-20%
19
Post Thumbnail

199,95€ 249,00€

Magnat Monitor Supreme 2500

27.12.2013
von: ibood.de

Wer noch gute und günstige Standlautsprecher sucht, kann heute bei Ibood die Magnat Monitor Supreme 2500 für 209€ inklusive Versand bestellen als Angebot des Tages. Es handelt sich natürlich um den Paar-Preis und immerhin knapp 40€ Ersparnis sind drin

• Magnat Monitor Supreme 2500
• Standlautsprecher
• 3-Wege-Bass mit integriertem Seitenbasstreiber
• Gehäuseoberfläche: Mocca Dekor
• Tiefgreifende, präzise Basswiedergabe
• Beschichtete Papiermembran
• Hochwertige Frequenzweiche mit Phasenkorrektur
• Robustes und resonanzarmes MDF-Gehäuse
• Abnehmbarer Stoffbezug
• 2x 110 mm Mitteltöner, 200 mm Tieftöner, 25 mm Hochtöner
• Belastbarkeit (RMS / max.): 180/360 Watt
• Empfindlichkeit (2.8V/1m): 92 dB
• Impedanz: 4 – 8 Ohm
• Frequenzgang: 20-38000 Hz
• Übergangsfrequenz: 300 Hz / 3500 Hz
• Empfohlene Verstärkerleistung: 30 – 360 Watt
• Resonanzdämpfende Gummifüße und Metallspikes enthalten
• Gewicht: 17,4 kg
• Garantie: 2 Jahre

Ich kann Euch leider weder Testberichte, noch Bewertungen anbieten – aber bei Amazon bekommt die Serie durchweg sehr gute Bewertungen und die Vorgänger Supreme 2000 haben zum Beispiel mit 4,5 Sternen bei 28 Bewertungen abgeschlossen. Ein Kunde schreibt als Fazit:

„Habe ein 25m² Wohnzimmer und die Dinger pusten mir den Staub aus den Regalen. Die „Monster“ können können gut und gerne in einem Verglich mit Profiboxen/systemen mithalten. Für preisbewusste Neueinsteiger ein absolutes muss!“

lolller

27.12.2013, 12:20
Antworten #

Kann nur davon abraten, ich kenne den Vorgänger und dieser spielt subjektiv sehr schwammig und unpräzise, es klingt "verwaschen". Für Gelegenheitshörer ohne Ansprüche vielleicht okay, ansonsten lieber ein paar Euro drauflegen und etwas in Richtung Jamo S606 kaufen, oder Regallautsprecher. Für den kleinen Aufpreis zu den Jamos z.B erhält man einen wesentlich besseren Lautsprecher, der präziser und neutraler spielt und wesentlich hochwertiger verarbeitet ist.

shadow90

27.12.2013, 12:33
Antworten #

Also ich weiß jetz nicht ob du die richtig angeschlossen hattest aber die preisleistung bei Magnat ist super ich hab bloß die "kleineren" u. älteren 1000er aber verwaschen ist da schon gar nix und die Verarbeitung ist auch super da wäre ich eher bei den jamos skeptisch aber da sollte eh jeder seine eigenen Erfahrungen machen…

shadow90

27.12.2013, 12:34
Antworten #

Ps und nein ich bin weder ein Gelegenheitshörer noch Anspruchslos…

Anonymous (Gast)

27.12.2013, 13:01
Antworten #

"Kann nur davon abraten, ich kenne den Vorgänger ……." Selten so etwas bescheurtes gelesen! Kennt man vom Nutzer lolller aber mittlerweile nicht anders! Spamt jeden Deal zu.

Anonymous (Gast)

27.12.2013, 13:02
Antworten #

Ich bleibe lieber bei Teufel!

Anonymous (Gast)

27.12.2013, 13:36
Antworten #

ich suche noch frontspeaker für mein heimkino. hab mir damals n kompett set von teufel gekauft "teufel kompakt 30" hab den sub gegen einen "Canton SUB 10" und den center gegen "Canton AV700" als verstärker dient ein "Onkyo TX-SR608" wären diese box was? schau nur film bzw. musik hören ist für mich nebensache

lolller

27.12.2013, 13:50
Antworten #

@Geggo Center und Front Speaker sollten von der selben Marke/Serie sein, also würde ich bei Canton bleiben. Ich sagte nicht dass die Magnat hier schlecht sind, sondern dass es für einen geringen Aufpreis besseres gibt. Die Jamo sind durch viele Tests und Bewertungen erprobt, die Lautsprecher hier sind noch unbekannt. Da ich davon ausgehe dass sich vom Klang nicht viel getan hat vom letzten Modell, kann man das alte Modell sicherlich zum Vergleich haranziehen. Ich weiß nicht was du außer deinen Magnat noch gehört hast, aber die Jamo S606, die Vektor 207, die Canton GLE 470/90 und die Yamaha NS-555 waren alle vom Klang und von der Verarbeitung besser. Die Jamos sind einer der best-verarbeiteten Lautsprecher die mir in diesem Preissegment untergekommen sind, bestätigt von diversen Tests. Jedem sollte klar sein dass wir hier von einem Preis von 100€/Lautsprecher reden, tolle Materialien etc relativieren sich da, das ist mir klar. Aber Spaltmaße und Chassis-Einbau hab ich schon x mal besser gesehen als bei den Magnats.

lolller

27.12.2013, 13:55
Antworten #

Ich habe sehr viel mit Lautsprechern und Hifi zu tun, mag sein dass meine Vorstellungen anders sind als eure. Normalerweise höre ich mit wesentlich teureren Lautsprechern, dementsprechend auch die Elektronik. Wenn man schon mit einem 150€ Verstärker anfängt, ist es klar dass die Unterschiede zwischen den Lautsprechern geringer ausfallen. Ich habe jedoch mehrere Lautsprecher Modelle nebeneinander aufgebaut und mit den selben Einstellungen befeuert, und da war die Magnat deutlich unterlegen ( zumindest den Jamos und den Yamaha). Das soll hier kein persönlicher Angriff an die Käufer sein, wenn ihr damit glücklich seid passt alles, aber man muss halt auch mal einsehen dass es immer besseres als das Eigene gibt und nicht seine Entscheidung gutreden.

combo

27.12.2013, 14:15
Antworten #

Es gibt IMMER etwas besseres und man sollte nicht die Entscheidung anderer schlecht reden, würde ich mal sagen

lolller

27.12.2013, 14:23
Antworten #

Natürlich gibt es dies, aber man wird ja seine Erfahrungen schildern dürfen, und ich habe niemand persönlich kritisiert! wie gesagt, wer damit zufrieden ist, dann soll es mir recht sein. nur gibt es mMn für einen ähnlichen preis besseres.

Rudi

27.12.2013, 17:02
Antworten #

Alles Luftpumpen, hab seit 20 Jahren Magnepan, nur empfehlenswert.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.