WEG VON POSTBANK. Mein Opa würde genauso beschossen von denen.

Feed (Gast)

11.09.2016, 14:08
Antworten #

Dkb bietet weltweit gratis Geldabhebung, diba IB ganz Europa und führt Giro und kk-Konto über ein Konto. Insofern gehe ich zur Diba und nehme noch 75€ Prämie mit

gzabel

11.09.2016, 16:04
Antworten #

Weiß jemand wie lange es dauert bis die Bestätigung der Kündigung kommt? Hab schon vor 14 Tagen was abgeschickt und bis heute keine Antwort bekommen.

Sparfüchsle (Gast)

11.09.2016, 16:38
Antworten #

Der Wechsel zur Sparda-Bank ist kinderleicht und wird von der Sparda-Bank erledigt. Einfach bei der Sparda-Bank ein Girokonto eröffnen und den Kontoumzug mitbeauftragen👍. Bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG gibt es sogar ein Startguthaben von EUR 75,- für Neukunden😃

Opa Karl-Heinz

11.09.2016, 17:17
Antworten #

Wieso sollte ich kündigen? Ich habe per e-mail wider sprochen und nach zwei Tagen eine Drohung per Brief erhalten, dass die Postbank kündigen wird falls ich keinen Widerspruch nicht zurückziehe. Werde ich nicht machen…
Prinzipiell ist das Verhalten der Postbank unter aller Sau – versprochen ist versprochen – und daher sollte es kostenlos bleiben.

klop (Gast)

11.09.2016, 18:42
Antworten #

Das ist eine ganz grosse sauerei von der Postbank !

quarp1 (Gast)

11.09.2016, 19:01
Antworten #

Die PSD Bank gibt es auch noch mit kostenlosem Girokonto.

Anna1987 (Gast)

12.09.2016, 03:41
Antworten #

Können die mit bedinungslos dauerhaft kosteslos werben und dann 1 Jahr später Gebühren erheben? Ist das rechtens? Ich finde das nicht fair

Stefan | MyTopDeals

12.09.2016, 12:02
Antworten #

——————–

@all: Die Postbank hat uns gebeten, die alternativen Girokonten in einem extra Beitrag zu erwähnen. Der Bitte sind wir nachgekommen. Wer sich informieren will, darf dies gerne im anderen Info-Deal tun. Und auch die bisherigen Erfahrungen haben wir natürlich sehr gerne gelesen und tun dies weiterhin 🙂

Zur Übersicht: http://mtd.bz/258609

——————–

Ksnhead

13.09.2016, 09:42
Antworten #

Würde man nicht trotzdem einen effektiven Gewinn machen, für die an der 250€ Aktion mitgemacht haben? Bei mir steht nur noch der 50€ Treuebonus aus.
Man wechselt in das mtl. 1,90€ Konto und wartet bis das 1 Jahr rum ist und nimmt den Gutschein mit und kündigt dann.
Oder übersehe ich da was?

Ron

29.09.2016, 12:59
Antworten #

Ich hatte mich schriftlich per Einwurf Einschreiben über die Einführung der Gebühren beschwert und habe gerade die Antwort vom Postbank Beschwerdemanagement bekommen. "Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass wir für Ihr Konto die bisherigen Konditionen beibehalten." Geht doch!

Chris | MyTopDeals

08.10.2016, 14:35
Antworten #

Die Postbank hat entsprechend dazu auch ihre Fragen & Antworten Seite aktualisiert: https://www.postbank.de/privatkunden/kontowelt.html?trackingid=ql-kontowelt

Die Formulierung kann sich je nach Vertrag etwas unterscheiden und ist in der Regel auf Seit 4 unter „Besondere Merkmale zu finden“, wie auf dem Screenshot zu sehen.

Kommentarbild von Chris | MyTopDeals

Berndt (Gast)

08.10.2016, 14:36
Antworten #

Weiß den jemand ab wann es diesen Pasus gab? Habe mein Kontonummer seit Sommer 2007…

Chris | MyTopDeals

08.10.2016, 14:45
Antworten #

Also wir haben das erste mal 2015 über die Aktion berichtet. Ich gehe also stark davon aus, dass es in deinem Vertrag nicht drin steht.

teodorist

08.10.2016, 15:08
Antworten #

Was heisst das die alte bank muss mir beim kontowechsel helfen und wie stell ich das an?

Hab zwar ein "dauerhaft kostenloses girokonto" abgeschlossen heisst ich müsste jetzt wohl nach neuesten Erkenntnissen doch nicht zahlen

Aber mein antrag bei der einer anderen bank läuft schon und ich will mein postbank konto trotzdem schliessen… (allein schon um so eine politik nicht zu unterstützen!!)

Bekomm ich auch hilfe wenn ich mein konto schliesse obwohl ich nichts zahlen müsste?

__Gelöschter_Nutzer__

08.10.2016, 15:15
Antworten #

@teodorist:
Google einfach mal ''Kontowechselservice'' und den Namen deiner NEUEN Bank!
Deine neue Bank regelt,wenn du ihr die Daten deiner ALTEN Bank gibst,eigentlich alles für dich.
Sie haften sogar,wenn sie dabei Fehler machen sollten!

Bembel (Gast)

08.10.2016, 15:17
Antworten #

Ja gekündigt ist gekündigt egal warum. Meines Wissens besteht die Hilfe nur darin das die alte Bank an die Neue nur deine Daueraufträge weitergeben muss usw. Damit der wechsel reibumgslos funktioniert. Am besten fragst du bei der alten nach.

GWatson

08.10.2016, 15:51
Antworten #

>3000 – zum Glück können die weiterhin kostenlos ihr Konto führen. Nicht das die noch am Hungertuch nagen müssen…

MisterD

08.10.2016, 16:05
Antworten #

Das Zurückrudern der Postbank kommt etwas spät. Auf meinen Kündigungswunsch per Fax kam nach 4 Wochen die Antwort, dass es nicht möglich sei, auf diesem Wege zu kündigen. Also das Formular persönlich in der Filiale abgegeben mit der expliziten Bitte um Kündigungsbestätigung. Aber selbst das ist zu viel verlangt, bis heute nichts gehört. Ich hoffe also mal, dass die Kündigung wie gewünscht zum Stichtag durchgeführt wird.

Soulmen

08.10.2016, 16:07
Antworten #

Nur zur Info. Mir hat die Postbank geschrieben, mit dem Titel "Aufhebung Ihres Dispokredites".
Zitat1: Ob wir einen Dispokredit anbieten können, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Diese prüfen wir automatisiert in regelmäßigen Abständen. Leider sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass wir Ihren Dispokredit aufheben mü…..
Zitat2: Sie besitzen zu Ihrem Konto eine Postbank Kreditkarte? Dann werden wir das Kartenlimit auf 500 EUR
pro Monat anpas….

Ich war immer!!! im Plus. also nur weil ich es eben nicht als Gehaltskonto eingesetzt habe. Aber u. a. Zahlungen über 500,- € über dieses Konto getätigt habe. Ich habe aufgegeben.

naja, Sparda Bank Nürnberg bietet 100,- € Eröffnungsprämie, mit kostenfreier Onlinekontoführung. Freundschaftswerbung gibt es auch. Kinderkontos ebenso.

ttt (Gast)

08.10.2016, 16:19
Antworten #

@viva: .

lily77

08.10.2016, 16:23
Antworten #

Wenn bei mir bedingungslos kostenlos steht, ist es also weiterhin für lau?

Meetch (Gast)

08.10.2016, 16:26
Antworten #

@Sparfüchsle:
Nein. Postbank gehört zur "Cashgroup" nicht "Cashpool" Gruppe, also nichts mit kostenlos Geld abheben.

_BisKuS_

08.10.2016, 17:21
Antworten #

Schon allein wegen dem Gedanken der Postbank hat sich die Kündigung gelohnt 😉 Mit so einem Pack möchte ich keine Geschäfte machen!

Helge B. (Gast)

08.10.2016, 18:46
Antworten #

Habe auch im Vertrag stehen "Girokonto dauerhaft und bedingungslos ohne Kontoführungsentgelt." und daher der Änderung widersprochen. Darauf hat die Postbank mir gekündigt. Soll ich mich darüber nun aufregen oder dagegen vorgehen? Den Stress tue ich mir wohl nicht an, erst recht wo ich schon ein Konto bei der Norisbank eröffnet habe.

Kampfwuschl

08.10.2016, 20:55
Antworten #

Also, ich habe den Vermerk auch im Vertrag stehen. Also bei der Postbank mal angerufen und denen das unter die Nase gehalten inkl dem Bericht das durch den Verbraucherschutz das auch so bleiben muss (hatte Ende August glaube den Brief bekommen das die jetzt Gebühren erheben wollen). Die Frau war sehr nett, meinte sie würde mich nochmal zurück rufen. Innerhalb von einer Stunde war es dann geklärt: Das Konto bleibt weiterhin kostenfrei. Gekündigt wurde mir daraufhin nicht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.