-15%
23
Post Thumbnail

399,60€ 472,00€

Lenovo ThinkPad Edge E325 – 13″ matt, AMD E-350, 4GB Ram, HD6310, 128GB Crucial SSD

01.12.2011
von: cyberport.de

Der Preis kommt zu Stande wenn ihr das Notebook und einen Füllartikel (siehe Xtra’s) in den Warenkorb legt und den Gutschein „GLEE8-U1HBT-9608B-VHRUL“ über 21€ in Anspruch nehmt (MBW: 420€)

• AMD Fusion E-350 Prozessor (Dual-Core) 1,6 GHz, 1 MB Cache, 18 Watt TDP
• 4 GB DDR3-1333 SO-DIMM
• 128 GB SSD
• 33,8 cm (13,3″) 16:9 HD LED Display mit 1.366 x 768 Pixel, Antiglare (matt)
• AMD Radeon HD 6310 Grafik
• Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
• Free-DOS
• 1,7 kg

Ich könnte mir vorstellen, dass der Preis nicht lange hält, also evtl. nicht zu lange warten.
Ihr bekommt hier de Fakto ein ultramobiles 13,3″ Marken-Notebook, das leistungstechnisch zumindest für Office und Multimedia herhalten kann.

Profilbild stefan

01.12.2011, 23:46
Antworten

P.S.: Ich werde fast selber schwach, aber dieses Weihnachten hab ich mir schon ein Tablet gegönnt… 😀

Auf jeden Fall: Wer ein „besseres Netbook“ sucht, sollte hier zuschlagen

Sven (Gast)

01.12.2011, 23:55
Antworten

Was für ein Tablet wurde den gekauft?

frank (Gast)

02.12.2011, 00:07
Antworten

bestimmt das xoom beim cybermonday!?

Apfel Ѽ (Gast)

02.12.2011, 00:14
Antworten

Kotz, Kotz, immer wenn ich die neuen Deals sehen will, muß ich TD v3.0 neu drüber Installieren!
In der Task werden sie nur kurz Angezeigt!

Totte (Gast)

02.12.2011, 00:17
Antworten

Bei mir muss es kein tablet sein Stefan, kannst mir auch das Notebook zu Weihnachten schenken 🙂

@apfel (Gast)

02.12.2011, 00:29
Antworten

Wir testen gerade einen fix, wenn alles gut läuft kommt am Wochenende ein Update. Bis dahin sollte es helfen wenn du die App immer über den zurück button beendest.

lucek (Gast)

02.12.2011, 00:41
Antworten

nix gut. gibts acer i3 mit 500gb festplatte, 4gb ram, 520 nvidia, 15′. und das für 399 wer auf das Betriebssystem verzichten kann.

Rip (Gast)

02.12.2011, 00:45
Antworten

@ luzek.ein 15er mit einem 13er zu vergleichen geht mal gar nicht!sind 2 unterschiedliche klassen!!!

lucek (Gast)

02.12.2011, 01:01
Antworten

geht mir weniger um die Größe des Display sondern um die Hardware. kostet n 13′ immer mehr als n 15′ ??? sorry, wusste.ich nicht.

Apfel Ѽ (Gast)

02.12.2011, 01:03
Antworten

THX @apfel 🙂

BallaBalla (Gast)

02.12.2011, 01:14
Antworten

Ja, ein 13″ mit der selbe Ausstattung kostet mehr als ein 15″

will haben (Gast)

02.12.2011, 01:41
Antworten

Warum viel bekommen, wenn man für den gleichen Preis auch weniger bekommt?

Chri$ (Gast)

02.12.2011, 05:13
Antworten

Leider kein USB 3.0, wäre sonst gekauft…

Fail (Gast)

02.12.2011, 06:22
Antworten

USB 3.0 für 128GB. Yes.
Warum nicht auch noch 16GB Arbeitsspeicher?

Schisser (Gast)

02.12.2011, 07:28
Antworten

Cyberport Shops sind Mist, zumindest die offline Shops. Die sind bei allen Suchdiensten gelistet, wenn man dann hinfährt, haben die nichts da… Totaler Dreck

kakau (Gast)

02.12.2011, 08:33
Antworten

wie kann man denn andere Kommentare bewerten???

Chiv (Gast)

02.12.2011, 08:53
Antworten

Lange auf den Comment tippen 😉

Munder (Gast)

02.12.2011, 11:03
Antworten

Hier wurde eine Variante dieses Modells mit etwas anderer Ausstattung getestet:
http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-Edge-E325-12972FG-Notebook.59975.0.html

Vorteil der Varante in diesem Deal ist die SSD-Platte (leiser, schneller, stromsparender) und der größere RAM.
Das Modell in dem Test von notebookcheck.com wurde schon als sehr leise bewertet und hat eine sehr gute Akkulaufzeit von > 8 Stunden.
Das Modell in diesem Deal dürfte in diesen Punkten noch besser sein und wie gesagt auch schneller wegen SSD und mehr RAM.
Man kauft hier als ein durchaus günstiges, kleines und leises Notebook. Ein Manko ist eben der fehlende USB 3.0 – Port, aber eSATA ist doch auch gut!
Von Notebooks mit dieser APU (Komb. aus CPU und Grafikkarte auf einem Chip) kann man natürlich keine Leistungsrekorde erwarten. Die Grafik- und Videoleistung ist sicher besser als die Onchip-Lösungen von Intel.
Die fehlende dedizierte Grafikkarte ist für mich kein Nachteil, sondern ein Vorteil, da eine dedizierte Grafikkarte immer mehr Energieverbrauch, eine kürzere Akkulaufzeit und lautere Lüfter bedeutet. Zum Spielen von aufwendigen 3D-Spielen ist dieses Gerät sicherlich nicht geeignet. Aber das möchte man ja mit einem 13,3\\\“ Notebook ja eh nicht.
Zum Surfen, Videos anschauen, Office-Arbeiten etc. ist es allerdings bestens geeignet und bei dem Preis sehr günstig. Damit kann man sicher auch besser surfen als mit einem Tablet. Habe selbst das ASUS EeePad Transformer, Ist zwar ein tolles Tablet. Aber ein Notebook ist eben doch vielseitiger einsetzbar, kompatibler und keine Software-Tastatur ersetzt eine echte.

Als Betriebssystem würde ich, wenn man eh nicht auf Spiele aus ist, eine Linux-Variante empfehlen (z.B. Linux Mint). Linux ist sehr schnell hoch- und runtergefahren, stabiler, sicherer und kostenlos.

Frohe Weihnachten!

Munder (Gast)

02.12.2011, 11:06
Antworten

… oh Gott habe ich viel geschieben!!!

:) (Gast)

02.12.2011, 11:21
Antworten

Dafuer hast du dir ein grünes bälkchen verdient 🙂

carsten (Gast)

02.12.2011, 13:29
Antworten

mit Trackpoint. Sehr geil!

skymind (Gast)

03.12.2011, 07:34
Antworten

Hat jemand das Teil schon gekauft und kann subjektiv über die in Tests bemängelte Displayhelligkeit berichten?

joo (Gast)

03.12.2011, 14:20
Antworten

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)