-15%
26

666,00€ 779,94€

LG 55LB674V (55″ Cinema 3D)

11.06.2015
von: amazon.de

Der Preis ist nochmal gefallen: Über die neue LB-Serie (2014) der LG-Fernseher konnte ich bisher noch nicht oft schreiben, wobei die Preise im Allgemeinen ja sowieso schon gefallen sind. Im Angebot ist jetzt auch der LG 55LB674V für 666€, was ca. 120€ Ersparnis bedeutet und auch vom P/L-Verhältnis ist er eine Erwähnung wert ist. Er dürfte baugleich zum LB670 sein, wenn ich alles richtig gesehen habe (welcher indes bei 759€ anfangen würde)

Details:
Diagonale: 55″/139cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LED (Direct-lit) • Bildwiederholfrequenz: 700Hz (interpoliert) • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: passiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 1x DVB-T/-C/-S/-S2 • Video-Anschlüsse: 3x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbrPr) • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+-Slot • Wireless: WLAN (integriert), NFC, WiDi, Miracast • Betriebssystem: WebOS • Unterstützt: DivX-HD, DivX, DivX-Plus-HD, MKV, MPEG-4 AVC • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS • Audio-Gesamtleistung: 24W (2x 12W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder • Stromverbrauch: 66W (typisch), 0.3W (Standby)

LG 55LB674V 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher

Die neue LB-Serie setzt komplett auf die Direct LED Technik für das Display, was bei einigen 2013er Modellen bereits der Fall war. Außerdem wurde das neue WebOS eingeführt (Dualcore-CPU und 4GB RAM). Das soll gegenüber den alten Modellen eine intuitivere Bedienung und einen bessere Integration in das normale Fernsehprogramm bieten. An Bildverbesseren kommen u.a. ein Resolution Upscaler, das TruBlack Control, ein Tru Color Generator und ein HEVC Decoder zum Einsatz. Bei diesem Modell auch noch Local Dimming für dunkle Szenen.

Beim LB674V kommt außerdem bereits 700Mhz zum Einsatz, genauso wie die passive 3D-Technik mitsamt allen gängingen Anschlüssen und einer guten Energie-Effizienz. Bei Amazon gibt es bisher noch relativ viele Beschwerden zur Software, was aber nur eine Frage der Zeit sein sollte – nämlich bis LG ein Update ausliefert. So sei die Sendersortierung bei Sat-Anschluss sehr schlecht gelöst und die SmartTV-Features ruckeln anscheinend teilweise noch. Gelobt wird aber das sehr gute BIld, die vielen Anschlüsse und die Optik

Ricardo K. (Gast)

04.02.2015, 08:55
Antworten

Also der Lb670 ist das basis modell.
Dann gibt es den Lb671, Lb674, Lb678, Lb679. Die sind alle baugleich, intern alles gleich. Das einzige worin sie sich unterscheiden ist die farbe des äusseren. Kommt zustande weil jedes modell für einen markt bestimmt ist. Ansonsten ein top gerät. Kann man mur empfehlen.

Profilbild Blackhawx

04.02.2015, 08:55
Antworten

Besser als der Sony KDL W805?
Würde gerne einen PC dran anschließen um ab und zu mal zu spielen.

Profilbild remolo

04.02.2015, 09:13
Antworten

Die Ausstattung ist bei LG toll und daher sicher besser als beim Sony. ABER: Ich habe jetzt schon drei LGs dieser Preisklasse hier getestet und alle hatten DSE-Probleme (Dirty Screen Effect). Sogar der Ultra HD TV (LG 49UB830V). Also da bin ich mittlerweile doch enttäuscht und werde daher doch mal auf Sony setzen. Samsung ist diesbezüglich übrigens etwas besser aber auch alles andere als optimal. Es ist und bleibt ein Panel-Lotteriespiel und mir unverständlich warum die Hersteller das nicht in den Griff kriegen. Nun hoffe ich auf Sony und nehme für ein besseres Bild die schlechtere Ausstattung und den etwas höheren Preis in Kauf. Zumindest in den Märkten macht deren Bild durchaus einen besseren Eindruck.

Geggo (Gast)

04.02.2015, 09:21
Antworten

@blackhawkx alleine schon wegen imput lag ist der sony vorzuziehen. ich habe mir vor kurzem auch nen neuen TV zugelegt. „sony kdl60w855b“ und bin von dem bild begeistert. bei mir kein clouding oder dse. hab mit verschiedenen Herstellern verglichen “ in der selben Preis Kategorie“ und da hatte der sony 805 und der 855er für mich am besten abgeschnitten

Profilbild rid0r

04.02.2015, 09:31
Antworten

Den 674 den ich hatte war i. O. hatte ihn aber dann gegen den 671 getauscht (war 230€ billiger). der und der 870v hatten aber sehr heftiges dse…

Chicken (Gast)

04.02.2015, 10:05
Antworten

Zu der 3D Technologie an alle die da noch zweifeln, diese cinema Funktion von LG ist top ! In Kombination mit einem sky receiver und dem sky 3D Kanal ist es ein Traum.
Nur zu empfehlen

Profilbild kindle

04.02.2015, 10:40
Antworten

ich kann Philips empfehlen. Top Panel-Quali und Ausstattung! Aber etwas teurer als LG und Samsung

Profilbild rid0r

04.02.2015, 11:02
Antworten

Philips hat dafür richtig beschissene Software…

Profilbild Panzerfaust

04.02.2015, 13:33
Antworten

gekauft

ganz ehrlich (Gast)

05.02.2015, 06:31
Antworten

Dass Samsung jetzt endlich als mieseste Marke deklariert wurde, darüber wunder ich mich nicht, aber LG soll Mist sein?! Das ist jetzt mein dritter LG und ich hatte die Schnauze voll von Phillips, Samsung und Sony. Vor Allem Phillips war ein regelrechter Witz für meine Augen.

Michael (Gast)

11.02.2015, 11:29
Antworten

also ich muss sagen ich bin mit dem sony kdl w805 voll zufrieden. das bild ist super und im vergleich zu Samsung und LG um Längen besser. zudem was für mich wichtig war spürt man kaum input lag. ich bin da sehr empfindlich. klar sind weniger apps vorhanden als bei samsung aber davon mache ich einen Kauf nicht unbedingt abhängig.

Profilbild JCarthago

11.02.2015, 16:12
Antworten

Zum Thema Bild bei LG der LB6xx Serien

Ich habe auch einen LG und ich habe kein Banding aber Clouding oder DSE oder wie immer man das auch nennt. Das ist aber so marginal, dass mich das nicht stört. An den Ecken ist er auch ein wenig dunkler, aber auch das ist mir noch nie negativ aufgefallen. Fußball kann man ohne störende Schatten anschauen.

Was die Farben angeht, so kann man wahnsinnig viel einstellen, aber ich war bisher mit meinen Experimenten nicht so zufrieden. Subjektiv fand ich das Bild der Samsung H6xxx Serie im Markt besser.

Was das Smartzeugs angeht, so gibt es bestimmt bessere, aber um ehrlich zu sein, ich nutze nur Youtube und Amazon Prime im Moment und dafür reicht es aus bzw. bin ich sehr zufrieden damit.

Letztes WE haben wir dann auch noch das Uralt SNES von Freunden ausprobiert und sowohl Bomberman als auch Jimmy Connors funktionierten nach Umstellung auf „Spiel“ ohne spürbaren Inputlag.

Negativ finden viele die Programmliste (kann man auch am PC bearbeiten) und die Umschaltzeiten. Da ich kein „Zapper“ bin und in den 8 Monaten noch keine 20h normales Satelliten-TV geschaut habe, bin ich da vermutlich der falsche Kritiker. Bestätigen kann ich aber, dass das Umschalten nicht sonderlich schnell ist.

Preis-Leistung ist mein Model zum damaligen Zeitpunkt eine eindeutige Empfehlung gewesen. Aber soweit ich das in den Foren verfolgt habe, ist die Serienstreuung der LG Panels ein wenig größer als bei den Modellen von Samsung. Wenn man ein „schlechtes“ Panel erwischt, egal von welchem Hersteller, wird man nie wirklich glücklich mit dem Gerät.

Profilbild DrDimes

27.02.2015, 08:06
Antworten

@ Blackhawx, wenn du den Sony für gleiches Geld bekommst dann kaufe den Sony, hat eine. Inputlag von 9ms und ist immer noch einer der TOP Zockerfreundlichsten Modelle

Domanagare (Gast)

27.02.2015, 10:31
Antworten

Der Preis steht schon länger auf 699 – hatte letzte Woche gesucht und mich wegen der langsamen Menügeschwindigkeit für Samsung 6590 entschieden (55″ 749€, Saturn Soest Ebay) bin sehr zufrieden – Ton könnte besser sein, denke da wird LG vorne liegen 🙂

sid42d (Gast)

28.02.2015, 13:47
Antworten

also input lag is nur merkbar wenn man die „bildverbesserer“ ausmacht.habs mit pc und bf4 online probiert. ….nix zu merken.bin mit lg preis Leistungs technisch voll zufrieden . habe zurzeit ein lg lb 660 (baugleich ohne 3d) und ein lm620s …..beides top smart tvs…Freunde besitzen kdl 49 von ’13 und samsungs.bis auf der bessere schwarzwert is mir eigentlich kein unterschied aufgefallen nur das ich mehr tv für weniger geld habe (wlan usw)

sid42d (Gast)

28.02.2015, 13:49
Antworten

man sollte auch gewisse schrauben hinten wieder leicht lösen da die lgs gerne zufest angezogen werden und es so gerne zu Problemen kommt 😉

Sir. X (Gast)

21.05.2015, 10:50
Antworten

Ich habe den LG seit circa zwei Wochen und bin an sich zufrieden.
Das Bild ist gut, kein Cloduing oder dse.
Leider ist das Gerät jedoch recht träge beim umschalten. Wenn man das Gerät an macht dauert es circa eine Minute bis man
vernünftig die Kanäle wechseln kann

Profilbild marko3815

21.05.2015, 11:44
Antworten

@Sir. X – Gleiche Beobachtung hier. Ist auch ein großes Thema im Netz. Habe den 650 und bin ob der potenten Hardware vom äußerst trägen Verhalten entsetzt. Update auf webOS 2.0 steht angeblich vor der Tür.
Mehr als Hoffen kann man nicht. Oder zurückgehen lassen…

Profilbild Bergischerbub

11.06.2015, 20:57
Antworten

Hab mir den vor einer Woche geholt, der Sound ist top und die 700 Hz sind gut.

Abraa (Gast)

11.06.2015, 21:23
Antworten

habe den 55lb700v gekauft wo sind die Unterschiede?

Profilbild benblubb

11.06.2015, 23:16
Antworten

teuflischer preis!

lemon (Gast)

12.06.2015, 07:23
Antworten

Ich hab auch schon etliche Modelle angeschaut finde aber keinen der von Grund aus eine scharfe Auflösung hat!Da ich nur Kabel fernsehen hab ist es so ne sache hab zwar ne harman k. Mit hoch Rechner stehen aber für Kabel will ich das der Fernseher ein gescheites Bild bringt kann mir jemand einen Tipp geben!?

Profilbild Born2BeAzz

12.06.2015, 10:06
Antworten

Ja Lemon. Entweder buchst du dir zu deinem Kabel ein HD-Paket oder du kaufst dir einen Röhrenfernseher. Mehr kriegst du aus DVB-C nicht raus. Da hilft dir auch der beste Fernseher nix. Wobei ich zugeben muss, dass das Upscaling eines Samsung UE55HU8590 auf 4K aus einem SD-Bild (DVB-S) schon ordentlich was zaubert. Allerdings kostet der meines Wissens nach immer noch über 2.000 €.
Also entweder Schüssel anschließen oder HD-Paket buchen, sonst wird es eng mit dem schönen Bild…

Profilbild Ced

12.06.2015, 12:09
Antworten

Teufelspreis 😮

Profilbild Mars

12.06.2015, 12:39
Antworten

@lemon Da wäre ein Plasma der richtige, aber da noch einen zu finden wird sehr schwierig.

Profilbild Pertinax_Max

12.06.2015, 20:18
Antworten

Perfekt danke, hab noch einen für das Badezimmer gesucht (:

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)