Angebot
19

149,00€

LF 0,56: Honda Civic 1.0 VTEC Turbo (129 PS) für 149€ mtl. (Privat-Leasing)

21.08.2019
von: leasingmarkt.de

Läuft noch: Als Privatperson bekommt ihr aktuell ein richtig gutes Angebot für den Honda Civic 1.0 VTEC Turbo Dynamic über Leasingmarkt.de. Ab nur 149€ monatlich könnt ihr zuschlagen, wenn ihr euch mit 10.000km Laufleistung im Jahr arrangieren könnt. Alternativ lässt sich diese auch auf bis zu 30.000km erhöhen, dann kostet die Rate allerdings deutlich mehr. Die Laufzeit des Leasings beträgt 48 Monate, ist jedoch ebenfalls anpassbar. Schaut mal rein, ob Interesse besteht:

• Leasingfaktor: 0,56
• Gesamtfaktor: 0,62
• Listenpreis: 26.510€
• Laufzeit: 48 Monate
• Laufleistung: 10.000 km/Jahr
• Leasingrate: mtl. 149€ (brutto)
• Bereitstellungskosten: 790€
• Eff. Leasingrate: 165,46€ mtl.


Es handelt sich um den Civic 1.0 VTEC Turbo Dynamic mit 129 PS als Benziner mit manueller Schaltung. Wenn man alle monatlichen kosten addiert, zahlt ihr hier über vier Jahre insgesamt 7.942€ (149€ x 48 Monate + 790€). Bei einem Wagenwert von rund 26.500€ also ein äußerst guter Kurs, denn der Wertverlust des Neuwagens in den ersten Jahren sollte deutlich höher ausfallen als die anfallenden Kosten.
Alternativ könnt ihr den Wagen auch mit einer Laufleistung bis 30.000km jährlich leasen. Man kann dort in 10.000er-Schritten auswählen was man braucht. Als Laufzeit sind auch nur 36 Monate möglich. Dann zahlt ihr allerdings 162€ monatlich. Im Dynamic-Paket kommt der Honda mit einer ordentlichen Ausstattung und einigen netten Details (weitere Infos).

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen (ähnlich dem Effektivpreis bei Handytarifen). Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

daninjo

12.07.2019, 08:54
Antworten

Guten Morgen.

Eine Bitte meinerseits: macht es bei den Leasingdeals wie bei den Mobilfunk-, DSL- und sonstigen Deals und haltet den Effektivpreis in der Überschrift fest. Dieser liegt nämlich deutlich über den 149€ die hier angepriesen werden.

Dominik

12.07.2019, 09:27
Antworten

@daninjo:
Danke für den Hinweis. Im Deal wird ja der Gesamtfaktor beschrieben von 0,62 (inkl. Bereitstellungskosten) Allerdings sind wir effektiv auch "nur" bei ca. 165€. Aber ja das könnte man durchaus noch im Deal erwähnen!

Fire Storm (Gast)

12.07.2019, 16:47
Antworten

Folgendes sollte man auch bedenken:
Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte muss eine Bereifung gewählt werden, bei der das Profil der Lauffläche so konzipiert ist, dass der Reifen bessere Fahreigenschaften gewährleistet als Sommerreifen.

Somit muss man je nach der jeweiligen Situation im Winter sein Auto stehen lassen, oder noch Winterreifen kaufen.
Das würde dann den Preis nach oben, oder den Nutzungszeitraum nach unten treiben.🤔 

Stevo

12.07.2019, 18:06
Antworten

@Fire Storm: oder Allwetterreifen aufziehen lassen, falls es denn möglich ist

Fire Storm (Gast)

12.07.2019, 18:22
Antworten

@Stevo: Die bekommt man in der Regel auch nicht geschenkt und muss man extra bezahlen.
Aber bei 36 bzw. 48 Monaten ist das sicherlich OK. Bei diesen Jahresverträgen mit 10.000 km lohnt es sich aber sicherlich nicht.

st1c0

13.07.2019, 01:54
Antworten

Vielleicht sollte man auch noch bedenken, dass man das Fahrzeug betanken muss, wenn man es bewegen möchte. Treibstoff kann den Preis auch erhöhen. Steuern will der Staat auch haben, diese können den Preis ebenfalls steigern.

Also ehrlich 🙄

bd1209

18.07.2019, 17:23
Antworten

@st1c0 👍

luvinviolin

18.07.2019, 18:01
Antworten

Und man darf die Pflege eines Autos nicht außer acht lassen. Schließlich kostet Komfortwäsche mit Wachs bei der Tanke auch 11,99 eur und den Euro für den Staubsauger muss man auch noch bezahlen. Also ich lass die Finger von diesen Angebot, das ist doch alles Bauernfängerei. Benzin, Steuern, Winterreifen, Wartung und sogar Autowäsche.

Olliberlin

18.07.2019, 20:38
Antworten

Und bei dem Auto bekommt man dann ja auch noch regelmäßig Post von der Bußgeldstelle….

Patrick N (Gast)

18.07.2019, 23:26
Antworten

@ olliberlin:
ich denke eher nicht. dir geht es hier wie vielen, die sich von der ps angabe blenden lassen. 1l motoren sind extrem laaaahm. da nutzen auch 130 ps nichts. zumal noch hinzukommt, dass das auto nicht sehr leicht ist.

Sam

19.07.2019, 01:14
Antworten

😂😜

olaf

19.07.2019, 08:43
Antworten

Fire Storm hat in Mathe und im Leben aufgepasst.

Ich rechne bei Leasingangeboten auch immer einen Satz Winterräder drauf, genau wie die Überführungskosten u.ä.

Dann geteilt durch die Laufzeit bzw. Monate, und ich habe meine effektiven Kosten je Monat.
(Zzgl. Versicherung, Bußgeld usw. natürlich…)

Da einige Fahrzeuge mit Ganzjahresreifen angeboten werden (wie derzeit viele der Kuga-Angebote), ist das insbesondere bei einer kurzen Laufzeit relevant.

Eine wunderbar simple Exceltabelle hilft mir derzeit mal wieder dabei, die Angebote ohne Augenwischerei schnell zu vergleichen.

Man kann den Wagen im Winter auch stehenlassen. Oder mehr durchschnittliches Bußgeld einkalkulieren.

Ich jedenfalls benötige bei den meisten Fahrzeugen Winterreifen und muss die auch bezahlen.

skymind

19.07.2019, 12:51
Antworten

Puh, was für eine hässliche Kiste… 🙈

Hansel

24.07.2019, 07:21
Antworten

Winterreifen sind ja wohl völlig selbstverständlich oder wo wohnt ihr. Die sind bei einem normalen Autokauf auch nicht im Preis enthalten und sind Zusatzkosten

rfl (Gast)

24.07.2019, 11:55
Antworten

@olaf

SäschMän

31.07.2019, 08:09
Antworten

@st1c0: geiler Kommentar LOL

Stefan W. (Gast)

31.07.2019, 20:42
Antworten

Diese Hondas und Toyotas und Co sind vom Design her schon sehr hässliche Autos! Die japanischen Designer haben wohl zuviel gefallen an Transformers gefunden oder haben generell andere Vorstellungen von ästhetischen Design. Aber jedem das seine 😁

RKP

21.08.2019, 06:45
Antworten

Hallo,
Wenn man die Leasing Deals rausfiltern könnte wäre das ne feine Sache. Nur so als Idee für nen Update der App 😉

Julia

21.08.2019, 08:53
Antworten

@RKP: Jau. Danke für dein Feedback 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.