Angebot
24
[Vorbei]

American Express Platinum mit 75.000 Punkten (2.500€ Wert) + 200€ Reiseguthaben

07.09.2020
von: amex-kreditkarten.de

Update Der ist beendet!
Das ist mal ein richtiger Knaller-Deal für alle, die sich ein wenig Luxus  gönnen wollen. Wer bis zum 07.10. die American Express Platinum Karte beantragt, bekommt aktionsbedingt einen Bonus von satten 75.000 Punkten. Diese könnt ihr dann wiederum zu einem der vielen Vielflieger-Programme wie z.B. British Airways (in 60.000 Meilen) eintauschen und damit z.B. einen Business-Class Flug for free buchen. Hier mal alle Details der Karte auf einen Blick:

  • American Express Platinum 
  • 55€ / Monat – jederzeit kündbar
  • Mit 200€ Reiseguthaben pro Jahr
  • Und mit 200€ Sixt Ride Guthaben
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Punkte sammeln bei jedem Umsatz
  • Gilt auch für AmEx Bestandskunden
  • Lounge-Zugang an über 1.200 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück & Vorteile in Hotels

AmexUm die Punkte zu bekommen, müsst ihr in den ersten 6 Monaten einen Umsatz von insgesamt mind. 6.000€ nach Beantragung haben. Gilt also auch für all eure Online-Käufe, Tankfüllungen und den täglichen Supermarkt-Einkauf – so könnte dies „nebenher“ erreicht werden.

Wichtig: Die Kreditkarte kostet 55€ pro Monat bzw. 660€ im Jahr. Was natürlich schon extrem viel ist und sich nur für Sammler lohnt. Daher bitte selbst rechnen! Die Karte hat keine Mindestvertragslaufzeit und ist jederzeit wieder kündbar. Ihr solltet die Karte aber nicht innerhalb der ersten 12 Monate kündigen, da ihr die Punkte sonst zurückgeben müsst!


Die AmEx Platinum bietet einige weitere Vorteile, die den Preis absolut rechtfertigen: So gibt es beispielsweise schon mal 200€ Reise- und 200€ Sixt Ride Guthaben jedes Jahr, was euch die Kosten auf effektiv 260€ senkt. Zudem habt ihr mit der Karte auch zwei Priority Pass Vollmitgliedschaften (Wert: 2x 399€) für kostenlosen Zugang in diversen Flughafenlounges und Vorteile in einigen Hotels (u.a. Upgrades, Frühstück oder Late Check-Out). Nebst einer der besten Reise-Versicherungen, die es in dem Bereich überhaupt gibt!

Die Kreditkarte ist also vor allem Meilenjägern und Leuten zu empfehlen, die gerne (und komfortabel) reisen. Transferiert die Punkte einfach zu KrisFlyer (Singapore Airlines), Executive Club (British Airways) oder einem anderen Vielfliegerprogramm und ihr könnt euch damit z.B. für 29.000 Meilen/Avios einen einfachen Flug von u.a. München nach Doha (Qatar) in der Qatar Airways Business Class QSuite buchen. Bzw. viele andere Flüge. Viel Spaß damit.

johannes2512

19.09.2019, 19:06
Antworten #

Leider fehlt die Rechnung wie ich zu den 1.500 Euro kommen kann und dann halte ich das Herausstellen der monatlichen Gebühr von 55 Euro bzw. monatliche Kündigungsmöglichkeit für etwas unglücklich, wenn in den Bedingungen steht, dass ich mindestens 12 Monate dabei bleiben muss, um die Punkte nicht zu verlieren.
Sorry, den Hinweis "Knaller" kann ich nicht nachvollziehen.

subsidycode

19.09.2019, 19:15
Antworten #

Habe so ziemlich vor einem Jahr zugeschlagen und bin super zufrieden mit meiner Amex Platinum. Die Akzeptanzstellen sind in den letzten Monat umfangreich aufgestockt worden, jetzt ist selbst bei Aldi und Lidl kein Problem mehr , mit der Amex zu bezahlen.
Bis Ende des Jahres wird für Bestandskunden umgeschaltet auf Metallkarte, Neukunden bekommen die wohl sofort. Besonders interessant sind übrigens die kostenlosen Zusatzkarten für Partner und Familie, die bei Nutzung natürlich das volle Versicherungspaket beinhalten. Für Vielnutzer wie mich (>5000e monatlich) lohnt sich übrigens der Punkte-Turbo, den man telefonisch aktivieren kann, womit man dann doppelt punktet. Mit den gesammelten Punkten gönne ich mir dann zusätzliche Freiflüge und Hotelübernachtungen. Noch interessanter soll übrigens die Platinum Business Card sein, ich habe mal gelesen dass dann die umfangreichen Versicherungen wohl komplett ohne Selbstbeteiligung sind.

Hansl (Gast)

19.09.2019, 22:44
Antworten #

…und wenn man die Karte nimmt, bekommt statt 50.000Punkte, 100€ . Jegliche Beschwerde bringt nix weil angeblich irgendetwas falsch gelaufen ist….

YvZ19

19.09.2019, 23:05
Antworten #

@subsidycode:
Kann man den Punkte Turbo auch für die Payback American Express aktivieren, denn die ist ja komplett gebührenfrei?

subsidycode

20.09.2019, 08:47
Antworten #

@YvZ19: laut kurzer Internetrecherche funktioniert das. Der Punkte Turbo ist allerdings nicht kostenfrei, der kostet ca. 36 € im Jahr, egal ob Payback oder Platinum.

Stefan_Da

22.09.2019, 18:03
Antworten #

Die Karte ist nicht für jeden geeignet und auch wenn man die Punkte mit einem business Flug als Gegenwert sieht, hat man am Ende des Jahres letztlich nur Geld gewechselt, wenn man die vielen Vorteile der Karte nicht nutzt. Dann hätte man den Flug auch einfach bezahlen können.

Stefan_Da

22.09.2019, 18:05
Antworten #

@johannes2512: ehrlich beworben ist die Karte schon. Und bei 660 eur im Jahr muß sich ohnehin jeder die Leistungen anschauen, die er bekommt bzw bekommen möchte

2d1g

22.09.2019, 20:24
Antworten #

Kann man mit den Membership Rewards Punkten, oder Umsätzen mit der Karte, die Grundgebühr reduzieren?
Die Goldene Karte gibt es ab einen gewissen Umsatz von der Grundgebühr befreit. Für den normalen Verbraucher ja auch nicht schlecht, denke ich.

Dominik | MyTopDeals

23.09.2019, 07:33
Antworten #

@2d1g: Ne das ist hier leider nicht möglich!

shahali

23.09.2019, 14:46
Antworten #

Kann ich diese Karte als Student bekommen ohne (richtiges) Einkommen? Ich studiere im Moment in den USA, kann die hier aber nicht beantragen, weil ich dafür hier eine SSN usw. bräuchte.

Stefan_Da

23.09.2019, 20:27
Antworten #

@2d1g:
Die Aussage von Dominik ist generell so nicht richtig.
Mann kann mit den Rewards Punkten einen Teil oder die ganze Grundgebühr begleichen.
Ob dies für das erste Jahr auch schon gilt, weiß ich nicht, würde ich ggf. mit einem Anruf bei Amex direkt abklären.
Die EInlösung ist aber mit 250 Punkten je 1 EUR dann eher schlecht. Dann wären die 50.000 Punkten nur 200 EUR wert. Dasselbe gilt generell für Zahlen mit Punkten.

Dominik | MyTopDeals

24.09.2019, 06:38
Antworten #

@Stefan_Da:
Ja du hast recht – aber wie du schon sagst, macht das wenig Sinn.

@shahali:
ja, ich kenne sogar auch ein par Studenten, die die Karte bekommen haben. Einfach mal
versuchen 🙂

shahali

24.09.2019, 21:00
Antworten #

Sind die Vorteile bei der deutschen Version gut genug, oder sollte ich versuchen die in den USA zu bekommen? Die ist in den USA sogar auch günstiger.

mboecker

27.09.2019, 07:26
Antworten #

Moin, oben steht bis zu 1000€ in Punkten. Die 50.000 Punkte sind ja nur 250€. Wie bekommt man den Rest? Kunden werben Kunden?

Dominik | MyTopDeals

27.09.2019, 07:34
Antworten #

@mboecker:
In Bargeld 250€ aber der tatsächliche Wert ist ja viel höher, da du wie gesagt einen Business-Class Flug davon buchen kannst, welcher dann natürlich einen wesentlich höheren Wert hat (über 1.000€ i.d.R.)

Deal Shopper

27.09.2019, 13:38
Antworten #

@Dominik
*Es ERGIBT wenig Sinn

Hansl (Gast)

27.09.2019, 17:00
Antworten #

Wo ergibt das kein Sinn. Mit 50000 Punkten kann man Flüge buchen die 1000€ würden wenn man nicht mit Punkten bezahlen

Frank Berlin (Gast)

27.09.2019, 19:08
Antworten #

@subsidycode: wow, ein Konto mit über 50.000€ in den Miesen.. Sieht nach Firmenkonto aus.. Da kann man leichter 5T€ ausgeben, als wenn man es vom Arbeitslohn stemmen muss

subsidycode

27.09.2019, 21:25
Antworten #

@Frank Berlin du bist noch so ein schlauer ;o)
Das sind die reinen Amex Umsätze…
Guck doch mal oben in der Suche steht doch Amex, somit werden nur die Umsätze von Amex angezeigt, aber klar mit P-Konto bei der Sparkasse kennt man sowas nicht 😂😂😂

sdfqwi (Gast)

01.10.2019, 00:01
Antworten #

@ Frank Berlin wenn man schon schlau daher kommt dann auch richtig schauen 😉 immer diese Neidhammel

shahali

07.10.2019, 21:01
Antworten #

Wieviel Einkommen sollte für diese Karte reichen?

Bjoern | MyTopDeals

08.10.2019, 08:38
Antworten #

@shahali:
Ich kenne Studenten, die diese Karte bekommen haben. Darauf würde ich also erstmal nichts geben, sondern es einfach versuchen.

shahali

08.10.2019, 21:06
Antworten #

Alles klar, danke!

zorgs

01.09.2020, 22:20
Antworten #

Business-Class Flug for free buchen – kommen noch Steuern von 500-600 Euronen drauf sollte man mal einen passenden Flug finden. Also mit free isch mol nix, leider

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.