-24%
10

389,00€ 509,00€

Lenovo ThinkVision Pro2840m

02.02.2015
von: meinpaket.de

Ihr wolltet schon immer mal eine Nummer größer haben beim Thema Monitor? Und am besten gleich auf die nächste Technologie – UltraHD – setzen? Dann wäre der Lenovo ThinkVision Pro2840m vielleicht das Richtige für Euch. Der ist heute bei MeinPaket zum Schnäppchenpreis zu haben mit über 100€ Ersparnis! Aber der Deal gilt nur solange der Vorrat reicht

Details:
Diagonale: 28″/71.1cm • Auflösung: 3840×2160, 4K+60Hz • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN • Anschlüsse: HDMI (MHL), DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: 4x USB 3.0 (1x Charging Port), 2x USB 2.0 (MHL) • Ergonomie: höhenverstellbar (110mm), Pivot, Swivel (±45°) • VESA: 100×100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 60W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher, EPEAT Gold • Herstellergarantie: drei Jahre

LENOVO4KMONITOR

Punkten kann der 28-Zöller mit sehr guten technischen Werten wie der Reaktionszeit, dem Stromverbrauch und den integrierten Lautsprechern. Außerdem hat er viele Anschlüsse an Board und ist komplett höehnverstellbar. Leider gibt es so gut wie kein Nachschlage-Werk, um sich ein wenig mit dem Monitor zu beschäftigen… Daher heißt es hier wohl: Ausprobieren und ggf. Zurückschicken. Als Anhaltspunkt habe ich noch einen englischen Testbericht verlinkt:

„The Lenovo ThinkVision Pro2840m is a beautifully crafted 28-inch monitor that delivers a crisp UHD picture, decent color accuracy, and deep blacks. It has trouble displaying the darkest shades of gray, however, and its vertical-viewing-angle performance is less than stellar. If you require more accurate gray-scale performance, consider our current Editors‘ Choice for midrange UHD monitors, the Acer B286HK.“

Profilbild unique

02.02.2015, 13:15
Antworten

bei der größe sollte es schon ein ipspanel srin

Profilbild 321meins

02.02.2015, 13:21
Antworten

Ich bin zwar nicht der Monitor-Experte, aber ein Kontrast von 1000:1 hört sich ziemlich schlecht an. Was bringen 4k, wenn die Farbdarstellung nicht gut ist?

care030 (Gast)

02.02.2015, 13:28
Antworten

ist der zum ps4 zocken gut geeignet?

Profilbild Android

02.02.2015, 13:54
Antworten

warte noch auf 10% Gutschein, will ein rc Auto kaufen.
Hat da jemand nen Plan wann mal wieder einer fällig ist?

Profilbild unique

02.02.2015, 14:16
Antworten

1000:1 ist schon gut, solange es nativ ist und nicht interpoliert

Hornissentreiber (Gast)

02.02.2015, 14:38
Antworten

Nativ / interpoliert hat mit dem Kontrast absolut gar nichts zu tun. Diese Begriffe wären bei der Auflösung sinnvoll.
Ein Kontrast von 1000:1 ist für ein TN-Panel absolut in Ordnung, sofern er auch wirklich erreicht wird. Werbeversprechen beim Kontrast wie 2000000:1 sind Unsinn, denn sie beziehen sich nicht auf den Kontrast in einem Bild, sondern auf Kontraste zwischen zwei unterschiedlichen Bildern. Dabei wird dann eine sehr helle Szene (z.B. im Freien bei Sonnenschein) mit einer sehr dunklen (z.B. in einer kaum beleuchteten Höhle) verglichen, wobei der Monitor zusätzlich noch die Hintergrundbeleuchtung dimmt. Das nervt ganz furchtbar, weil man das ständige Gedimme deutlich sieht, sodass fast jeder das abschaltet. Wie gesagt: für TN ist 1000:1 realistisch und völlig in Ordnung.

Hornissentreiber (Gast)

02.02.2015, 14:49
Antworten

Ah, eine Sache habe ich noch vergessen: mit der Farbdarstellung hat diese Art von Kontrast, von dem hier die Rede ist, auch nichts zu tun. Dafür ist zunächst mal der darstellbare Farbraum zuständig, dann die Farbabweichung und die Graustufendarstellung. Das kann man alles z.B. bei Prad nachlesen.

Profilbild stefan

02.02.2015, 15:02
Antworten

Bild: The Pro2840m’s deep blacks and 10-bit color panel produced vibrant colors and a gorgeous UHD image. Color accuracy out of the box is generally good, but greens are slightly skewed.

Gaming: The panel has a 5-millisecond (gray-to-gray) pixel response, which is fine for movies and low-resolution gaming. You’ll need a very powerful graphics card if you want to play in UHD mode, and it will have to support DisplayPort 1.2 if you want to play at 60Hz

Peter (Gast)

02.02.2015, 22:17
Antworten

Kann man den auch mit Batterien betreiben?

troll (Gast)

03.02.2015, 13:08
Antworten

Meiner Meinung nach sollten Zocker noch etwas warten. ab März gibt es Bildschirme mit FreeSync.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)