-18%
29

999,00€ 1.222,00€

LG 70″ Ultra-HD Smart TV mit Active HDR, webOS 3.5 und Triple-Tuner

26.08.2018
von: mediamarkt.de
Update Wieder bei Media Markt zu haben. 

Wenn es mal ein richtig großer, smarter Fernseher mit UltraHD sein soll, schaut jetzt mal bei Media Markt vorbei, falls euch die Marke LG zusagt: Der 70 Zoll große 70UJ675V ist dort für 999€ zu haben und punktet mit interessanten Extras wie z.B. Active HDR für eine verbesserte Darstellung von HDR-Inhalten. Der Preis gilt solange der Vorrat reicht, also nicht zu lange zögern!

Details (gekürzt):
70″/​177cm • 3840×2160 Pixel • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming), IPS • HDR10, HLG • Tuner: 1x DVB-T/​-T2/​-C/​-S/​-S2 HEVC (H.265) • Video: 4x HDMI 2.0 (HDCP 2.2), Komponenten (YPbPr) • Digital Audio Out (1x optisch) • 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • WLAN, Miracast, WiDi, Bluetooth • WebOS 3.5 • Audio: DTS, Dolby Digital, Dolby Digital Plus • Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder, Sprachsteuerung • Native 50 Hz • Gewicht: 35.50kg • VESA: 600×400 • Garantie: 2 Jahre
LG 75UJ675V 75 Zoll Fernseher Ultra HD Active HDRAbgesehen von der UHD-Auflösung gibt es hier auch eine Aufnahmefunktion, und das Feature „Active HDR“, welches in Echtzeit Inhalte analysiert und optimiert, und somit für eine bessere Darstellung von HDR-Inhalten sorgt, auch dank der Unterstützung der Formate HDR10 und HLG. Bei Amazon bekommt der Fernsehers 4,5 Sterne; bei Media Markt 5 Sterne von den Kunden. Das 50 Hz-Panel wird teilweise kritisiert, sowie die Schwarzwerte welche besser sein könnten. Ansonsten gibt es aber sehr viel Lob:

„Das Bild löst genial auf. Ich betreibe ihn an einem Sky UHD Receiver. Ich hatte vorher einen 65 Zoll UHD von Panasonic. Die Schwarzwerte könnten besser sein, fällt aber nur stärker auf bei komplett schwarzem Hintergrund und weißer Schrift, aber ist wohl bauartbediengt sein. Es macht riesig Spaß, speziell bei blu Rays, TV zu schauen, die Auflösung ist wie gesagt genial bei der Größe und die Flüssigkeit ist auch Spitze.“

JesseK (Gast)

08.05.2018, 13:36
Antworten #

Kennt jemand die Native Bildwiederholungsfrequenz?

Julia | MyTopDeals

08.05.2018, 13:52
Antworten #

50 Hz … stand schon im Text, hab es jetzt in den Details auch noch mal ergänzt 🙂

Sebastian P. (Gast)

13.05.2018, 13:06
Antworten #

Schon traurig. Bereits 2010 gab es bei den LCD Fernsehern schon echte 200 Hz bei welchen das Bild heute noch besser ist als bei den heutigen 50 Hz Panels! Gerade beim Sport und bei Action Filmen macht sich das bemerkbar, sowie bei einigen Konsolen Spielen. Habe schon 2 große Fernseher bestellt gehabt und diese zurück schicken müssen da ich nicht einsehe das ein neuer Fernseher im Vergleich zu einem 2010er im direkten Vergleich in der Bildqualität schlechter ist!!

Icey (Gast)

13.05.2018, 13:45
Antworten #

Hat jemand erfahrung mit diesem tv? Auch in verbindung mit ps4?

raz0r1911

26.06.2018, 01:13
Antworten #

Verstehe echt nicht warum die Hersteller wenigstens echte 100Hz als Standart setzten, zumindest bei TV's ab 500€.

Unglaublich!

patschu

28.06.2018, 10:09
Antworten #

Irgendwie werden sie den Fernseher nicht los…ist schon zum x-ten mal hier angepriesen

Breiti81

05.08.2018, 12:04
Antworten #

Hey mal eine allgemeine Frage.
Ist bei neueren TV auch dje Wärme Ausstrahlung so hoch?
Mein Plasma strahlt echt eine Wärme aus, unglaublich. Vorallem jetzt im Sommer ist er immer aus, da es sonst Mega warm im Zimmer ist.
Wie ist das so bei neuen? Vor allem OLED, da das mein nächster werden soll.

hlop4ik (Gast)

05.08.2018, 12:18
Antworten #

@breiti81 ein Plasma arbeitet auch ganz anders wie LED oder OLED , Plasma Bildschirme haben ähnliches Funktionsprinzip wie Leuchtstoffröhren logisch das der heiss wird bei LED oder auch OLED entsteht keine Wärmestrahlung bzw. Keine fühlbare.

Breiti81

05.08.2018, 14:28
Antworten #

Ah. OK super. Vielen Dank.
Dann muss ich mir doch schneller als gedacht nen oled holen.. Hoffentlich mal hier im Angebot 😁

Rueckspiegel

06.08.2018, 04:15
Antworten #

Das stimmt so leider nicht. LCDs entwickeln auch Hitze, gerade an der Seite, wo die LEDs sitzen, an der restlichen Elektronik auch, aber nicht so stark, wie bei den LEDs.

Vor allem FLAD LEDs, welche von hinten komplett beleuchten und nicht nur von der Seite, entwickeln noch einmal deutlich mehr Abwärme und Kosten auch mehr Strom.

Wie es bei OLEDs aussieht weiß ich direkt nicht. Schätze den Verbrauch etwas geringer, da das Displaypanel sehr dünn ist. Die Elektronik wird da eher die Hitze entwickeln, evtl. Weniger als bei LCDs und Plasma, aber wie gesagt nur vermutlich.

Der Stromverbrauch ist in etwa ähnlich hoch, schwankt aber. Vor allem heller Bildinhalt kostet Strom und dementsprechend Geld bei beiden Technologien.

Unomagan

07.08.2018, 16:29
Antworten #

Hab ihn da, bin schwer begeistert von Preis und Leistung!

micha

07.08.2018, 16:47
Antworten #

Top tv kann ihn absolut empfehlen. Inhalte von ps4 sind auch top und ich hab keine probleme bzgl. Hz bemerken können. Für den preis echt hammer

Zveni (Gast)

07.08.2018, 16:48
Antworten #

Ordentliche Größe für ein fairen Preis denke ich. Trotzdem – es kommt nicht immer auf die Größe an ;), bin mehr als zufrieden mit meinem oled 65 Zoll

ewuneda (Gast)

07.08.2018, 17:11
Antworten #

Hab mir den 70 Zoller bei Media Markt Online geholt und bin auch richtig zufrieden. Hatte davor einen 47er von LG und bin trotzdem vom Bild, trotz 50 Hz panel, begeistert. Klar gibt es bessere aber das Bild reicht mir völlig!

der_Sparfuchs (Gast)

08.08.2018, 16:29
Antworten #

Sicher ist allen hier bewusst, dass in Europa alle Fernsehbilder mit 25 Vollbildern (und 50 Halbbildern pro Sekunde) aufgenommen werden. Dies sorgt für flüssige bewegte Bilder. Tatsächlich sorgen die Zwischenbilder, die einige TV's künstlich errechnen, in manchen Szenen für schärfere Bilder. Wunder werden hierdurch aber nicht erreicht, da eben nur 50 Halbbilder pro Sekunde (also 50 Hertz) als Quelle dienen. Es wäre unvernünftig, auf Werbesprüche der Hersteller reinzufallen und eine höhere Bildrate einer besseren Qualität gleichzusetzen.

ananym84

09.08.2018, 22:01
Antworten #

Wer cool wenn man ein minus oder Like machen kann wenn jemand ein Kommentar abgibt

Error

09.08.2018, 22:30
Antworten #

USB-AUFNAHME über einen 2.0 Port? Standard wäre schon 3.0.
Oder die Aufnahmedauer ist so gering (schlecht), dass 2.0 ausreicht.
LG War der erste Herstellers die die Wohnzimmer mit der integrierten Camping ausspioniert hat.
Die Strafe, die ich über LG verhängt habe ist:
Nur Negativwerbung bei allen Verwandten und Bekannten!
Nichts wird mehr von denen ein Leben lang gekauft.

Bogomil76

09.08.2018, 22:57
Antworten #

USB2.0 schafft theoretisch 50 Megabyte/s. Selbst 4K Filme haben meist nur eine Bitrate von max 50-60 Mbit/s.
Reicht also noch locker, die Schnittstelle…
Wofür also „zwingend“ 3.0? Welcher Vorteil, ausser höhere Spannung (für 2,5“ HDDs) sollte es bringen? Man kopiert wohl selten Filme von oder auf den TV?!

Bogomil76

09.08.2018, 23:02
Antworten #

@der_Sparfuchs das ist richtig, TV Übertragung hat „nur“ 50Htz. Aber nicht „alle“ Fernsehbilder sind 25p bzw 50Htz interlaced, DVB-T2 hat 50 Vollbilder.
Und wenn ich was „externes“ anschliesse, oder Youtube nutzen will, wären auch mehr machbar, und nützlich! 4k60fps sind noch selten, aber fein.

Bogomil76

09.08.2018, 23:04
Antworten #

P.S. Nicht höhere Spannung, sondern Stromstärke, sorry es ist spät 😉

CYREXX

10.08.2018, 03:08
Antworten #

@Error: Der Rächer der Unwissenden! Hat das Teil denn nen CE Gütezeichen?

erpelhoefchen

10.08.2018, 09:04
Antworten #

LG ist top! Die Belohnung, die ich über LG verhängt habe ist:
Nur Positivwerbung bei allen Verwandten und Bekannten!
Alles wird von denen ein Leben lang gekauft.

otom (Gast)

19.08.2018, 18:35
Antworten #

@erpelhoefchen: ….zu teuer…kaufe lieber chinesische Marken…die sind preiswerter und besser ausgestattet…die Qualität von LG hat spürbar nachgelassen…

jelcom (Gast)

19.08.2018, 18:40
Antworten #

Welche Marken wären das denn zum Beispiel?

Thozi

20.08.2018, 12:44
Antworten #

@otom: kann ich überhaupt nicht bestätigen… kaufe seit 15-20 Jahren LG TVs… für das Geld stets das Beste Preis Leistung Verhältnis und auch das Beste Bild für Betrag X. Will sagen, für ein annähernd gleich gutes Bild, zahlt man bei Samsung das doppelte.

Christi78 (Gast)

20.08.2018, 13:06
Antworten #

Die Software bei LG nicht vergessen. Das Web OS ist ein 1a Betriebssystem für TV. Habe einen Ultra HD TV von LG im Einsteigerbereich und seit 1jahr keinerlei Probleme mit abstürzen o. ä.. Apps wie Netflix und Amazon Video laufen stabil durch. Für mich neben der Bildqualität das wichtigste.

Unomagan

26.08.2018, 11:23
Antworten #

Nicht kaufen wenn man hdr gaming nutzen will! Bild ist viel zu dunkel (haben fast alle LGS)

raz0r1911

26.08.2018, 18:41
Antworten #

Seit sehr sehr langem warte ich auf einen Deal, mit echtem 100Hz Panel, leider immer noch nichts.

Natürlich ist das nicht die Schuld von MTP oder dem User.

Stefan 13 (Gast)

27.08.2018, 10:42
Antworten #

@Unomagan: Stimmt, der HDR Modus “Gaming“ ist sehr dunkel und damit nutzlos. Was auch immer sich LG dabei gedacht hat…
Die anderen HDR Modi “Normal“, “Lebhaft“ gehen aber einwandfrei und taugen bei mir auch zum zocken.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.