Angebot
5

Last Minute Weihnachtsgeschenke

22.12.2017
von: diverse Anbieter

Trotz all den guten Deals, Schnäppchen und Rabatten habt ihr es verpennt, noch das eine oder andere Geschenk für Eure Liebsten zu besorgen? Laut Statistik gehören Gutscheine immer noch zu den meist verschenkten Artikeln zu Weihnachten und die sind natürlich auch noch kurzfristig bis 24.12. kauf-/bestellbar 🙂 Aber auch weitere „digitale Deals“ eignen sich durchaus dafür. Hier mal ein paar Vorschläge:

1. Gutscheine & Guthaben
>> Amazon Geschenkgutscheine
>> MediaMarkt Geschenkgutscheine
>> Saturn Geschenkgutscheine
>> Cyberport Geschenkgutscheine
>> Zalando Geschenkgutscheine
>> Douglas Geschenkgutscheine
>> Conrad Geschenkgutscheine

2. Viele Events, Reisen & Co.
>> Gutschein von Jochen Schweizer
>> Erlebnisgutschein von MyDays
>> Eventim Konzertticket-Gutschein
>> Travelbird Reise-GS + Gratis GS
>> Div. Reise-Angebote von Groupon
3. Sonstige Ideen: Abos & mehr
>> Viele Abos bzw. Gratis-Abos
>> Geschenkabos bei Audible
>> 3 Monate Napster für nur 1€
>> Spotify Prem. 3 Monate 0,99€
>> Netflix: Gratis Probemonat

>> iTunes Guthaben (Paypal)
>> Xbox Live Guthaben (Ebay)
>> Playstation Guthaben (Ebay)
>> chocri Schokolade Gutschein
>> mymuesli Müsli Gutschein

Vermutlich gibt es noch dutzende weitere Möglichkeiten – Gutscheine kann man eigentlich für so gut wie jeden (Online-)Shop bestellen. Aber zumindest habt ihr so mal einen kleinen Anreiz, nochmal stöbern zu gehen. Die 3. Kategorie ist natürlich schon etwas spezieller, aber auch Abos kann man recht gut verschenken: Einfach die aktuelle Ausgabe am Kiosk kaufen und alle weiteren kommen dann per Post 🙂

Schamonk

22.12.2017, 13:19
Antworten

Ein Gratis Abo verschenken…geht es eigentlich noch mieser?

boernie (Gast)

22.12.2017, 13:42
Antworten

ja… Blumen aus dem Internet

Kirk090 (Gast)

22.12.2017, 14:40
Antworten

@Schamonk: muss ein Geschenk immer etwas kosten?

stefan

22.12.2017, 15:50
Antworten

@Schamonk: der/die Beschenkte hat ein ganzes Jahr was davon. Das 1. Heft am Kiosk kaufen und das Abo direkt zum Empfänger bestellen. Wo ist das Problem? Allemal besser als Gutscheine, wenn man sonst gar nicht weiß, was man schenken soll 😉

blauwasser

23.12.2017, 12:26
Antworten

@Schamonk: ich sehe schon, du gehörst definitiv zu dem „Durchschnitt“ der 300€ für Geschenke ausgibt..

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.