-22%
15

699,00€ 899,00€

Lenovo Ideapad 320: 15,6″ FHD, i5-8250U, 8GB RAM + 256GB SSD

13.10.2017
von: mediamarkt.de
Update Bei Comtech ist heute alternativ eine schwächere Ausstattung im Angebot: Mit Core i5-7200U, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD für 599€ (Idealo: 665€).

Noch auf der Suche nach einem neuen MidRange Notebook? Mit dem Lenovo Ideapad 320 sollten eure Wünsche vermutlich erhöht sein, da es ein wirklich gutes P/L-Verhältnis bietet, wenn man sich eine Preisgrenze von ca. 700€ gesetzt hat. Bei MediaMarkt ist es gerade so günstig zu haben wie noch nie (und das obwohl es gerade mal 3 Monate auf dem Markt ist)…

Details:
CPU: Intel Core i5-8250U, 4x 1.60GHz • RAM: 8GB DDR4 • SSD: 256GB • Optisches Laufwerk: DVD Brenner • Grafik: NVIDIA GeForce MX150, HDMI • Display: 15.6″, 1920×1080, entspiegelt, TN • Anschlüsse: 1x USB-Typ C, 2x USB 3.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.1 • Cardreader: SD • Webcam: 0.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 • Akku: Li-Polymer, 3 Zellen, 30Wh, 5h Laufzeit • Gewicht: 2,2kg • Besonderheiten: Dolby Audio • Herstellergarantie: zwei Jahre

Leider gibt es noch keine wirklichen Infos bzw. Testberichte zu dem neuen Modell, aber rein preislich kann es überzeugen. Das in etwa gleich „gute“ Acer Aspire 5 kostet 200€ mehr, andere Laptops mit diesen Daten sind noch teurer! Verbaut ist u.a. ein Core i5 der neuesten Generation (!) mit 8GB RAM und einer 256GB großen SSD. Dazu gesellt sich die MX150, die auch das eine oder andere Spiel zulässt – natürlich nebst Bildbearbeitung, etc.

Was ich ganz cool finde: Das Display ist matt, es gibt ein DVD-Laufwerk (längst nicht mehr Standard) und sogar einen LAN-Anschluss. Zwei „normale“ USB-Anschlüsse und 1x USB-C runden das Gesamtpaket ab. Hier heißt es also: Zuschlagen, wenn man noch auf der Suche ist

Feris (Gast)

06.10.2017, 12:47
Antworten

1.6 takt zu niedrig. Takt muss grosser 2 GHz mindestens sei

Profilbild Raynx

06.10.2017, 13:00
Antworten

Die cpu läuft nie auf 1.6GHz, mit dem Turbo ist sie immer drüber

Shadowk42 (Gast)

06.10.2017, 13:07
Antworten

5 Stunden Laufzeit mit 15.6 Zoll und 2.2 kg

Profilbild stefan

06.10.2017, 13:11
Antworten

https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i5-8250U-SoC-Benchmarks-und-Specs.242162.0.html

„Der Intel Core i5-8250U ist ein sparsamer Quad-Core-SoC für Notebooks und Ultrabooks, der auf der Kaby-Lake-Architektur basiert und Ende August 2017 vorgestellt wurde. Mit 1,6 bis 3,4 GHz taktet der Core i5-8250U beim maximalen Boost deutlich höher als sein Vorgänger i5-7200U (2,5 – 3,1 GHz). Intel selbst spricht von Performancezuwächsen von bis zu 40%. Durch die beiden zusätzlichen Kerne, sollte dies bei Anwendungen die beide Kerne nutzen können, durchaus möglich sein. Dank des höheren Turbo Boost profitiert aber auch die Einzelkernleistung.“

meyma (Gast)

06.10.2017, 13:18
Antworten

Achtung, entgegen der Beschreibung kein IPS Display sondern TN! Passt besser auf liebe Redaktion…

Profilbild Julia

06.10.2017, 13:32
Antworten

@meyma: Danke für deinen Hinweis 🙂

hii (Gast)

06.10.2017, 13:40
Antworten

Es ist leider 2,2 kg schwer. Mobil ist es nicht, die Spitzenmodelle fangen bei 1,4 kg an

biggest mtd fan (Gast)

06.10.2017, 21:06
Antworten

Laut Zeitungsreklame ist es aber tatsächlich ein IPS-Display 🤔

Kommentarbild von biggest mtd fan

meyma (Gast)

07.10.2017, 10:12
Antworten

@biggest mtd fan
Das das große Problem nicht nur bei Displays sondern z.b. Auch bei dem für mich wichtigem Kriterium SSD, SATA oder PCIe, Händler machen widersprüchliche Angaben, selbst auf der Hersteller Homepage gibt es keine eindeutigen Angaben. Wenn man böses unterstellen wollte, könnte man Irreführung oder sogar Verbrauchertäuschung vermuten. Im Zweifel würde ich daher immer von der schlechteren Ausstattung ausgehen!

Uat (Gast)

08.10.2017, 12:15
Antworten

Auf der Mediamarkt Seite ist ausdrücklich von einem TN Display die Rede!

gigo (Gast)

08.10.2017, 14:01
Antworten

Kann man das Ding für private Zwecke nutzen, wie surfen, Filme sehen und Steuererklärungen machen, ab und zu mal zocken. Würde mich unter ob das für normalos reicht. Danke.

meyma (Gast)

08.10.2017, 14:24
Antworten

@gigo für die ersten 3 Dinge mehr aus ausreichend. Zum zocken sicherlich auch, unter Beibehaltung einer flüssigen Darstellung aber nur mit Mittleren Detaileinstellungen.

hii (Gast)

08.10.2017, 22:03
Antworten

gigo Notebookcheck.com
gib MX150 ein und den Prozessor, kannst sehen welche Games du auf welche Einstellungen zocken kannst

Yolo2 (Gast)

09.10.2017, 16:17
Antworten

Was für Nachteile hat jetzt der Display? Und hat es nun eine ssd Festplatte oder nicht?

Profilbild Julia

09.10.2017, 16:27
Antworten

@Yolo2: Ja, hat eine SSD. TN-Panels sind bzgl. Blickwinkelstabilität, Kontrast und Farbe eher mittelmäßig; aber eben günstig und erlauben schnelle Reaktionszeiten, d.h. für Bildbearbeitung usw. nicht so gut geeignet; aber dafür z.B. ideal für’s Zocken, Office & co.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)