-22%
4

49,99€ 63,95€

Jawbone UP Aktivitätstracker

13.11.2014
von: gravis.de

Der Deal gilt immer noch und für die Newsletter-Anmeldung gibts außerdem noch 5€ Rabatt: Ein neuer Trend im vernetzen Leben sind ja u.a. die Fitnesstracker ala Withings, Fitbit oder der Misfit Shine. Seit einiger Zeit ist auch ein ähnliches Armband von Jawbone auf dem Markt, das eure Bewegung, euren Schlaf und euer Essverhalten checkt. Das „Jawbone UP“ gibt’s jetzt bei Gravis für 50€ in vier verschiedenen Farben. Bei Abholung in einer Filiale spart ihr die Versandkosten von 3,99€  

• Als Schrittzähler & Distanz
• Schlaf, Kalorienverbrauch
• Drei Größen: S, M & L
• Gewicht: Nur 22g schwer
• Akkulaufzeit: bis zu 10 Tage
• Ab iOS 5.1 und Android 4.0
• Gratis App zur Dokumentation
• Wasserfest, Inaktivitätsalarm
• Mit Vibration und USB-Anschluss

Eins kann man hier defintiv sagen: Die Meinungen zum Jawbone UP gehen komplett auseinander. Während die Amazon-Kunde relativ unzufrieden sind, schneidet der Aktivitätstracker in den Testberichten mit einer 2,1 recht gut ab. Zwar hat der „UP“ weder ein Display noch Bluetooth. Auf der anderen Seite ist das Armband bequem zu tragen, der Akku hält ausgesprochen lange. Zudem ist hier ein guter Schlaf-Tracker mit interessanten Funktionen vorhanden. Zu erwähnen wäre vllt noch, dass das Armband eher klein ausfällt – also besser vorher Maße nehmen. (In den Links findet ihr übrigens das FAQ der Jawbone-Homepage.) Der Testbericht vom Android-Magazin fasst die Eigenschaften ganz gut zusammen:   

„Die Hauptaufgabe des kleinen Helferleins liegt … in der Aufzeichnung und Auswertung Ihrer Tagesaktivitäten. Das Armband zählt beispielsweise mit, wie viele Schritte Sie am Tag zurücklegen und gibt Auskunft, wenn Sie zu faul waren. … In der Früh fungiert das Armband als Wecker, in der Nacht werden Ihre Schlafphasen aufgezeichnet. Wenn Sie wünschen, organisiert Jawbone sogar einen kleinen Power Nap für Sie.“

Profilbild ValmarVillas

06.11.2014, 13:38
Antworten

Hmm… Die 3. Generation kommt demnächst. Das hier ist die erste. Lieber bisschen mehr investieren, für n aktuelleres Modell.

Profilbild navian

06.11.2014, 15:47
Antworten

Hier sollte man abwarten, die aktuellen sind noch zu dürftig ausgestattet. Habe den Sony und nach 3 Monaten ist der Hype vorbei. Wenn die endlich mit den Fitness Apps wie sit ups, liegestütze,… zusammenarbeiten und Übungen erkennen, dann!

Artep (Gast)

06.11.2014, 17:55
Antworten

Ich benutze seit genau einer Woche das Jawbone UP24 und bin sehr sehr zufrieden. Wer die Bluetooth Verbindung nicht zwingend benötigt und am Tag 5mal schauen will, wie viele Schritte schon absolviert sind, kann getrost bei der Version zuschlagen. Für den Preis macht man definitiv nichts falsch.

Ich hatte es mir primär für die Bewegung (Schrittzähler) gekauft, finde aber die Schlafanalyse bombastisch, dass die jetzt meine primäre Überwachungsfunktion ist.

Mache 4-5x Sport die Woche. CrossFit/Running.

Bisher scheint die Uhr alles gut mitzumachen. Achtet nur auf die richtige Größe beim Kauf.

tobi (Gast)

14.11.2014, 08:21
Antworten

Die 3. Generation(UP3) soll bald erscheinen, deutlich mehr Sensoren haben (u.a. Hauttemperatur, Puls), Sportarten selbstständig erkennen und den Kalorienverbrauch wirklich messen (und nicht nur schätzen). Außerdem ist das Armband schmaler. Bluetooth ist ab der 2. Generation (UP24) mit an Bord. Das UP3 kostet vermutlich 160-170 Euro und das UP24 aktuell um 129 Euro.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)