-45%
17

299,00€ 539,00€

Magnat Quantum 805

19.09.2015
von: redcoon.de

Ein weiterer Kracher bei Redcoon heute. Es gibt den Magant Quantum 805 Standlautsprecher in schwarz für 299€ das Stück inkl. Versandkosten. Sonst werden im Preisvergleich mind. 539€ pro Stück fällig. Wer also noch auf der Suche nach einem sehr gutem Standlautsprecher für sein Heimkino oder ähnlichem ist, kann hier ein richtiges Schnäppchen machen.

• Belastbarkeit: 320 Watt
• Frequenzb.: 22 Hz-60 kHz
• Impedanz: 4 – 8 Ohm
• Wirkungsgrad: 92 dB
• paarweiser Verkauf
• keine Versandkosten

Magnat_Quantum_800-det4
Die Kunden loben vor allem den guten Klang und die gute Verarbeitung der Boxen. Auch optisch sind sie ein absoluter Hingucker! Wenige Rezensenten stören sich an dem schlechten Kundenservice von Magnat, was aber dem Sound nicht schadet, erst recht nicht bei dem Preis 🙂

„Die schwarzen Magnat Quantum 805 Standlautsprecher sind mit einem Tief- und Mitteltöner, sowie mit einem fmax-Hochtöner mit erweitertem Frequenzbereich ausgestattet. Die Lautsprecher haben die hochwertigen Oehlbach-Innenverkabelung und ein großes Anschlussfeld, mit stabilen und gekapselten Anschlussklemmen“

Tim Jobs (Gast)

19.09.2015, 13:28
Antworten

Kann da jemand einem Audiotechnik-Laien einen angemessenen Verstärker empfehlen, der sich preislich auch eher im Einstiegssegment orientiert? Reicht der mohr SV50 beispielsweise aus, oder wird da in irgendeiner Weise die Klangqualität durch den Verstärker wahrnehmbar (!) reduziert o.ä.?

icey (Gast)

19.09.2015, 13:44
Antworten

eine frage, man braucht ja auch einen reciever dafür, wenn man günstig anfangen möchte, welcher reciever/lautsprecher wären da zu empfehlen. wie gesagt günstig ist wichtiger als gut

Profilbild Tzulan444

19.09.2015, 13:53
Antworten

Den passenden Center Q816 gibt es dort ebenfalls zum bisherigen Bestpreis.

Profilbild FCB

19.09.2015, 14:13
Antworten

Ich weiß, die ewig leidige Frage: Hat jemand Erfahrung im Vergleich zu den Jamo S 628?

Profilbild flxn

19.09.2015, 14:23
Antworten

Es werden mir sicherlich einige audiophile oder sonstige Enthusiasten widersprechen wollen, aber meine bisherigen Erfahrungen un diverse selbst gemachte blind Tests zeigen: Verstärker haben einen absolut vernachlässigbaren Einfluss auf den Klang. (bis auf wenige billige oder uralte ausnahmen, und natürlich Röhren Verstärker) ich vermute der Mohr sollte gut genug sein, aber sicher bin ich nicht. Auf der sicheren Seite ist man normalerweise mit einer Investition von 70€ oder mehr auf dem gebrauchtmarkt in etablierte Marken (denon, onkyo, Yamaha, marantz, Pioneer, etc) alles an Verstärkern was mal nicht sehr billig war, ist bei sorgfältigem Gebrauch quasi unkaputtbar.

Profilbild flxn

19.09.2015, 14:30
Antworten

Was aber definitiv nicht außer Acht gelassen werden darf: den Großteil des Klangs den man hört wird von Dingen beeinflusst die nicht einfach „gekauft“ werden konnen: 1. Persönlicher Geschmack, jeder hat ein anderes empfinden und findet andere Sachen gut, deswegen: (auch in den eigenen 4 Wänden) wenn möglich ausprobieren vorm Kauf der Katze im Sack.
2. Der Raum: Lautsprecher klingen in jedem Raum anders, deshalb wie gesagt, wenn möglich dort ausprobieren wo man hören will.
3. Aufstellungsort: auch im gleichen Raum hören sich Lautsprecher an verschiedenen Positionen anders an. Da können teilweise sogar wenige cm einen Wow Effekt verursachen. Knabe ich selbst mehrfach erlebt) am besten ist immer min. 30cm, besser mehr, Platz nach hinten und zur Seite, und eine symmetrische Anordnung (beide Lautsprecher jeweils den gleichen Wand Abstand und Abstand zum hörplatz, Stichwort stereodreieck)

Profilbild chaka

19.09.2015, 14:35
Antworten

@fcb ich bin mir nicht sicher ob es die 805 waren die ich Probe gehört habe, aber ein paar Modelle konnte ich in der Preisklasse von magnat hören und ich war sehr überzeugt vom klang. die jamo 628 besitze ich momentan. ebenso Klasse klang.

Profilbild FCB

19.09.2015, 15:20
Antworten

@chaka: Vielen dank für deine Einschätzung.

gringo (Gast)

19.09.2015, 16:30
Antworten

die jamos hab ich beim letzen deal geholt und die klingen echt und für 300 bei redcoon gekauft

Profilbild Spey

19.09.2015, 16:30
Antworten

Aber die Jamo sind wesentlich Aufstellungskritischer

gringo (Gast)

19.09.2015, 16:30
Antworten

gut 🙂

Profilbild gringo

19.09.2015, 16:59
Antworten

bei mir stehen die Jamo 628 auch an der Wand und zwischen Regalen und sie hören sich richtig gut an mit Gänsehautfeeling und nem sehr druckvollem Bass. Damit ich meine Nachbarn net zu sehr ärger regel ich den runter.
Hab sie in den Ecken stehen bei ca. 17qm.

Profilbild Spey

19.09.2015, 18:03
Antworten

ok in manchen Räumen mag das funktionieren.
Muss man ausprobieren und ggf. die Lautsprecher wieder zurückschicken, wenn man nicht zufrieden ist.

Kann auch noch die Vector 207 empfehlen http://www.mediadeal.de/detail/index/sArticle/1651/&referrer=94577815
sind nicht ganz so hochwertig verarbeitet aber klanglich wenn es etwas günstiger sein soll sehr zu empfehlen.

Profilbild Spey

19.09.2015, 18:08
Antworten

Bei der Verarbeitung habe ich den Vergleich zur Quantum Serie 805 (hochglanz) gezogen, die Vector 207 sind im Allgemeinen schon gut verarbeitet.

Profilbild solevita

19.09.2015, 19:20
Antworten

Nehm die gerne mit an den strand. Top sound und wirklich kompakt. Da kann der bose soundlink einpacken

Profilbild Tzulan444

19.09.2015, 20:23
Antworten

Ich besitze die 803 aus der selben Serie. Die Verarbeitung ist wirklich erste Sahne. Der Klang kann als sehr klar beschrieben werden. Die Lautsprecher sind neutral bis leicht hell abgemischt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)