Gratis
38

[Knaller] Bis zu 200€ Amazon-Gutscheine bei FinanceFox

31.01.2017
von: financefox.de

Ein Thema, dass hier bei MTD noch recht stiefmütterlich behandelt wird, sind ja u.a. Versicherungen, für die es auch fast nie wirklich gute Deals gibt. FinanceFox bricht nun damit und bietet bis zu 200€ Prämie in Form von Amazon.de-Gutscheinen für die Übermittlung Eurer Policen. Das Konzept ist das gleiche wie bei Friendsurance oder Clark: Sie werden durch das Maklermandat Euer zuständiger Berater und kassieren Provisionen, Einfluss auf die Versicherung selbst hat dies aber keine:

• Alle Verträge in einer App verwalten
• Volle Kontrolle über alle Leistungen
• Kompetente, unabhängige Beratung
• FinanceFox ist komplett kostenlos
• Versicherungsfälle einfach melden
• Persönliche Berater für alle Fragen

Der Deal: Für jede Versicherung, die ihr an FinanceFox übermittelt, gibt es einen 20€ Amazon.de-Gutschein geschenkt – maximal sind 10 Stück erlaubt. Die Zustellung erfolgt automatisch per Mail.
bb-15-600x270Ihr könnt Euch gerne mal bei FinanceFox alles durchlesen, wichtig ist nur, dass ihr später den Aktions-Link benutzt für die Amazon.de-Gutscheine! Wer letztes Jahr bspw. bei Friendsurance mitgemacht hat, kann jetzt überlegen, alle Verträge zu FinanceFox zu übertragen, was sich v.a. bei Direkt- und Sach-Versicherungen (KFZ, Haftpflicht, etc) lohnen kann. Es gibt keine Mindestlaufzeit, versteckte Kosten, oder sonst etwas!

Wichtig!!! Durch den Maklervertrag wird FinanceFox Euer primärer Makler und erhält die Bestands-Provisionen von den Versicherungen. So rechnet sich dieses Geschäft für beide Seiten. Wenn ihr also bei Freunden / Bekannten / Verwandten etwas abgeschlossen habt, sprecht Euch erst mit denjenigen ab! Der Service selbst kostet natürlich nichts und an den Versicherungen ändert sich auch nichts. Lediglich kann/wird FinanceFox Euch alternative Versicherungen vorschlagen.

Profilbild stefan

31.01.2017, 17:57
Antworten

P.S.: Bevor wieder Experten um die Ecke kommen: Ich empfehle ausdrücklich (!), dass ihr vorher kurz überlegt, welche Versicherungen man ggf. in „fremde Hände“ geben will. Ich werd das mit der KFZ und Haftplicht-Vers. machen. Wieso? Weil ich beides sowieso jedes Jahr über die Bonus-Deals abschließe und daher weder mein Finanzguru, noch sonst wer, sich auf den Schlips getreten fühlt.

Wenn man aber eine KFZ-Versicherung bei einem Freund abgeschlossen hat und ggf. auch die persönliche Betreuung vor Ort will / braucht, solltet ihr es erst mit demjenigen abklären. Natürlich könnte der Maklervertrag auch zwei Monate später wieder umgeschrieben werden, aber soviel Aufwand muss dann auch nicht sein 😉

Profilbild Rainermagkeiner

31.01.2017, 20:02
Antworten

Ich habe alle meine Versicherungen beim Versicherer direkt abgeschlossen (wie wahrscheinlich sehr viele andere auch). Warum sollten die Versicherungen diesem „Makler“ also eine Provision für eine bestehende Versicherung zahlen? Ich verstehe das Prinzip nicht so ganz

binnichtdoof (Gast)

31.01.2017, 20:10
Antworten

@rainermagkeiner:
dieser MAkLER wird dir sagen, dass deine Versicherungen scheisse sind, und du bei IHM 10 Cent sparen kannst.
läuft wohl darauf hinaus, wie bei der Deutschen Vermögensberatung (KOTZ), die nur mit 1ner Vers. zusammenarbeiten
ich lass von solchen angeblichen Maklern (brauchst nichtmal ne Ausbildung) die Finger

schnapp (Gast)

31.01.2017, 20:12
Antworten

was MTD wohl dabei wieder abgreift ???

Profilbild stefan

31.01.2017, 20:48
Antworten

@schnapp: Gar nichts. Die Gutscheine kommen von FinanceFox und that’s it. Einer der besten Gratis-Deals seit Langem, den ich selbst mitmachen werde und der Community nicht vorenthalten möchte! Aber wie ich meine Community kenne, wird lieber das Haar in der Suppe gesucht… 🙂

Profilbild Dimitri

31.01.2017, 20:50
Antworten

So ein Quatsch. Und dann wundern und ärgern sich die Leute wieder im Schadensfall.

Profilbild Dimitri

31.01.2017, 20:51
Antworten

@stefan: es gibt nun mal nichts geschenkt…….

Profilbild samy2

31.01.2017, 20:53
Antworten

Muss ich einen Schaden dann über financeFox melden?

Profilbild Dimitri

31.01.2017, 21:04
Antworten

Am Besten direkt an die Gesellschaft.

Profilbild Sothodamahr

31.01.2017, 21:42
Antworten

Solche Portale vermitteln nur Versicherungen, bei denen die Provisionen am höchsten sind und nicht immer am besten für den Kunden. Das muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber ich würde lieber einen seriösen Markler suchen, der mir alle Vor- und Nachteile erklärt. Außerdem habe ich im Fall der Fälle einen Ansprechpartner vor Ort, der sich auch sofort kümmert.
Bei solchen Seiten muss man IMMER skeptisch und vorsichtig sein und sich nicht von einem blöden Gutschein blenden lassen, mit dem man sich hinterher im Ernstfall den Arsch abwischen kann.

Sparer 2.0 (Gast)

31.01.2017, 21:50
Antworten

@binnichtdoof: stimmt!

Sparer 2.0 (Gast)

31.01.2017, 21:52
Antworten

Ich lasse von Versicherungsmaklern und Versicherungsdeals von MTD die Finger….sorry.Das ist mir zu heiß…

Profilbild Thunder88

31.01.2017, 22:07
Antworten

Ist mir leider auch bisschen zu hot, aber danke für eine erwähnung.

Profilbild Sam79

31.01.2017, 22:25
Antworten

Da ist nichts heiß dran und nichts unverständlich. Ihr werdet von einem Makler betreut, der bekommt dafür eine Provision. Die Versicherung selbst spart sich so Personal. Und MyTopDeals ist ein Unternehmen. Klar müssen die auch auf einen Verdienst achten. Wer kommt schon ohne Geld klar. Das ist eine ähnliche Angst wie vor dem Online Banking einst.

Profilbild Sam79

31.01.2017, 22:26
Antworten

Eine Frage : Wie lange muss ich meine Verträge da lassen?

Profilbild DocMichi

31.01.2017, 23:13
Antworten

Es gibt Versicherungen, die gar nicht mit Maklern zusammen arbeiten. Die haben auch niedrige Provisionen, im Gegensatz zu anderen Versicherungen, sind aber mit manchen Produkten im Finanztest ganz oben. Die wird so ein Unternehmen niemals anbieten!

Und große Makler machen mit den Versicherungen teilweise eigene Tarife. So kann niemand mehr was ordentlich vergleichen, weil da noch ein Extra oder da was wegfällt.

Wer sich wirklich gut versichern möchte, sollte sich Testberichte von unabhängigen Seiten angucken. Check24 ist auch nur Makler und listet nicht alle, von daher sind auch solche Protale Müll!

Ne Haftpflicht oder ne KfZ, ja, da kann man fast nichts falsch machen, wobei einige mehr zicken bei Schäden, als andere.

Aber so ner App oder Maklern, bzw. dem Außendienst einer Versicherung alleine, sollte man bei allen Sachen, was Vermögen angeht, niemals trauen. Bei den Provisionen denkt fast jeder nur an sich und die besten beiden, die wird niemand anbieten, denn die machen entweder nur Online oder mit dem eigenen Außendienst die Verträge und das sind dann im Rentenalter etliche Euros, die man mit solchen Apps und Maklern in den Sand setzen kann.

Also glaubt nicht, diese Apps wären Allheilmittel!

Puschel208 (Gast)

31.01.2017, 23:26
Antworten

Manche Kommentare sind auch echt Müll. Wer sich blind auf etwas verlässt ist eh selbst schuld. Ich habe inzwischen fast alle meine Versicherungen bei FF. Vorteil: Ich habe einen Ansprechpartner bei fragen und alle Verträge digital. Ein weiterer Vorteil von Maklern: bei Falschberatung haften die. Angenommen man möchte eine Hausratversicherung in der auch das Fahrrad versichert ist. Dies vergisst der Makler und das Fahrrad wird geklaut, dann haftet er.

Die beste Seite für KFZ Versicherungen ist meiner Meinung nach Nafi

Profilbild Hummel5092

01.02.2017, 05:45
Antworten

Mag alle wohl sein, aber für ne Kfz Haftpflicht die ich im Oktober eh wieder kündige gehe dieses „große“ Risiko gern ein. 😉
Oder der Haftpflichtversicherung….
Also bitte, man kann auch immer gleich den Teufel an die wand malen
So und kündige ich meine Haftpflicht suche mir ne andere und alles ist gut nur das ich die Gutscheine für 10 min Arbeit mitnehme 🤗🤗

Profilbild adriansson28

01.02.2017, 06:20
Antworten

Muss jeder selbst wissen – ich halte nichts davon Versicherungen zu „hoppen“. Wenn man den richtigen Ansprechpartner gefunden hat und vor allem mehrere Verträge abschließt (die sich gegenseitig sogar vergünstigen) gerät man in eine bessere Verhandlungsposition, weil der Makler dann droht einen guten Kunden zu verlieren. Außerdem gibt es dann auch Rabatte die off the books und auf keinem Vergleichsportal zu finden sind.
Ich schließe mich meinem Vorrednern an – hier muss es um dicke Provisionen gehen ansonsten wäre das ganze nur als Schneeball profitabel.

Profilbild Fuchs85

01.02.2017, 06:39
Antworten

@stefan: : schön, dass du sowas über deine community denkst.

@binnichtdoof: Schwachsinn was du schreibst. Habe selber für die DVAG gearbeitet und Sie arbeiten wohl mit mehreren zusammen. Eins habe ich in dieser Zeit gelernt, dass es eigentlich keine schlechte Versicherungen gibt sondern nur schlechte Berater.

Profilbild Hummel5092

01.02.2017, 07:16
Antworten

Was interessiert mich die Provision?
Ich habe doch meine Versicherung.
Schließe keine neue darüber ab. Also wird es für mich kaum teurer werden. 😉

Und für meine Kfz sowie privathaftpflicht brauche ich keinen Vorortberater.
Habe beides jetzt seit acht 15 Jahren am laufen und habe nie jemanden Vorort gebraucht.

Der,der es wissen muss (Gast)

01.02.2017, 07:54
Antworten

@fuchs85 und zu welcher Sorte Berater hast du gezählt? Zu den guten oder zu den schlechten?^^

Profilbild Eugen

01.02.2017, 08:06
Antworten

Was seit neusten auch bei check24 geht OHNE DASS CHECK24 NEUER MAKLER WIRD. Es gibt zwar keine gutscheine, aber für jemanden der eh vieles bei check24 abschließt und ein paar fremdverträge hat eine super sache, alle verträge und rechnungen werden automatisch dort sichtbar sein. Und ganz ausdrücklich ohne maklervertrag.

Profilbild stefan

01.02.2017, 09:08
Antworten

@samy2: Entweder über FF oder direkt bei der Versicherung. Ich hatte für die Sach-Versicherungen (KFZ, PHP) noch nie einen Berater und bin immer direkt über die Hotline gegangen (was aber wohlgemerkt bisher erst 2x in 10 Jahren vorkam)

@Sam79: So wie ich das sehe, gibt es keine Laufzeit oder sowas

Max_Hermann (Gast)

01.02.2017, 10:16
Antworten

@EugenM:
hey eugen, ich habe das bei check auch probiert, aber die werden auch Makler und ich bekomme keinen Ansprechpartner. Da finde ich den Deal von FinanceFox besser. Die geben sich am Anfang echt Mühe einem zu helfen.

Profilbild Almoro

01.02.2017, 10:50
Antworten

da ich selbst aus der branche komme geb ich auch meinen senf dazu.
das wichtigste: google -> unterschied versicherungsmakler und -vertreter
zweitens: wer verbietet euch nach erhalt des gutscheines zurück zu wechseln?
drittens: hat nix mitm deal an sich zu tun – mein rat bei der suche nach versicherungen, lasst euch erst vom makler beraten (bloß nix unterschreiben) und erst dann mit dem erworbenen wissen sich an die online-vergleichs-seiten setzen. dann findet ihr garantiert was.

zum schluss sei noch gesagt, jeder der sich makler nennt MUSS eine ausbildung bzw. Prüfung bei der Handelskammer gemacht haben. es gibt auch ein öffentliches register wo man jeden Makler suchen/finden kann. sollte er nicht im register auftauchen -> polizei, anzeige, betrug 😉

Profilbild Rainermagkeiner

01.02.2017, 11:25
Antworten

Also nochmal : ich habe Versicherungen , die ich direkt bei einer bestimmten Versicherung (nicht Makler / Vermittler) abgeschlossen habe. Aus welchem Grund sollte diese Versicherung nach Jahren dann zusätzlich Geld für diesen „Betreuer“ austüten? Ist das eine Finanzoptimierung, bei der ich dann „bessere“ und „günstigere“ Versicherungen anschließen soll?

Profilbild stefan

01.02.2017, 12:25
Antworten

@rainermagkeiner: Vielleicht gibt es dann auch gar keine Bestandsprovision für den Makler, das wissen nur die Gesellschaften genau… aber jedenfalls hast DU ALS KUNDE dadurch keinerlei Nachteile. Die Versicherung bleibt 1-zu-1 gleich

Profilbild Almoro

01.02.2017, 12:45
Antworten

makler bekommen „große“ provisionen bei sowas wie lebens-, renten-, oder sonstigen versicherungen wo von anfang an von großen summen gesprochen wird.
und sowas wie kfz, hausrat, haftpflicht etc wird von den versicherungen jährlich provisioniert allerdings in sehr viel kleiner. hat ein makler/vertreter z.b. 10.000 kunden nur mit kfz dann bekommt er jahr für jahr (solang er natürlich der verwalter ist) ab 50.000 aufwärts provisioniert ohne dass er dafür etwas tun muss. die meisten bewegen sich da nur wenn die kunden explizit nach einer neuen versicherung fragen.

kurz gesagt: bei den großen/lebenslangen versicherungen empfehle ich definitiv einen makler da sehr vieles beachtet werden muss.
bei dem ganzen kleinen mist, kann man sich zwar rat holen aber dennoch kann man sich sogar mit check24 selbst schlau machen oder eben auf die jährlichen deals hier warten 😉

Profilbild Almoro

01.02.2017, 12:49
Antworten

und wie oben schon erwähnt und wie stefan es gerade noch mal geschrieben hat: ALS VERSICHERTER HAT MAN KEINE NACHTEILE ZU BEFÜRCHTEN

lasst euch von den neuen beratet einfach nichts aufschwatzen, kassiert den gutschein und dann je nach bedarf entweder die weitere Korrespondenz mit dem verwalter ignorieren und wechseln (was auch nicht kompliziert ist:) ) oder eben das vertrauen haben und bei dem typ bleiben, das muss dann jeder für sich selbst entscheiden.

Profilbild Eugen

01.02.2017, 19:04
Antworten

@Max_Hermann: da muss ich dich korrigieren 😉 so sieht die vollmavht aus die check24 verschickt. Da ich ja bei einer Bank arbeite und wir der makler als solcher sind, weiss ich genau, dass check24 nocht makler wird

Kommentarbild von Eugen

Profilbild marc91

01.02.2017, 20:32
Antworten

Wo finde ich eine Liste von eingetragener Maklern?

Profilbild Fuchs85

02.02.2017, 00:52
Antworten

@Der,der es wissen muss: natürlich zu den guten. Ehrlichkeit sollte an erster Stelle stehen 😉

Daniel896 (Gast)

02.02.2017, 02:49
Antworten

Gefärde ich damit meine Neukunden Provision bei der Versicherung?

Kay72 (Gast)

02.02.2017, 17:49
Antworten

Wann kann man mit dem Amazon Gutschein rechnen?

Profilbild FlamingStar

28.02.2017, 14:16
Antworten

Habe heute die Amazon Gutscheine bekommen

Profilbild Ed von Schleck

01.03.2017, 19:18
Antworten

Ich habe immer noch keinen Gutschein erhalten.
Bis mein Vertrag bestätigt wurde hat es auch Wochen gedauert, bis ich ihn schlussendlich selber eingescannt habe.

Profilbild Ed von Schleck

23.03.2017, 10:30
Antworten

Falls es jemand interessiert. Wenn man damals die kostenlose Handyversicherung über financefox mitgenommen hat, kann man bei keinen weiteren Aktionen mitmachen, bekommt also keine Gutscheine…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)