-31%
10

37,00€ 53,28€

[Vorbei] Lansky Deluxe-Schärfset

18.08.2014
von: amazon.de

Bei Amazon gibt es gerade wieder einmal ein recht nützliches Haushalts-Schnäppchen, dass man sich auch gerne einfach mal „auf Vorrat“ bestellen kann und das es bisher noch nie für unter 50€ gab: Das Messer-Schärfset Lansky Deluxe für nur 37€ inklusive Versand durch Amazon direkt.

Beschreibung:
„Das Deluxe-Set mit fünf verschiedenen Schleifsteinen (sehr grob, grob, mittel, fein, sehr fein) von Lansky. Dieses Set gewährleistet präzise den richtigen Schleifwinkel, um einer Messerklinge den letzten Schliff zu geben. Die Klinge wird mit dem Rücken in die Klammer gespannt. Durch die Führungsschlitze in der Klammer wird stets der gleiche Schleifwinkel eingehalten.“

Zum Lieferumfang gehören 5 Keramik-Schleifsteine, ein Schleifstein für Wellenschliff, 5 Haltestangen, eine Klemme, eine Flasche Schleiföl, Ersatzschrauben und die Aufbewahrungsbox. Sehr viel kann ich zu solch einem Artikel natürlich schreiben, aber das Set gehört defintiv in die Kategorie „lieber haben als brauchen“ und die Bewertungen sind mit im Schnitt 4,5 Sternen schon sehr gut zu lesen. Ein Fazit lautet u.a.:

„Bislang habe ich es etwa 10 mal eingesetzt, max. Klingenlänge ca. 12 cm. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und werden von mal zu mal besser. Die Schneiden der Klingen sehen nach der Bearbeitung fast aus wie neu. Meines Erachtens liegt der große Vorteil dieses Schärfsets in der Zwangsführung der Schleifsteine. Man kann jeden Stein in dem exakt gleichen Winkel über die Schneide des Messers führen. Dies ergibt ein sehr sauberes Schliffbild und es ist auch nicht möglich aus Unachtsamkeit die Klinge zu zerkratzen. Für die meisten meiner Anwendungen (Taschenmesser, Multitools) ist dieses Schärfset nahezu ideal geeignet.“

ribbon (Gast)

18.08.2014, 12:14
Antworten

Top Deal!
Das Set ist wirklich Klasse und für jeden zu verwenden. Unendlich viel besser als diese Schärfer bei denen man das Messer einfach durchzieht, wie das von Tupper und Co.

Dafür natürlich etwas mehr Arbeit.

SnivO (Gast)

18.08.2014, 13:04
Antworten

Für das gleiche Geld bekommt man mit ein bisschen Glück schon einen brauchbaren japanischen Wasserstein… Bin nicht unbedingt handwerklich begabt, was ich allerdings bei meinen Messern an Schärfe herausholen kann ist der Hammer… Polierstein oder Abziehleder dazu und man kriegt eine ordentliche Klinge rasiermesserscharf… Da macht schneiden wieder richtig Spaß… Inzwischen darf ich schon Messer für die ganze Familie schleifen, da alle vom Ergebnis dermaßen verblüfft sind… Ist anfangs sicher Übungssache das Ergebnis aber spricht für sich und man hat die Gewissheit die Klinge nicht zu verhunzen … Schade, dass ich Wassersteine so spät entdeckt habe… Alles andere war letztlich für den Müll…

Profilbild Lorenzo

18.08.2014, 15:36
Antworten

Habe das kleinere Set von Lansky schon mehrere Jahre in Benutzung und kann nichts negatives sagen. Schleift wirklich sehr gut.

Profilbild Bones

18.08.2014, 16:51
Antworten

Also wenn ich zu Amazon gehe kostet es über 46€???

Martin (Gast)

18.08.2014, 16:53
Antworten

Der Preis scheint nicht mehr zu stimmen. Es werden über 46 € verlangt. Angebot zu Ende?

Deichhuhn (Gast)

18.08.2014, 17:07
Antworten

Jup! Preis ist jetzt bei 46€

Profilbild Deichhuhn

18.08.2014, 17:44
Antworten

Für jeden der Probleme damit hat den richtigen Schleifwinkel zu halten ist dieses Set sehr gut geeignet. Flexibler ist natürlich eine frei geführte Klinge.

Profilbild Muffin-Man

18.08.2014, 18:58
Antworten

Holt Euch nen Apex Pro China Klone bei Ebay für nen Zwanni. Der ist besser als das fisselige Lansky-Teil bei dem die Stäbe ratzfatz verbiegen. Lange Kochmesser mit dem Lansky zu schärfen ist nur mit großem Aufwand möglich. Da ist der Apex Pro bzw. sein Klone überlegen. Und Rasiermesserschärfe ist damit kein Problem. Es gibt sogar ne Edelstahl-Variante. Die kostet allerdings knapp 40 Euro…

Profilbild ripmsrope710

18.08.2014, 21:00
Antworten

@sniv
nur doof das eben nicht jeder mit den Steinen umgehen kann. Mit Schleifsystemen wie diesem kann jeder scharfe Messer bekommen

SnivO (Gast)

18.08.2014, 22:38
Antworten

Ähm, dass kann auch nur eine Frage des Engagements sein… Deswegen hatte ich erwähnt handwerklich nicht allzu begabt zu sein… Es gibt etliche Videos dazu im Netz und man glaubt es kaum, sogar Schleifhilfen um den richtigen Winkel einzuhalten… Jetzt bin ich nicht erst seit letzter Woche auf diesem Planeten unterwegs und habe bei solchen Sets (Gadgets) immer die Befürchtung, dass sie nach anfänglicher Begeisterung irgendwo verstauben werden… Wassersteine gibt es seit ewigen Zeiten und das kommt nicht von ungefähr… Ich wollte mit meinem Post Alternativen aufzeigen, sollte mir das nicht gelungen sein habe ich wohl die falschen Worte gewählt… Suum cuique

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)