-29%
17

49,99€ 69,99€

[Schnell?] Kindle E-Reader 6″

05.12.2016
von: saturn.de
Update Saturn hat gerade den Kindle E-Reader (nicht den Paperwhite) im Angebot zum Top-Preis von 50€. Die Bestände werden sicher nicht lange halten, also sichert Euch ein Exemplar!

Amazon hat sein Kindle-Sortiment erweitert und somit könnt ihr schon für kleines Geld zum Kindle-Leser werden. Der neue Einsteiger Ebook-Reader ist jetzt für kurze Zeit bei Saturn mal wieder für 50€ zu haben. Zum Vergleich kostet der Paperwhite weiterhin 120€ – bietet dann aber eine integrierte Hintergrund-Beleuchtung. Für den Einstieg also eine gute Gelegenheit:

• Kindle jetzt mit Touch Display
• Keine lästigen Spiegeleffekte
• Inkl. exklusiver Funktionen
• Schneller 1-GHz-Prozessor
• Platz für Tausende Bücher
• Kostenlose Klassiker
• Integriertes W-LanUnbenanntIch selbst habe mir den Kindle Paperwhite im Oktober letzten Jahres geholt und will ihn nicht mehr hergeben, obwohl ich anfangs Bedenken hatte, was die Handhabung im Vergleich zu einem klassischen Buch betrifft. Wem die 120€ aber zu viel sind oder noch gar nicht weiß, ob ein Ebook-Reader das Richtige ist, hat hier mit der Einstiegsvariante die Möglichkeit erste Erfahrungen für wenig Geld zu machen. Eine Vergleichsübersicht der aktuellen Kindle-Versionen findet ihr beim Runterscrollen auf der verlinkten Seite.

Profilbild Erzi

28.09.2014, 13:10
Antworten

Wenn Ebookreader dann nur mit Beleuchtung. Habe schon 2 tolino gehabt bzw. einen shine und jetzt den Vision beide haben eine sehr schöne einstellbare Hintergrundbeleuchtung und ich würde sie immer wieder kaufen. Der Kindle Paperwithe ist sicher ähnlich gut. Mich stört aber das man darauf keine epups verwenden kann und diese vorher erst umwandeln muss. Wie gesagt ich würde mir keinen ohne diese Hintergrundbeleuchtung kaufen. Sowas kann man ja auch nicht irgendwie nachrüsten sondern müsste bei Bedarf wieder verkaufen und dann neu kaufen. So ein Reader lohnt sich auf jeden Fall. Gerade wenn man auch große Bücher mit im die 1000 Seiten lesen will dann ist das mit einem gebundenen Buch schon recht unbequem während der Reader immer die gleiche Größe hat. Dazu kann man dann im Bett lesen ohne jemand anders mit dem hellen Schein der Nachttischlampe zu stören. Wenn man viel liest dann würde ich auch ganz stark von einem tablet abraten weil es zwar noch viele schöne anderen Funktionen hat aber gerade beim Lesen eines Buches schnell auf die Augen geht.

Profilbild Erzi

28.09.2014, 13:12
Antworten

Vergessen habe ich noch einen weiteren Vorteil des Readers gegenüber einem Buch nämlich das man selbst die Schriftart und Größe für sich so auswählen kann das es einem angenehm ist. Gerade im Alter sicher praktisch wenn man die Schriftgröße dann eben eine Stufe höher wählt als es der Verlag vorgesehen hat.

Profilbild bubabub

08.12.2014, 13:53
Antworten

Wenn E-Book Reader, dann nur mit Beleuchtung. Auch wenn man am Anfang denkt, es wird nur tagsüber gelesen. Alleine während einer Zugfahrt kann es plötzlich dunkel sein und man sieht gar nichts mehr.
Lieber paar Mäuse mehr ausgeben und Paperwhite kaufen.

Rueckspiegel (Gast)

08.12.2014, 14:56
Antworten

Wie man nur Bücher ohne Hintergrundbeleuchtung lesen konnte, Jahrtausende lang. Es wird wohl immer ein Rätsel bleiben.

Profilbild stefan

08.12.2014, 15:32
Antworten

Zitat: „Wem die 99€ aber zu viel sind oder noch gar nicht weiß, ob ein Ebook-Reader das Richtige ist, hat hier mit der Einstiegsvariante die Möglichkeit erste Erfahrungen für wenig Geld zu machen.“

Ansonsten mal die Kommentare im alten Deal durchlesen. Persönlich würde ich auch (wieder) eher den Paperwhite nehmen: http://www.mytopdeals.net/allgemein/top-kindle-paperwhite-2013-2/

Profilbild Shordy79

08.12.2014, 15:51
Antworten

Hi Topdeal – Team,
was bedeutet denn in der Beschreibung „Spezial Angebote“ ?

Profilbild stefan

08.12.2014, 16:03
Antworten

„Speziell für Sie personalisierte Spezialangebote werden direkt auf Ihrem Kindle angezeigt. Die Angebote umfassen Artikel aus den Bereichen Kindle-Zubehör und Kindle-Bücher. Die Spezialangebote erscheinen nur auf Ihrem Bildschirmschoner oder am unteren Rand der Kindle-Startseite – so werden Sie beim Lesen nicht gestört.“

Profilbild Epsylus

15.12.2014, 15:53
Antworten

Sehe ich das richtig… dieses Modell hat keine Hintergrundbeleuchtung?

Möchte meiner Freundin so einen Ebook Reader schenken, 50€ wären perfekt, aber Hintergrundbeleuchtung sollte es schon haben. Muss nicht unbedingt Kindle sein, kann mir jemand weiterhelfen?

Profilbild Stevo

08.02.2015, 19:52
Antworten

Wenn ebook raeder, dann nur mit Hintergrundbeleuchtung. Hatte vorher ein Sony und es war etwas nervig mit einer zusätzlichen Lampe da das Display gespiegelt hat.
Nun hab ich den Kindle Paperwhite und will ihn nie mehr hergeben. Das er kein epup liest ist nicht so schlimm, ich habe meine eBooks auf dem PC gesichert und mit dem Programm Calibre archiviert.
Mit diesem Programm kann man die Bücher in jedes gewünschte Format konvertieren und auf dem Reader übertragen.

Wer gerne liest und auch im Dunkeln schmökert, sollte sich einen Reader mit Beleuchtung zulegen.

Abi (Gast)

27.07.2015, 14:34
Antworten

Meiner Meinung nach ist Hintergrundbeleuchtung nicht nötig. Hab mein Kindle nun schon zwei Jahre und bin komplett zufrieden damit.

Blindwiderstand (Gast)

29.07.2015, 20:39
Antworten

Sehe das mit der Beleuchtung anders. Hat eigentlich nur Vorteile z.B wenn es dunkel ist also abends oder nachts.

Aber sonst top.

Profilbild Suppenhuhn

11.01.2016, 16:43
Antworten

Gibt es auch einen wasserdichten Kindle?

Profilbild mexx0312

11.01.2016, 16:56
Antworten

Nö, es gibt keine wasserdichten Kindles. Habe seit neuestem den Kindle Paperwhite 2015 und muss sagen, der ist echt toll, also ich bin richtig begeistert von der Beleuchtung und dem Display. Bevor ich ihn gekauft habe war ich allerdings mit dem Kindle 4 ebenfalls super zufrieden. Aber: Das Bessere ist der Feind des Guten

Profilbild Erzi

03.02.2016, 01:37
Antworten

Wer gern einen mit Beleuchtung haben will und dieser auch mal nass werden soll ohne dabei gleich kaputt zu gehen dem empfehle ich einen tolino Vision 2. Der ist günstiger als der neuere (Vision 3)und kann dasselbe. Den Unterschied in der Auflösung sieht man kaum bis gar nicht und man bekommt ihn schon für 120 Euro + passender Hülle.

Profilbild LucyOne

01.05.2016, 17:34
Antworten

@Erzi: Der Tolino Vision 2 hat ein grottiges unscharfes Display. Die neue Generation der Tolinos ist um Meilen besser.

Profilbild Erzi

01.05.2016, 18:15
Antworten

Ich hatte beide und kann das so nicht bestätigen. Hätte mir den Vision 3 sparen können. Der Unterschied beim Display ist marginal und praktisch unbedeutend.

Profilbild wafer

14.06.2016, 17:53
Antworten

ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen. EBookReader immer mit Beleuchtung ! Das zieht nachts auch weniger Mücken an ! Ich möchte es nicht mehr missen, denn die beiden größten Vorteile, nämlich Gewicht (leichter als ein Taschenbuch) und Büchermenge (spätestens im Urlaubsflieger) sind absolut nicht zu schlagen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)