-13%
15

599,00€ 688,89€

LG 55LB650V (55″ Cinema 3D)

01.05.2015
von: ebay.de

Update Wenn es auch eine Nummer kleiner sein darf: LG 47LB679V  für 444€ (Idealo: 679€) aktuell bei Mediamakt.

Über die neue LB-Serie (2014) der LG-Fernseher konnte ich bisher noch gar nicht schreiben, was sich jetzt glücklicherweise ändert dank einem relativ guten Angebot von Redcoon bei Ebay. Im Angebot ist zur Zeit der LG 55LB650V für 599€, was immerhin 90€ Ersparnis bedeutet und auch vom P/L-Verhältnis ist er eine Erwähnung wert – v.a. im Vergleich zu den Samsung-Fernsehern.

Details:
Diagonale: 55″/139cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LCD, LED (Direct-lit), IPS • Bildwiederholfrequenz: 500Hz (interpoliert) • 3D: passiv, 2D-3D-Konverter, Dual Play, inkl. zwei Brillen • Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 • Video-Anschlüsse: 3x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbrPr) • Sonstige Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+-Slot, 1x optisch • Wireless: WLAN (integriert), Miracast • Unterstützt: HEVC, MPEG-4 AVC • Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: HbbTV, Webbrowser, Webservices, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Stromverbrauch: 64W (typisch), 0.3W (Standby) • Herstellergarantie: zwei Jahre

lg_ipspanel

Die neue LB-Serie setzt komplett auf die Direct LED Technik für das Display, was bei einigen 2013er Modellen bereits der Fall war. Außerdem wurde das neue WebOS eingeführt (Dualcore-CPU und 4GB RAM). Das soll gegenüber den alten Modellen eine intuitivere Bedienung und einen bessere Integration in das normale Fernsehprogramm bieten. An Bildverbesseren kommen u.a. ein Resolution Upscaler, das TruBlack Control, ein Tru Color Generator und ein HEVC Decoder zum Einsatz.

Beim LB650V kommt außerdem bereits 500Mhz zum Einsatz, genauso wie die passive 3D-Technik mitsamt allen gängingen Anschlüssen und einer guten Energie-Effizienz. Bei Amazon gibt es bisher noch relativ viele Beschwerden zur Software, was aber nur eine Frage der Zeit sein sollte – nämlich bis LG ein Update ausliefert. So sei die Sendersortierung bei Sat-Anschluss sehr schlecht gelöst und die SmartTV-Features ruckeln anscheinend teilweise noch. Gelobt wird aber das sehr gute BIld, die vielen Anschlüsse und die Optik

JCarthago (Gast)

27.08.2014, 19:40
Antworten

Ich hab den in kleiner und ich bin sehr zufrieden.

+ Bild in den Standardeinstellung; aber erst nach dem letzten Update und einer manuellen Zurücksetzung auf die Werkseinstellung
+ Ton; jeder der bisher nur den normalen TV-Ton genutzt hat und keines der sehr teureren Modelle besitzt wird eine deutliche Verbesserung feststellen
– Manuelle Bildeinstellung … es geht bestimmt noch besser einzustellen, aber ich bekomme das nicht hin.
– spiegelt sehr stark. Bei hellen Räumen höchst wahrscheinlich der falsche Kauf

Da ich kein Sat/Kabel habe kann ich über die Bildqualität von SD nur spekulieren. Amazon Prime funktioniert sehr gut und mit dem Bild bin ich auch sehr zufrieden. Die Youtube App ist auch sehr einfach und die Android App erleichtert an vielen Stellen die Bedienung.
Kritisch werden Umschaltzeiten gesehen – ohne Tuner kann ich dazu nichts sagen – aber ich bin auch kein Zapper. Mich würde das vermutlich kaum stören.

Wenn jemand was wissen möchte, werde ich versuchen die Fragen zu beantworten. DVB-T könnte ich mit einer Zimmerantenne testen, wenn gewünscht.

PS: Im Elektro-Markt habe ich auch den Samsung UE48H6470 mi angeschaut und wenn dieser beim Fußball-Spot dort besser ausgesehen hätte, hätte ich wohl den genommen.

Misch (Gast)

27.08.2014, 21:29
Antworten

wollte den sowies haben und nu wenigstens nochmal knapp 100€ weniger 😀
thx topdeals für den link :-*

drebacxp (Gast)

28.08.2014, 09:07
Antworten

läuft der mit dem neuen webOS?

Profilbild JCarthago

28.08.2014, 09:29
Antworten

@drebacxp: Ja, der läuft mit webOS. Und so schlecht wie viele Kommentare bei Amazon es darstellen finde ich es gar nicht.

Ich kenne aber auch nur die Smartshare App (wie alle DLNA-Apps die ich kenne ist die Sortierung ungenügend), die Amazon Prime App und die YouTube App. Watchever und Maxdome sind auch vorhanden. Der Browser funktioniert zusammen mit der Smartphone Steuerung ziemlich gut für einen TV (glaube ich zumindest mir fehlt da ein Vergleich) Der LG Store ist noch sehr übersichtlich.

Wer ein gutes Smartphone oder ein Tablet hat, nutzt sowieso viele der Funktionen nicht auf einem TV.

drebacxp (Gast)

28.08.2014, 12:08
Antworten

@JCarthago: Danke für die Info! Reizt mich schon, hatte mal ein Smartphone von Palm/HP und nun frage ich mich wie das neue webOS arbeitet. Werde den LG mal bestellen.

Dehi (Gast)

10.10.2014, 19:46
Antworten

ich habe den in 47 zoll.. web os ist schon träge und Sender umschalten und so dauert schon seine zeit. darüber hinaus haben viele Geräte clouding. ich hatte breite 2. bin am überlegen ob ich den wieder zurückschicke und den samsung ue6270 hole. sonst ist es schon ein super tv für den preis miot triple turner 3d smart tv wlan etc..

DD2 (Gast)

13.10.2014, 16:11
Antworten

@Dehi: RIP deutsche Sprache 🙁

Profilbild Eddie

13.10.2014, 16:52
Antworten

@DD2 keine Frage die Grammatik ist schon ein wichtiger Bestandteil aber hier interessiert mich das echt super wenig. Ich möchte mehr über das Produkt erfahren und nicht ob einer Deutsch LK hatte oder hat. Das ist schön das du die Fehler siehst aber Hilft echt keinem hier, der diesen Fernseher kaufen möchte.

Tasman (Gast)

15.10.2014, 15:06
Antworten

Danke für den Top-Deal! Alles drin was ich brauche! Der ist bestellt!

Oster (Gast)

28.10.2014, 08:31
Antworten

Schade war wohl nen Monat zu schnell aber bisher kann ich LG nur empfehlen 🙂

Profilbild samson

28.10.2014, 15:14
Antworten

Ich habe mir den 55 Zöller gegönnt. Das webOS ist für meine Dafürhalten noch stark verbesserungswürdig. Allein schon die Geschwindigkeit ist defizitär. Mit der klassischen beiliegenden Fernbedienung eigentlich schon ein Angriff auf die gute Laune, die das Bild macht. Ich habe mir nun die Magic Remote dazugeholt und es wird langsam besser.

Mario (Gast)

30.04.2015, 16:39
Antworten

Macht es nicht mehr Sinn, auf die neue Serie zu warten (55LF6529 mit webOS 2)?

Benny (Gast)

01.05.2015, 11:55
Antworten

@mario: warten lohnt immer 😉 aber der kostet das doppelte.

Profilbild marko3815

01.05.2015, 12:20
Antworten

Gibt es evtl Portale, auf denen sich „Experten“ mit der Modifikation von Firmware und/oder Betriebssystem befassen? Oder macht soetwas keinen Sinn wegen der schnellen Entwicklung?

Mario (Gast)

01.05.2015, 12:52
Antworten

Ist denn die neue Serie technisch so viel besser?
Abgesehen vom neuen webOS 2?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)