-17%
26
Post Thumbnail

21,90€ 26,39€

Logitech Musikadapter für Bluetooth

20.01.2014
von: amazon.de

Eigentlich kaum der Rede wert, aber Amazon hat den Preis des Logitech Musikadapters seit längerer Zeit mal wieder nach unten geschraubt und da das kleine Teil zu den absoluten Bestsellern gehört, wollte ich mal kurz drauf hingewiesen haben

• Lautsprecher-Zubehör
• Kabelloser Audiostreamer
• Für Bluetooth-Verbindung
• mit Aktivlautsprechern verwendbar
• Cinch-Audio & 3,5mm Anschluss
• Streaming von Smartphone, etc.
• Größe: 22 x 18 x 7 cm

Viel gibts auch gar nicht zu schreiben: Vergleichbare von Belkin, Blackberry & Co. kosten zwar auch nicht mehr, schneiden aber unterm Strich lange nicht so gut ab wie das Logitech. Somit gibts auch 4,5 Sterne bei über 1.300 Bewertungen

„Eine absolute Kaufempfehlung für dieses Produkt. Logitech hat mir hiermit eine wunderbare Möglichkeit gegeben, wirklich kabellos zu sein. Der Preis stimmt bei der erbrachten Leistung definitiv. Die Optik ist schlicht und modern. (Besser als die Bilder das vermuten lassen!) Ein top Produkt!“

Profilbild Dief

20.01.2014, 09:04
Antworten

Kann ich nur empfehlen… Läuft bei mir schon ewig tadellos… Einziges was ich bemängeln würde, einen On-/Off Schalter gibt es nicht, das Ding läuft ständig auf Standby oder man zieht halt den Stecker

Profilbild Master328

20.01.2014, 09:22
Antworten

Dem kann ich in allem zustimmen. Habe das Gerät auch schon lange. Top

Profilbild Swooshy

20.01.2014, 09:31
Antworten

kann mal einer erklären was das ding macht? i raffs net. ich steck es an meiner stereoanlage an? und streame dann musik vom handy über die boxen meiner Anlage?

Profilbild Der Anwalt

20.01.2014, 09:35
Antworten

kein aptx -> nicht kaufen ! besser 10 EUR mehr ausgeben, das lohnt sich. das hat auch nicht mit „Kabel“voodoo zu tun .

Profilbild m08

20.01.2014, 09:36
Antworten

Mal ne generelle Frage: Ist der Klang über eine Kabelverbindung immer einer Bluetoothübertragung überlegen oder gibt es da inzwischen keine hörbare Unterschiede mehr?

Profilbild m08

20.01.2014, 09:37
Antworten

*hörbaren

Profilbild Chris_B

20.01.2014, 09:37
Antworten

Brauche sowas fürs Auto, hat jemand n Tipp?

Profilbild unique

20.01.2014, 09:43
Antworten

wozu aptx? die meisten besitzen eh nur mp3s und keine Fläche oder ähnliches. deshalb klanglich kein unterschied.

Profilbild unique

20.01.2014, 09:44
Antworten

*flac

Profilbild frick

20.01.2014, 09:46
Antworten

Top Gerät. auch schon seit Monaten in Gebrauch. Ja, das Gerät wird an die Anlage/Reciever gestöpselt und ermöglicht per Bluetooth Musik auf die Anlage zu streamen. Fürs Auto brauchst du “nur“ ein BT-fähiges Radio.

Profilbild Paul 22

20.01.2014, 09:48
Antworten

@M08 Ich nehme mal an, dass Du sehr viele Musikdateien per MP3 in „minderer CD“ Qualität hast und an hörst. Ist nicht böse gemeint und ich denke die hat jeder… 🙂 Wenn Du da keinen unterschied zu einer guten CD vermerkst, dann sind die Übertragungswege per Bluetooth sehr gut. Achte bloß darauf dass der Empfänger nicht weiter als 10m vom Sendegerät (z.B. Handy) entfernt ist und nicht unter Kabel begraben ist da es sonst Empfangsschwierigkeiten geben könnte. Für die Perfektionisten unter uns gibt es natürlich nichts besseres, als ein sehr gut leitendes Kabel… 🙂

Profilbild Der Anwalt

20.01.2014, 09:54
Antworten

Kabel ist ntl immernoch besser.Aber auch bei Mp3 ist ein Unterschied zwischen aptx und normalem BT hörbar. kann jeder testen indem er einfach eine nicht-aptx-Sendequelle mit einem aptx-Empfänger koppelt. bei Bluetooth-plastikboxen mag der Unterschied kaum auffallen, aber wenn auch nur einigermaßen vernünftige boxen da sind … (und damit meine ich keine 1000eur-Boxen !)

Profilbild cooltim3r

20.01.2014, 10:22
Antworten

Wer (selbst bei bestem BT-Empfang) keinen Qualitätsunterschied zwischen einem Kabel und Bluetooth hört, dann weiß ich auch nicht. Den Adapter habe ich übrigens trotzdem und ist gerade bei kleinere Parties oder mit Freunden, wenn verschiedene Leute mal Musik anmachen wollen echt super!

Profilbild Maxari

20.01.2014, 10:57
Antworten

Tonqualität ist okay, aber nicht mit einem Kabel vergleichbar. Wie mein Vorredner schon gesagt hat, kann es aber ganz praktisch sein, wenn ne Party ist iÄ

Anonymous (Gast)

20.01.2014, 11:25
Antworten

Super Teil, kann ich nur empfehlen, funktioniert mit Laptop, iPad und Android Phone problemlos. Und ja natürlich gibt es qualitativ bessere Möglichkeiten sein Signal Richtung Lautsprecher zu schicken, sollte aber für den „Normalo“ reichen.

Profilbild Defybrillator

20.01.2014, 11:30
Antworten

an alle Klangpuristen: das allerwichtigste ist der Digital/Analog Wandler, und der ist immer noch bei allen Handys billigware! und wenn der Wandler im Interface besser ist, wie zB beim Blackberry NFC Gateway, dann hat man eindeutig Klangverbesserungen. CD ist hier die Referenz. MP3s sind mindestens 256 zu umzuwandeln. Die Unterschiede hört man bei eingemessenen Anlagen mit guten Hochtönern an der Räumlichkeit.

Profilbild javi

20.01.2014, 12:38
Antworten

Habe es seit 2 Jahren

Profilbild javi

20.01.2014, 12:46
Antworten

Kann ich auch nur empfehlen, für diese Standby geschichte hab ich mir eine Funk Steckdose für 5€ gekauft und so kann ich per Fernbedienung den Adapter ein und ausschalten. Vill eine Anregung für einige hier.

Profilbild Defybrillator

20.01.2014, 13:03
Antworten

schon beim derzeitigen A2DP Bluetooth Übertragungsstandart gibt es keine hörbaren Unterschiede!

Anonymous (Gast)

20.01.2014, 14:51
Antworten

http://soundexpert.org/news/-/blogs/bluetooth-audio-quality-a2dp Die Qualität kommt nicht über eine „gute mp3“ hinaus. Je nach Musikstil, Hardware und „Hörvermögen“ gibt es da eben doch hörbare Unterschiede.

Profilbild Der Anwalt

20.01.2014, 15:06
Antworten

korrekt. und deswegen ist ein Adapter mit aptx hörbar besser !

Profilbild User01

20.01.2014, 15:29
Antworten

Ist das mit dem Teufel Decoder kompatibel ? Hat da jmd Erfahrung ?danke vorab

Profilbild Codi1

20.01.2014, 17:03
Antworten

So ein Teil gibt es auch gerade in den Tschibo Filialen. Bei uns wurde der Adapter von 29,95 auf 20 Euro runter gesetzt.

Profilbild Nutella Brot

20.01.2014, 17:16
Antworten

Ich war nicht zufrieden mit dem Teil. dachte zuerst es würde am Sender liegen. aber egal welche Quelle ich benutzt habe (verschiedene Handy, PC, Tablet) es war bei manchen Liedern zeitweise ein knacken zu hören und die Höhen waren nicht sauber. BT-Empfänger genommen der deutlich teuerer war, und siehe da, Ton deutlich besser. Angeschlossen an einen älteren Onkyo Verstärker mit Canton Boxen aus dem unteren Preissegment.

Profilbild colorando

21.01.2014, 02:02
Antworten

@javi Klingt nicht schlecht, aber hast du mal überlegt, wie viele Jahre du die Funksteckdose haben müsstest, damit du sparst? Und weißt du überhaupt, ob nicht etwa sogar die Funksteckdose mehr Strom benötigt, als das kleine Kästchen? So eine Funksteckdose ist ja quasi auch immer im StandBy.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)