-25%
6

599,00€ 799,00€

Lenovo Yoga 520 (14″ Convertible mit Core i5, 8GB RAM & 128GB SSD)

16.08.2017
von: saturn.de

Ich habs neulich schon mal geschrieben: Bei Saturn und MediaMarkt sind derzeit verdammt viele Notebooks im Angebot zu teils krassen Preisen. Aktuell ist bspw. auch noch das neue Lenovo Yoga 520 im Angebot in der mittleren Ausstattung für 599€ – und für das Geld bekommt man einiges geboten. Dank Touch-Display und Tablet-Modus ist man auch absolut flexibel beim Arbeiten, Surfen, etc…

Details:
CPU: Intel Core i5-7200U, 2x 2.50GHz • RAM: 8GB DDR4 • SSD: 128GB M.2 PCIe/AHCI (2280/M-Key Slot) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 620 (IGP), HDMI • Display: 14″, 1920×1080, Multi-Touch, glare, IPS • Anschlüsse: 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0 • Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: SD • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Polymer • Gewicht: 1.75kg • Besonderheiten: Convertible • Herstellergarantie: zwei Jahre Wer die Yoga-Reihe von Lenovo noch nicht kennt: Das Display ist hier immer um 360 Grad schwenkbar, womit man es auf vielfältige Weise einsetzen kann – als Notebook, Tablet, im Zelt-Modus, etc. – perfekt eben für alle möglichen Multimedia-Anwendungen. Dazu ist natürlich ein Multi-Touch Display verbaut, hier sogar ein sehr gutes FullHD-IPS-Panel. Der Test von Notebookcheck liest sich ebenfalls sehr gut, sodass man hier bedenkenlos zuschlagen kann:

„Wer ein Notebook mit 360-Grad-Scharnier ins Auge fasst, der hat dafür gewisse Einsatzzwecke im Kopf. Einen Film schauen, ohne die lästige Tastatur im Blick, auf dem Sofa liegen mit einen Tablet auf dem Schoß oder eine Präsentation im Zelt-Modus. All dies ist mit dem Yoga 520 möglich. Lenovo macht vieles richtig, angefangen mit dem fast erstklassigen Displaypanel mit kontrastreichen Farben und weiten Blickwinkeln. Wermutstropfen ist an dieser Stelle die geringe Helligkeit, speziell im Akkubetrieb. Die Eingabegeräte wie auch Wertigkeit und Stabilität geben keinen Anlass zur Kritik.“

Schnischnaschnappi (Gast)

16.08.2017, 12:49
Antworten

An sich Top! Aber leider nur 128gb SSD. Dann doch etwas wenig…

Profilbild twister19

16.08.2017, 14:45
Antworten

@Schnischnaschnappi:
Lässt sich leicht wechseln. Habe vor 6 monaten die Yoga 510 gekauft. Lenovo bietet auch ein Hardware-Manuel dazu. 11 Schrauben entfernen und mit Fingerspitzengefühl geht Backcover auf. Also kein Weltuntergang.
Und 599,-€ sind ein Spizenpreis dafür wenn es die FullHD-Display hat

Schnischnaschnappi (Gast)

16.08.2017, 15:42
Antworten

Oder direkt was größeres nehmen, wenn man am Ende noch was drauf zahlen muss.
So wird’s dann auch kein Schnapper mehr 😉

laptopgesucht (Gast)

16.08.2017, 16:10
Antworten

Wofür ist eine ssd denn wichtig? Ich brauche einen Uni Laptop für Office und privat zum serien/videos gucken. Bin glatt dabei es zu bestellen, warte echt nur noch kommentare ab..falls was negatives kommt:D

Profilbild stefan

16.08.2017, 16:20
Antworten

@All: Das ist ein mobiler Begleiter, keine Gaming Maschine, auf der man 10 Spiele installiert. Dafür sind 128GB absolut angemessen (hab ich ebenfalls in meinem 13″ Notebook)

Schnischnaschnappi (Gast)

16.08.2017, 17:39
Antworten

@All: System & Programme fressen die „nicht mal echten 128GB“ recht schnell auf. 256GB sollten es heut zu Tage schon sein. Rein Objektiv…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)