-34%
19
Post Thumbnail

47,87€ 72,90€

Krups Dolce Gusto Melody II

29.01.2013
von: amazon.de

Ich bin mir nicht 100%ig sicher, dass es sich wirklich um die Melody II handelt, denn die 210B gibt es so nur bei Amazon. Als Vergleichspreis habe ich dennoch die Melody III herangenommen und kann auch sagen, dass es der bisherige Bestpreis für diese Modelle wäre 🙂

• Leistung: 1.500 Watt
• Tankinhalt: 1,5 Liter
• Pumpendruck: 15 Bar
• Tassen pro Brühvorgang: 1
• Wassertank abnehmbar
• autmatische Abschaltung
• Energiesparfunktion
• Farbe: anthrazit
• Getränketypen: Cappuccino, Kakao, Latte Macchiato, Café Creme, Espresso

Wie immer bei den Dolce Gusto Maschinen solltet ihr die Folgekosten im Hinterkopf behalten, die mit ca. 25 Cent pro Tasse Kaffee (50 Cent pro Spezialität) recht hoch ausfallen. Dafür schmeckt der Kaffee aber auch hervorragend und das System ist kinderleicht zu bedienen 😉

Eddy

29.01.2013, 11:13
Antworten #

Gibt es andere Anbieter für die kapseln? Oder gehen nur die originale?

1907-37

29.01.2013, 11:17
Antworten #

Ich rate dir ab, hab die Maschine seit jahren und es passen nur die originalen. Außerdem werden die kapseln immer teurer

Tester

29.01.2013, 11:34
Antworten #

Hatten vorher Tassimo und waren damit tendenziell gering zufriedener. Insbesondere die Menge ist mir immer zu gering bei brauchbarer Stärke oder zu wässrig bei ausreichender Menge. Sonst aber recht zufrieden.

andiw

29.01.2013, 11:34
Antworten #

Es handelt sich auf jeden Fall um die Melody 2 (nicht 3 – das sieht man an der Form).

Anonymous (Gast)

29.01.2013, 11:38
Antworten #

Klar sind die Kapseln nicht ohne aber für den wenig Trinker lohnt sich das! Ein vernünftiger Vollautomat oder Siebträger ist in der Anschaffung um den Faktor 10 teurer und gute Bohnen kosten auch Geld. Da sind 20€ pro Kilo Standard!

Timo

29.01.2013, 11:58
Antworten #

10€ Kilo Dallmayer und 300€ Melitta Vollautomat. Damit kann man schon eher rechnen. Nach 10 Monaten hatte ich die Maschine raus.

Kexo1009

29.01.2013, 12:36
Antworten #

Dann doch lieber den gescheiten Filterkaffe den man selber dosieren kann und einfach um Welten besser schmeckt wie diese Blüre.

Maxari

29.01.2013, 12:58
Antworten #

Zum Glück kann man über Geschmack nicht streiten! 🙂

Anonymous (Gast)

29.01.2013, 13:33
Antworten #

@Timo
Jeder hat etwas andere Anforderungen an den Vollautomaten, die Qualität und Frische der Bohnen. Ich kaufe die Bohnen nur bei meinem örtlichen Röster, der sie jeden Montag frisch röstet. Dann werden sie erst bei Bedarf gemahlen.

@Kexo1009
Schau mal unter French Press oder Aeropress. Damit bekommt man, vorrausgesetzt frische Bohen, sehr leckeren Kaffee. Mit letzterem leider nur kleine Mengen.

ocraM

29.01.2013, 13:42
Antworten #

Ich habe mir einfach eine Starbucks Filiale in die Küche gesetzt. Wird sich zwar nie rechnen aber man gönnt sich ja sonst nichts

Sazou

29.01.2013, 13:46
Antworten #

@ocraM: Kann ich auf'n Kaffee mit hochkommen?

Wayne aka Wayne

29.01.2013, 14:09
Antworten #

Hatte auch bis vor kurzen noch eine Tassimo, der Kaffee war auch wirklich gut aber auch relativ teuer.

Habe mich deswegen entschlossen, mir eine eigene Plantage zu kaufen, Bolivien bietet sich hier förmlich an. Der Kaffee ist jetzt umsonst, so spare ich jeden Tag beim Kaffee, das Geld sollte ich in ein paar tausend jahren wieder drin haben.

PS: habe noch eine kleine Plantage in Indonesien gekauft, da gibt es diese Bohnen die sie aus der Affenschei%#@ gewinnen, eine absolute Köstlichkeit, klare Empfehlung!

By the way, ist es möglich, das die Admins mal ausschau nach Kaffeeplantagen halten? Gibt hier scheinbar Interesse

Kexo1009

29.01.2013, 14:12
Antworten #

Danke Holly.

Arty

29.01.2013, 14:51
Antworten #

oft gibt es die Kapsel von 3, 50€ bis 4,00€ im Angebot. bei Saturn einmal für 2,50€ pro Packung. war letztens in Moskau und dort kostet die Packung 7,00 € !!! also hört auf zu meckern.

SnivO

29.01.2013, 15:10
Antworten #

Es geht doch nichts über einen ordentlichen Vollautomaten… Der ist in der Tat teurer… Siebträger sind imho für den Hausgebrauch zu “pflegebedürftig“… Persönlich bin ich mit Jura und Mövenpick mehr als zufrieden… Habe so, daheim besseren Kaffee als es in den meisten Bars/Kaffees gibt… War jahrelang selber Barkeeper und meine das doch einschätzen zu können… Den Mövenpick kriege ich fast immer für ~8€\Kilo im Angebot bei REWE… Daher hat sich die Anschaffung des Automaten schon lang rentiert… Pads und Kapseln sind imho neumodischer Kram um gemütliche Konsumenten ordentlich melken zu können… Für 20€ kriegt man fast schon einen goldenen Segafredo (GASTRO) und da kommt geschmacklich keine Kapsel ran…

Lord Kacke

29.01.2013, 15:32
Antworten #

jedem das seine. wer einen vollautomaten mit dieser Maschine hier vergleicht, vergleicht auch Opel mit Ferrari. ….. auf Arbeit bezahl Ich 40Cent für die abartigste plörre seit es Kaffee gibt. wer sich da über25Cent für eine Kapsel beschwert merkt es nicht mehr. preis-Leistungsmäßig ist die dolce Gusto auf jeden Fall völlig in Ordnung.

SnivO

29.01.2013, 16:10
Antworten #

Es stand ja auch die Aussage im Raum, dass Vollautomaten sooo viel teurer sind (wenn auch auch wenigtrinker gemünzt)… Das stimmt in der Tat, wenn man 20 €\Kilo Bohnen über hat!!! Ich habe auf Arbeit auch so einen Case (Coca Cola) Automaten stehen… Ekelhaft… Wollte transportieren, dass die Anschaffung eines solchen Vollautomaten durchaus lohnt… Wieso nicht sparen und dann was ordentliches holen und nebenbei die Umwelt entlasten??? Habe bis zu meinem ersten Automaten auch mit French Press gelebt… Aber Du hast Recht… SUUM CUIQUE!!!

snips

29.01.2013, 16:17
Antworten #

Senseo!
morgens die Faust aus der Tasse!

Vima

29.01.2013, 19:58
Antworten #

es geht doch hier um die dolce gusto! oder? und das Geld ist sie mehr als Wert. greift zu!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.