-49%
34
Post Thumbnail

43,98€ 86,00€

LiteXpress X-Tactical 105 Taschenlampe

06.12.2013
von: amazon.de

Ein recht spezieller Deal mal wieder von Amazon, aber bei fast genau 50% Ersparnis wollte ich mal drauf hinweisen, falls jemand genau sowas gesucht hat – und hochwertige Taschenlampen kann man ja ein Leben lang gebrauchen

• Leuchtmittel: CREE Hochleistungs-LED
• Lichtleistung 550 Lumen (ANSI FL1)
• 6 Leuchtmodi
• 3 abnehmbare Farbfilter
• Leuchtdauer bis zu 10h
• Multi-Facetten-Reflektor
• Morsefunktion
• Stroboskopfunktion
• Endkappenschalter & Drehschalter
• Spritzwassergeschützt (IPX4)
• Batterien: 2x 3V CR123A

Am besten bestellt ihr gleich noch die passenden Batterien für 4€ mit, da dies einer der Kritikpunkte ist. Natürlich ist die X-Tactical 105 nicht mit den 10€-Lampen aus China vergleichbar, aber der Preis scheint zu stimmen und im Test gibt es folgendes Fazit:

+ Große Reichweite
+ Sehr hell
+ Kratzunempfindliches Glas
+ Robuste Leuchte
+ Ausführliche Warnhinweise
+ Gut abgestufte Helligkeitseinstellungen
– Starke Erwärmung am Lampenkopf
– Relativ kurze Leuchtdauer
– Relativ hohe Betriebskosten

Profilbild Rainermagkeiner

06.12.2013, 11:18
Antworten

Taschenlampen mit geringer Lebensdauer kann man leider nicht ein Leben lang gebrauchen

Anonymous (Gast)

06.12.2013, 11:33
Antworten

Da war von kurzer Leuchtdauer die Rede, also nach einem Batteriewechsel sollte sie wieder funktionieren 🙂

Profilbild Ghostrider

06.12.2013, 11:41
Antworten

Wow. Der Originalpreis ist schon gewaltig. Batterien kosten pro Stück nochmal knapp 15 Euro. Für Vielnutzer sicher ein teures Vergnügen in Anbetracht der vom Hersteller angegeben Performance, die ja schon mal im Praxisbetrieb abweichen kann.

Profilbild Atzenpower

06.12.2013, 11:42
Antworten

Hatte diese Lampe mal für 50 €. 6 Monate und dann war Feierabend, leuchtet nur noch in der niedrigsten Stufe. Hab mir jetzt mal wieder eine gleichwertige Lampe für 11 € bei AliExpress bestellt. Mehr als 15 € geb ich für solche Chinakracher nicht mehr aus. Da lob ich mir meine LED Lenser, das sind Lampen für die Ewigkeit (Amen).

Profilbild Kungfuat34

06.12.2013, 12:31
Antworten

objektive Tests haben ergeben, dass MagLites die besten Werte und Lebensdauer bei Taschenlampen erreicht!

Profilbild Hoerbi

06.12.2013, 12:44
Antworten

Aha. Maglite haben die besten Werte? Kannst du mal nen Test nennen?

Profilbild Dr Baldachin

06.12.2013, 12:46
Antworten

farbfilter sind bei LEDs fast nutzlos da enges farbspecktrum

Profilbild Dr Baldachin

06.12.2013, 12:47
Antworten

test von maglite selber.

Profilbild Dr Baldachin

06.12.2013, 12:51
Antworten

kauft euch cree xml mit 26650 Akkus und Ladegerät aus China. aber ohne zoom. Kosten bis Ca. 30 Euro… bei eBay

Profilbild unique

06.12.2013, 12:52
Antworten

*grml* kann man abschicken und abbrechen vertauschen? im workflow Tipp ich immer aufs falsche… zu den teuren Batterien: die China gadgets kann man meist mit Akkus + ladegerät für ein paar Euro bestellen. auch haben die meisten China LEDs Adapter für 1 oder 3 aaa-batterien. je nach Leistungsfähigkeit. warum sollte man also ne markenleuchte kaufen, welche nicht mal die simplesten features hat?

Profilbild Kungfuat34

06.12.2013, 13:09
Antworten

Stiftung Warentest Ausgabe 07/00; 09/04 und noch andere aber aktuellster Test in der 11/12

Profilbild Kungfuat34

06.12.2013, 13:09
Antworten

ja und die tests von maglite selber 😀

Profilbild Hoerbi

06.12.2013, 14:54
Antworten

welche cree haben denn die ?

Profilbild ripmsrope710

06.12.2013, 14:58
Antworten

Ach Blödsinn… Maglite hat die LED verschlafen, sind Viel zu spät auf den Zug aufgesprungen und können den Vorsprung der anderen wohl wenn überhaupt in vielen Jahren gutmachen… Schon allein die UIs sind derart unpraktisch…. Naja ich sag nichts mehr. Kauft euch den Chinamisst und wundert euch nicht nicht wenn ihr im Dunkeln steht. Ich gebe lieber mehr aus und habe zu einer hellen LED auch noch eine gute Optik, die das Licht auch da hin bringt wo ich es brauche… Ohne donuthole und saturnringe… Litexpress ist übrigens sehr hochwertig und wem die Batterien zu teuer sind sollte halt auf ein Modell mit Standardbatterien setzen

Profilbild Hoerbi

06.12.2013, 15:04
Antworten

oh mei. Unglaublich was hier so geschrieben wird

Profilbild ripmsrope710

06.12.2013, 15:27
Antworten

Hoerbi ich weiß, du bist da anderer Meinung. Wir diskutieren da bei jedem TL-Deal XD

Profilbild Hoerbi

06.12.2013, 15:50
Antworten

@rimsrope: Dass Maglite nicht mehr aktuell ist da sind wir uns ja einig. Aber die hier gegenständliche Leuchte ist absolut überteuert. Ich hatte Sie selbst schon. Kauft euch net Ultrafire mit 3 Xm L T6 über ebay für 30 Euro + Ladegerät und 18640 Accus. Gesammt dann ca 50 Euro und dann wird die Nacht zum Tag

Profilbild Muffin-Man

06.12.2013, 16:23
Antworten

wir kaufen nix!

Profilbild Templer

06.12.2013, 16:35
Antworten

Klar, ist auch eine China Lampe. Ich habe mir mit 12 € Einsatz eine mini Lampe aus Edelstahl aus China bestellt. Größe 20×60 mm mit XML-T6 LED. Klein, extrem hell und wenn sie mal kaputt geht, die 12 Euro kann ich verschmerzen.

Profilbild ripmsrope710

06.12.2013, 16:43
Antworten

@ Hoerbi, Ich wollte jetzt nicht diese Lampe empfehlen, sondern betonen, dass die auch gute Lampen machen können. Dieses Modell kenne ich nicht und würde s auch nicht kaufen wegen der Batterien. Ultrafire würde ich aber genauso wenig empfehlen 😉

Profilbild Templer

06.12.2013, 17:17
Antworten

Die kleine Lampe hab ich ständig im Gebrauch und schon länger – warum sollte ich das 4 fache zahlen? Weil ein bestimmter Name darauf steht? NÖ

Profilbild Templer

06.12.2013, 17:24
Antworten

Übrigens aus dickwandigem, gedrehten Edelstahl. Eine bessere Verarbeitung ist nicht möglich. Sie macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

Anonymous (Gast)

06.12.2013, 17:38
Antworten

Nix geht über MagLite!!! Wer was anderes sagt hat keine Ahnung! Scheiss auf Ultrafire und Liteexpress oder der ganze china mist! Mag Lite ist das wahre!!

Profilbild ripmsrope710

06.12.2013, 17:38
Antworten

Ich glaub wir haben es verstanden, dass dir deine Lampe gefällt.Das freut mich, dass du Spaß daran hast

Profilbild Templer

06.12.2013, 17:47
Antworten

Wohl kleine Zicke, wie?

Profilbild Templer

06.12.2013, 18:21
Antworten

Welche MagLite sollte da in Frage kommen? Keine, alles veraltete Technik. War vieleicht mal vor 10 gut.

Profilbild Templer

06.12.2013, 18:22
Antworten

Jahren

Profilbild JoJo_xD

06.12.2013, 19:24
Antworten

Keine Akkus dabei und ne UVP von 99,95€.. Ein eitz

Profilbild JoJo_xD

06.12.2013, 19:24
Antworten

*witz

Profilbild Senseless

06.12.2013, 22:51
Antworten

ich bin immer wieder erstaunt was für ne eigendynamik die taschenlampendeals entwickeln. ist fast wie bei ps vs xbox oder android vs iphone 😀

Profilbild ripmsrope710

07.12.2013, 00:03
Antworten

@templer Ne keine Zicke, ich freu mich für dich. 100 mal „meine Lampe ist so cool“ lesen mag man aber halt auch nicht. Und Btw. Man könnte deine Kommentare sehr böse zerlegen

Profilbild Dr Baldachin

07.12.2013, 00:49
Antworten

Aus den maglites kann man sehr gute mods bauen. Verarbeitung und Qualität sind ja in ordnung… aber die innereien müssen ausgetauscht werden.

Profilbild ripmsrope710

07.12.2013, 13:38
Antworten

Dann ist der Reflektor noch immer für eine krypton Birne ausgelegt und nicht für eine LED… Und selbst da ist war die Optik kacke ich sag nur donuthole in der flood Stellung

Profilbild Hoerbi

07.12.2013, 18:43
Antworten

Hab mir mal ein offizielles Video von MagLite angesehen. Hoho, Um die Modi zu wechseln muss man teilweise das hintere Batteriefach leicht aufdrehen, den Lichknopf gedrückt halten, 2 Sek warten, wieder zudrehen usw. Also komplizierter geht es nicht mehr. De Mags sind sehr gut als Schlagstock mit kleiner Lichtzubabe zu gebrauchen smile. Wer übrigens denkt LiteXpress produziert selbst in BRD, der irrt sich. Die Leuchten werden in China produziert

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)