-27%
8

266,16€ 364,75€

[WHD] Marantz 5.1 AV-Receiver

05.10.2015
von: amazon.de
Update Als Neuware ausverkauft, aber als Warehouse-Deal für 266€ zu haben

Rein preislich gesehen hat Amazon jetzt mal wieder ein richtig gutes Angebot (nur solange der Vorrat reicht) für Eure Hifi-Ausrüstung zu Hause: den recht preisstabilen Marantz Slimline 5.1 AV-Receiver NR1504/N1B gibts gerade als Warehouse-Deal zum Schnäppchenpreis von 266€ inkl. Versand. Lieferbar ist er leider nur in schwarz, aber das dürfte für viele sowieso die interessantere Lösung sein…

Details:
Kanäle: 5.1 • Leistung 8Ω: 50W/Kanal • Leistung 6Ω: 60W/Kanal • UKW-Tuner mit RDS • DTS HD Master / DTS ES / DTS 96/24 • Dolby TrueHD • Mehrkanal-Stereo • Audyssey Dynamic EQ / Dynamic Volume • Gapless-Wiedergabe • AirPlay Musik-Streaming • Internetradio • Ethernet • Hybrid GUI • Optimierte Bass-Umleitung (bei Systemen ohne Subwoofer) • Sleep Timer • Composite-Ein-/Ausgänge: 3 / 1 • HDMI-Ein-/Ausgänge: 5+1 / 1 • Analog-Eingänge: 3 • Abmessungen: 440 x 105 x 367 mm • Gewicht: 8.2 kg

marantz
Die Receiver von Marantz gehören ja zu den besten und beliebtesten auf dem Markt, sind aber nur selten im Angebot. Dieses Mal können dann auch Leute zuschlagen, die einen kleinen (Höhe: 105mm) Receiver in ihr Hifi-System einbinden wollen und dank Angebotspreis sind eben fast 80€ Ersparnis drin. Nachfolgend noch ein Fazit einer Rezension:

„Die Bedienung ist fantastisch leicht und übersichtlich, sogar die automatische Einmessung habe ich nachträglich nicht verändern müssen, es stimmte klanglich alles, was nicht selbstverständlich ist.
Der Marantz macht ein sehr wertigen Eindruck, ist mit den meisten wichtigen Funktionen ausgestattet und hat eine völlig ausreichende Leistung. Klare Kaufempfehlung!“

Alex (Gast)

05.10.2015, 15:34
Antworten

bereits ausverkauft :/

Marantz (Gast)

05.10.2015, 16:14
Antworten

Aktuell noch 6 Stk. vorhanden!

Profilbild TheVirus

05.10.2015, 16:27
Antworten

Ist der als Einstieg zu empfehlen?
Ich hab zuhause noch nichts.. Keinen SubWoofer, keine Fronts, Center und Rear Boxen..
Würde erstmal nur meine beiden vorhandenen 70W(viell.auch mehr)-Boxen meiner alten StereoAnlage als Fronts nehmen..und den rest dazu kaufen.
Oder empfehlt ihr eher ein Komplet BoxenSet?

Profilbild GermanGigaDepp

05.10.2015, 16:56
Antworten

Auf jeden Fall immer selber zusammenstellen! Ist immer besser als Komplettsysteme.

Nachteil bei vielen Komplettsystemen iat außerdem, dass die Boxen oftmals mit speziellen Kabeln an den AV Receiver angeschlossen werden.

So kann man dort nur selten bessere Lautsprecher anschließen.

Micha (Gast)

05.10.2015, 19:15
Antworten

Als Einstieg sicher zu empfehlen. Den hatte ich auch. Zuverlässiges Gerät mit guter Software.

Hortschy (Gast)

05.10.2015, 19:30
Antworten

Habe dieses Gerät seit 1,5 Jahren und kann es nur weiter empfehlen . Habe es mit Teufel L S kombiniert und bin sehr sehr zufrieden .
Hatte vorher von Yamaha ein und der war vom Klang her nicht so gut .

Matze (Gast)

05.10.2015, 19:34
Antworten

Hallo, die Frage war doch, ob ein Komplett Boxen Set besser ist. Es ging nicht um ein Set inkl Receiver. Also der marantz ist nicht nur für den Einstieg zu empfehlen. Er ist ein vollwertiger, sehr guter Receiver. Du kannst auch höherwertige Boxen daran betreiben, die dann auch entsprechend ihre klangliche Leistung entfalten. Natürlich gibt es noch highend hifi, das ist dann aber wesentlich teurer. Ich betreibe den marantz mit dem System Mordaunt-Short Genie. Bin voll zufrieden. Ich würde auch immer ein komplettes System kaufen, da die Boxen aufeinander abgestimmt sind. Klanglich und optisch. Und gute Systeme können ohnehin noch individuell angepasst werden.

Profilbild freezeomat

05.10.2015, 19:49
Antworten

Jetzt mal ne Frage: Hab daheim 4x Tannoy Mercury m1. Meinen Yamaha AX-592 hats leider zerbröselt (Entstufe def.) Jetzt überlege ich schon die Ganze Zeit mir nen 5.1 auf zu bauen… Sind die Boxen als Effektlautsprecher übertrieben? Was würdet ihr als Verstärker empfehlen? Sollte nicht über 500€ Kosten… Welchen Monitor? Welchen Sub? Danke schon mal für eure Tips…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)