-27%
5

159,89€ 213,00€

Logitech Circle 2: Kabellose Überwachungskamera

27.08.2017
von: gravis.de

Wieder da: Als nächstes gibt es bei Gravis den Nachfolger der beliebten Logitech Logi Circle Überwachungs-Kamera für nur 160€ inkl. Versand. Das ist zwar immer noch viel Geld für ein solches Stück Technik, aber die kleine Cam sieht nicht nur stylisch aus, sondern kann auch mit ein paar netten Features punkten. Das größtes Manko ist vermutlich wieder die Cloud-Anbindung…

• Automatische Nachtsicht
• Multikamera-Unterstützung
• Full HD-Video mit bis zu 1080p
• Sofortige Datenverschlüsselung
• 2,4 und 5 GHz-WLAN-kompatibel
• Integrierter Lautsprecher und Mikrofon
• App für Mobiltelefone und über das Internet
• 180-Grad-Glasobjektiv mit breitem Sichtfeld
• Verstellbare Schwenk- und Neigungsposition
Bei den Amazon-Kunden gibt es bisher noch geteilte Meinungen: Die meisten bezeichnen die kleine Kamera als Gadget mit lustigen Features. In den Testberichten kommt sie dagegen schon besser weg. Besonders hervorzuheben ist wohl die Möglichkeit, dass die Kamera bis zu 24 Stunden ohne die Ladeschale auskommt (z. B. als Babyphone), die Qualität wirklich gut sein soll und es sogar Lautsprecher und ein Mikrofon gibt, sowie eine Benachrichtungs-Funktion (bspw. wenn sich was im Raum bewegt):

„Die Inbetriebnahme läuft völlig problemlos. Das Pairing klappte bereits beim ersten Versuch. In der App lassen sich verschiedene Einstellungen wie z.B Auflösung, Weißabgleich oder das Mikrophon ein- oder ausschalten. Ganz nett sind in der App die Anzeige des Live-Buttons und der aktuellen Zeit. So sieht man sofort ob die Kamera einwandfrei arbeitet, auch wenn sich im Bild nichts bewegt. Überzeugen kann die Nachtfunktion bei völliger Dunkelheit, mit einem guten Bild, für eine Kamera in dieser Preisklasse. Vor allem das Sichtfeld, ist dank des Weitwinkelobjektivs, sehr gut und ausreichend für Innenräume.“

Profilbild Chris800322

27.08.2017, 12:14
Antworten

Viel zu teuer für ne Ü-Kamera.

kukuru (Gast)

27.08.2017, 13:06
Antworten

@Chris800322: gib mal einen Tipp für was besseres, gleichwertig unauffällig und am besten auch mit Akku!

Datenheini (Gast)

27.08.2017, 13:27
Antworten

Viel zu teuer für eine Kamera mit Cloud-Anbindung. Zahlt man dabei nicht mit seinen Daten?

Profilbild Rainermagkeiner

27.08.2017, 13:45
Antworten

24 Stunden ohne Ladestation? Was ist das denn für eine Überwachungskamera?

Profilbild Jack88Daniels

27.08.2017, 22:04
Antworten

@Reinermagkeiner:
Die Ladeschale ist sozusagen das Akkupack mit dem die Kamera an ihrer ausgangsposition befestigt wird. Man kann die Kamera dann aber einfach abziehen und mit dem internen Akku weitere 24 Stunden betreiben so wie ich das verstehe

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)