-23%
28

64,99€ 84,95€

JBL Flip 2: Bluetooth Lautsprecher

10.08.2017
von: ebay.de

Wieder zu haben: Wir hatten die Vorgänger schon einige Male hier und neben Bose gehören die JBL Flip zu den beliebtesten mobilen Begleitern auf dem Markt. Nun könnt ihr bei Ebay die zweite Generation zu einem richtig guten Preis von 65€ inkl. Versand haben. Der Deal gilt aber nur solange der Vorrat reicht (und nur für die Farbe schwarz, was ja aber kein Problem sein sollte):

• 2x 40 mm Membrane
• 2x 5W Verstärkerleistung
• Mit Bluetooth und NFC
• Integrierte Bassreflexöffnung
• Digitale Signalverarbeitung
• Mit Anrufannahme-Taste
• Inkl. integriertes Mikrofon
• Akku mit bis zu 5h Spielzeit
• Frequenz: 100Hz – 20kHz
• 3,5mm Aux-Eingang

Im Gegensatz zum Vorgänger ist jetzt auch NFC an Board und die Lautsprecher-Qualität im Allgemeinen soll verbessert worden sein. Darüber hinaus lassen sich die Boxen jetzt via microUSB laden (vorher nur via externem Netzteil). Der größte Kritikpunkt ist mit Sicherheit die Laufzeit – sie reicht aber für den Einsatz am See oder im Garten und dafür bekommt man eben einen super Sound, der mit Bose & Co. locker mithalten kann. In einem Fazit von MacLife heißt es z.B.:

„Einen erstaunlichen Klang für einen Lautsprecher mit einem recht kleinen Korpus bietet der Flip 2 von JBL. Inzwischen mit NFC-Technologie ausgestattet, ist der Flip 2 der preisgünstigste Bluetooth-Lautsprecher von JBL. Wem ein ausgewogener Klang lieber ist als pumpende Bässe, sollte hier zugreifen.“

TechTobi (Gast)

23.08.2014, 10:21
Antworten

Ein super Lautsprecher mit ordentlich Wumms. Verbindet sich mit all meinen Endgeräten und auch die Freibsprechfunktion ist wirklich super. Ich kann mein Handy in den besseren Empfangsbereich meiner Wohnung legen und mit Max 9-10m abstannd mit einer dünnen Wand oder Tür da zwischen Telefonieren. Akku hält unter Volllast Ca. 2,5h… unter Teillast natürlich länger.
Auch für Notebooks als Musikbox geeignet.

Grüße
TechTobi

Bernd (Gast)

04.09.2014, 19:12
Antworten

Wo liegt denn der gravierende Unterschied zwischen der 1. und 2. Generation?

Profilbild stefan

04.09.2014, 21:14
Antworten

Im Gegensatz zum Vorgänger ist jetzt auch NFC an Board und die Lautsprecher-Qualität im Allgemeinen soll verbessert worden sein. Darüber hinaus lassen sich die Boxen jetzt via microUSB laden (vorher nur via externem Netzteil).

Mekk (Gast)

31.03.2015, 14:03
Antworten

Ist auch immer noch kein ausgewogener Speaker. Klingt wie der Vorgänger. Die gängigen DSP-Probleme von JBL (Rauschen nach einiger Betriebsdauer, Verzerrungen durch den schwachen DSP) gibts wiiiieeeeder mal gratis dazu, entweder wollen sie nicht dazulernen oder den dummen Kunden das Geld aus der Tasche ziehen. Akku ist immer noch Mist. In dieser Preisklasse nicht zu empfehlen. Fast ein wenig fies, so eine Grütze hier so anzupreisen.

Horst Brenner (Gast)

31.03.2015, 15:22
Antworten

@Mekk: könntest du aus deiner Sicht ein oder zwei Alternativen benennen? Danke!

Mekk (Gast)

31.03.2015, 16:42
Antworten

Der „Denon envaya mini“ macht so ziemlich alles richtig. Ansonsten bekommt man für rund 30 Euro den „Earson ER151“ (bei Amazon einfach nach „Earson“ suchen), der zusätzlich staub- und wasserdicht, kratz- und stoßfest ist und für das Geld einen erstaunlichen Sound abliefert.

Profilbild phobius

13.07.2015, 09:38
Antworten

Wenn man bereit ist 30€mehr auszugeben, den jbl Charge 2 im outlet store von Harman Kardon holen. Der hat ordentlich Wums und man kann zusätzlich noch Geräte daran per USB laden. Akku hält auch 6-10 Stunden

Profilbild PrinzPeng

13.07.2015, 10:22
Antworten

Wer einen ordentlichen Bluetooth-Lautsprecher sucht, sollte sich den MegaBoo von Logitech zulegen

Profilbild cghjfxn

13.07.2015, 12:32
Antworten

Der JBL Flip 2 ist laut Stiftung Warentest 2 Quartal 2015 im Gesamt Urteil besser als der Bluetooth Lautsprecher von Bose für 150€.

Profilbild Ed von Schleck

13.07.2015, 14:14
Antworten

Ich habe diesen Lautsprecher und finde ihn gut. Einzig die Akkulaufzeit ist etwas schwach, wie bei den meisten.

Und sonst siehe Stiftung Warentest.

nico (Gast)

14.07.2015, 03:29
Antworten

an sich gut und macht gut laut aber der Akku hält nicht sonderlich lange und geht schnell kaputt mfg Nico

Basti (Gast)

14.07.2015, 07:06
Antworten

Lasst Euch hier von den Kommentaren nicht verunsichern! Der Lautsprecher für den Preis ist der Hammer! Wer es testen will, geht in einen der 2 großen Multimedia Stores und testet selbst! Ich habe ebenfalls den Lautsprecher und würde ihn mir wieder kaufen! Hier jetzt sogar 10 Euro günstiger! TOP DEAL!!!

Ickeee (Gast)

02.09.2015, 13:52
Antworten

Top Box. Gute klang und soliede akku laufzeit

Profilbild Rainermagkeiner

15.09.2015, 10:15
Antworten

Kahn isch bestetigen : gute Klang und sohliede Aku

Pucky (Gast)

23.09.2015, 14:40
Antworten

Klasse Teil für den Preis. Danke

rambazamba (Gast)

11.11.2015, 20:49
Antworten

ihr lernt es nicht…. bose soundlink mini 2 und tdk a34 trek max für 77€ der hammer und besser als der bose 😉

Profilbild SoundJack

12.11.2015, 07:48
Antworten

Im tiefen bereich kommt nichts raus aus dem Ding, hört sich sehr laut an wegen den höhen. Wenn das stimmt, dass stiftung wahrentest das teil für besser als die soundlink mini hält, müssen die taub gewesen sein. Hatte fast alle lautsprecher in dieser größe zum vergleich und die bose ist einfach die beste. Soundlink mini 2 ist tontechnisch übrigens gleich.
Tdk a34 ist doppel so groß…

Haui (Gast)

26.11.2015, 10:33
Antworten

Für den Preis, absolut Top!!!

Profilbild Jc

03.04.2016, 12:17
Antworten

Haben auch den Flip 3. Haben ihn mal mit der Bose Box meiner Schwester verglichen. Klang besser, viel leichter und natürlich auch günstiger wie der Bose. Bin mit dem Flip 3 mehr als zufrieden(auch Telefonieren klappt super). Meine Stereoanlage hat sich schon zur Adoption angemeldet.

Profilbild blauwasser

26.05.2016, 15:43
Antworten

Die dritte Version um Längen besser…

Joshua9338 (Gast)

26.05.2016, 18:06
Antworten

Also dann lieber ne Anker SoundCore da hat man eine längere Akku Laufzeit und sie ist kompakter bzw Leichter. Sie ist auch noch günstiger

1!9!8!3! (Gast)

26.05.2016, 19:45
Antworten

Nochmal – der Denon envaya mini wird inzwischen wegen gravierender Akkuprobleme nicht mehr hergestellt. Es werden nur noch Restbestände abverkauft.

Profilbild hau rein

23.09.2016, 19:33
Antworten

bei „gute, Klang, und“ hättest du aber auch kreativer sein können nä 😉

Profilbild hau rein

23.09.2016, 19:35
Antworten

@Rainermagkeiner

Profilbild Lorenzo

23.09.2016, 20:18
Antworten

Hab den auch gehabt aber nach kurzer Zeit wieder zurück gegeben. Der Akku hat mich nicht überzeugt, viel zu kurz die Betriebszeit. Beim Aufladen hat er ständig einen fiesen Fiepton von sich gegeben.

Namen (Gast)

10.08.2017, 14:28
Antworten

für den Frühling? … Kommentare aus 2014 – 2016? wo habt ihr das denn ausgegraben?

Profilbild Julia

10.08.2017, 14:38
Antworten

… Sommer! 😀 Aber hey, die Kommentare sind ja immer noch zutreffend 🙂

Profilbild blauwasser

10.08.2017, 18:54
Antworten

Für 59€ im Angebot bekomm ich den flip 3. Für 85€ im Angebot den flip 4.
Dementsprechend ist das Angebot nicht ganz soo hot.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)