-21%
6

66,00€ 83,33€

Blitzangebot: LG 3D BluRay-Player

24.03.2015
von: amazon.de

Jetzt als Blitzangebot verfügbar: Wer noch auf der Suche nach einem guten Blu-Ray-Player ist und sich keine PS3 o.ä. hinstellen möchte, kann aktuell bei Amazon wieder mal den LG BP620 günstig abstauben. Es handelt sich um den bisherigen Bestpreis und aktuell sind schon 44% reserviert

Details:
Video: Blu-ray(BD-ROM/BD-R(E)), DVD+R(W)/DVD-R(W)/DVD-Video/CD-R(W) • Format: MKV/MPEG4(DivXHD) • BD-Profil: 5.0 • Upscaling: 1080p • Audio: CD-Audio/MP3/WMA • Audio-Decoder: Dolby Digital/Dolby Digital Plus/Dolby TrueHD/DTS-HD Decoder • Video-Anschlüsse: 1x HDMI 1.4 • Audio-Anschlüsse: 1x optisch, 1x koaxial, 1x Composite Audio (2x RCA) • Sonstige Anschlüsse: 1x USB, RJ-45, WLAN • Stromverbrauch: 12W • Abmessungen (BxHxT): 430x41x188mm • Gewicht: keine Angabe • Besonderheiten: DLNA, 3D-Ready

LG BP620
Auch wenn es nur knapp 20€ Ersparnis sind, wollte ich trotzdem drauf hinweisen, da der BP620 genau wie der Vorgänger immer noch zu den TopSellern bei Amazon gehört und entsprechend sehr gut abschneidet. Sowohl in den Tests, als auch bei den Kunden gibt es hier Bestnoten und u.a. folgendes Fazit:

„Der BP620 von LG stellt ein äußerst attraktives Gesamtpaket dar, mit dem die meisten Heimkinofans glücklich werden: Die Bildqualität ist sehr gut, über drei Presets lässt sich die Bildausgabe individuell anpassen. Außerdem bringt der Koreaner alle wesentlichen Ausstattungsextras mit. Der Player verbindet sich per WLAN mit dem Netzwerk und bietet damit Zugriff auf sein Webportal – dessen Inhalte sind aber noch recht übersichtlich.“

Profilbild Thozi

07.05.2014, 09:47
Antworten

Jetzt kann ich auch mal wieder mitreden, ich habe ihn seit eineinhalb Jahren. Es war Zeit meinen DVD-Player in Rente zu schicken und mein ursprünglicher Plan war hier zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Besondere Hoffnungen hatte ich in den DNLA Player, wenn der nach Wunsch alles artig abspielt, würde ich meinen Western Digital WD TV Live gleich mit ausmustern. Für meine Medien benutze ich eine Kombination aus BubbleUPnp (Android) und TwinkyServer (Windows). Und die braucht es leider auch da das browsen mit dem LG Blu-ray Player doch eher eine Qual ist. Je nachdem wie umfangreich eure Mediathek ist, dauert das einfach zu lange bis man in den jeweiligen Unterordner vorgestoßen ist. Eine Zufallswiedergabe findet man nur für Audiodateien, dass ist beim WDTV leider auch nie anders gewesen – schade, genau das hoffte ich beim LG vorzufinden. Auch wenn er fast alles abspielt was man ihm (per BubbleuPnp oder auch direkt vom Handy (Wi-Fi direkt macht’s möglich!) hinwirft, 1080p MKVs, Mp4, MPEG, Avi… kein Problem. nur Quicktime mag er glaub ich nicht, sowie andere ‚exoten‘ wie flv etc. Egal, das Meiste klappt einwandfrei. Einzig beim Seeken von schlecht indizierten MKVs (iFrames), kommt es oft zu ‚absztürzen‘. Seeken bedeutet das Springen innerhalb der Film Gesamtlänge. Beispiel einen 2 Stunden Film in zwei Teilen schauen zu können. Abends nach 1 Stunde einschlafen und tags drauf gleicher Stelle weiter schauen zu können. Hier ist der LG Player mitunter überfordert und das ist auch der Grund weshalb ich den WDTV für schwierige Dateien immer noch im Netzwerk hängen habe, spielt einfach die Dinge ab wo der LG schon längst streikt. Die Blu-ray Wiedergabe ist über jeden Zweifel erhaben und die Verbindung ins Netz funktioniert über Kabel genauso einwandfrei wie über WLAN , sehr gut. Zu guter letzt noch ein Wort über die Smart TV Funktionalität: funktionieren tuts, ja, allerdings ist es eine Qual. Der verbaute Prozessor ist ganz offensichtlich überfordert, die Apps zu starten und damit zu arbeiten Bedarf einer Engelsgleichen Geduld die heutzutage wohl kaum einer aufbringt. Man fühlt sich in Zeiten eines 386DX40 PCs mit Windows for Workgroups 3.11 zurück versetzt, wo man schon mal in die Küche für einen kleinen Snack verschwindet oder Kaffee kochen kann, wenn man zuvor eine falsche Anwendung geöffnet hat und die Sanduhr sich nicht aufhören möchte sich zu drehen. Hier sein zwei Beispiele genannt : die youtube-app und die deezer radio app. Das kann man sich komplett sparen denn einen Begriff über die Bluray Fernbedienung eingeben zu müssen dauert in der Regel länger als das Video, welches man sich anschauen möchte. Also die Scheiben spielt er mit fünf Sternen ab , der Media Player verdient seine vier Sterne und die LG Smart TV und sind zwar vorhanden allerdings bei dem Tempo kommt keine Freude auf, daher nur ein Stern. Da er jedoch artig im Netzwerk als Render Slave sitzt und alles artig abspielt was man ihn via Smartphone (Galaxy S4 bei mir) rübergibt, fällt die schwache Smart TV Funktionalität nicht so sehr ins Gewicht. So kann ich zum Beispiel in der Bord eigenen YouTube Applikation des Handys, sehr komfortabel und zuverlässig meine ausgesuchten Videos per Knopfdruck auf den Bluray Player streamen. Alles in allem ein gutes Gerät , besonders zu den jetzigen Preis den ich hatte damals noch 119 € bezahlt (Amazon).

Profilbild staatsnr2

07.05.2014, 11:30
Antworten

@thozi kann/macht er Vorschaubilder für Alben und Filme über dlna o. USB ?

Profilbild Thozi

07.05.2014, 15:38
Antworten

Nein, sind nur folder icons m.W. – aber ich schau noch mal.

dabdididab3 (Gast)

16.07.2014, 17:46
Antworten

habe den 720 auch für unter 100Euro bekommen,hat schon dual core und ist flotter beim grossen und hat auch miracast verbindet mit meinem Samsung Smartphone auch über screenshare kabellos ohne Probleme hat die für mich wichtigen apps plexmedia und Aupeo,über NFC. installiert sich die lg app über die gibts eine Funktion dass man den Sound von LG blurayplaer am Smartphone oder Tablett hat als z.B. kabellose Kopfhörer verwendbar.Dann gibt es eine Funktion wenn man einen unbekannten Film abspielt,es zeigt den Titel aus dem Internet über die Filmerkennugsfunktion und genauso bei Songs kann man den Namen anzeigen lassen über die Songerkennungsfunktion.DLNA/Upnp Netzwerk player spielt bei mir alles ab auch das was mein Samsung TV nicht abspielen kann wie z.B. Aufnahmen von Dreambox/VU+ in .TS Format.Hat guten WLAN in 2,4ghz und auch in 5ghz und auch noch WiFi Direkt.

dabdididab3 (Gast)

16.07.2014, 17:51
Antworten

was ich vergessen habe noch,der 720 kann Videos in 4k hoch rechnen lassen oder 2d Material in 3d umwandeln und den sound z.B. in DTS Neo6 umcodieren wenn man will.

dabdididab3 (Gast)

16.07.2014, 17:54
Antworten

achso und es hat die Smart Fernbedienung mit dem kurser,die die besseren LG TVs haben,damit kann man sehr bequem in der Internet App Browsern oder scrollen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)