-90%
35
Post Thumbnail

0,50€ 4,99€

[iOS/Android] runtastic PRO GPS Coach für Laufen, Joggen und Fitnesstraining

23.01.2012
von: Android Market / Appstore

Für 3 Tage gibt es die PRO-Version von Runtastic kostenlos für iOS bzw. 0,50€ für Android. Der „zum Angebot“ – Button führt Euch zum Android-Market, unter der Dealbeschreibung gehts zum App-Store.

Beschreibung:
„Dein persönlicher Begleiter für Laufen, Radfahren und andere Sportarten!
Dein Smartphone erfasst während deiner sportlichen Aktivität automatisch alle wichtigen Daten, wie zB Zeit, Distanz, Kalorien und Höhenmeter. Zeige deinen Freunden wie aktiv du bist und teile deine Erfolge mit ihnen.“

Und wenn ihr schon im Market/Store seid, würden wir uns über eine Bewertung freuen 😉

martinus (Gast)

23.01.2012, 10:30
Antworten

muss man zum aufzeichnen der lauf-oder fahrstrecke zwingend die Internetverbindung an haben oder reicht gps aus?

luffy T (Gast)

23.01.2012, 10:35
Antworten

Das würde mich auch interessieren!

Original75 (Gast)

23.01.2012, 10:35
Antworten

iphone user bekommen das app gratis – werde ich also nicht kaufen.

ThomasHH (Gast)

23.01.2012, 10:36
Antworten

Also bei mir kostet die App im Android Market noch 3,99 €…

Nickname (Gast)

23.01.2012, 10:40
Antworten

Und bei androidpit gibt es die Woche juice defender für 2,50

Daniel (Gast)

23.01.2012, 10:46
Antworten

schaut euch mal oruxmaps an. eine kostenlose app zum aufzeichen und nachlaufen bzw fahren der touren. in verbindung mit trainingstagebuch.org einfach die strecke im anschluss online dokumentieren. echt super!

ollowar (Gast)

23.01.2012, 10:48
Antworten

nein du kannst alles offline aufzeichnen und sobald du online bist kannst du es hochladen oder weiterhin nur für dich offline verwenden

Clown (Gast)

23.01.2012, 10:54
Antworten

Wofür muss die App Audio,Foto oder Video aufnahmen machen dürfen?Auf jedenfalls kostet Sie 0,50 cent im Market.

nikman (Gast)

23.01.2012, 10:55
Antworten

Du brauchst eine Internetverbindung. Ich hätte die App gewonnen. Sie ist nicht gut. Die gesprochenen Angaben während des Laufens sind nicht zu verstehen. Und auch die restlichen Angaben werden nicht beim Laufen aktualisiert.

Tester (Gast)

23.01.2012, 11:15
Antworten

Lohnt sich eine Betrachtung gegenüber Endemondo?

Michael (Gast)

23.01.2012, 11:17
Antworten

kennt ihr SportsTracker ? Finde ich im Gegensatz zu Endomondo und runtastic (wobei ich das nur kurz getestet habe) besser. Zudem es auch noch kostenlos ist …

... (Gast)

23.01.2012, 11:29
Antworten

@original75

ein iphone kostet auch immer mal das doppelte

nebenbei verliert es auch noch tests gegen die ältesten htc’s… 50ct ist ein klax!

goood (Gast)

23.01.2012, 11:58
Antworten

Es gibt auch eine gute app von Adidas.

Original75 (Gast)

23.01.2012, 12:00
Antworten

geht mir lediglich ums prinzip,das es iphone user für lau kriegen und ich/wir hingegen was zahlen sollen, weil das kostenfreie anbieten im market nicht möglich sein. Ja nee, das sollte man nicht unterstützen.

Seeandfeel (Gast)

23.01.2012, 12:39
Antworten

@nikman: Nein, man braucht keine INET Verbindung (höchstens beim LIVE Tracking aber kein muss). Und die Angaben verstehe ich klar und deutlich?! Für mich DIE Sport App schlechthin.. – vor allem Online Super mit Auswertungen etc.

Go' (Gast)

23.01.2012, 12:45
Antworten

Absolute Kaufempfehlung. Hab endomondo gecancelled, u.A. wegen hackeliger Ansagen (d.h. Musik wurde nicht leise gestellt während Datendurchgabe). Das ist hier anders. Sogar aussuchen kann man sich, was man angesagt haben möchte. Tolle Webseite mit vielen Statistiken. Effektiv 0,60€ (mit Steuern) halte ich für einen Witz. Kaufen! 🙂

Profilbild stefan

23.01.2012, 12:50
Antworten

@Original: Da können die Entwickler aber nichts dafür. Wenn man im Market einmal eine kostenlose App anbietet, darf man den Preis nicht mehr raufsetzen, daher die 50 Cent

Dan (Gast)

23.01.2012, 13:13
Antworten

Danke Stefan. Das wusste ich auch noch nicht 🙂 50c ist ja jetzt auch nicht die Welt. Kaufe mir die allerdings nicht. Bin mit cardio Trainer sehr zufrieden.

ThorstenSH (Gast)

23.01.2012, 13:25
Antworten

Es sind aber 60cent. Immernoch ein Witz, wollte aber mal drauf hinweisen.

Cem (Gast)

23.01.2012, 13:30
Antworten

Da kann man nix sagen. Danke für den Tipp 🙂

Original75 (Gast)

23.01.2012, 17:05
Antworten

das glaube ich nicht, stefan. shazam gabs auch mal gratis, Preis inzwischen wieder oben. mit dem argument, könnten sie es auch fürn cent verkaufen

daniel_in (Gast)

23.01.2012, 17:55
Antworten

also beide (endomondo und runtastik) sind fürn Arsch! Erstes zeichnet zwar genauer (Position), aber in linearen abständen -> Läuft man im Kreis, werden die Ecken geschnitten. Das zweite -> Zigzag Lauf! Beide fressen wenog acku, aber was nützt die ungenaue aufzeichnung? Gibt es bessere Alternative???

Thomas (Gast)

23.01.2012, 19:04
Antworten

Cardio Trainer

naja (Gast)

23.01.2012, 20:50
Antworten

Ich habe drei Programme dieser Art für Android: Endemondo Pro (gabs für 10 Cent), Cardio Trainer Pro und runtastic Pro (Dank BMW-Deal!).

Alle diese Programme sind brauchbar (für Android) aber für mich ist runtastic zur Zeit der Favorit:

Gründe dafür sind:

1) Sprachausgabe kann konfiguriert werden. Ich will bestimmen was und wann eine Ansage kommt dass geht bei den anderen drei nicht!

2) Coole Website. Und Sync von App zu Website und umgekehrt. CardioTrainers Website lässt gerade mal die Datei herunterladen, mehr nicht. Endomondo-Seite ist mir zuviel englisch-deutsch-Mix und außerdem kein Sync Website->Phone.

3).
Anzeige und Speicherung der Temperatur. Sowie Anzeige von Sonnenaufgang und Untergang (braucht Internet). Das ist ganz hilfreich. Wenn man z.B. Abend noch Sport macht weiß man wenn man aufhören muss um noch vor Anbruch der Dunkelheit zurückzukommen.

Und alle drei Apps kann man für alle Sportarten verwenden. Die anderen Apps werden andere Vorzüge haben für mich ist zur Zeit runtastic der Favorit und zwar nicht als Läufer sondern mehr für Fahrrad, Walking, Schwimmen, Wandern…

@Stefan (Gast)

23.01.2012, 22:40
Antworten

Nun ja. 50 Cent sind nicht die Welt, trotzdem ist das eher ne faule Ausrede. Wie die 10-Cent-Aktion gezeigt hat kann man sehr wohl auch kurzfristig auf 10 Cent gehen, evl. wäre sogar 1 Cent möglich…

Michael (Gast)

23.01.2012, 23:01
Antworten

und immer noch Sports Tracker, mich wundert es, dass die App so unter geht, arbeitet übrigens auch mit einem HF Gerät gut zusammen..

Andi (Gast)

23.01.2012, 23:14
Antworten

Jepp, SportsTracker rockt! Hatte gerade Runtastic gekauft, dann kurz praktisch verglichen und die Bestellung rückgängig gemacht (ging glücklicherweise noch). SportsTracker Pro schlägt sie fast in jeder Beziehung. Besonders praktisch finde ich die Replaymöglichkeit für Karten, zoombare Karten auch während der Aufnahme, Google Maps in Vektor und Satellitendarstellung und diverse Statistikauswertungen schon auf dem Telefon; noch viel mehr auf der HP.
Außerdem scheint es mir, dass viel von dem, wo man bei runtastic nochmal für die HP-Nutzung bezahlen darf, in STP bereits integriert ist – jedenfalls in einem Ausmaß, wie ich es gebrauche – als Nichtprofi.

Ich verwende allerdings nur einen Teil des Programs, die ganze SocialMedia-Integration ist mir völlig egal (FB-„Anfeuern“ und solches Zeug…) und genutzt wird es fast ausschließlich für Biking und Trekking. Brustgurt habe ich im Moment noch nicht, kann daher nichts dazu sagen.

Möchte hier aber auf jeden Fall auch eine Lanze für STP brechen. Ich habe den Vollpreis bezahlt, und es ist jeden Pfennig wert! Endomondo (auch bei der 10ct-Aktion gekauft) habe ich seitdem nicht mal mehr aufgemacht.
Was STP im Moment noch fehlt, ist eine „Auto-Pause-Funktion“, wie sie z.B. CardioTrainer hat. Aber damit kann ich leben, CT war mir ansonsten zu unzuverlässig (die Pause wurde auch nicht verlässlich an- und ausgeschaltet) und hat deutlich mehr Akku gefressen als STP.

Disclaimer: Wie immer: YMMV.

naja (Gast)

23.01.2012, 23:17
Antworten

Das Problem beim Sports Tracker ist wohl, dass es „Sports Tracker“ gibt und SportsTracker“.. Zweiteres gefällt mir gar nicht und hat auch eine Pro-Version die kostet.. . Ersteres wusste ich gar nicht dass es existiert.. Danke für die Hinweise hier..

Michael (Gast)

23.01.2012, 23:34
Antworten

genau, Sports Tracker (mit Leerzeichen)! SportsTracker (Pro) gefiel mir ebenfalls nicht …

@Andi (Gast)

24.01.2012, 00:19
Antworten

Du meinst SportsTracker (ohne Leerzeichen). Nun da nervst mich schon im App der Mix von Englisch und Deutsch. Das andere was du sagst scheint interessant. Da ich jetzt aber ein Jahr Gold-Mitglied bei runtastic bin, bleib ich da erst mal.

Ich denke aber auch DIE App für alle gibts auch hier nicht. Für denen einen ist CardioTrainer perfekt für den anderen SportsTracker oder Sports Tracker und für den nächsten wieder runtastic….

Andi (Gast)

24.01.2012, 01:56
Antworten

Ja, kann gut sein. Ich hatte anfangs ziemlich viele Apps getestet (alle nur in der Gratis-Version) und bin beim SportsTracker hängengeblieben, zuerst nur wegen der Replay-Funktion (toll, um die Freundin zu nerven! *g*) und der Diagramme. Seit ich die Pro-Version habe bin ich auch ziemlich begeistert von der Website, obwohl ich da zugegebenermaßen bisher wenig verglichen habe weil mir das anfangs, nicht wirklich geheuer war – mit dem meisten Social-Media-Geraffel kann und will ich nichts anfangen.
Wusste auch gar nicht, dass es noch einen anderen Sports Tracker gibt… der (mit Leerzeichen) sieht wirklich nicht uninteressant aus. Danke für den Tip!

Das Sprachgemisch stört mich nicht, weil ich das durch mein Studium gewohnt bin und Programme vorzugsweise in der engl. Version laufen lasse.

Mir geht’s v.a. um Statistiken und – eigentlich noch wichtiger – Karten-/Wegdarstellung mit möglichst vielen Optionen und Details. Und da gefällt mir STP bisher immer noch am besten. Wenn jemand noch was Besseres kennt – immer her damit.

@Andi (Gast)

24.01.2012, 10:15
Antworten

Kann man SportsTracker wirklich auf englisch umschalten? Geht ja bei den meisten Android-Apps nicht. Oder meinst du die Iphone-App?

naja (Gast)

24.01.2012, 13:44
Antworten

So hab mir es jetzt für 50 Cent noch mal als Pro gekauft um die Entwickler zu unterstützen… Außerdem brauch ich dann den Promo-Code nicht aufheben ^^

Andi (Gast)

24.01.2012, 20:33
Antworten

Nö, ich meine schon die Android-Version. Aber bei den engl. Versionen habe ich mich auf den PC bezogen. Sorry, war unklar ausgedrückt.

Habe gerade nochmal in meiner Version nachgesehen (STP 2.75) – eine Einstellung für die Sprache gibt es da leider nicht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.