-24%
4

59,99€ 79,00€

Jabra Revo On-Ear-Headset

07.05.2014
von: amazon.de

Zwei Tage später ist die kabelgebundene Version nochmal im Angebot: Amazon macht gerade einen richtig guten Preis für die On-Ear-Kopfhörer Jabra Revo mit nur 60€ für die schwarze Version. Alternativ wären sie 1€ günstiger in weiß zu haben oder von Marketplace-Händlern sogar ab 44€ (aber größtenteils unbekannte):

• On-Ear-Stereo-Headset
• Exklusive Sound-App
• Integriertes Mikrofon
• Vergoldeter, 90° Anschluss
• Bügel faltbar & verstellbar
• Mikrofon-Rauschunterdrückung
• High Definition Dolby Digital Plus
• Optimierte Klangqualität
• Turntable Touch Control
• Robust, bruchfest und klappbar
• Synthetischer Titan-Kopfbügel
• Ohrpolster aus Memory Foam

Im Gegensatz zur Bluetooth- und NFC-Version kann der On-Ear nur per Kabel betrieben werden, aber ansonsten gibt es die gleichen vorteilhaften Eigenschaften wie aktive Rauschunterdrückung, integriertes Mikrofon und die Zusammenklappbarkeit für den Transport. Bei Amazon gibts im Schnitt gute 4 Sterne, obwohl die Kunden dort noch knapp 100€ gezahlt haben und im Fazit von EMedia heißt es z.B.:

„Der erste Eindruck täuscht nicht: Das Jabra Revo ist ein erstklassiges Headset und insgesamt betrachtet auch sein Geld wert. Material und Verarbeitung sind hochwertig, der Tragekomfort ist hoch, die Technik lässig und der Sound ausgeglichen. Nur das allzu billig geratene Sackerl und die sinnbefreiten Übersetzungen der Jabra-App trüben das Gesamtbild.“

SoundJack (Gast)

03.05.2014, 23:09
Antworten

Für den Preis absolut Super onears!!! Tausend mal besser als der bunte Kram der ja zu genüge rumläuft… Wer noch besseren Sound haben will: sennheiser, aber auch teurer 😉

Volvox (Gast)

03.05.2014, 23:46
Antworten

synthetischer Titan-Bügel…
So kann man Plastik auch umschreiben

Profilbild stavros

04.05.2014, 10:57
Antworten

Ich liebe sie seit ich sie habe…;-)

Phil Anthrop (Gast)

04.05.2014, 11:02
Antworten

Ich würde gar nicht sagen, das Sennheiser besser klingen. Ich habe mehrere, u.a. die HD700. Sie klingen fantastisch und trotzdem bevorzuge ich bei manchen Musikstilen (Dubstep, Acid Funk, Trip Hop) eindeutig die Revos mit ihrer wesentlich aggressiveren, dominanteren und – ich weiß nicht wie ich es anders nennen soll – PUNCHigeren Abstimmung.

Der Bass ist trocken und tief und wesentlich vordergründiger als bei all meinen Sennheisers. Revo liefert Energie, wo Sennheiser bei der nüchternen Wahrheit bleibt, würde ich sagen. Für Ambience, Chillout und vor allem klassische Musik würde ich die Revos allerdings niemals in die Hand nehmen.
Für DEN Preis sind die Revos allerdings wirklich geschenkt, da sie bei modernen Sounds m.E. sogar wesentlich besser klingen als die hoffnungslos überteuerten beats by Dre.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)